Eine Mutter bittet um Hilfe

Meine Tochter ist 39 und hat die Diagnose Schizoaffektive Psychose mit emotional instabiler Persönlichkeitsstörung. Sie wird wenig erfolgreich mit Clozapin und Lamotrigin behandelt. Bevor die Psychose auftrat wurde sie aufgrund von Epilepsie behandelt. Ist dieses die richtige Therapie, sie hat ua.fast 40 Kilo zugenommen ? Die erste KH-Einweisung erfolgte 2003. Danach konnte sie ihr Studium beende, mußte jedoch nach dem 1.Staatsexamen alles abbrechen, hat jetzt 70% Schwerbehinderung und kann nicht mehr allein leben. Sie hat ua. ein besonders gutes Gedächtnis.....


von Benutzer42496


1 Antworten


Die Kombination dieser Medikamente kann oft sehr wirksam sein, jedoch ist eine Gewichtszunahme eine häufige Nebenwirkung. Der behandelnde Arzt kann ggf. wenn möglich die Medikation anpassen. Bitte besprechen Sie dieses Thema mit einem Facharzt.

von Gast

Antworten

2500 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Antwort stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen an.
• Unpassende Antworten werden gelöscht.

Antworten: 1



Verwandte Fragen