Schupppenflechte

Hallo hier schreibt Harry
Meine Frau leidet seit etwa 1 Jahr an einigen Schuppenflechten die sich inzw. am ganzen Körper ausgebreitet haben. Verschiedene Hautärzte haben ihr verschiedene und sehr teure Salben verschrieben. Wenn diese überhaupt halfen, breiteten siech die Flechen an anderen Stellen neu aus.
Bisher halfen kurzfristig nur Bänder in Salzen des Toten Meeres. Aber dieses hat man nicht vor der Tür.
Inzwischen hat ein sehr guter Heilpraktiker herausgefunden dass ihre linke Niere in ihrer Funktion eingeschränkt ist und sich verschiedene Abbauproduke einen anderen Weg aus dem Körper suchen. Nämlich ihre Haut. Wenn man jetzt bestimmte Regionen mit Salben abdeckt und behandelt suchen sich die Abfallprodukte eine andere Stelle an der Hautoberfläche.
Wer kann uns bitte weiter helfen?
Ein Blut -oder Urinbild gibt keine abfälligen Werte der Niere, da sie ja wohl funktioniert.
Mit der Schulmedizin kommen wir hier nicht weiter da chirurgisch nichts akutes passiert mit ihrem Körper und sie nur optisch stark eingeschränkt ist.
Ein wirkl. Fachmann in derTCM ist hier gefragt!,,,!


von Benutzer44032


1 Antworten


Die Schuppenflechte ist eine komplexe Erkrankung, die wahrscheinlich durch eine Kombination von Ursachen entsteht und durch genetische und immunvermittelte Komponenten beeinflusst zu werden scheint. Die Behandlung kann lokale und systemische Medikamente, Phototherapie, Stressreduzierung, Klimatherapie und verschiedene Hilfsmittel wie Feuchtigkeitscremes, Salicylsäure und andere Keratolytika wie Harnstoff umfassen. Ein Facharzt kann die optimale Therapie verordnen.

von Gast

Antworten

2500 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Antwort stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen an.
• Unpassende Antworten werden gelöscht.

Antworten: 1



Verwandte Fragen