Denguefieber

Ich habe mich in Thailand mit dem Dengue-Fieber infiziert. Die Beschwerden waren erheblich, .....Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, unerträgliche Kopfschmerzen, allerdings nur geringes Fieber bis 38,6, und das auch nur in der 3 Nacht nach Ausbruch der Krankheit. 14 Tage nach Ausbruch der Krankheit, - die Symptome waren abgeklungen, fieberfrei, .....bin ich von Bangkok nach Deutschland geflogen und habe mir probt eine tiefe Venentrombose zugezogen, die nunmehr fachärztlich behandelt wird. Der D-Dimer Wert lag bei über 5000 - was natürlich jetzt auch zu entsprechenden Folgeuntersuchungen führt. Kann dieser hohe Wert auch auf die vorangegangene Infektion mit dem Dengue-Fieber zurueckzufuehren sein?....(hämorragischer Verlauf des Dengue???)


von Benutzer50401


1 Antworten


Ja, eine Erhöhung des D-Dimers kann durch Denguefieber entstehen. Haben Sie schon einen Tropenmediziner konsultiert?

von Gast

Antworten

2500 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Antwort stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen an.
• Unpassende Antworten werden gelöscht.

Antworten: 1

Verwandte Krankheiten



Verwandte Fragen