Polyzystisches Ovarialsyndrom oder wegen Absetzen der Pille?

Weiblich, 28, nach Absetzen der Pille 6 monatiges ausbleiben der Menstruationsblutung. Keiner Erhöhung der männlichen Hormone und keine Körperbehaarung, Akne oder Übergewicht (1,65 und 55 kg). Erhöhter AMH Wert festgestellt (53pmol/L). Im Ultraschall konnten Zysten an den Eierstöcken erkannt werden. Zuckerbelastungstest zeigt einen Nüchternwert von 99 mg/dl nach Einnahme der Zuckerlösung einen Wert von 75 mg/dl und nach 2 Stunden einen Wert von 82 mg/dl. Was genau sagt mir der Zuckerwert aus? Ist es sinnvoll bereits nach 6 Monaten ohne Zyklus mit Metformin oder Clomifen zu beginnen? Es besteht ein Kinderwunsch.


von Gast


1 Antworten


Nach dem Absetzen der Pille kann die Menstruationsblutung verzögert wieder einsetzen, wobei hier kein fester Zeitpunkt angegeben werden kann. Die Werte des Zuckerbelastungstests (wird meist zur Diagnostik eines Diabetes mellitus eingesetzt) sind normal. Wie viele Zysten wurden im Ultraschall festgestellt?

von Gast

Antworten

2500 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Antwort stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen an.
• Unpassende Antworten werden gelöscht.