Edit concept Question Editor Create issue ticket

Angst und depressive Störung, gemischt

Angst/depression


Symptome

  • Häufig gehen depressive Störungen mit weiteren körperlichen Symptomen (z. B. Schwitzen) sowie mit weiteren emotionalen Symptomen (z. B. Ängstlichkeit) einher.[neurologieimvest.de]
  • Treten ängstliche und depressive Symptome in so starker Ausprägung auf, dass sie einzelne Diagnosen rechtfertigen, sollen beide Diagnosen gestellt und auf diese Kategorie verzichtet werden.[icd-code.de]
  • Abkürzung: PMDD) entspricht einer besonders starken Ausprägung, speziell der psychischen Symptome. Symptome : Zu den psychischen Anzeichen einer Depression gehören tiefe Niedergeschlagenheit, Gefühlsleere, Müdigkeit und Antriebsmangel.[apotheken-umschau.de]
  • Symptome In diesem Fall waren häufig die Ängste zuerst da. Sie sind auf die Dauer belastend, schränken den Alltag ein und bewirken bei vielen Menschen auch, dass sie sich minderwertig und weniger leistungsfähig fühlen.[therapie.de]
  • Auch kommen regelrechte Angstattacken vor, die häufig von körperlichen Symptomen begleitet werden.[depressionen-depression.net]
Furcht
  • So könnte eine Anamnesefrage lauten: "Fürchten oder vermeiden Sie Dinge wie bestimmte Tiere oder große Höhen?"[depression-therapie-forschung.de]
  • Oft entsteht sekundär auch die Furcht zu sterben, vor Kontrollverlust oder die Angst, wahnsinnig zu werden.[icd-code.de]
  • Wo in der Angststörung die Furcht vor dem Unbekannten, also einer katastrophal ausgemalten Zukunft, dominiert, tut es in der depressiven Erkrankung die Furcht vor dem Bekannten, also die bereits katastrophal erlebte Gegenwart.[analyze-that.de]
  • Soziale Phobie : Furcht vor oder Vermeidung von sozialen Situationen, bei denen die Gefahr besteht, im Zentrum der Aufmerksamkeit zu stehen, Furcht, sich peinlich oder beschämend zu verhalten, zum Beispiel Paruresis. Spezifische Phobien .[dr-ingwersen.de]
  • Häufig ist auch die Furcht, sich zu blamieren, zu sterben, verrückt zu werden oder vor einem Kontrollverlust.[schluss-mit-panik.de]
Histrionische Persönlichkeitsstörung
  • Persönlichkeitsstörung F60.7 Abhängige Persönlichkeitsstörung F60.31 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung, Borderline-Typ F60.8: Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörung (diese ICD-Nummer wird z.B. für die narzisstische Persönlichkeitsstörung[medizin-im-text.de]
Ideenflucht
  • Antriebssteigerung, Rededrang, Ideenflucht, reduzierte soziale Hemmungen, vermindertes Schlafbedürfnis, überhöhte Selbsteinschätzung, Ablenkbarkeit, riskantes Verhalten und gesteigerte Libido sind weitere mögliche Symptome.[neurologieimvest.de]
Schlafstörung
  • Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Formen der Depression, sowie Angst- und Schlafstörungen sowie die Möglichkeiten der Behandlung.[neurologieimvest.de]
  • Die psychischen Veränderungen reichen von Nervosität, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen bis zu vermehrter Ängstlichkeit und können dabei auch depressive Züge annehmen.[apotheken-umschau.de]
  • Es kann bei beiden Erkrankungen zu Schlafstörungen, verändertem Appetit, Konzentrationsschwierigkeiten, Reizbarkeit, Müdigkeit, Energielosigkeit und zu unspezifischen Herz-Kreislauf- oder Magen-Darm-Beschwerden kommen.[angst-beratung.de]
  • Zusätzlich psychische Symptome (Nervosität und Schlafstörungen).[deutsche-apotheker-zeitung.de]
  • Appetit, Konzentration und Lusterleben lassen nach, Schlafstörungen stellen sich ein, der Körper ist lahm und schmerzt manchmal. Sozialer Rückzug wird zur Gewohnheit, und im Alleinsein bleiben nur Traurigkeit, Gedankenkreisen und Selbstvorwürfe.[analyze-that.de]
Tremor
  • Einige vegetative Symptome wie Tremor, Herzklopfen, Mundtrockenheit, Magenbeschwerden usw. müssen zumindest vorübergehend vorhanden sein.[nervenarzt-heidelberg.de]
  • Dabei müssen mind. vier Symptome der folgenden Liste und davon mindestens eines der ersten vier genannten vegetativen Symptome auftreten: Herzklopfen/erhöhte Herzfrequenz Schweißausbrüche fein- oder grobschlägiger Tremor Mundtrockenheit Atembeschwerden[pro-psychologie.de]
Tachykardie
  • Blut- und Verletzungsphobien unterscheiden sich von anderen, da sie eher zu Bradykardie und manchmal zu Bewußtseinsverlust führen, als zu Tachykardie.[nervenarzt-heidelberg.de]
  • Tachykardie, Arrhythmie, Synkopen), Atmung (z. B.[leitlinien.de]

Diagnostik

  • Diagnostik Genaue Anamnese Ganzkörperstatus und neurologische Untersuchung eine bildgebende Diagnostik (MRT oder CCT) EEG neuropsychologische Diagnostik z.B.[neurologieimvest.de]
  • Anorexia nervosa Aspekte Behandlung Beispiel Bereich besonders Bewe Bewegung bewegungsorientierte bewegungstherapeutische Bewegungsverhalten Beziehung Borderline-Persönlichkeitsstörung Bulimia nervosa chen chischen Demenz Depression depressiven deutlich Diagnostik[books.google.de]
  • Die Diagnostik soll in den Leitlinien mitbehandelt werden. Es soll klar ersichtlich sein, dass die Diagnose-Instrumente auf ihre Gütekriterien untersucht wurden.[dgvt.de]
  • Ergänzend ist eine funktionale Diagnostik , Problem- und Zielanalyse , u.[leitlinien.de]
  • Diagnostik Entsprechend der Vielfalt von Manifestationen müssen Angst- und Panikzustände sorgfältig psychiatrisch-psychotherapeutisch diagnostiziert werden, um sie von möglichen körperlichen Ursachen abzugrenzen.[ehrenwall.de]

Therapie

  • Wichtig ist dabei, dass der Betroffene die Therapie bis zu deren Ende mitmacht.[apotheken-umschau.de]
  • Lungenfunktion Ggf. kranielle Bildgebung (MRT, CT) ggfs EEG. medikamentöse Therapie: z.B.Citalopram, Escitalopram, Paroxetin, Setralin, Venlafaxin, Buspiron, Opipramol etc.[neurologieimvest.de]
  • Meine Psychotherapeutin macht nur noch Therapien und kann keine AU oder ein Beschäftigungsverbot mehr ausstellen.[rund-ums-baby.de]
  • […] schizophrenen Schizophrenie Sinne sinnvoll Situation sowie sozialen spezifische Spiel Sport sportliche stark stationären Störungen des Sozialverhaltens Störungsorientierte Studien Symptomatik Symptome Tanztherapie Themen Thera Therapeutin therapeutischen Therapie[books.google.de]
  • Daher wird die Angsterkrankung in der Therapie genauso wie depressive Erkrankungen behandelt. Auch hier helfen in erster Linie Antidepressiva. Wie bei der Depression liegt bei Angststörungen eine Störung im Gehirnstoffwechsel vor.[depression-therapie-forschung.de]

Prognose

  • Im Kinder- und Jugendalter dauert eine Anpassungsstörung länger an und hat eine schlechtere Prognose. Betroffene Kinder und Jugendliche zeigen oft starke Verhaltensauffälligkeiten.[netdoktor.de]
  • Kognitiv herrschen Selbstzweifel, negative Bewertungen und schlechte Prognosen vor. Folge der dysfunktionalen Bewältigungsstrategien ist, dass die Bedrohungshypothese aufrechterhalten wird. Sicherheitsverhalten, z. B.[analyze-that.de]
  • Unter Verhaltenstherapie und Medikamenteneinnahme wird die Prognose wesentlich gebessert. Die isolierten Phobien sind sehr gut zu behandeln. Grundsätzlich gilt: Je früher eine Behandlung begonnen wird, desto günstiger ist der Verlauf.[webpsychiater.de]
  • Die Prognose einer geplanten Psychotherapie hängt zweifellos mit davon ab, ob der Wunsch, die lange bestehende Situation gerade jetzt zu verändern, stark und begründet genug ist, um das bisher bestehende neurotische interpersonelle Arrangement infrage[thieme.de]
  • Verhaltenstherapie und Medikamenteneinnahme verbessern die Prognose wesentlich. Die isolierten Phobien sind sehr gut zu behandeln. Grundsätzlich gilt: Je früher eine Behandlung begonnen wird, desto günstiger ist der Verlauf.[selbstsicherheitstraining.info]

Epidemiologie

  • Psychologische Rundschau 53: 159 bis 169 77 Weyerer S, Bickel H ( 2007 ) Epidemiologie psychischer Erkrankungen im höheren Lebensalter. Verlag W.[gbe-bund.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!