Aortenklappeninsuffizienz (Aorteninsuffizienz)

Myxomatous aortic valve[1]

Die Aortenklappe ist die Taschenklappe, die das linke Ventrikel in der Diastole gegen die Aorta verschließt, sich in der Systole öffnet und den Blutfluss in die großen Gefäße und die Peripherie erlaubt. Bei einer Aortenklappeninsuffizienz (AI), einer Form der Herzklappenerkrankung, erfolgt der diastolische Schluss nur unzureichend und es kommt zur Aortenregurgitation, d.h. noch in der Aorta befindliches Blut fließt zurück in die linke Herzkammer. Zahlreiche Grunderkrankungen können zur AI führen, z.B. Endokarditis, rheumatische Herzkrankheit, Aortenektasie aufgrund oder unabhängig von Bindegewebserkrankungen sowie angeborene Missbildungen.


Symptome

Das klinische Bild hängt vom Schweregrad der Aortenregurgitation und vom Krankheitsverlauf ab, da sich eine AI als akute oder chronische Kondition manifestieren kann.

Die akute AI geht mit einer hochgradigen Hypoxie und Zyanose, Tachykardie und Dyspnoe einher. Es kommt zum Linksherzversagen mit Rückstau des Blutes in den Lungenkreislauf, was ein Lungenödem entstehen lässt, dass die Atemnot weiter verstärkt. Daraus entwickelt sich unter Umständen ein kardiogener Schock. Je nach Ursache der akuten AI klagen die Betroffenen auch über Schmerzen in der Brust [1].

Die chronische AI zeigt sich weniger dramatisch, kann allerdings die Lebensqualität des Patienten deutlich reduzieren und ist potenziell ebenso lebensbedrohlich. Typische Beschwerden sind vermehrte Müdigkeit und Belastungsintoleranz, Palpitationen und eine unter Belastung schlimmer werdende Dyspnoe. In fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung tritt die Atemnot auch in Ruhe auf und als Orthopnoe insbesondere im Liegen. Die Patienten wachen nicht selten mit extremer Luftnot auf, was sehr beängstigend ist und Panikattacken auslösen kann. Schmerzen in der Brust weisen darauf hin, dass die Durchblutung der Koronargefäße beeinträchtigt ist.

In der Auskultation ist ein diastolisches Herzgeräusch zu vernehmen, das im Verlauf dieser Phase des Herzzyklus an Intensität abnimmt. Der systolische Blutdruck eines AI-Patienten ist gewöhnlich erhöht, der diastolische Blutdruck aber reduziert, sodass sich eine große Amplitude ergibt. Diese Umstände bedingen zahlreiche periphere Anomalien, z.B. die Pulsation der Leber und der Milz (Rosenbach- und Gerhardt-Zeichen) sowie der Netzhautarterien (Becker-Zeichen) und pulssynchrones Kopfnicken und Pupillendilatation (Musset- und Landolfi-Zeichen). Weitere Zeichen stellen sich bei hochgradiger AI ein, was gleichzeitig eine ungünstigere Prognose für den Patienten bedeutet [2].

kardiovaskulär
Hypertonie
  • Lebensjahr auf, wenn es zu einer Fibrosierung des Myokards kommt (die Dehnbarkeit und die Kontraktionsfähigkeit nehmen ab, es kommt zur pulmonalen Hypertonie, und zur „durchgestauten“ Rechtsherzinsuffizienz) Ursachen meist Rheumatisches Fieber, bakterielle[medizin-kompakt.de]
  • […] succ für Aortenklappeninsuffizienz mit Müdigkeit, Leistungsabfall, Antriebsschwäche Motivationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Leistungsabfall mehr Patienten Berichte über die Anwendung von Ramipril bei Aortenklappeninsuffizienz Ramipril für Arterielle Hypertonie[sanego.de]
  • Weitere Ursachen können eine durch die Geschlechtskrankheit Syphilis bedingte Erweiterung der Aorta sein sowie das Marfan-Syndrom (eine angeborene Bindegewebsschwäche) oder zu hoher Blutdruck, die so genannte arterielle Hypertonie.[campus-nes.de]
  • Das Echo ergab keinen Befund, das Langzeit-RR zeigte Werte um 130-150/60-80, also eine leichte isolierte systolische Hypertonie. Jetzt war ich erneut beim Kardiologen (derselbe), und er stellte im Echo eine Aortenklappeninsuffizienz Grad 1-2 fest.[lifeline.de]
  • […] oder die Entwicklung begünstigende Faktoren sind unter anderem: Dilatation der Aortenwurzel bzw. der Aorta ascendens ( Arteriosklerose , Marfan-Syndrom , Ehlers-Danlos-Syndrom ) bikuspide Anlage der Aortenklappe (nur zwei Klappentaschen) arterielle Hypertonie[flexikon.doccheck.com]
Herzgeräusch
  • Die Aorteninsuffizienz imponiert durch ein diastolisches Decrescendo-Herzgeräusch ( Austin-Flint-Geräusch ) mit Punctum maximum über dem Erb-Punkt . Das Herzgeräusch ist in der Regel beim vornüber gebeugt sitzenden Patienten am besten zu hören.[flexikon.doccheck.com]
  • Zeichen sind eine hohe Pulsamplitude und ein frühes diastolisches Herzgeräusch. Die Diagnose wird aufgrund der körperlichen Untersuchung und der Echokardiographie gestellt.[msdmanuals.com]
  • - solange die dicke frau noch singt, ist die oper nicht zu ende - 10.10.2007, 17:57 AW: Aortenklappeninsuffizienz Nein, ich hab halt aber das dafür typische Herzgeräusch.[bym.de]
  • In der Auskultation ist ein diastolisches Herzgeräusch zu vernehmen, das im Verlauf dieser Phase des Herzzyklus an Intensität abnimmt.[symptoma.com]
  • Diagnostik Herzgeräusche bei Aortenklappeninsuffizienz Die Diagnostik lässt sich in die körperliche und apparative Diagnostik unterteilen.[lecturio.de]
Palpitation
  • Die Symptome umfassen Belastungsdyspnoe, Orthopnoe, paroxysmale nächtliche Dyspnoe, Palpitationen und Brustschmerzen. Zeichen sind eine hohe Pulsamplitude und ein frühes diastolisches Herzgeräusch.[msdmanuals.com]
  • ., 77 kg, 178 cm) erstmal beim Kardiologen aufgrund von Palpitationen; ich konnte meinen Herzschlag recht heftig spüren und empfand dies als unangenehm.[lifeline.de]
  • Palpitationen Abgeschlagenheit, zunehmender Leistungsknick Linksherzinsuffizienz Evtl. Synkopen , Angina Pectoris Folgen der großen Blutdruckamplitude (z.B.[amboss.miamed.de]
  • Symptome einer Aorteninsuffizienz sind: Verminderte Leistungsfähigkeit Angina pectoris Palpitationen Dyspnoe bei Belastung (beginnende Dekompensation im Sinne einer Herzinsuffizienz) 7 Therapie Die Therapie der Aorteninsuffizienz kann in frühen Stadien[flexikon.doccheck.com]
  • Typische Beschwerden sind vermehrte Müdigkeit und Belastungsintoleranz, Palpitationen und eine unter Belastung schlimmer werdende Dyspnoe.[symptoma.com]
Pulsus celer et altus
  • Pulsus celer et altus, sichtbarer Kapillarpuls, hohe Blutdruckamplitude mit niedrigem diastolischem Wert, Hill -Zeichen, Traube -Doppelton , Duroziez -Doppelgeräusch , hyperaktiver Spitzenstoß, weiches „Sofort-Diastolikum“ (maximal über dem 3. [gesundheit.de]
  • Dazu kommt ein niedriger diastolischer Blutdruck mit hoher Pulsamplitude und Pulsus celer et altus , sowie das Musset- und Müller-Zeichen bei schwerer Insuffizienz.[lecturio.de]
  • Zusätzlich finden sich bei der klinischen Untersuchung ein niedriger diastolischer Blutdruck , eine hohe Blutdruckamplitude und ein sogenannter Pulsus celer et altus (s. Pulsqualität ).[flexikon.doccheck.com]
  • Symptome: Herzklopfen, Karotidenhüpfen ( am Hals gut sichtbarer schnellender Puls) und Pulsus celer et altus, sichtbarer Kapillarpuls, hohe Blutdruckamplitude mit niedrigem diastolischem Wert.[sanfte-ganzheitliche-kardiologie.de]
  • Dies bedingt einen großen und schnellenden Puls , den man als Pulsus celer et altus („Wasserhammerpuls“) bezeichnet.[dr-gumpert.de]
Brustschmerz
  • Die Symptome umfassen Belastungsdyspnoe, Orthopnoe, paroxysmale nächtliche Dyspnoe, Palpitationen und Brustschmerzen. Zeichen sind eine hohe Pulsamplitude und ein frühes diastolisches Herzgeräusch.[msdmanuals.com]
  • Der vergrößerte Herzmuskel muss außerdem über die Herzkranzgefäße mit mehr Sauerstoff versorgt werden; eine unzureichende Sauerstoffversorgung kann sich in Form von Brustschmerzen (Angina pectoris) äußern.[herzklappenhilfe.de]
  • Werden Brustschmerzen ( Angina pectoris ) verspürt, so liegt die Überlebenszeit bei ungefähr 5 Jahren, bei Symptomen durch eine Schwäche des linken Herzens ( Linksherzinsuffizienz ) sinkt die Überlebenszeit auf ungefähr 2 Jahre.[dr-gumpert.de]
  • Wenn das Herz schließlich überlastet ist, so sind die Anzeichen zunächst oft dezent: Eine Abnahme der Leistungsfähigkeit, unangenehmes Herzklopfen, Atemnot und Brustschmerzen bei Belastung können auftreten.[deximed.de]
  • Brustschmerzen bei Belastung, Anfälle von Bewusstlosigkeit bei körperlicher Anstrengung. Da die Aortenklappenstenose - gerade bei alten Patienten - in ihrem Schweregrad über Monate bzw.[dhm.mhn.de]
Austin-Flint-Geräusch
  • Klinische Zeichen sind : positiver Kapillarpuls, große Blutdruckamplitude, pulssynchrones Kopfnicken (deMussetsches Zeichen), Austin-Flint-Geräusch (selten, tieffrequentes Flattern am Mitralklappensegel bei gleichzeitigem Bluteinstrom in den Ventrikel[medicoconsult.de]
  • Die Aorteninsuffizienz imponiert durch ein diastolisches Decrescendo-Herzgeräusch ( Austin-Flint-Geräusch ) mit Punctum maximum über dem Erb-Punkt . Das Herzgeräusch ist in der Regel beim vornüber gebeugt sitzenden Patienten am besten zu hören.[flexikon.doccheck.com]
  • Herzton mit punctum maximum über Erb-Punkt Austin-Flint-Geräusch, rumpelndes middiastolisch bis präsystolische Geräusch mit p.m. über der Herzspitze durch den Rückstrom der AI auf die Mitralklappe Puls: celer et altus (Wasserhammerpuls) mit Extraschlägen[de.wikibooks.org]
  • In der körperlichen Untersuchung findet sich auskultierbar das Austin-Flint-Geräusch mit Punctum maximum über dem Erb-Punkt.[lecturio.de]
  • Herzton mit punctum maximum über Erb-Punkt Austin-Flint-Geräusch , rumpelndes mittdiastolisches bis präsystolisches Geräusch mit punctum maximum über der Herzspitze Puls: pulsus celer et altus ( Wasserhammerpuls ) mit Extraschlägen , Homo pulsans , pulssynchronem[de.wikipedia.org]
Herzerkrankung
  • Gleichzeitig gilt es, eventuell vorhandene zusätzliche Herzerkrankungen (z. B. eine oder eine ) zu entdecken. Krankheitsverlauf Eine geringfügige Aorteninsuffizienz bleibt für den Betroffenen oft lebenslang unbedeutend.[medizin-netz.de]
  • Deswegen gilt grundsätzlich bei Rhythmusstörungen des Herzens: Immer den Kardiologen aufsuchen, abklären lassen, welche Rhythmusstörung vorliegt, ob ihr eine Herzerkrankung zugrunde liegt. Und dann muß gezielt eine Behandlung eingeleitet werden.[abendblatt.de]
  • Begleitende Herzerkrankungen Im Rahmen eines akuten Herzinfarktes kann es durch einen Abriss von Teilen der an der Mitralklappe ansetzenden Sehnenfäden oder Haltemuskeln (Papillarmuskeln) zu einer akuten Undichtigkeit (Insuffizienz) der Klappe kommen.[dhm.mhn.de]
  • Hypertensive Herzerkrankung : Folge eines langjährigen Bluthochdrucks, Verdickung der Herzwände und konsekutive Ausbildung einer Herzinsuffizienz .[herzstiftung.de]
Quincke-Zeichen
  • Bei schwerer Aorteninsuffizienz können zusätzlich ein Quincke-Zeichen , Musset-Zeichen oder ein Müller-Zeichen auftreten. 4.2 Apparative Diagnostik Die apparative Diagnostik umfasst: Echokardiographie (Sicherung der Diagnose, Quantifizierung des diastolischen[flexikon.doccheck.com]
  • […] präsystolisches Geräusch mit punctum maximum über der Herzspitze Puls: pulsus celer et altus ( Wasserhammerpuls ) mit Extraschlägen , Homo pulsans , pulssynchronem Kopfnicken ( Musset-Zeichen ), Karotidenpulsation (Corrigan-Zeichen), sichtbarem Kapillarpuls (Quincke-Zeichen[de.wikipedia.org]
  • I: Inspektion : Gerade bei höhergradiger Aorten klappeninsuffizienz findet man Pulsations-Zeichen: 1) Pulssynchrones Pochen im Kopf. 2) Corrigan-Zeichen : Sichtbare Pulsation der Karotiden. 3) Quincke-Zeichen : Sichtbarer Kapillarpulsa tion nach leichtem[medizin-wissen-online.de]
  • […] über der Herzspitze durch den Rückstrom der AI auf die Mitralklappe Puls: celer et altus (Wasserhammerpuls) mit Extraschlägen, Homo pulsans, pulssynchronem Kopfnicken (Musset-Zeichen), Karotidenpulsation (Corrigan-Zeichen), sichtbarer Kapillarpuls (Quincke-Zeichen[de.wikibooks.org]
Tachykardie
  • Im Gegensatz zur Aortenstenose sind die Patienten auch körperlicher leistungsfähig, da die arbeitsbedingte Tachykardie die Diastolendauer verkürzt und damit das Pendelvolumen verkleinert.[fachpflegewissen.de]
  • Die akute AI geht mit einer hochgradigen Hypoxie und Zyanose, Tachykardie und Dyspnoe einher. Es kommt zum Linksherzversagen mit Rückstau des Blutes in den Lungenkreislauf, was ein Lungenödem entstehen lässt, dass die Atemnot weiter verstärkt.[symptoma.com]
  • Paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie ( PSVT): Anfallsartig einsetzendes Herzrasen .[herzstiftung.de]
Zyanose
  • Die akute AI geht mit einer hochgradigen Hypoxie und Zyanose, Tachykardie und Dyspnoe einher. Es kommt zum Linksherzversagen mit Rückstau des Blutes in den Lungenkreislauf, was ein Lungenödem entstehen lässt, dass die Atemnot weiter verstärkt.[symptoma.com]
  • B. an Händen. periphere Zyanose : Blaufärbung der Haut oder Schleimhäute ( Zyanose ) bei vermehrter Sauerstoffausschöpfung in der Peripherie ( herzfern), z.[herzstiftung.de]
Diastolisches Herzgeräusch
  • Zeichen sind eine hohe Pulsamplitude und ein frühes diastolisches Herzgeräusch. Die Diagnose wird aufgrund der körperlichen Untersuchung und der Echokardiographie gestellt.[msdmanuals.com]
  • In der Auskultation ist ein diastolisches Herzgeräusch zu vernehmen, das im Verlauf dieser Phase des Herzzyklus an Intensität abnimmt.[symptoma.com]
Hypotonie
  • Hypotonie : Niedriger Blutdruck. Hypoxämie : Herabsetzung des Sauerstoffgehaltes im arteriellen Blut. Hypoxie : Sauerstoffmangel, Sauerstoffnot.[herzstiftung.de]
Kardiomegalie
  • Kardiomegalie : Übermäßige Herzvergrößerung. Kardiomyopathie : (Meist) Chronische Erkrankung des Herzmuskels; es liegt keine Herzdurchblutungsstörung und kein Klappenfehler vor. Folge ist Schwächung der Pumpfunktion.[herzstiftung.de]
Paroxysmale nächtliche Dyspnoe
  • Die Symptome umfassen Belastungsdyspnoe, Orthopnoe, paroxysmale nächtliche Dyspnoe, Palpitationen und Brustschmerzen. Zeichen sind eine hohe Pulsamplitude und ein frühes diastolisches Herzgeräusch.[msdmanuals.com]
  • mehr...
  • gastro-intestinal
  • mehr...
  • respiratorisch
    Dyspnoe
    • Die Symptome umfassen Belastungsdyspnoe, Orthopnoe, paroxysmale nächtliche Dyspnoe, Palpitationen und Brustschmerzen. Zeichen sind eine hohe Pulsamplitude und ein frühes diastolisches Herzgeräusch.[msdmanuals.com]
    • Typische Beschwerden sind vermehrte Müdigkeit und Belastungsintoleranz, Palpitationen und eine unter Belastung schlimmer werdende Dyspnoe.[symptoma.com]
    • Typische klinische Beschwerden sind Dyspnoe, Tachypnoe, Orthopnoe, periphere Hypoperfusion mit Akrozyanose und schließlich Schocksymptomatik.[medizin-wissen-online.de]
    • Symptome einer Aorteninsuffizienz sind: Verminderte Leistungsfähigkeit Angina pectoris Palpitationen Dyspnoe bei Belastung (beginnende Dekompensation im Sinne einer Herzinsuffizienz) 7 Therapie Die Therapie der Aorteninsuffizienz kann in frühen Stadien[flexikon.doccheck.com]
    • Ballondilatation: Bei schlechter LV Funktion Operation: Bei guter LV Funktion - Valvotomie bei normal großem Annulus - Ross/ Konno: bei hypoplastischem Annulus, Endokardfibroelastose (EFE) Kindesalter: Aortenstenose: Symptome (selten Dyspnoe, Synkope,[asklepios.com]
    Orthopnoe
    • Die Symptome umfassen Belastungsdyspnoe, Orthopnoe, paroxysmale nächtliche Dyspnoe, Palpitationen und Brustschmerzen. Zeichen sind eine hohe Pulsamplitude und ein frühes diastolisches Herzgeräusch.[msdmanuals.com]
    • Herzschlag Allgemeinsymptome: verstärktes Schwitzen, schnelle Ermüdbarkeit, Leistungsknick, Schwindel, Erhöhung des systolischen Blutdrucks Blutdruckamplitude pulsierendes Klopfen im Kopf (beim Hinlegen), pulsierende Karotiden pulmonal: Belastungsdyspnoe, Orthopnoe[medizin-kompakt.de]
    • In fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung tritt die Atemnot auch in Ruhe auf und als Orthopnoe insbesondere im Liegen. Die Patienten wachen nicht selten mit extremer Luftnot auf, was sehr beängstigend ist und Panikattacken auslösen kann.[symptoma.com]
    • Typische klinische Beschwerden sind Dyspnoe, Tachypnoe, Orthopnoe, periphere Hypoperfusion mit Akrozyanose und schließlich Schocksymptomatik.[medizin-wissen-online.de]
    Belastungsdyspnoe
    • Entzündung) Operative Therapie: Klappenersatz (bei Belastungsdyspnoe) Prognose Bei frühzeitige Operation Überlebensrate bei 60 % gg[medizin-kompakt.de]
    • Die Symptome umfassen Belastungsdyspnoe, Orthopnoe, paroxysmale nächtliche Dyspnoe, Palpitationen und Brustschmerzen. Zeichen sind eine hohe Pulsamplitude und ein frühes diastolisches Herzgeräusch.[msdmanuals.com]
    • Die Patienten wurden nach unauffälligem postoperativen Verlauf nach Hause entlassen. 14 bzw. 20 Monate nach der Mitralklappenrekonstruktion wurden die Patienten erneut symptomatisch mit der Entwicklung einer deutlichen Belastungsdyspnoe.[link.springer.com]
  • mehr...
  • neurologic
  • mehr...
  • Systemisch
    Schwäche
    • Ein schwaches Bindegewebe werde ich wohl haben, da ich sehr schnell blaue Flecken bekomme. Im www habe ich bisher nichts davon gelesen, dass ein schwaches Bindegewebe Ursache dafür ist.[forum.frag-mutti.de]
    • Grad II: Regurgitationsfraktion 20 – 39 %, der linke Ventrikel füllt sich vollständig, aber schwach nach mehreren Herzaktionen mit Kontrastmittel.[lecturio.de]
    • Symptome, wie die von Ihnen beschriebenen Blutdruckschwankungen, Blutdruckamplituden oder Pulsationen am Hals sind durch die schwach ausgeprägte AI nicht erklärbar. Die Ursache kann sicherlich die Endkarditis in der Jugend sein.[lifeline.de]
    • Dauert die Überlastung über einen längeren Zeitraum an, kommt es wie bei einer Schwäche der linken Herzhälfte (Linksherzinsuffizienz) dazu, dass sich Blut in die Lunge zurückstaut. Dies führt zu Leistungsminderung und Luftnot.[herzklappenhilfe.de]
    • Dann lässt die Gesamtleistungsfähigkeit des Menschen nach, mit Schwäche und Müdigkeit und Atemnot bei körperlicher Belastung. 2. Die Herzwände haben sich immer weiter verdickt bei noch normal großem Herzdurchmesser.[sanfte-ganzheitliche-kardiologie.de]
    Ermüdung
    • Symptome Typische Beschwerden bei einer Aortenklappeninsuffizienz sind das Gefühl von Rauschen oder Dröhnen im Kopf bei jedem Herzschlag, Herzklopfen oder schnelle Ermüdung.[campus-nes.de]
    • Typische Beschwerden der Aorteninsuffizienz sind Herzklopfen, schnelle Ermüdung und das Gefühl von Rauschen oder Dröhnen im Kopf bei jedem Herzschlag. Eine geringfügige Aorteninsuffizienz verläuft oft beschwerdefrei.[medizin-netz.de]
  • mehr...
  • Leber, Galle & Pankreas
  • mehr...
  • Diagnostik

    Der Goldstandard zur Diagnose einer AI ist die Echokardiographie:

    • Die bildliche Darstellung des Herzens erlaubt nicht nur die Beurteilung von Morphologie und Funktion der Aortenklappe, sondern auch anderer kardialer Strukturen, die durch Grunderkrankungen und Missbildungen beeinträchtigt sein können. Zudem sollten die abgehenden Gefäße inspiziert werden, da möglicherweise ein kausaler Zusammenhang zwischen Anomalien der Aorta und der Aortenklappe besteht [3].
    • Die AI geht mit einer Überlastung des linken Ventrikels einher, was zur Hypertrophie des Myokards und der Dilatation der Herzkammer führen kann [4].
    • Um den Schweregrad der Aortenregurgitation einschätzen zu können, sind die hämodynamischen Verhältnisse in der Doppler-Sonographie zu beurteilen. Als Grenzwerte für eine hochgradige AI gelten ein Durchmesser der Vena contracta >6 mm, ein Rückfluss von >60 ml/Herzschlag bzw. >50% des Schlagvolumens sowie eine holdiastolische Flussumkehr in der Aorta descendens.

    Weitere Maßnahmen sind einzuleiten, um die Grunderkrankung zu identifizieren. Dazu zählen beispielsweise die Aufzeichnung eines Elektrokardiogramms zur Evaluierung der Herzfunktion einschließlich der Erregungsleitung, Röntgenaufnahmen zum Ausschluss von Lungenödem und Pleuraerguss, computer- oder magnetresonanztomographische Aufnahmen des Thorax zur Visualisierung der großen Gefäße [5] [6], Blutanalysen, um Hinweise auf eine Endokarditis zu erhalten, und Koagulationsstudien, um das Risiko von Thrombosen und Thromboembolien zu beurteilen.

    In Vorbereitung auf den Ersatz der Aortenklappe ist eine Koronarangiographie durchzuführen [7].

    Bildgebung

    Röntgen
  • mehr...
  • Ultraschall
  • mehr...
  • EKG

    Hypertrophie
    Linksventrikuläre Hypertrophie im EKG
    • Hypertrophie), Belastungs-EKG, Rö-Thorax (Linksherzvergrößerung, Aorta erweitert), Echokardiogramm, Linksherzkatheter Komplikationen Arterielle Embolien, Linksherzinsuffizienz, Angina pectoris, Lungenödem Therapie Wie bei der Rechtsherzinsuffizienz Medikamentöse[medizin-kompakt.de]
  • mehr...
  • QRS-Welle
  • mehr...
  • P-Welle
  • mehr...
  • Therapie

    Prognose

    Komplikationen

    Hypertonie
    • Lebensjahr auf, wenn es zu einer Fibrosierung des Myokards kommt (die Dehnbarkeit und die Kontraktionsfähigkeit nehmen ab, es kommt zur pulmonalen Hypertonie, und zur „durchgestauten“ Rechtsherzinsuffizienz) Ursachen meist Rheumatisches Fieber, bakterielle[medizin-kompakt.de]
    • […] succ für Aortenklappeninsuffizienz mit Müdigkeit, Leistungsabfall, Antriebsschwäche Motivationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Leistungsabfall mehr Patienten Berichte über die Anwendung von Ramipril bei Aortenklappeninsuffizienz Ramipril für Arterielle Hypertonie[sanego.de]
    • Weitere Ursachen können eine durch die Geschlechtskrankheit Syphilis bedingte Erweiterung der Aorta sein sowie das Marfan-Syndrom (eine angeborene Bindegewebsschwäche) oder zu hoher Blutdruck, die so genannte arterielle Hypertonie.[campus-nes.de]
    • Das Echo ergab keinen Befund, das Langzeit-RR zeigte Werte um 130-150/60-80, also eine leichte isolierte systolische Hypertonie. Jetzt war ich erneut beim Kardiologen (derselbe), und er stellte im Echo eine Aortenklappeninsuffizienz Grad 1-2 fest.[lifeline.de]
    • […] oder die Entwicklung begünstigende Faktoren sind unter anderem: Dilatation der Aortenwurzel bzw. der Aorta ascendens ( Arteriosklerose , Marfan-Syndrom , Ehlers-Danlos-Syndrom ) bikuspide Anlage der Aortenklappe (nur zwei Klappentaschen) arterielle Hypertonie[flexikon.doccheck.com]
    Aortenaneurysma
    • […] es zu einer Fibrosierung des Myokards kommt (die Dehnbarkeit und die Kontraktionsfähigkeit nehmen ab, es kommt zur pulmonalen Hypertonie, und zur „durchgestauten“ Rechtsherzinsuffizienz) Ursachen meist Rheumatisches Fieber, bakterielle Endokarditis Aortenaneurysma[medizin-kompakt.de]
    • Bei manchen Menschen ist ein Aortenaneurysma, eine Aussackung der Wand der Aorta meistens direkt nach ihrem Austritt aus dem Herzen (Aortenwurzel), die Ursache für die Schließunfähigkeit der Aortenklappe.[medizinfo.de]
    • Diese Kombination aus Aortenklappeninsuffizienz und Aortenaneurysma kann jedoch auch auf dem Boden anderer Erkrankungen entstehen.[htchirurgie.uniklinikum-jena.de]
    Hypotonie
    • Hypotonie : Niedriger Blutdruck. Hypoxämie : Herabsetzung des Sauerstoffgehaltes im arteriellen Blut. Hypoxie : Sauerstoffmangel, Sauerstoffnot.[herzstiftung.de]
    Persistierender Ductus arteriosus
    • Persistierender Ductus arteriosus : Offener Ductus arteriosus . Perzentile (Percentile) : Statistischer Hundertstelwert bei Gewichts- und Größenangabe. PFO : Persistierendes ( offenes) Foramen ovale in der Vorhofscheidewand.[herzstiftung.de]
    Herzklappenerkrankung
    • Thieme, Stuttgart. 2012.ESC/DGK Pocket-Leitlinie: Herzklappenerkrankungen (Version 2012)ESC/EACTS Guidelines on the Management of Valvular Heart Disease 2012.[herzklappenhilfe.de]
    • Daniel: Kommentar zur Europäischen Leitlinie „Herzklappenerkrankungen“ . In: Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (Hrsg.): Der Kardiologe . Band 3, Nr. 2. Heidelberg 17. Februar 2009, S. 101–107 ( dgk.org [PDF; abgerufen am 26. [de.wikipedia.org]
    • Sobald die Herzklappenerkrankung eine Erweiterung und eine verminderte Pumpfunktion der linken Herzkammer verursacht, muss sie, auch beim - noch - beschwerdefreien Patienten, mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs behandelt werden.[eesom.com]
    • Ätiologie Siehe auch Herzklappenerkrankungen Akut Meist bakterielle Endokarditis Aortendissektion Traumatisch Chronisch Angeboren (bikuspidale Klappe) Degenerativ, begünstigt bei Marfan-Syndrom bzw.[amboss.miamed.de]
    • Bei einer Aortenklappeninsuffizienz (AI), einer Form der Herzklappenerkrankung, erfolgt der diastolische Schluss nur unzureichend und es kommt zur Aortenregurgitation, d.h. noch in der Aorta befindliches Blut fließt zurück in die linke Herzkammer.[symptoma.com]
    Bakterielle Endokarditis
    • Kammer Leitmerkmale: sichtbare Kapillarpulse (Nagelbetten an den Fingern), pulsierende Uvula große Blutdruckamplitude Einteilung akute Aortenklappeninsuffizienz: bakterielle Endokarditis, retrograde Aortendissektion chronische Aortenklappeninsuffizienz[medizin-kompakt.de]
    • Ätiologie Siehe auch Herzklappenerkrankungen Akut Meist bakterielle Endokarditis Aortendissektion Traumatisch Chronisch Angeboren (bikuspidale Klappe) Degenerativ, begünstigt bei Marfan-Syndrom bzw.[amboss.miamed.de]
    • Zur Vorbeugung einer bakteriellen Endokarditis kann bei potentiell gefährdenden Situationen (z. B. Zahnarztbesuch) die Einnahme von Antibiotika notwendig sein.[medizin-netz.de]
    • Lizenz: CC BY 3.0 Häufige Ursache der Aortenklappeninsuffizienz ist die bakterielle Endokarditis .[lecturio.de]
    • Die Ursachen einer Aorteninsuffizienz können angeboren oder auf entzündlichen Klapperveränderungen (rheumatisches Fieber, bakterielle Endokarditis), auf Erkrankungen der Aortenwurzel (Marfan-Syndrom, Lues), Hypertonie und Arteriosklerose beruhen.[fachpflegewissen.de]
    Synkope
    • Klinisch-relevant: Synkopen, Angina pectoris und plötzlicher Herztod findet man bei der AI seltener als bei der Aortenklappenstenose . Diagnose: Die Diagnose erfolgt klinisch.[medizin-wissen-online.de]
    • Synkopen , Angina Pectoris Folgen der großen Blutdruckamplitude (z.B.[amboss.miamed.de]
    • Ballondilatation: Bei schlechter LV Funktion Operation: Bei guter LV Funktion - Valvotomie bei normal großem Annulus - Ross/ Konno: bei hypoplastischem Annulus, Endokardfibroelastose (EFE) Kindesalter: Aortenstenose: Symptome (selten Dyspnoe, Synkope,[asklepios.com]
    • Symptome können Synkopen , Dyspnoe oder Rhythmusstörungen , sowie Angina pectoris und ein plötzlicher Herztod sein. Dies tritt aber verglichen mit der Aortenstenose selten auf.[lecturio.de]
    • Sowohl Schwindel als auch kurzzeitiger Verlust des Bewusstseins („Synkope“) können aufgrund einer kurzzeitigen Minderversorgung des Gehirns bei hochgradigen Aortenklappenverengung eintreten.[medizin.uni-halle.de]
    Angina pectoris
    • pectoris, Lungenödem Therapie Wie bei der Rechtsherzinsuffizienz Medikamentöse Therapie: Endokarditisprophylaxe, Vasodilatatoren, Diuretika, ACE-Inhibitatioren (Vasodilatatoren), Beta-Rezeptorenblocker, Kalziumantagonisten, Antibiotika (bei bakt.[medizin-kompakt.de]
    • Die Betroffenen leiden an einer Kreislaufschwäche, Schwindel oder Angina pectoris. Längerfristig kann durch eine Aortenklappe auch eine Herzinsuffizienz (des linken Ventrikels) entstehen.[wissen.de]
    • Klinisch-relevant: Synkopen, Angina pectoris und plötzlicher Herztod findet man bei der AI seltener als bei der Aortenklappenstenose . Diagnose: Die Diagnose erfolgt klinisch.[medizin-wissen-online.de]
    • Synkopen , Angina Pectoris Folgen der großen Blutdruckamplitude (z.B.[amboss.miamed.de]
    Morbus Bechterew
    • Bechterew, Syphilis) Pathogenese Pendelblut gelangt während der Diastole in die li.[medizin-kompakt.de]
    • Weitere Informationen Weiterführende Informationen zu verwandten Themengebieten finden Sie unter: Herzschwäche Bluthochdruck Echokardiographie Marfan-Syndrom Morbus Bechterew Aortenklappe Alle Themen, die zum Bereich Innere Medizin veröffentlicht wurden[dr-gumpert.de]
    Linksventrikuläre Hypertrophie
    • Blutdruck) verstärkter Herzspitzenstoß verlagert nach lateral kaudal („Schuhform“ des Herzens wie bei Aortenklappenstenose) bei leichtem Druck auf die Fingernägel: pulssynchrones Erröten und Erblassen (pulsierende Uvula) Apparative Diagnostik: EKG (linksventrikuläre[medizin-kompakt.de]
    • Bei Vorhandensein von morphologischen Kriterien einer hochgradigen Aortenstenose (deutlich verdickte Aortenklappe mit eingeschränkter Separation der Taschen, deutliche linksventrikuläre Hypertrophie) endet die Doppleruntersuchung erst nach der Darstellung[echobasics.de]
    Ödem
    • Hinlegen), pulsierende Karotiden pulmonal: Belastungsdyspnoe, Orthopnoe kardial: Asthma kardiale-/Angina pectoris-Symptome, Zeichen der Linksinsuffizienz, erniedrigte Myokarddurchblutung (niedriger diastolischer Blutdruck) Stauungszeichen: periphere Ödeme[medizin-kompakt.de]
    • Diuretika : Harntreibende Medikamente; bewirken durch Entwässerung des Körpers Ödem abbau und senken die Herzbelastung.[herzstiftung.de]
    Rheumatische Herzkrankheit
    • Herzkrankheit - - - - I01.9 Akute rheumatische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet - - - - I05 Rheumatische Mitralklappenkrankheiten 71 0,1 767 1 I05.0 Mitralklappenstenose 4 0,0 60 0 I05.1 Rheumatische Mitralklappeninsuffizienz 8 0,0 60 0 I05.2 Mitralklappenstenose[gbe-bund.de]
    • Endokarditis, rheumatische Herzkrankheit, Aortenektasie aufgrund oder unabhängig von Bindegewebserkrankungen sowie angeborene Missbildungen.[symptoma.com]
    Aortenklappeninsuffizienz
    • Therapie zu: Aortenklappeninsuffizienz Zusatzhinweise zu: Aortenklappeninsuffizienz Zusatzhinweise Aortenklappeninsuffizienz Zur Aortenklappeninsuffizienz liegen im Moment keine Zusatzhinweise vor.[med2click.de]
    • Aortenklappeninsuffizienz Bei Aortenklappeninsuffizienz wurde bisher über folgende Medikamente berichtet: Bei Aortenklappeninsuffizienz wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet: Fragen zur Kranheit Aortenklappeninsuffizienz Herzbeutel Ist der[sanego.de]
    • Im Allgemeinen lässt sich eine chronische Aortenklappeninsuffizienz von einer akuten Aortenklappeninsuffizienz abgrenzen. Ursachen Eine angeborene Aortenklappeninsuffizienz ist nur selten anzutreffen.[dr-gumpert.de]
    • Herzton Therapie Behandlung der Aortenklappeninsuffizienz Therapiert werden kann die Aortenklappeninsuffizienz konservativ , wenn die Patienten asymptomatisch sind.[lecturio.de]
    • Auch Entzündungen oder Verletzungen der Aortenklappe sind mögliche Ursachen für eine Aortenklappeninsuffizienz. Manchmal ist eine Aortenklappeninsuffizienz auch angeboren.[befunddolmetscher.de]
    Aortenbogensyndrom
    • Koarktationssyndrom : Aortenbogensyndrom; Erkrankung infolge zunehmender Verengung von Gefäßen, die vom Aortenbogen abgehen. Kommissurotomie : Operative Trennung der Kommissuren der Herzklappen bei angeborener oder erworbener Verwachsung.[herzstiftung.de]
    Pulmonalklappeninsuffizienz
    • Pulmonalklappeninsuffizienz : Defekt der Pulmonalklappe, mit mangelhafter Schlussfähigkeit. Folge: das zur Lunge gepumpte Blut fließt teilweise wieder zurück in die rechte Herzkammer. Pulmonalklappenstenose : Pulmonalstenose .[herzstiftung.de]
    Aortenklappenstenose
    • 164 0,2 1.385 2 I35.1 Aortenklappeninsuffizienz 28 0,0 235 0 I35.2 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 13 0,0 118 0 Q23 Angeborene Fehlbildungen der Aorten- und der Mitralklappe 57 0,1 3.514 5 Q23.0 Angeborene Aortenklappenstenose 4 0,0 184 0 Q23.1[gbe-bund.de]
    • Eine Behandlung mit Medikamenten kann die Ursache einer Aortenklappenstenose dagegen nicht beheben.[herzklappenhilfe.de]
    • […] mit Insuffizienz I06 .- : Rheumatische Aortenklappenkrankheiten Exklusive : Nicht als rheumatisch bezeichnet ( I35 .‑) I06.1 : Rheumatische Aortenklappeninsuffizienz I06.2 : Rheumatische Aortenklappenstenose mit Insuffizienz Rheumatische Aortenstenose[amboss.miamed.de]
    • Die kathetergestützte Aortenklappenimplantation (TAVI) ist zur Behandlung der hochgradigen Aortenklappenstenose bei Patienten mit erhöhtem operativen Risiko etabliert [1].[kardiologie.org]
    • Herzton Palpation: große Blutdruckamplitude (niedriger diastolischer Blutdruck) verstärkter Herzspitzenstoß verlagert nach lateral kaudal („Schuhform“ des Herzens wie bei Aortenklappenstenose) bei leichtem Druck auf die Fingernägel: pulssynchrones Erröten[medizin-kompakt.de]
    Endokarditis
    • Kammer Leitmerkmale: sichtbare Kapillarpulse (Nagelbetten an den Fingern), pulsierende Uvula große Blutdruckamplitude Einteilung akute Aortenklappeninsuffizienz: bakterielle Endokarditis, retrograde Aortendissektion chronische Aortenklappeninsuffizienz[medizin-kompakt.de]
    • Wenn die Endokarditis damals die Herzklappen mit betroffen hatte - dann sicherlich! Generell ist diese aber schwer im Echo zu erkennen. "Herzlicher Gruß", Ihr Klaus-Peter Schaps[lifeline.de]
    • Zur Vorbeugung einer bakteriellen Endokarditis kann bei potentiell gefährdenden Situationen (z. B. Zahnarztbesuch) die Einnahme von Antibiotika notwendig sein.[medizin-netz.de]
    • „Schuhform“, abgerundete Herzspitze Fieber bei Endokarditis Lungenödem Echobefund: siehe unten Diagnostik [ Bearbeiten ] Übersicht [ Bearbeiten ] Anamnese Blutdruckmessung Auskultation EKG Echokardiografie TEE CT HK Coro Kernspin Blutdruck [ Bearbeiten[de.wikibooks.org]
    • Im Rahmen dieser sogenannten Endokarditis werden die Herzklappen zerstört und damit undicht. Seltener kann dies auch nach einem schweren Unfall mit Verletzung des Herzens auftreten.[eesom.com]
    Syphilis
    • Weitere Ursachen können eine durch die Geschlechtskrankheit Syphilis bedingte Erweiterung der Aorta sein sowie das Marfan-Syndrom (eine angeborene Bindegewebsschwäche) oder zu hoher Blutdruck, die so genannte arterielle Hypertonie.[campus-nes.de]
    • Aortendissektion chronische Aortenklappeninsuffizienz: primäre Klappenerkrankung (rheumatisches Fieber, bakterielle Endokarditis, degenerative Veränderungen der Herzklappe), Erweiterung der Aorta ascendens (arterielle Hypertonie, Aortenaneurysma, Morbus Bechterew, Syphilis[medizin-kompakt.de]
    • Ehlers-Danlos-Syndrom Syphilis Pathophysiologie Blutrückfluss (Regurgitation) in den linken Ventrikel (Volumenbelastung) Exzentrische Hypertrophie Bei Überschreiten einer kritischen Größe progrediente Herzinsuffizienz Symptome/Klinik Akute Aorteninsuffizienz[amboss.miamed.de]
    • Andere Ursachen sind Ausweitungen der Aorta durch Syphilis, angeborene Bindegewebeschwäche (z. B. Marfan-Syndrom) oder auch durch hohen Blutdruck ( ).[medizin-netz.de]
    • Seltene Ursachen sind Syphilis, Marfan – Syndrom und andere. Beschwerden Es kann lange Zeit Beschwerdefreiheit mit normaler körperlicher Leistungsfähigkeit bestehen. Sogar bei Leistungssportlern wurde dieser Herzfehler schon festgestellt.[biowellmed.de]
    Ehlers-Danlos-Syndrom
    • Ehlers-Danlos-Syndrom Syphilis Pathophysiologie Blutrückfluss (Regurgitation) in den linken Ventrikel (Volumenbelastung) Exzentrische Hypertrophie Bei Überschreiten einer kritischen Größe progrediente Herzinsuffizienz Symptome/Klinik Akute Aorteninsuffizienz[amboss.miamed.de]
    • Rückfluss) längere Dauer der Diastole (bei Bradykardie ) 3 Ätiologie Ursachen der Aorteninsuffizienz oder die Entwicklung begünstigende Faktoren sind unter anderem: Dilatation der Aortenwurzel bzw. der Aorta ascendens ( Arteriosklerose , Marfan-Syndrom , Ehlers-Danlos-Syndrom[flexikon.doccheck.com]
    • Auch im Rahmen von Erkrankungen wie dem Marfan- oder Ehlers-Danlos-Syndrom sowie Lues kann die Aortenklappeninsuffizienz beobachtet werden.[lecturio.de]
    • B) Systemerkrankungen wie das Marfan- , Ehlers-Danlos-Syndrom oder die Lues III ( Mesoaortitis luetica), aber auch entzündliche Ursachen wie rhematoide Arthritis, SLE, Morbus Reiter, Takayasu-Arteriitis , etc. 3) Strukturelle Klappendefekte : Prolaps[medizin-wissen-online.de]
    • Lebensjahres), Bindegewebserkrankungen wie das Marfan-Syndrom oder das Ehlers-Danlos-Syndrom oder auch die sexuell übertragbare Infektionskrankheit Syphilis (Lues) sein.[dr-gumpert.de]
    Marfan-Syndrom
    • Marfan-Syndrom) oder rheumatische Erkrankungen. Die Symptome umfassen Belastungsdyspnoe, Orthopnoe, paroxysmale nächtliche Dyspnoe, Palpitationen und Brustschmerzen. Zeichen sind eine hohe Pulsamplitude und ein frühes diastolisches Herzgeräusch.[msdmanuals.com]
    • Marfan Syndrom ) Aortenkrankheiten, die auf die Klappe übergreifen (z.B. Mesaortitis luetica, Takayasu-Arteriitis) Aortendissektion Klinik Anfangs ist die Aorteninsuffizienz meist gut kompensiert und symptomlos.[medicoconsult.de]
    • Mögliche weitere Ursachen sind angeborene Bindegewebsschwächen wie das Marfan-Syndrom oder rheumatische Erkrankungen wie Gefäßentzündungen ( Vaskulitis ).[deximed.de]
    • Weitere Ursachen können eine durch die Geschlechtskrankheit Syphilis bedingte Erweiterung der Aorta sein sowie das Marfan-Syndrom (eine angeborene Bindegewebsschwäche) oder zu hoher Blutdruck, die so genannte arterielle Hypertonie.[campus-nes.de]
    • Ätiologie Siehe auch Herzklappenerkrankungen Akut Meist bakterielle Endokarditis Aortendissektion Traumatisch Chronisch Angeboren (bikuspidale Klappe) Degenerativ, begünstigt bei Marfan-Syndrom bzw.[amboss.miamed.de]

    Ätiologie

    Ursachen

    Herzklappenerkrankung
    • Thieme, Stuttgart. 2012.ESC/DGK Pocket-Leitlinie: Herzklappenerkrankungen (Version 2012)ESC/EACTS Guidelines on the Management of Valvular Heart Disease 2012.[herzklappenhilfe.de]
    • Daniel: Kommentar zur Europäischen Leitlinie „Herzklappenerkrankungen“ . In: Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (Hrsg.): Der Kardiologe . Band 3, Nr. 2. Heidelberg 17. Februar 2009, S. 101–107 ( dgk.org [PDF; abgerufen am 26. [de.wikipedia.org]
    • Sobald die Herzklappenerkrankung eine Erweiterung und eine verminderte Pumpfunktion der linken Herzkammer verursacht, muss sie, auch beim - noch - beschwerdefreien Patienten, mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs behandelt werden.[eesom.com]
    • Ätiologie Siehe auch Herzklappenerkrankungen Akut Meist bakterielle Endokarditis Aortendissektion Traumatisch Chronisch Angeboren (bikuspidale Klappe) Degenerativ, begünstigt bei Marfan-Syndrom bzw.[amboss.miamed.de]
    • Bei einer Aortenklappeninsuffizienz (AI), einer Form der Herzklappenerkrankung, erfolgt der diastolische Schluss nur unzureichend und es kommt zur Aortenregurgitation, d.h. noch in der Aorta befindliches Blut fließt zurück in die linke Herzkammer.[symptoma.com]
    Myokardinfarkt
    • Myokardinfarkt : Siehe Herzinfarkt. Myokarditis : Meist durch Viren verursachte Herzmuskelentzündung . Mykose : Pilzinfektion.[herzstiftung.de]

    Epidemiologie

    Geschlechtsverteilung
    Altersverteilung

    Pathophysiologie

    Prävention

    Zusammenfassung

    Patientenhinweise

    Weitere Symptome

    Mukopolysaccharidose
    • Mukopolysaccharidose : Verschiedene biochemisch unterschiedliche Krankheitstypen mit geistiger Behinderung, Kleinwuchs, Lebervergrößerung, Veränderung an großen Arterien und linksseitigen Herzklappen; verursacht durch Einlagerung von Mukopolysacchariden[herzstiftung.de]

    Selbsttest

    Frage stellen


    5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.

    Quellen

    1. Babu AN, Kymes SM, Carpenter Fryer SM. Eponyms and the diagnosis of aortic regurgitation: what says the evidence?. Ann Intern Med. 2003;138(9):736-742.
    2. Dujardin KS, Enriquez-Sarano M, Schaff HV, et al. Mortality and morbidity of aortic regurgitation in clinical practice. A long-term follow-up study. Circulation 1999;99:1851 – 1857.
    3. Lancellotti P, Tribouilloy C, Hagendorff A, et al. European Association of Echocardiography recommendations for the assessment of valvular regurgitation. Part 1: aortic and pulmonary regurgitation (native valve disease). Eur J Echocardiogr. 2010;11(3):223-244.
    4. Friedman T, Mani A, Elefteriades JA. Bicuspid aortic valve: clinical approach and scientific review of a common clinical entity. Expert Rev Cardiovasc Ther. 2008;6(2):235-248.
    5. Gaztanaga J, Pizarro G, Sanz J. Evaluation of cardiac valves using multidetector CT. Cardiol Clin. 2009;27(4):633-644.
    6. Morello A, Gelfand EV. Cardiovascular magnetic resonance imaging for valvular heart disease. Curr Heart Fail Rep. 2009;6(3):160-166
    7. [Guideline] Nishimura RA, Otto CM, Bonow RO, et al. 2014 AHA/ACC Guideline for the Management of Patients With Valvular Heart Disease: a report of the American College of Cardiology/American Heart Association Task Force on Practice Guidelines. Circulation. 2014;129 (23):e521-643.

    1. Likely to have left ventricular dysfunction after aortic valve replacement. Participants in the Veterans Administration Cooperative Study on Valvular Heart Disease. - MH Hwang, KE Hammermeister, C Oprian - Circulation, 1989 - ncbi.nlm.nih.gov
    2. “Agenesis” of ductus arteriosus associated with the syndrome of tetralogy of fallot and absent pulmonary valve - GC Emmanouilides, B Thanopoulos, B Siassi - The American journal of , 1976 - Elsevier
    3. Likely to have left ventricular dysfunction after aortic valve replacement. Participants in the Veterans Administration Cooperative Study on Valvular Heart Disease. - MH Hwang, KE Hammermeister, C Oprian - Circulation, 1989 - ncbi.nlm.nih.gov
    4. Aortic and mitral valve incompetence: long-term follow-up (10 to 19 years) of patients treated with the Starr-Edwards prosthesis - MD McGOON, V Fuster, DC McGOON - Journal of the American , 1984 - Elsevier
    5. A forty-year review of bacterial endocarditis in infancy and childhood - DH Johnson, A Rosenthal, AS Nadas - Circulation, 1975 - Am Heart Assoc
    6. Angina pectoris in patients with aortic stenosis and normal coronary arteries: mechanisms and pathophysiological concepts - BK Julius, M Spillmann, G Vassalli, B Villari, FR Eberli - Circulation, 1997 - Am Heart Assoc
    7. Stress and end-systolic dimension as echocardiographic predictors of normalization of left ventricular dilatation after valve replacement in chronic aortic insufficiency - AG Kumpuris, MA Quinones, AD Waggoner - The American Journal of , 1982 - Elsevier
    8. Correction of pulmonary atresia with a homograft aortic valve. - DN Ross, J Somerville - Lancet, 1966 - ncbi.nlm.nih.gov
    9. Aortic sinus of Valsalva aneurysms simulating primary right-sided valvular heart disease - BH Bulkley, GM Hutchins, RS Ross - Circulation, 1975 - Am Heart Assoc
    10. Stress and end-systolic dimension as echocardiographic predictors of normalization of left ventricular dilatation after valve replacement in chronic aortic insufficiency - AG Kumpuris, MA Quinones, AD Waggoner - The American Journal of , 1982 - Elsevier
    11. A prospective controlled evaluation of endoscopic detection of angiodysplasia and its association with aortic valve disease - MS Bhutani, SC Gupta, RJ Markert, CJ Barde - Gastrointestinal , 1995 - Elsevier
    12. Anuloaortic ectasia: angiographic, hemodynamic and clinical comparison with aortic valve insufficiency - DK Lemon, CW White - The American journal of cardiology, 1978 - Elsevier
    13. Stress and end-systolic dimension as echocardiographic predictors of normalization of left ventricular dilatation after valve replacement in chronic aortic insufficiency - AG Kumpuris, MA Quinones, AD Waggoner - The American Journal of , 1982 - Elsevier
    14. Analysis of 22 necropsy patients with comparison of observations in 74 necropsy patients with active infective endocarditis involving natural left-sided cardiac valves - EN Arnett, WC Roberts - The American journal of cardiology, 1976 - Elsevier
    15. The Management of Patients With Valvular Heart Disease. Executive Summary. A report of the American College of Cardiology/American Heart Association Task Force - RO Bonow, B Carabello, AC De Leon - Journal of heart valve , 1998 - ncbi.nlm.nih.gov
    16. A method for the detection and estimation of aortic regurgitant flow in man - E BRAUNWALD, AG MORROW - Circulation, 1958 - Am Heart Assoc
    17. A study of ventricular septal defect associated with aortic insufficiency - KH Halloran, NS Talner, MJ Browne - American Heart Journal, 1965 - Elsevier
    18. Stress and end-systolic dimension as echocardiographic predictors of normalization of left ventricular dilatation after valve replacement in chronic aortic insufficiency - AG Kumpuris, MA Quinones, AD Waggoner - The American Journal of , 1982 - Elsevier
    19. Aortic insufficiency due to rupture by strain of a normal aortic valve - CP Howard - Canadian Medical Association Journal, 1928 - ncbi.nlm.nih.gov
    20. “Right-Sided” Murmurs of Aortic Insufficiency (Diastolic Murmurs Better Heard to the Right of the Sternum Rather than the Left) - WP Harvey, MA Corrado, JK Perloff - Transactions of the American , 1963 - ncbi.nlm.nih.gov
    21. Association between pulse pressure and mortality in patients undergoing maintenance hemodialysis - PS Klassen, EG Lowrie, DN Reddan - JAMA: the journal of , 2002 - Am Med Assoc
    22. An Appreciation of Mitral Stenosis—I - P Wood - British medical journal, 1954 - bmj.com
    23. Assessing the hemodynamic severity of acute aortic regurgitation due to infective endocarditis - T Mann, L McLaurin, W Grossman - New England Journal of , 1975 - Mass Medical Soc
    24. Aortic-valve homograft in the treatment of aortic insufficiency - AJ Kerwin, SC Lenkei, DR Wilson - New England Journal of , 1962 - Mass Medical Soc
    25. Ehlers-Danlos syndrome with a sinus of Valsalva aneurysm and aortic insufficiency simulating rheumatic heart disease - DH Tucker, DE Miller, WJ Jacoby - The American journal of medicine, 1963 - Elsevier
    26. An Appreciation of Mitral Stenosis—II - P Wood - British medical journal, 1954 - bmj.com
    27. Ventricular arrhythmias, atrial fibrillation, left ventricular hypertrophy, mitral annular calcium, and aortic valve calcium in patients with chronic renal insufficiency - M Das, WS Aronow, JA McClung - Cardiology in review, 2006 - journals.lww.com
    28. Clinical, haemodynamic, and coronary angiographic correlates of angina pectoris in patients with severe aortic valve disease. - LL Basta, D Raines, S Najjar, JM Kioschos - British heart journal, 1975 - heart.bmj.com
    29. A simple test of cardiac function based upon the heart rate changes induced by the Valsalva maneuver - AB Levin - The American journal of cardiology, 1966 - Elsevier
    30. “Agenesis” of ductus arteriosus associated with the syndrome of tetralogy of fallot and absent pulmonary valve - GC Emmanouilides, B Thanopoulos, B Siassi - The American journal of , 1976 - Elsevier
    31. A study of Duroziez's murmur of aortic insufficiency in man utilizing an electromagnetic flowmeter - JD FoLTs, WP YOUNG, GG ROWE - Circulation, 1968 - Am Heart Assoc

    Medien Referenzen

    1. Myxomatous aortic valve, CC BY-SA 3.0

    In anderen Sprachen