Edit concept Question Editor Create issue ticket

Biochemische Störung


Symptome

  • Die Symptome können sich auf Denken, Emotionen und Verhalten auswirken.[gesundpedia.de]
  • Jemanden, der mit einer Depression nicht "in Berührung" gekommen ist, ist es nahezu unmöglich, diese Krankheit mit all ihren Symptomen zu verstehen.[depression-therapie-forschung.de]
  • Im Fall bleibender Symptome wie Konzentrationsschwäche oder Müdigkeit spricht man von residualen Symptomen.[de.wikipedia.org]
  • Symptome nicht körperlich begründbar sind.[aerzteblatt.de]
  • Um sie zu diagnostizieren, müssen die Symptome, d.h. die Stimmungsschwankungen, zwei Jahre lang andauern (mit kurzen Perioden der Stabilität, die meist kürzer als zwei Monate sind).[menschendie.de]
Schwindelgefühl
  • Ebenfalls wurden beobachtet Angstgefühle, depressive Verstimmungen, Nervosität, Unruhe, Aggressionen, Zittern, Schwindelgefühl, Depressionen, Verwirrung, Kopfschmerzen vom Spannungstyp, verschwommenes Sehen, Drehschwindel, Schmerzen im HNO Bereich, Erbrechen[dr-gahlen.de]
Brachydaktylie
  • Kauffmann Keine Leseprobe verfügbar - 1959 Häufige Begriffe und Wortgruppen Acidose Acta adrenogenitalem Syndrom akuten akuten Nierenversagen Amer angeborenen Arch Assistent Befunde beiden bekannt beobachtet besonders Blut Brachydaktylie Brsg Chefarzt[books.google.de]

Diagnostik

  • Alzheimer's disease Arzt Aspartat Behandlung Behandlungsgruppen Beobachtungsebenen Berlin Heidelberg New Beurteilung brain calcium CIPS Clinical Assessment Codergocrinmesilat dementiellen Erkrankungen Demenz vom Alzheimer-Typ Diagnosis and treatment Diagnostik[books.google.de]
  • Weitere Informationen finden Sie in der Diagnostik-Info 07/0306 »Genetische Prädispositionsdiagnostik der Osteoporose«.[imd-berlin.de]
  • Tätigkeit stehen dabei einerseits die Erforschung hormoneller Signalübertragungssysteme mit genetischen , molekularbiologischen, biochemischen , pharmakologischen , kybernetischen und statistischen Methoden und andererseits in der klinischen Anwendung die Diagnostik[flexikon.doccheck.com]
  • Die Leitlinien der Diagnostik sind "soviel wie nötig" und nicht "soviel wie möglich". Dies gilt ebenso für die psychosomatische Diagnostik, die stets begleitend zur organischen Diagnostik stattfinden sollte.[aerzteblatt.de]
  • Darüber hinaus gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Belastungsfaktoren (beispielsweise Elektrosmog, Regulationsstörungen des vegetativen Nervensystems), deren Diagnostik und Behandlung ein ganzheitliches biologisches Therapiekonzept vervollständigen[jameda.de]

Therapie

  • -Doz Prof Professor recessiven Röntgenreihenuntersuchung Schweiz schweren Serum Sichelzellanämie Städt stark Störungen Straße Syndrom Tabelle Textabbildungen Thalassämie Therapie Thrombopathie Tuberkulose tubuläre Univ.[books.google.de]
  • […] psychometrische Pyritinol Reisberg Reisberg B eds Reliabilität SCAG schen Schuurman Schweregrad senile dementia senile Demenz signifikant ſº sowie Springer standardisierter statistisch Störungen Substanzen Syndrom-Kurztest Tabelle Testverfahren therapeutischen Therapie[books.google.de]
  • Kognitive Therapie baut auf dieser Entwicklung von Verhaltensfertigkeiten auf und zielt insbesondere auf eine Korrektur problematischer Denkmuster ab.[avm-verband.de]
  • Behandlung und Therapie Die richtige Behandlung ist sehr stark abhängig von der psychischen Störung des Betroffenen und welche Therapie am besten bei ihm anspricht. In den meisten Fällen ist es eine Kombination von mehreren Verfahren.[gesundpedia.de]
  • Schließlich meinte diese Psychologin, Jenni bräuchte eine intensive Therapie und dies könne sie uns nicht bieten. So standen wir im März 99 plötzlich ohne Therapie da und die Zeit drängte.[mutismus.de]

Prognose

  • Bruce Levine, Psychologe und Autor von Commonsense Rebellion „Im Gegensatz zu medizinischen Diagnosen, die eine wahrscheinliche Ursache, eine angemessene Behandlung und eine Prognose beinhalten, handelt es sich bei den psychischen Störungen, die im DSM-IV[cchr.de]
  • Komplikationen [ Bearbeiten ] Prognose [ Bearbeiten ] Geschichte [ Bearbeiten ] Literatur [ Bearbeiten ] Braissant O. “Current concepts in the pathogenesis of urea cycle disorders”. Mol. Genet. Metab. , 100 Suppl 1 :S3–S12, 2010.[de.wikibooks.org]
  • Asperger-Syndrom: Krankheitsverlauf und Prognose Es ist schwierig, vorherzusagen, wie sich das Asperger-Syndrom individuell entwickelt. Vorhandene Untersuchungen deuten darauf hin, dass die Erkrankung stabil verläuft.[netdoktor.de]
  • Fälle Gerinnungsstörungen der Mutter Angeborene anatomische Fehlbildung der Gebärmutter der Schwangeren Stoffwechselstörungen der werdenden Mutter wie Schilddrüsenfunktionsstörung oder ein schlecht behandelter Diabetes Biochemische Schwangerschaft: Prognose[kindeshalb.de]
  • Komplikationen Beim Dreitagefieber ist die Prognose günstig. Die Erkrankung ist zumeist innerhalb weniger Tage auskuriert und bleibt in der Regel ohne Langzeitfolgen.[gesundpedia.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie [ Bearbeiten ] Ca. 1 : 8.200 (USA). Am häufigsten ist der OTC-Mangel.[de.wikibooks.org]
  • Endarteriektomie Endometriose Endometriumkarzinom Endophthalmitis Energie- und Wärmehaushalt Entzündliche und benigne Veränderungen der Mamma Entzündungen der Augenlider Entzündungen der Sklera Entzündungen des weiblichen Genitaltrakts Enzyme und Biokatalyse Epidemiologie[amboss.miamed.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Auch polnische Wissenschaftler kamen 2013 zu dem Schluss, dass oxidativer Stress an der Pathophysiologie von Depressionen und bipolaren Störungen beteiligt ist.[diagnostisches-centrum.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!