Chronische Prostatitis

Gray404[1]

Eine Inflammation der Prostata wird als Prostatitis bezeichnet. Von einer chronischen Prostatitis (CP) wird dann gesprochen, wenn die Entzündung und die begleitenden Beschwerden über mehrere Wochen, mitunter über Monate anhalten. Die CP entwickelt sich aus einer akuten Entzündung der Prostata, wobei diese steril oder durch bakterielle Pathogene induziert sein kann. Die Ursache wird im Einzelfall nur selten identifiziert und die Behandlung erfolgt empirisch und symptomatisch.


Symptome

Die Prostatitis zählt zu den häufigeren urologischen Erkrankungen und betrifft vor allem Patienten im mittleren Erwachsenenalter [1]. Leitsymptome der CP sind anhaltende Schmerzen, Beschwerden bei der Miktion, Impotenz und allgemeine Schwäche [2]:

  • Die Schmerzen konzentrieren sich an der Basis des Penis und um den Anus, im Bereich des Schambeins und im unteren Rücken. Einige Patienten berichten zusätzlich über Schmerzen im Penis und in den Hoden.
  • Die Probleme bei der Miktion ähneln denen, die bei einer Infektion der Harnwege auftreten, und umfassen Pollakisurie, Dysurie und Strangurie.
  • Treten im Rahmen einer Prostatitis Erektionsstörungen auf, so können diese organische und psychologische Ursachen haben. Wenn es gleichzeitig zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, bei oder nach der Ejakulation und zu konstitutiven Symptomen wie Schwäche, verstärkter Müdigkeit und Gliederschmerzen kommt, wird für gewöhnlich das chronische pelvine Schmerzsyndrom diagnostiziert, das sich aus einer abakteriellen CP ergibt [3].

Viele Betroffene beschreiben, dass die genannten Symptome schubweise auftreten und einzelne Schübe selbstlimitierend sind. Wenngleich die Dauer der Beschwerden einen hohen Leidensdruck erzeugt, so ist die Intensität der Symptome bei einer CP gegenüber der akuten Prostatitis doch vermindert.

In der rektalen Untersuchung fällt eine Vergrößerung der akzessorischen Geschlechtsdrüse auf, die leicht schmerzempfindlich sein kann. Die Konsistenz der Prostata reicht dabei von weich bis zu knotig verhärtet.

urogenital
Prostatavergrößerung
  • 9/2012 Laserbehandlung gutartige Prostatavergrösserung 5/2014 akute Prostatitis und seither Wechsel chronische und akute Prostatitis Diagnose durch Cystoskopie, MRT und Biopsie eindeutig bestätigt Seither diverse Antibiotika.[gutefrage.net]
  • Ursächlich könnten hierbei Prostatavergrößerungen, neurogene Blasenfunktionsstörungen, Prostatasteine und Strikturen sein.[urologie.barmherzige-muenchen.de]
  • Die irreführende Bezeichnung "Chronische Prostatitis" gab es damals offensichtlich noch nicht, wohl aber kannte man die Prostatahyperplasie (gutartige Prostatavergrößerung).[koerpertherapie-zentrum.de]
  • Oft steckt nämlich hinter einer chronischen Prostataentzündung eine gutartige Prostatavergrößerung (einer oft harmlosen Erkrankung des älteren Mannes), eine Harnröhrenstriktur (eine Vernarbung der Harnröhre), oder ein Harnwegs- oder Blasenstein .[docjones.de]
  • Nicht selten liegt eine Prostatavergrößerung zugrunde.[lifeline.de]
Harnverhalt
  • Bei Harnverhalt oder Harnretention kann zusätzlich eine Harnableitung notwendig sein.[urologie.barmherzige-muenchen.de]
  • […] mit der Diagnose Chronische Prostatitis können folgende Probleme gehören: Blasenbeschwerden Häufiger, oft auch plötzlicher Harndrang, auch nachts mit oder ohne Dranginkontinenz, Blasenschmerzen Schwierigkeiten beim Wasserlassen (Miktionsstörungen) wie Harnverhalt[koerpertherapie-zentrum.de]
  • Jemand leidet dann zum Beispiel unter Harnverhalt und einem Brennen in der Harnröhre, ein anderer unter Gesäßschmerzen und Afterkrämpfen etc., die Möglichkeiten sind vielfältig.[koerpertherapie-zentrum.de]
  • Gelegentlich kommt es dann auch zu einem akuten Harnverhalt.[ukmp.de]
  • Kommt es zum Harnverhalt, also der Unfähigkeit die Blase zu entleeren, muss vorübergehend ein Blasenkatheter durch die Bauchdecke gelegt werden.[gesundheit.de]
Beckenschmerz
  • Schlüsselwörter : Pregabalin, Lyrica, chronische Prostatitis, depression, müdigkeit, schmerzen beim wasser lassen, zystitis, harnwegsinfektion, chronische Beckenschmerzen, Schmerz-Syndrom, becken, frauen, männer, prostatakrebs, prostataadenom, , partielle[medknowledge.de]
  • Physikalische Medizin bei chronischem Beckenschmerz: folgende Therapieansätze konnten bei chronischem Beckenschmerzsyndrom ihre Effektivität in prospektiven oder randomisierten Studien beweisen: aerobe Bewegungstherapie, Akupunktur, Biofeedback-Entspannungstherapie[urologielehrbuch.de]
  • Eine Sonderform der chronischen Prostatitis stellt das Chronic pelvic pain syndrome (Chronisches Beckenschmerz-Syndrom) dar.[kgu.de]
  • Chronischer Beckenschmerz: Erektionsstörungen möglich Wesentlich häufiger ist allerdings die abakterielle chronische Prostataentzündung.[t-online.de]
  • Ein Krankheitsbild mit Schmerzen und Brennen beim Wasserlösen, diffusen Beckenschmerzen und Fieber.[infekt.ch]
Pollakisurie
  • Er wird über Zustände starker Schmerzen, Dysurie , Pollakisurie , Schmerzen beim Stuhlgang sowie Fieber berichten.[flexikon.doccheck.com]
  • Häufig berichtet werden: Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen (Algurie) Häufiger Harndrang (Pollakisurie) Harnabflussstörung mit abgeschwächtem Harnstrahl Schmerzen in der Penis-, Hoden-, Damm-, Anal-, Leisten-, Scham- sowie in der Lendengegend Schmerzen[urologie.barmherzige-muenchen.de]
  • Beschwerden des unteren Harntrakts ( LUTS ) bestehen meist in häufigem Wasserlassen ( Pollakisurie ), erschwertem Wasserlassen ( Dysurie ), Harnstrahlabschwächung und schmerzhaftem Wasserlassen ( Algurie , evtl. beim Wasserlassen zunehmend).[prostata.de]
  • Kurzinfo: Akute Prostatitis Chronische Prostatitis Symptome Fieber, Schüttelfrost, starkes Krankheitsgefühl, Schmerzen, Pollakisurie , Dysurie , Strangurie , Schmerzen beim Stuhlgang, Eiter im Urin, evt.[medizinfo.de]
  • Häufig berichtet werden: Algurie (Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen), Pollakisurie (häufiger Harndrang), Harnabflussstörungen, Schmerzen in der Penis-, Hoden-, Damm-, Anal-, Leisten-, Scham- sowie in der Lendengegend, Schmerzen während und insbesondere[de.wikipedia.org]
Prostataschmerz
  • Die Symptome von Prostatitis überschneiden sich nämlich auch mit den Beschwerden von anderen Prostataerkrankungen, wie z.B. eine vergrößerte Prostata oder Prostataschmerzen .[dokteronline.com]
  • Ursachen Oft sind invasive Eingriffe wie Prostataoperationen oder Blasenspiegelungen vorhergegangen und werden als auslösende Faktor für Beckenboden- und Prostataschmerzen.[schmerzzentrum-nymphenburg.de]
  • Verbesserung: – Verschlechterung: – Angewendete(s) Mittel: Chimaphila umbellata Potenz: D12 Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich Drückende, beißende oder stechende Prostataschmerzen,verzögerte Blasenentleerung Auslöser ist die Unterdrückung des sexuellen[globuli.de]
  • Sitzkissen zur Entlastung bei Prostataschmerzen Reduzieren den Druck, verbessert die Blutzirkulation, lindert Schmerzen des unteren Rückenbereichs, Reduktion des Beckendrucks.[die-prostata.com]
  • Chronische bakterielle Prostatitis: Wiederkehrende Schmerzen Typisch für die chronische bakterielle Prostatitis sind wiederkehrende Schmerzen im Becken, Blasenentzündung (Zystitis) und ein Anhalten der Prostataschmerzen über mehr als drei Monate.[lifeline.de]
Dysurie
  • Er wird über Zustände starker Schmerzen, Dysurie , Pollakisurie , Schmerzen beim Stuhlgang sowie Fieber berichten.[flexikon.doccheck.com]
  • Beschwerden des unteren Harntrakts ( LUTS ) bestehen meist in häufigem Wasserlassen ( Pollakisurie ), erschwertem Wasserlassen ( Dysurie ), Harnstrahlabschwächung und schmerzhaftem Wasserlassen ( Algurie , evtl. beim Wasserlassen zunehmend).[prostata.de]
  • Kurzinfo: Akute Prostatitis Chronische Prostatitis Symptome Fieber, Schüttelfrost, starkes Krankheitsgefühl, Schmerzen, Pollakisurie , Dysurie , Strangurie , Schmerzen beim Stuhlgang, Eiter im Urin, evt.[medizinfo.de]
  • Sie kommt eher selten vor und ist charakterisiert durch folgende Symptome: Schmerzen im Perianal- und Rückenbereich, rekurrierende Harnwegsinfektionen, mildem Harndrang, erhöhter Harnfrequenz oder Dysurie.[infektliga.de]
  • So tritt beim Urinieren ein brennender Schmerz auf (Algurie), und der Harnstrahl ist wegen der Schwellung der Prostata deutlich abgeschwächt (Dysurie).[netdoktor.de]
Prostataerkrankung
  • Die Symptome von Prostatitis überschneiden sich nämlich auch mit den Beschwerden von anderen Prostataerkrankungen, wie z.B. eine vergrößerte Prostata oder Prostataschmerzen .[dokteronline.com]
  • Diese Form der Prostatitis tritt vor allem bei Prostataerkrankungen anderer Ursache auf, etwa bei der gutartigen Prostatavergrößerung (benigne Prostatahyperplasie) oder beim Prostatakrebs (Prostatakarzinom).[lifeline.de]
Harninkontinenz
  • Diagnose Harninkontinenz Harninkontinenz und Prostata-Entzündungen (Prostatitis) haben ihre Ursachen im Beckenboden - das gilt für Männer ebenso wie für Frauen.[prostata-therapie.de]
  • Symptome: Schmerzen beim Wasserlassen brennendes Gefühl Druck oder Druckschmerz im Beckenbereich, in Damm oder Penis Schmerzen bei der Ejakulation Fieber, Schüttelfrost, allgemeines Gefühl der Krankheit und Schwäche Spannung Blutspuren in Sperma und Harn Harninkontinenz[sparmedo.de]
Hodenschmerz
  • Schmerzhafte Defäkation (Stuhlentleerung) Taubheitsgefühle und/oder Kribbeln um den After Jucken des Afters Afterekzem (Ergänzende Infos unter Beckenbodenbeschwerden und Andere Missempfindungen ) Schmerz und Missempfindungen am Hoden Hodenschmerzen, oft[koerpertherapie-zentrum.de]
  • Verbesserung: – Verschlechterung: – Angewendete(s) Mittel: Medorrhinum Potenz: D12 Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich Absonderung von Prostataflüssigkeit bei Stuhlgang, drückender oder bohrender Hodenschmerz Der Betroffene hat eine deutliche Kälteempfindlichkeit[globuli.de]
Nykturie
  • […] krebsbedingte Todesfälle dank regelmässigen PSA-Messungen PSA-Tests senken die Rate der Todesfälle durch Prostatakrebs in Schweden Symptome (8 Ergebnisse) Harndrang Fieber, Erhöhte Temperatur, Hyperthermie, Pyrexie Häufiges Wasserlassen, Vermehrtes Wasserlassen Nykturie[sprechzimmer.ch]
  • […] bis in die Leistengegend ausstrahlen können • Hauptschmerzbereiche bei Männern sind Prostata (Vorsteherdrüse), Perineum (Damm zwischen Darmausgang und Hodensack), Penis, Harnblase, Unterbauch und Rücken • erhöhter Harndrang • häufiges Wasserlassen - Nykturie[milat.de]
Dranginkontinenz
  • Prostatitis werden folgende Beschwerden zugeordnet: Die Beschwerden Zu den Beschwerden von Männern mit der Diagnose Chronische Prostatitis können folgende Probleme gehören: Blasenbeschwerden Häufiger, oft auch plötzlicher Harndrang, auch nachts mit oder ohne Dranginkontinenz[koerpertherapie-zentrum.de]
  • Seit 1998 wird diese ExMI-Therapie in den USA mit großem Erfolg zur Behandlung von Funktionsstörungen des unteren Harntraktes insbesondere bei der Behandlung von Symptomen der hyperaktiven Blase mit Dranginkontinenz, Stressinkontinenz oder gemischter[prostata-therapie.de]
Harnretention
Schmerzhafte Ejakulation
  • Häufig ist das Sexualleben beeinträchtigt, es kann zum Beispiel zu einer Erektionsschwäche oder schmerzhafter Ejakulation kommen.[gutepillen-schlechtepillen.de]
Hämospermie
  • . - In der Abklärung der Hämospermie spielen vor allem bei den jüngeren Patienten ( 40 Jahre) infektiöse Ursachen eine Hauptrolle ( 25 ).[aerzteblatt.de]
  • mehr...
  • muskuloskeletal
    Rückenschmerz
    • […] ausführlichere Informationen unter »Leistenschmerzen« ) Adduktorenschmerzen Schmerzen auf der Innenseite der Oberschenkel, zuweilen auch an anderen Stellen der Oberschenkel (siehe Ischias und Beinschmerzen , Oberschenkelschmerzen ) Hinzu kommen oft noch: Rückenschmerzen[koerpertherapie-zentrum.de]
    • Rückenschmerzen Uncharakteristische Beschwerden mit Blasenentleerungsstörungen, dumpfen Schmerzen in der Dammgegend auch ausstrahlend in Hoden und Leistenregion, Empfindungsstörungen, Sexualfunktionsstörungen, Brennen und Juckreiz in der Harnröhre.[medizinfo.de]
    • Häufiger kommt es dabei zu Ausfluss aus der Harnröhre, sowie zu Schmerzen in der Dammregion und Rückenschmerzen.[urologiepraxis-speyer.de]
    • […] der Dammgegend • häufigen Toilettengängen, wobei kaum Urin kommt • unangenehme Blasenentleerung • Schmerzen während der Blasenentleerung • Schmerzen beim Stuhlgang • Eiter im Urin bei einem oftmals allgemein abgeschwächten Harnstrahl • gelegentlich Rückenschmerzen[milat.de]
  • mehr...
  • gastro-intestinal
    Perinealer Schmerz
    • Der Terminus Prostatitis fasst eine ungleiche Gruppe von Störungen zusammen, die sich in einer Kombination aus hauptsächlich irritativen oder obstruktiven Miktionssymptomen sowie perinealen Schmerzen manifestiert.[msdmanuals.com]
    • Dauerkatheter, Operationen, Prostatamanipulationen) Klassifikation Symptome/Klinik Akute bakterielle Prostatitis Perineale Schmerzen , Schmerzen bei der Defäkation Fieber , Schüttelfrost Dysurische , pollakisurische Beschwerden, ggf.[amboss.miamed.de]
  • mehr...
  • Systemisch
    Dammschmerz
    • Im Vordergrund stehen supra- und retrosymphysäre Schmerzen, Dammschmerzen, vermehrter Harndrang, imperativer Harndrang, Ejakulationsschmerz.[urologie.insel.ch]
  • mehr...
  • Diagnostik

    Eine gründliche Anamnese bildet die Basis der Diagnose, die nur vermeintlich leicht zu stellen ist, wenn in der jüngsten Vergangenheit bereits eine akute Prostatitis diagnostiziert und behandelt wurde [4]. Für gewöhnlich lassen die Beschwerden unter antibiotischer und symptomatischer Therapie nach, kehren jedoch nach Beendigung der Therapie zurück. Mit einiger Verzögerung stellen sich zunächst wieder leichte Schmerzen ein, denen Miktions- und Erektionsstörungen folgen.

    Im Fall einer bakteriellen Prostatitis können die Erreger in Urin- oder Samenproben nachgewiesen werden, allerdings macht die bakterielle CP weniger als 10% aller Fälle aus und ein Negativbefund schließt die Entzündung der Prostata nicht aus. Falls Zweifel an der Herkunft der Keime bestehen, sind Proben zu analysieren, die vor, während und nach einer mechanischen Stimulation der Prostata gewonnen wurden [5] [6]. Zu den häufigsten Erregern der Prostatitis zählen Enterobacteriaceae wie Escherichia coli, Klebsiella spp. und Proteus spp., aber auch Enterokokken und Pseudomonaden.

    Bei bestätigter CP oder rekurrenter Prostatitis sind zusätzliche Studien einzuleiten, um mögliche Ursachen der Erkrankung zu identifizieren. In diesem Zusammenhang sollen Miktionsstörungen, die mit einem Urinreflux einhergehen, sowie Vergrößerungen der Prostata - als benigne Prostatahyperplasie oder maligne Neoplasie - als prädisponierende Faktoren genannt werden [1]. Umgekehrt wurde spekuliert, dass eine chronische Entzündung das individuelle Risiko auf Prostatakarzinom erhöht [7]. Eine entzündlich bedingte Umfangsvermehrung sollte sich nach dem Abheilen der Prostatitis zurückbilden, bei einer Prostatahyperplasie oder Krebs ist dies nicht der Fall. Urodynamische Untersuchungen sind zur Überprüfung der Blasenfunktion und zum Nachweis eines möglichen Urinrückflusses angezeigt.

    Labor

    Urin
  • mehr...
  • Serum
  • mehr...
  • Bildgebung

    Ultraschall
  • mehr...
  • Therapie

    Prognose

    Komplikationen

    Harnwegsinfektion
    • Die von Ihnen genannte Therapie ist bei Harnwegsinfektionen möglich, bei einer akuten Entzündung der Prostata würde man wie folgt vorgehen: Die akute Prostatitis wird zunächst mit einem Breitspektrum-Antibiotikum (wirksam gegen die meisten Keime, die[cyberdoktor.de]
    • Schlüsselwörter : Pregabalin, Lyrica, chronische Prostatitis, depression, müdigkeit, schmerzen beim wasser lassen, zystitis, harnwegsinfektion, chronische Beckenschmerzen, Schmerz-Syndrom, becken, frauen, männer, prostatakrebs, prostataadenom, , partielle[medknowledge.de]
    • Die Lokalisationsdiagnostik sollte nicht durchgeführt werden, wenn ein Hinweis für eine Harnwegsinfektion vorliegt.[infektliga.de]
    • Akute Prostatitis – Antibiotika und Massage helfen Penicilline – altbekannt und effektiv Der mit am häufigsten nachgewiesene Erreger für eine Harnwegsinfektion stellt Escherichia coli dar, ein sogenanntes gramnegatives, Stäbchenbakterium.[docjones.de]
    • Harnwegsinfektionen Akute Zystitis (akute Blasenentzündung) Bei einer akuten Zystitis kommt es durch Keime, die über die Harnröhre in die Blase aufsteigen, zu einer Entzündung der Harnblase.[uro-zentrum-steglitz.de]
    Erektile Dysfunktion
    • Daneben können sich Veränderungen der Sexualfunktion finden, zum Beispiel eine Verfärbung des Spermas oder eine erektile Dysfunktion (Störung der Gliedversteifung).[prostata.de]
    • Harnverhalt Komplikationen: Prostataabszess , Urosepsis Chronische bakterielle Prostatitis Schmerzen Miktionsbeschwerden Erektile Dysfunktion Chronisches pelvines Schmerzsyndrom Beschwerden wie bei der chronischen bakteriellen Prostatitis Asymptomatische[amboss.miamed.de]
    • Dysfunktion, Impotenz Gonorrhoe, Tripper Vorhautentzündung, Balanitis, Posthitis Hodenentzündung, Orchitis Andere Quellen (3 Ergebnisse) Chronische Prostatitis: Bereits leichte Änderungen bei Ernährungsgewohnheiten könnten helfen Sprechstunde Nr. 4/2005[sprechzimmer.ch]
    • Bei anhaltender Entzündung sind gar irreparable Schäden möglich - die wiederum zu erektilen Dysfunktionen führen können.[sparmedo.de]
    • Der Symptomkomplex kann unterteilt werden in: - Schmerzen, - irritative Miktionsbeschwerden und - sexuelle Dysfunktion (erektile Dysfunktion, Verlust des sexuellen Antriebs).[aerzteblatt.de]
    Prostatastein
    • Ursächlich könnten hierbei Prostatavergrößerungen, neurogene Blasenfunktionsstörungen, Prostatasteine und Strikturen sein.[urologie.barmherzige-muenchen.de]
    • Prostatasteine können auch in einer entzündlich veränderten Prostata entstehen.[kloesterl-apotheke.de]
    • Wurde die Entzündung durch Prostatasteine verursacht, zeigen sich Kalkansammlungen im Ultraschallbild.[praxis-fuer-urologie.ch]
    • Selten sind Verengungen in den ableitenden Prostatawegen (Tumoren, Prostatasteine, Harnröhrenverengung) die Ursache der Entzündung.[urologiepraxis-speyer.de]
    • Selten sind Verengungen in den ableitenden Prostatawegen ( Tumoren , Prostatasteine, Harnröhrenverengung) die Ursache der Entzündung.[netdoktor.at]
    Prostatodynie
    • Lassen sich keine Erreger nachweisen, muss man nach anderen Ursachen für die Beschwerden suchen und muss auch an die oben genannte Prostatodynie denken.[cyberdoktor.de]
    • Die Prostatodynie muss als psychosomatisches Leiden betrachtet werden.[medizinfo.de]
    • Synonym: chronisch abakterielle Prostatitis, chronisches Schmerzsyndrom des Beckens (chronic pelvic pain syndrome), chronisches Beckenschmerzsyndrom, nicht-entzündliches Beckenschmerzsyndrom, Prostatodynie, vegetatives Urogenitalsyndrom, anogenitaler[urologie-stadtzentrum.de]
    • Beckenbodenschmerzen des Mannes („chronische Prostatitis“) „Chronische Prostatitis“ oder „Prostatodynie“ steht für andauernde Schmerzzustände im Bereich von Becken, Damm und Genitale beim Mann, wenn keine nachweisbaren Ursachen für die Beschwerden gefunden[schmerzzentrum-nymphenburg.de]
    Verspätete Ejakulation
    • So können die Betroffenen Schmerzen beim Beischlaf verspüren, unter verfrühter bzw. verspäteter Ejakulation leiden.[medizinfo.de]
    • So können die Betroffenen Schmerzen beim Beischlaf verspü-ren, unter verfrühter bzw. verspäteter Ejakulation leiden.[milat.de]

    Ätiologie

    Ursachen

    Bakterien
    • Wie die akute, so wird auch diese chronische Entzündung der Prostata von Bakterien verursacht.[prostata.de]
    • Obwohl Bakterien die Prostata infizieren können, haben die meisten Männer mit Prostatitisbeschwerden einen negativen Mittelstrahlurin ohne Nachweis von Bakterien in der Urinkultur, damit ohne Nachweis einer Infektion durch Bakterien als Ursache ihrer[neuro24.de]
    • Im Ejakulat lassen sich Entzündungszellen und Bakterien nachweisen.[flexikon.doccheck.com]
    • Auch der Urin wird auf Bakterien untersucht.[deximed.de]
    • Aber wie gesagt versteif dich nicht so sehr auf die Bakterien.[med1.de]

    Epidemiologie

    Geschlechtsverteilung
    Altersverteilung

    Pathophysiologie

    Prävention

    Zusammenfassung

    Patientenhinweise

    Selbsttest

    Frage stellen


    5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.

    Quellen

    1. Holt JD, Garrett WA, McCurry TK, Teichman JM. Common Questions About Chronic Prostatitis. Am Fam Physician. 2016; 93(4):290-296.
    2. Rees J, Abrahams M, Doble A, Cooper A. Diagnosis and treatment of chronic bacterial prostatitis and chronic prostatitis/chronic pelvic pain syndrome: a consensus guideline. BJU Int. 2015; 116(4):509-525.
    3. Polackwich AS, Shoskes DA. Chronic prostatitis/chronic pelvic pain syndrome: a review of evaluation and therapy. Prostate Cancer Prostatic Dis. 2016; 19(2):132-138.
    4. Potts JM. Male Pelvic Pain: Beyond Urology and Chronic Prostatitis. Curr Rheumatol Rev. 2016; 12(1):27-39.
    5. Lenk S. [Diagnosis of chronic prostatitis]. Urologe A. 2001; 40(1):9-11.
    6. Seiler D, Zbinden R, Hauri D, John H. [Diagnosis of chronic prostatitis: 4 or 2 glass sample?]. Praxis (Bern 1994). 2003; 92(23):1081-1084.
    7. Wittschieber D, Schenkenberg S, Dietel M, Erbersdobler A. [The significance of chronic prostatitis for the etiopathology of prostate cancer]. Urologe A. 2010; 49(8):947-951.

    1. A review of the development and validation of the National Institutes of Health Chronic Prostatitis Symptom Index - MS Litwin - Urology, 2002 - Elsevier
    2. Alpha-blockers for the treatment of chronic prostatitis in combination with antibiotics - GA BARBALIAS, G NIKIFORIDIS, EN LIATSIKOS - The Journal of urology, 1998 - Elsevier
    3. Evidence of vesical neck obstruction in men with misdiagnosed chronic nonbacterial prostatitis and the therapeutic role of endoscopic incision of the bladder neck. - SA Kaplan, AE Te, BZ Jacobs - The Journal of urology, 1994 - ukpmc.ac.uk
    4. Effective office management of chronic prostatitis - JC Nickel - Urologic Clinics of North America, 1998 - Elsevier
    5. Cytokines and chemokines in prostate inflammation: interleukin 8 as a predictive biomarker in chronic prostatitis/chronic pelvic pain syndrome and benign prostatic - G Penna, N Mondaini, S Amuchastegui - European urology, 2007 - Elsevier
    6. Chronic prostatitis in benign prostatic hyperplasia - EO Odunjo, EA Elebute - British journal of urology, 1971 - Wiley Online Library
    7. Microwave thermotherapy for nonbacterial prostatitis: a randomized double-blind sham controlled study using new prostatitis specific assessment questionnaires - JC Nickel, R Sorensen - The Journal of urology, 1996 - Elsevier
    8. Anti-nanobacterial therapy for men with chronic prostatitis/chronic pelvic pain syndrome and prostatic stones: preliminary experience - DA Shoskes, KD Thomas, E Gomez - The Journal of urology, 2005 - Elsevier
    9. Bacteriological and biochemical investigations in Reiter's syndrome - GW Csonka - British Journal of Venereal Diseases, 1959 - ncbi.nlm.nih.gov
    10. Chronic prostatitis and male accessory gland infection–is there an impact on male infertility (diagnosis and therapy)? - K Everaert, A Mahmoud, C Depuydt, M Maeyaert - , 2003 - Wiley Online Library
    11. A model of neural cross-talk and irritation in the pelvis: implications for the overlap of chronic pelvic pain disorders - MA Pezzone, R Liang, MO Fraser - Gastroenterology, 2005 - Elsevier
    12. Bladder petechiae after cystoscopy and hydrodistension in men diagnosed with prostate pain - RE Berger, JE Miller, I Rothman, JN Krieger - The Journal of , 1998 - Elsevier
    13. In Utero Exposure to Antiandrogens Alters the Responsiveness of the Prostate to p, p′-DDE in Adult Rats and May Induce Prostatic Inflammation - L You, KA Brenneman, HA Heck - Toxicology and applied pharmacology, 1999 - Elsevier
    14. Chronic prostatitis: a myofascial pain syndrome - DH Zermann, M Ishigooka, R Doggweiler, RA Schmidt - Infect Urol, 1999 - prostatitis.org
    15. Alfuzosin treatment for chronic prostatitis/chronic pelvic pain syndrome: a prospective, randomized, double-blind, placebo-controlled, pilot study. - A Mehik, P Alas, JC Nickel, A Sarpola, PJ Helström - Urology, 2003 - ukpmc.ac.uk
    16. Chronic abacterial prostatitis–a urological chronic pain syndrome? - KJ Egan, JL Krieger - Pain, 1997 - Elsevier
    17. Bacteria in the chronic prostatitis-chronic pelvic pain syndrome: molecular approaches to critical research questions - JN Krieger, DE Riley - The Journal of urology, 2002 - Elsevier
    18. Chronic prostatitis—an infectious disease? - KG Naber, W Weidner - Journal of Antimicrobial , 2000 - Br Soc Antimicrob Chemo
    19. Anal submucosal injection: A new route for drug administration VI. Chronic prostatitis: A new modality of treatment with report of eleven cases - A Shafik - Urology, 1991 - Elsevier
    20. Chronic intermittent priapism. - G Singh, S Lal - British Journal of Venereal Diseases, 1966 - ncbi.nlm.nih.gov
    21. A search for infectious agents in chronic abacterial prostatitis using ultrasound guided biopsy - A Doble, BJ Thomas, PM Furr, MM Walker - British journal of , 2008 - Wiley Online Library
    22. A search for infectious agents in chronic abacterial prostatitis using ultrasound guided biopsy - A Doble, BJ Thomas, PM Furr, MM Walker - British journal of , 2008 - Wiley Online Library
    23. Anterior Urethral Reconstruction - KW Angermeier - Operative Urology at the Cleveland Clinic, 2006 - Springer
    24. Chronic pelvic pains represent the most prominent urogenital symptoms of “chronic prostatitis” - JN Krieger, KJ Egan, SO Ross, R Jacobs, RE Berger - Urology, 1996 - Elsevier
    25. Cytokines and chemokines in prostate inflammation: interleukin 8 as a predictive biomarker in chronic prostatitis/chronic pelvic pain syndrome and benign prostatic - G Penna, N Mondaini, S Amuchastegui - European urology, 2007 - Elsevier
    26. Alfuzosin 10 mg once daily in 'real‐life'practice on lower urinary tract symptoms (LUTS), quality of life and sexual dysfunction in men with LUTS and painful ejaculation - JC Nickel, M Elhilali, M Emberton - BJU , 2006 - Wiley Online Library
    27. Acute and chronic prostatitis: diagnosis and treatment. - EM Meares Jr - Infectious disease clinics of North America, 1987 - ukpmc.ac.uk
    28. Causes and differentialdiagnosis of hematospermia - GY Papp, J Molnar - Andrologia, 1981 - Wiley Online Library
    29. A prospective, randomized, placebo controlled, double-blind study of pelvic electromagnetic therapy for the treatment of chronic pelvic pain syndrome with 1 year of - E Rowe, C Smith, L Laverick, J Elkabir - The Journal of , 2005 - Elsevier
    30. Clinical Studies on: Sterile Couples: With Special Reference to the Diagnosis, Etiology and Prognosis of Infertility - CJ Johansson - Acta Obstetricia et Gynecologica Scandinavica, 1957 - Wiley Online Library
    31. Chronic prostatitis: comments on infectious etiologies and antimicrobial treatment - RN Greenberg, PM Reilly, KL Luppen, S Piercy - The Prostate, 1985 - Wiley Online Library

    Medien Referenzen

    1. Gray404, Public Domain

    In anderen Sprachen