Edit concept Question Editor Create issue ticket

Crack-Konsum


Symptome

  • Phasen der Entzugserscheinungen: Phase 1: Schwitzen, Gähnen, Schlafstörungen, laufende Nase und vergleichbare eher leichte Symptome Phase 2: Verstärkung der eben genannten Symptome, dazu kommen Schüttelfrost, Schlaflosigkeit, Hitzewallungen, Muskelschmerzen[strafverteidiger-schueller.de]
  • B. die Entzüge gravierend von Heroinentzügen (andere Entzugszeiten und -symptome, Auftreten von Halluzinationen, Psychosen) und das Verhalten der KlientInnen wurde unberechenbarer.[thieme-connect.com]
  • Diese Symptome beginnen etwa 6 - 12 Stunden nach der letzten Einnahme und erreichen nach 24 - 48 Stunden ihren Höhepunkt. Sie klingen innerhalb von 10 Tagen ab.[psychologin.co.at]
  • In zweiter Instanz werden Redezwang und sexuelles Verlangen gesteigert, hinzu kommen häufig unkontrollierbare körperliche Symptome, wie Zittern und Zuckungen.[drogen.net]
Euphorie
  • Bei Missbrauch beherrschen Euphorie, Entrücktheit und Stimmungsschwankungen das Bild. Als Anzeichen einer Vergiftung treten Koma und Atemschwierigkeiten auf.[psychologin.co.at]
  • Es macht wach, erzeugt eine leichte Euphorie und ermöglicht stundenlanges Tanzen oder andere energiezehrende Tätigkeiten.[sag-nein-zu-drogen.de]
  • […] durch ein gerolltes Scheinchen in die Nase gezogen: Das ist das Bild, das die meisten Menschen von Kokain haben, und tatsächlich wird das meiste Koks in Deutschland noch auf diese Weise konsumiert, um die legendären Wirkungen zu erzeugen: Hochgefühl, Euphorie[sueddeutsche.de]
  • Die Dämpfe werden eingeatmet und schon nach einigen Momenten setzt die Wirkung ein, die als eine nicht steigerbare Euphorie empfunden wird.[thema-drogen.net]
Optische Halluzinationen
  • Als Entzugserscheinung tritt ein Delir auf, das durch Schlaflosigkeit, Angst, Unruhe, optische Halluzination, Zittern gekennzeichnet ist. Es kann aber auch durch Herz-Kreislauf-Versagen zum Tod führen.[psychologin.co.at]
  • Nun können zu den beschriebenen Wahrnehmungen ängstlich paranoide Stimmungen hinzutreten, die vor allem mit akustischen, manchmal auch mit optischen Halluzination en einhergehen. - Depressives Stadium: Diese dritte Phase des Kokainrausches wird vor allem[dhs.de]
Aggression
  • „Es ist zwar richtig, dass Koks und Crack motorisch stärker aktiviert und Opiate dämpfen und zufrieden machen, aber woher die Aggressionen kommen, können Sie trotzdem nicht sagen.“ Die Sozialarbeiterin ärgert, dass beim Vorstoß des Ortsvorstehers der[merkurist.de]
  • Aber auch organische Zeichen sind bei einem Entzug zu beobachten. 7 Entzugserscheinungen 7.1 Psychische Entzugserscheinungen Dermatozoenwahn Soziale Isolation Psychosen Wahnvorstellungen Angstzustände Aggressionen Vereinsamung Persönlichkeitsveränderung[flexikon.doccheck.com]
  • In dieser Stimmung kann es auch zu Aggressionen, zur Selbstüberschätzung oder zu Wahnvorstellungen kommen.[pille-palle.net]
Wahn
  • Die beiden gravierendsten Folgeschäden exzessiven Konsums sind - wie beim Kokain auch - das Ausfallen der Zähne, sowie Halluzinationen und Wahnvorstellungen, bei denen der Abhängige dem Wahn erliegt, unter seiner Haut hätten sich Parasiten (meist Würmer[drogen.net]
Hypertonie
  • […] einem Entzug zu beobachten. 7 Entzugserscheinungen 7.1 Psychische Entzugserscheinungen Dermatozoenwahn Soziale Isolation Psychosen Wahnvorstellungen Angstzustände Aggressionen Vereinsamung Persönlichkeitsveränderung 7.2 Körperliche Entzugserscheinungen Hypertonie[flexikon.doccheck.com]
  • Wie Amphetamin erzeugt es Euphorie, Tachykardie, Hypertonie und Appetitlosigkeit. Kokain hat stark verstärkende Wirkung und erzeugt schnell psychologische Abhängigkeit, vor allem bei Rauchern von Kokainbase.[emcdda.europa.eu]
Brustschmerz
  • Schlaganfälle und plötzlichen Tod zur Folge haben LANGFRISTIGE WIRKUNGEN Irreversible Schäden an den Blutgefäßen von Ohren und Gehirn, hoher Blutdruck, der zu Herzinfarkten, Schlaganfällen und zum Tod führen kann Leber-, Nieren- und Lungenschäden Starke Brustschmerzen[de.drugfreeworld.org]
Tachykardie
  • Wie Amphetamin erzeugt es Euphorie, Tachykardie, Hypertonie und Appetitlosigkeit. Kokain hat stark verstärkende Wirkung und erzeugt schnell psychologische Abhängigkeit, vor allem bei Rauchern von Kokainbase.[emcdda.europa.eu]
Schlaganfall
  • Ungeachtet dessen, wie viel und wie oft Crack genommen wird, erhöht sich das Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden oder an Atemstillstand zu sterben.[de.drugfreeworld.org]
  • Gleichzeitig ist das Schlaganfall-Risiko erhöht und das Herz-Kreislauf-System wird stark belastet. Oftmals fühlen sich die Konsumenten nach dem Konsum depressiv und leiden unter Ängsten bzw. Panik.[gangway.de]
  • Crack/ Freebase und Nikotin: Diese Kombination führt zu einer Gefäßverengung und kann zum Schlaganfall führen. Crack/ Freebase und Uppers, wie z.B.[mindzone.info]
  • […] sich folgende Symptome zeigen: Angstzustände, Psychosen, Herzrasen, Pupillenerweiterung, Blässe, Krampfanfälle, Koordinationsstörungen, Blutdruckerhöhung, Erhöhung der Körpertemperatur, Störungen der Herzfunktion bis hin zu Herzversagen, Hirnödeme, Schlaganfälle[drug-infopool.de]
Reizbarkeit
  • Regelmäßiger Kokainkonsum kann erhöhte Reizbarkeit und aggressives Verhalten, Schlaf- und Ruhelosigkeit zur Folge haben. Kokain begünstigt seelische Erkrankungen wie z. B. paranoide* Psychosen und Depressionen.[gangway.de]
  • Rauschzustand von einer Erhöhung des Blutdrucks, Pupillenweiterung, Anstieg der Köpertemperatur, Durchblutungsstörungen, Dehydrierung , Verengung der Blutgefäße, Nach dem Abklingen des Rausches können Angstgefühle, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen und Reizbarkeit[mindzone.info]
  • Aus der Schlaflosigkeit, die mit dem Crackkonsum einhergeht, kann auch eine erhöhte Reizbarkeit bis hin zur Aggressivität folgen.[fnp.de]
  • Soziale Folgen: Bei dauerhaftem Kokainkonsum sind zudem nachhaltige Persönlichkeitsveränderungen zu beobachten, wie antisoziales und narzisstisches Verhalten, Angststörungen, Reizbarkeit, innere Unruhe, starke psychomotorische Erregung sowie Ess- und[dhs.de]
  • Weitere Wirkungen können sein: Erhöhung des Blutdruckes Verengung der Blutgefäße (Infarkt-Gefahr) Betäubung der Schleimhäute Erweiterung der Pupillen Appetit und Müdigkeit werden unterdrückt Schlafstörungen Reizbarkeit und Verstimmung Sucht und Abhängigkeit[pille-palle.net]
Krampfanfall
  • Infarkte und Krampfanfälle sind in diesen Bereich daher nicht selten. Auch bei sporadischen Gebrauch sind tödliche Komplikationen nicht auszuschließen! Foto: TwilightArtPictures / Fotolia[drug-infopool.de]
  • Nervenschädigung, nervöse Zuckungen, Krampfanfälle, Veränderungen der Bewegungsabläufe, Schäden an Herz, Leber, Nieren, Lunge, Haut, Blutgefässen und Zähnen sowie allgemeine Schwächung des Immunsystems, im Extremfall mit Nekrosen (Absterben der Haut).[saferparty.ch]
  • Typische Erscheinungsbilder sind Vergiftungserscheinungen bis hin zum Koma und das Entzugssyndrom, häufig mit Krampfanfällen. Es gibt charakteristische Verhaltensweisen wie Beschönigung, Verleugnung und Verheimlichungstendenzen.[psychologin.co.at]
  • In deren Folge kann es u.a. zum zunehmenden Verlust der Koordinationsfähigkeit, zu Verwirrtheit, Unruhe und zerebralen Krampfanfällen mit Bewusstseinsstörungen und schließlich zur Bewusstlosigkeit und zum Tod durch Atemlähmung und schweres Kreislaufversagen[dhs.de]
  • Wird das Medikament nach längerfristiger Einnahme hoher Dosen schlagartig abgesetzt, kann es zu Verwirrtheit mit ängstlicher Unruhe und Krampfanfällen kommen. Bei den Alkoholabhängigen kann man verschiedene Abhängigkeitstypen unterscheiden.[praxis-schoellhammer.de]
Verwirrtheit
  • In deren Folge kann es u.a. zum zunehmenden Verlust der Koordinationsfähigkeit, zu Verwirrtheit, Unruhe und zerebralen Krampfanfällen mit Bewusstseinsstörungen und schließlich zur Bewusstlosigkeit und zum Tod durch Atemlähmung und schweres Kreislaufversagen[dhs.de]
  • Wird das Medikament nach längerfristiger Einnahme hoher Dosen schlagartig abgesetzt, kann es zu Verwirrtheit mit ängstlicher Unruhe und Krampfanfällen kommen. Bei den Alkoholabhängigen kann man verschiedene Abhängigkeitstypen unterscheiden.[psychologin.co.at]
Rastlosigkeit
  • Symptome Phase 2: Verstärkung der eben genannten Symptome, dazu kommen Schüttelfrost, Schlaflosigkeit, Hitzewallungen, Muskelschmerzen, beschleunigte Atmung und verminderter Appetit Phase 3: Weitere Verstärkung der genannten Symptome, zusätzlich starke Rastlosigkeit[strafverteidiger-schueller.de]
Husten
  • Zusätzlich zu den bekannten Risiken des Kokainkonsums kann es auch zu ernsten Problemen des Atemtraktes kommen wie Husten, Kurzatmigkeit, Lungenschäden und Lungenbluten.[de.drugfreeworld.org]
  • Andere Anzeichen für Entzugserscheinungen sind wässrige Augen, Niesen, Husten, Kopfschmerzen, Herzrasen, Übelkeit, Übergeben und Durchfall. [6] Methode 2 Emotionale, verhaltenstechnische und soziale Anzeichen erkennen 1 Achte auf eine abnehmende Aufmerksamkeitsspanne[de.wikihow.com]
Fieber
  • Dies hat bei mehreren Abhängigen zu schweren Infektionen und Fieber geführt. Außerdem führen solche Streckungen oft zu purpurfarbenen Läsionen in Form von Geschwüren, Tumoren oder Bläschen an der äußeren Ohrmuschel und den Wangen.[web.de]
  • Im Extremfall Heroin stellen vor allem die Entzugserscheinungen eine massive Hürde dar: Sie treten bald nach Ende des Rauschs ein und äußern sich in Krämpfen, Zittern, Durchfall, Herzrasen, Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Fieber und Schüttelfrost, die bis[zeit.de]
Prostituierte
  • Er habe, brüstete er sich, eine bestimmte Prostituierte "im letzten Jahr ca. 6-mal ohne Gummi durchgebumst".[spiegel.de]
Appetitverlust
  • Fortwährender täglicher Gebrauch verursacht Schlafstörungen und Appetitverlust, was zu einer Mangelernährung führt. Darüber hinaus kann der Konsum von Crack aggressives und paranoides Verhalten verursachen.[de.drugfreeworld.org]

Therapie

  • „Crack-Babys” Jugendliche, die Crack als Einstiegsdroge benutzen (spezielle Angebote und Hilfen) Psycho-soziale Betreuung Entgiftung und Therapie[thieme-connect.com]
  • Therapie bei Drogenabhängigkeit Wer süchtig ist oder Personen in seinem privaten Umfeld hat, die einer Sucht unterliegen, muss diese Situation nicht als hoffnungslos betrachten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Sucht zu therapieren.[qualimedic.de]
  • Therapie Generelle Behandlungsziele sind die Nachreifung und Stabilisierung der Persönlichkeit und die Rehabilitation und Reintegration des Abhängigen.[praxis-schoellhammer.de]
  • Die Behandlung von Älteren sei teuer, weil sie besondere Therapien benötigten. "Ein 40-jähriger Heroinabhängiger braucht eine Behandlung wie ein 60-Jähriger, weil sein Körper so schnell gealtert ist", sagte der Behördenchef.[n-tv.de]
  • Ziel ist es, auf dieser Grundlage geeignete Schulungsangebote zu entwickeln und bestehende Modelle und Therapien so anzupassen, dass sie besser auf die Bedürfnisse von Crack-Konsumenten zugeschnitten sind.[huffingtonpost.de]

Prognose

  • Die Prognose beim Opiat-, Halluzinogen-, und Amphetamin- Typ ist besonders ungünstig. Nur etwa ein Drittel der Drogenabhängigen wird geheilt, bei einem weiteren Drittel tritt zumindest Besserung ein.[praxis-schoellhammer.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!