Frage 1 von 10

    Erworbenes Immundefektsyndrom (AIDS)

    Red Ribbon[1]

    Das erworbene Immundefektsyndrom, auch als AIDS für "Acquired Immune Deficiency Syndrome" bezeichnet, ist das Ergebnis einer chronischen Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HI-Virus, HIV).

    Diese Krankheit betrifft den folgenden Prozess: infektiös.

    Symptome

    AIDS manifestiert sich als rezidivierende, schwere und gelegentlich lebensbedrohliche Infektionen und/oder opportunistische Malignome. Die Symptome sind die der bestehenden Krankheit, was bedeutet, dass die HIV-Infektion als eine zugrunde liegende Ursache vermutet werden sollte, wenn ungewöhnliche Infektionen bei scheinbar gesunden Individuen auftreten.
    AIDS-definierende Bedingungen sind opportunistische Erkrankungen, die aufgrund der Immunsuppression häufiger oder stärker auftreten. Dazu gehören vor allem opportunistische Infektionen, aber auch bestimmte maligne Erkrankungen. Sie wurden von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert, wobei die Kriterien leicht variieren. Zu ihnen zählen unter anderem: Kaposi-Sarkom, disseminierte oder extrapulmonale Kokzidioidomykose, Burkitt-Lymphom, Pneumocystis-Pneumonie, progressive multifokale Leukenzephalopathie, Tuberkulose und zerebrale Toxoplasmose.

    Zudem tritt eine Vielzahl von anderen Befunden durch die schwere Immunsuppression auf, darunter mukokutane Candidiasis, orale Haarleukoplakie, Herpes-Infektionen, eosinophile Follikulitis, Xerose und Prurigo nodularis. Hämatologische Aberrationen sind auch sehr häufig und Anämie, Leukopenie, Lymphopenie oder Thrombozytopenie finden sich bei über 40 Prozent der Patienten mit einer CD4+-Zellzahl <200 Zellen pro µl [9].

    Haut
  • mehr...
  • urogenital
  • mehr...
  • Ohren
  • mehr...
  • psychiatrisch
  • mehr...
  • gastro-intestinal
    Diarrhoe
    • C-Kategorie nach CDC: AIDS-Indikator-Krankheiten Zu Den AIDS - Indikator - Krankheiten gehören: Erkrankugen: HIV-assoziierte Enzephalopathie Progressive multifokale Leukenzephalopathie (PML) Wasting Syndrom: ungewollter Gewichtsverlust bei anhaltender Diarrhö[med2click.de]
    • Häufig sind Kopfschmerzen , gastrointestinale Beschwerden, Völlegefühl oder Übelkeit, Erbrechen und Diarrhoeen sowie allgemeine Müdigkeit.[de.wikipedia.org]
    Gedeihstörung
    • Symptome eines beginnenden Immundefektes sind Untergewicht, Gewichtsverlust, immer wieder auftretende ungeklärte Fieberschübe, Durchfälle und Pilzerkrankungen, sowie allgemeine Gedeihstörungen und Entwicklungsverzögerungen.[mohau.com]
    • Auffälligkeiten Wachstums- und Gedeihstörungen; schlechtes Ansprechen auf Antibiotika bei Infektionen; ähnliche Erkrankungen in der Familie.[oespid.org]
    Appetitverlust
    • Die häufigsten Symptome einer akuten HIV-Infektion sind (angegeben nach der Wahrscheinlichkeit des Auftretens) [31] 80 % Fieber 78 % Abgeschlagenheit , Müdigkeit 68 % Unwohlsein , Krankheitsgefühl 54 % Kopfschmerzen 54 % Appetitverlust 54 % Arthralgien[de.wikipedia.org]
  • mehr...
  • respiratorisch
    Husten
    • Allergien Anthroposophie Aromatherapie Arthrose & Rheuma Augen, Ohr & Nase Ayurveda Babys & Kinder Bachblüten Beruhigung & Entspannung C & LM Potenzen D-Potenzen Erkältung Frau & Mann Hauterkrankungen & -verletzungen Hersteller Herz, Kreislauf & Gefäße Husten[medizinfuchs.de]
    • Diese geht mit trockenem Husten, Fieber und Atemnot einher.[rundumgesund.de]
    • Keine Infektionsgefahr besteht hingegen durch Lebensmittel, Wasser, Händeschütteln, Husten , Niesen, in Schwimmbädern, auf Sportplätzen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, durch Insekten oder am Arbeitsplatz.[lecturio.de]
    • Hierzu zählt vor allem die Lungenentzündung durch den Erreger Pneumocystis carinii, die zu Fieber, Atemnot und trockenem Husten führt.[webseits.de]
    • Durch Husten und Niesen ist eine Ansteckung mit dem HI-Virus ebenfalls nicht zu erwarten.[hiv-symptome.de]
  • mehr...
  • neurologic
  • mehr...
  • Systemisch
    Fieber
    • Diese geht mit trockenem Husten, Fieber und Atemnot einher.[rundumgesund.de]
    • Fieber kameel - www.fotolia.de Stufe B Bei der zweiten Stufe "B" weiten sich die Beschwerden aus, wiederholtes Fieber, längere Durchfälle , Pilzbefall und Gürtelrose sowie Nervenerkrankungen an Beinen und Armen.[krankheiten-portal.de]
    • Erste Anzeichen, die zeigen, dass die Krankheit fortschreitet, können vermehrte Pilzinfektionen, Durchfälle, geschwollene Lymphknoten, Fieber oder Gewichtsverlust sein.[meine-gesundheit.de]
    • Heilpraktiker 311 1122 Cholera 313 1123 Diphtherie 314 1124 Humane spongiforme Enzephalopathie außer familiär hereditärer Form 316 1125 Akute Virushepatitis 317 1126 Enteropathisches hämolytischurämisches Syndrom HUS 320 1127 Virusbedingtes hämorrhagisches Fieber[books.google.de]
    • Hierzu zählt vor allem die Lungenentzündung durch den Erreger Pneumocystis carinii, die zu Fieber, Atemnot und trockenem Husten führt.[webseits.de]
    Gewichtsverlust
    • Erste Anzeichen, die zeigen, dass die Krankheit fortschreitet, können vermehrte Pilzinfektionen, Durchfälle, geschwollene Lymphknoten, Fieber oder Gewichtsverlust sein.[meine-gesundheit.de]
    • Erst dann kommt es zum sogenannten Aids-Vollbild , das die typischen Symptome wie starker Gewichtsverlust , schwere Infektionskrankheiten und verschiedene Krebserkrankungen zeigt.[krankheiten-portal.de]
    • Menschen, die mit HIV infiziert sind, leiden häufig an Gewichtsverlust.[focus.de]
    • Am häufigsten sind hiervon größere Gelenke wie die Knie, Knöchel, Ellbogen und Handgelenke betroffen. 1 Außerdem treten oft Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, Völlegefühl, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Gewichtsverlust auf. 1 Zusätzlich besteht[immundefekt.com]
    • Symptome eines beginnenden Immundefektes sind Untergewicht, Gewichtsverlust, immer wieder auftretende ungeklärte Fieberschübe, Durchfälle und Pilzerkrankungen, sowie allgemeine Gedeihstörungen und Entwicklungsverzögerungen.[mohau.com]
    Anämie
    • Anämie kann leicht mittels Blutbild, Hämoglobin-und Hämatokrit-Bestimmungen bestätigt oder verworfen werden.[agclab.com]
    • .), autoimmunhämolytische Anämie, perniziöse Anämie (ca. 10% der Pat.)[enzyklopaedie-dermatologie.de]
    • […] sie zurück Afibrinogenämie Fehlen von Fibrinogen Aggregation Zusammenlagerung, Zusammenballung, Anhäufung AHF Abkürzung für Antihämophiliefaktor Anamnese Vorgeschichte des Patienten in Bezug auf seine Erkrankung oder die Erkrankung in seiner Familie Anämie[allaboutbleeding.de]
    • , perniziöse Anämie); chronische Darmentzündung (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa); Hautveränderungen (z.B.[oespid.org]
    Unwohlsein
    • Meist beginnt das Leiden mit sehr unspezifischen Symptomen, wie Lymphknotenschwellungen, Fieber und allgemeinem Unwohlsein.[lecturio.de]
    • Die häufigsten Symptome einer akuten HIV-Infektion sind (angegeben nach der Wahrscheinlichkeit des Auftretens) [31] 80 % Fieber 78 % Abgeschlagenheit , Müdigkeit 68 % Unwohlsein , Krankheitsgefühl 54 % Kopfschmerzen 54 % Appetitverlust 54 % Arthralgien[de.wikipedia.org]
    Rezidivierende Infektion
    • V erlauf: Ungewöhnlich schwere oder ungewöhnlich rezidivierende Infektionen.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
    • Klinik Wiederkehrende Infektionen: in der Regel keine lebensbedrohlichen Infektionen; rezidivierende Infektionen der oberen und unteren Luftwege, Sinusitis, Otitis media u.a.[oespid.org]
    Pfeiffersches Drüsenfieber
    • AIDS – Symptome Nach einer Inkubationszeit von durchschnittlich drei bis sechs Wochen entwickelt sich bei den meisten Betroffenen ein Krankheitsbild, das dem Pfeifferschen Drüsenfieber ähnelt.[rundumgesund.de]
    Prostituierte
    • Benedikt XVI.: Neues Buch: Männliche Prostituierte dürfen Kondom nehmen – sagt der Papst.[de.wikipedia.org]
    Kandidose
    • Tuberkulose infolge HIV-Krankheit) B20.1 Sonstige bakterielle Infektionen infolge HIV-Krankheit B20.2 Zytomegalie infolge HIV-Krankheit B20.3 Sonstige Virusinfektionen infolge HIV-Krankheit B20.4 Kandidose infolge HIV-Krankheit B20.5 Sonstige Mykosen[de.wikipedia.org]
  • mehr...
  • Kiefer & Zähne
  • mehr...
  • Immunsystem
    Generalisierte Lymphadenopathie
    • .: (Persistierende) generalisierte Lymphadenopathie B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] Inkl.: AIDS-related complex [ARC] o.n.A.[dimdi.de]
    • […] infolge HIV-Krankheit B22.2 Kachexie-Syndrom infolge HIV-Krankheit B22.7 Mehrere anderenorts klassifizierte Krankheiten infolge HIV-Krankheit B23 Sonstige Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit B23.0 Akutes HIV-Infektionssyndrom B23.1 (Persistierende) generalisierte[de.wikipedia.org]
  • mehr...
  • Diagnostik

    Eine umfassende Anamnese des HIV-infizierten Patienten sollte erhoben werden. Diese umfasst eine Bewertung der Dauer und des Stadiums der HIV-Infektion, die Anwesenheit von Komorbiditäten, die die Prognose beeinflussen könnten, die Wahl der antiretroviralen Therapie und das Vorhandensein epidemiologischer Faktoren, die das Risiko der HIV-Übertragung und anderer Infektionen erhöhen. Eine umfassende körperliche Untersuchung, einschließlich Gewicht und Größe, sollte als Teil der Erstuntersuchung durchgeführt werden. Initiale Labortests sollten die Beurteilung von HIV-Staging-Parametern (CD4+-Zellzahl, HIV-RNA, HIV-Genotyp), Tests der Organfunktion und Untersuchungen auf mögliche Co-Infektionen wie Virushepatitis, Tuberkulose oder Toxoplasmose umfassen.

    Labor

    Serum
  • mehr...
  • Bildgebung

    Röntgen
  • mehr...
  • Testresultate

    Hauttest
  • mehr...
  • Ösophagoskopie
  • mehr...
  • Therapie

    Die Behandlung der HIV-Infektion hängt von dem Stadium der Erkrankung und von begleitenden opportunistischen Infektionen ab. Ab einer gewissen Zellzahl ist eine antiretrovirale Therapie, deren Ziel die Verlängerung des Lebens und die Verbesserung der Lebensqualität durch Wiederherstellung und Erhaltung der immunologischen Funktion (gemessen an CD4+-Zahlen) ist, nötig. Die Viruslast maximal und dauerhaft zu unterdrücken und die Übertragung zu verhindern sind dabei ebenfalls von großer Bedeutung [10]. Es stehen folgende Substanzgruppen zur Verfügung: Nukleosid- und Nukleotidanaloga (NRTI), Nichtnukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren (NNRTI), HIV-Proteaseinhibitoren (PI), Entry- und Fusionsinhibitoren, sowie Integraseinhibitoren. Die Behandlung von opportunistischen Infektionen ist von größter Bedeutung und sollte auf den spezifischen Erreger gerichtet sein.

    Prognose

    Die Prognose bei Patienten mit unbehandelter HIV-Infektion ist schlecht, mit einer Gesamtmortalität von mehr als 90%. Sobald die Infektion zu AIDS fortgeschritten ist, ist die Überlebenszeit bei unbehandelten Patienten in der Regel weniger als 2 Jahre. Das mediane Überleben von Patienten mit fortgeschrittener HIV-Infektion (CD4-Zellzahl <50 Zellen pro µl) beträgt 12 bis 18 Monate in Abwesenheit einer antiretroviralen Therapie [6] [7] [8]. Die meisten Patienten, die an AIDS-bedingten Komplikationen versterben, haben CD4-Zellzahlen in diesem Bereich.

    Komplikationen

    Fieber
    • Diese geht mit trockenem Husten, Fieber und Atemnot einher.[rundumgesund.de]
    • Fieber kameel - www.fotolia.de Stufe B Bei der zweiten Stufe "B" weiten sich die Beschwerden aus, wiederholtes Fieber, längere Durchfälle , Pilzbefall und Gürtelrose sowie Nervenerkrankungen an Beinen und Armen.[krankheiten-portal.de]
    • Erste Anzeichen, die zeigen, dass die Krankheit fortschreitet, können vermehrte Pilzinfektionen, Durchfälle, geschwollene Lymphknoten, Fieber oder Gewichtsverlust sein.[meine-gesundheit.de]
    • Heilpraktiker 311 1122 Cholera 313 1123 Diphtherie 314 1124 Humane spongiforme Enzephalopathie außer familiär hereditärer Form 316 1125 Akute Virushepatitis 317 1126 Enteropathisches hämolytischurämisches Syndrom HUS 320 1127 Virusbedingtes hämorrhagisches Fieber[books.google.de]
    • Hierzu zählt vor allem die Lungenentzündung durch den Erreger Pneumocystis carinii, die zu Fieber, Atemnot und trockenem Husten führt.[webseits.de]
    Seborrhoische Dermatitis
    • 284 106 Erkrankungen des Rückenmarks 285 1062 Tabes dorsalis 286 1065 Morbus Alzheimer 288 107 Erkrankungen des Auges 289 1073 Grauer Star 290 108 Erkrankungen des Ohres 291 1083 Tinnitus aurium 292 1084 Vertigo 293 109 Erkrankungen der Haut 294 1092 Seborrhoische[books.google.de]
    Anämie
    • Anämie kann leicht mittels Blutbild, Hämoglobin-und Hämatokrit-Bestimmungen bestätigt oder verworfen werden.[agclab.com]
    • .), autoimmunhämolytische Anämie, perniziöse Anämie (ca. 10% der Pat.)[enzyklopaedie-dermatologie.de]
    • […] sie zurück Afibrinogenämie Fehlen von Fibrinogen Aggregation Zusammenlagerung, Zusammenballung, Anhäufung AHF Abkürzung für Antihämophiliefaktor Anamnese Vorgeschichte des Patienten in Bezug auf seine Erkrankung oder die Erkrankung in seiner Familie Anämie[allaboutbleeding.de]
    • , perniziöse Anämie); chronische Darmentzündung (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa); Hautveränderungen (z.B.[oespid.org]
    Wasting-Syndrom
    • .: Demenz Enzephalopathie Interstitielle lymphoide Pneumonie Kachexie-Syndrom Slim disease Wasting-Syndrom[icd-code.de]
    • .: Demenz Enzephalopathie Interstitielle lymphoide Pneumonie Kachexie-Syndrom Slim disease Wasting-Syndrom B23.- Sonstige Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] B23.0 Akutes HIV-Infektionssyndrom B23.8 Sonstige[dimdi.de]
    • […] zu: C-Kategorie nach CDC: AIDS-Indikator-Krankheiten Klinik C-Kategorie nach CDC: AIDS-Indikator-Krankheiten Zu Den AIDS - Indikator - Krankheiten gehören: Erkrankugen: HIV-assoziierte Enzephalopathie Progressive multifokale Leukenzephalopathie (PML) Wasting[med2click.de]
    • […] häufiger als zweimal jährlich Lymphome : Vergrößerung der Lymphknoten (darunter gutartige und bösartige Ausprägungen) Progressive multifokale Leukenzephalopathie: Erkrankung des zentralen Nervensystems Salmonellen-Septikämie Tuberkulose Toxoplasmose Wasting-Syndrom[hiv-symptome.de]
    • Spezies disseminiert oder extrapulmonal Pneumocystis -Pneumonie Pneumonien, bakteriell rezidivierend ( zwei innerhalb eines Jahres) Progressive multifokale Leukenzephalopathie Salmonellen - Sepsis , rezidivierend Tuberkulose Toxoplasmose , zerebral Wasting-Syndrom[de.wikipedia.org]
    Depression
    • Selbst wenn die Depression mit der richtigen Befragung und körperlichen Untersuchung des Patienten bestätigt wird, schließt es nicht aus, dass die mögliche Anämie oder Hepatitis durch geeignete Tests bestätigt wird.[agclab.com]
    Demenz
    • .: Demenz Enzephalopathie Interstitielle lymphoide Pneumonie Kachexie-Syndrom Slim disease Wasting-Syndrom[icd-code.de]
    • .: Demenz Enzephalopathie Interstitielle lymphoide Pneumonie Kachexie-Syndrom Slim disease Wasting-Syndrom B23.- Sonstige Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] B23.0 Akutes HIV-Infektionssyndrom B23.8 Sonstige[dimdi.de]
    • Später wurde noch eine Erkrankung des ZNS (AIDS-Demenz) dem HIV zugeordnet. 1983/84 isolierten L.[link.springer.com]
    • B. eines Gestirns]) wird gelegentlich mit „Lehrplan“ oder Lehrzielvorgabe gleichgesetzt. nach oben D Demenz Eine ...[fh-diakonie.de]
    Tuberkulose
    • AIDS) de AIDS ( erworbenes Immundefektsyndrom ) JW_2017_12 it AIDS ( Sindrome da immunodeficienza acquisita ) de Die internationale Gemeinschaft richtet ihr Augenmerk zunehmend auf die wichtigsten übertragbaren Krankheiten in Verbindung mit der Armut (Tuberkulose[de.glosbe.com]
    • Salmonellen-Septikämien, Tuberkulose, Kaposi-Sarkom, Maligne-Lymphome, Enzephalopathie.[labor-leipzig.de]
    • Auch die aktive Tuberkulose spielt bei den AIDS-definierenden Erkrankungen eine entscheidende Rolle.[rundumgesund.de]
    • B. mit Herpes-Viren oder dem Cytomegalievirus) Tuberkulose Durchfallerkrankungen bestimmte Krebsformen (z.[meine-gesundheit.de]
    • Enteropathisches hämolytischurämisches Syndrom HUS 320 1127 Virusbedingtes hämorrhagisches Fieber 321 1128 Masern 322 1129 Meningokokkenmeningitis oder sepsis 323 11210 Milzbrand 325 11211 Poliomyelitis 326 11212 Pest 328 11213 Tollwut 329 11214 Typhus 330 11215 Tuberkulose[books.google.de]
    Shigellose
    • 360 11318 LassaFieber 362 11320 Leptospirose 363 11321 Listeriose 365 11322 MarburgVirusErkrankung 367 11324 Erkrankung durch Noroviren Norwalkähnliche Viren 369 11325 Fleckfieber 370 11326 RotavirusErkrankung 371 11327 SalmonellenErkrankung 372 11328 Shigellose[books.google.de]
    Meningitis
    • Meningitis (Hirnhautentzündung), Schwäche, körperliche und geistige Ausfälle Infektionen mit Toxoplasmose-Erregern schwere Formen der Lungenentzündung mit sehr schwer zu behandelnden Keimen (z.[meine-gesundheit.de]
    • Mykoplasmen); schwere systemische Infektionen (Sepsis); Hirnhaut- und Hirngewebsentzündungen (Meningitis/Enzephalitis); Nervenentzündungen (Neuritis); chronische Leberentzündung (Hepatitis) u.a.[oespid.org]
    Lymphom
    • PCP, Toxoplasmose, Herpes simplex, Pilzerkrankungen, Kaposi-Sarkom, Maligne-Lymphome) von denen das Vollbild Aids nur das letzte Erkrankungsstadium darstellt.[prisma-apotheke.de]
    • Salmonellen-Septikämien, Tuberkulose, Kaposi-Sarkom, Maligne-Lymphome, Enzephalopathie.[labor-leipzig.de]
    • : Non Hodgkin (NHL) o. primär zerebrales Lymphom Invasives Zervixkarzinom Diagnostik zu: C-Kategorie nach CDC: AIDS-Indikator-Krankheiten Therapie zu: C-Kategorie nach CDC: AIDS-Indikator-Krankheiten Therapie C-Kategorie nach CDC: AIDS-Indikator-Krankheiten[med2click.de]
    • Auch diverse Geschwülste findet man, von denen vor allem das Kaposi-Sarkom und das maligne Lymphom typisch für das Vollstadium von AIDS sind.[lecturio.de]
    • Weiterhin: Störungen des Magen-Darm-Trakts (Durchfall etwa 1/3 der Patienten, Malabsorption), chronische Atemwegserkrankungen (Bronchiektasien), Veränderungen lymphatischer Gewebe (Hepato-Splenomegalie), Thymome und maligne Lymphome.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
    Herpes zoster
    • Herpes zoster 3 Fortgeschrittene Symptome 350 Für dieses Stadium definierte Erkrankung, z. [de.wikipedia.org]
    Malignom
    • DNA Zielzellen sind CD4-positive T-Lymphozyten und Zellen des Monozyten-Makrophagen-Systems infolge progredienter, humoraler und zellulärer Immundefekt mit Abfall der CD4-positiven Zellen, u.g. klinischen Symptome, opportunistischen Infektionen und Malignomen[med2click.de]
    Pfeiffersches Drüsenfieber
    • AIDS – Symptome Nach einer Inkubationszeit von durchschnittlich drei bis sechs Wochen entwickelt sich bei den meisten Betroffenen ein Krankheitsbild, das dem Pfeifferschen Drüsenfieber ähnelt.[rundumgesund.de]
    Kaposi-Sarkom
    • PCP, Toxoplasmose, Herpes simplex, Pilzerkrankungen, Kaposi-Sarkom, Maligne-Lymphome) von denen das Vollbild Aids nur das letzte Erkrankungsstadium darstellt.[prisma-apotheke.de]
    • Salmonellen-Septikämien, Tuberkulose, Kaposi-Sarkom, Maligne-Lymphome, Enzephalopathie.[labor-leipzig.de]
    • Zusammenfassung 1981 fielen schwere Immundefizienzzustände bei jungen Homosexuellen mit Kaposi Sarkom und Pneumonien durch Pneumozystis carinii auf, Erkrankungen, die bis dahin nur bei alten Personen oder Frühgeborenen beobachtet wurden.[link.springer.com]
    • Hierbei ist ein Hauttumor zu nennen, der typisch für diese Fälle ist, das Kaposi-Sarkom.[webseits.de]
    • Auch diverse Geschwülste findet man, von denen vor allem das Kaposi-Sarkom und das maligne Lymphom typisch für das Vollstadium von AIDS sind.[lecturio.de]
    Syphilis
    • […] der Gewebekegel aus dem Gebärmutterhals mit einer elektrischen Schlinge abgetragen wird (LEEP Loop Electrical Excision Procedure , LLETZ Large Loop Excision of the Transformation Zone) STD: sexually transmitted disease sexuell übertragbare Erkrankung Syphilis[portale.aok.de]
    Hepatitis C
    • C durch das Hepatitis-C-Virus verursachte Hepatitis Herpes-simplex-Virus (HSV) Typ 1 ein Virus, das als Modellvirus für große und umhüllte DNA-Viren zum Testen der Virusreduktionskapazität des Herstellungsprozesses bei einem aus Plasma gewonnen Produkt[allaboutbleeding.de]
    • Das sieht man gerade auch bei Hepatitis C, wo ein Medikament entwickelt wurde, was zu nahezu 100% heilt.[40stunden.de]
    • Hourfar, Christine Jork u. a.: Experience of German Red Cross blood donor services with nucleic acid testing: results of screening more than 30 million blood donations for human immunodeficiency virus-1, hepatitis C virus, and hepatitis B virus.[de.wikipedia.org]
    Burkitt-Lymphom
    • B. das Kaposi-Sarkom (Hautkrebs), das invasive Zervixkarzinom (bösartiger Krebs des Gebärmutterhalses) und bösartige Tumoren des Lymphsystems (vorrangig das Burkitt-Lymphom).[webseits.de]
    • Zu den Erkrankungen, die AIDS definieren, gehören unter anderem das Burkitt-Lymphom, die Pneumocystis-Pneumonie und die zerebrale Toxoplasmose .[rundumgesund.de]
    • Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit B20.9 Nicht näher bezeichnete infektiöse oder parasitäre Krankheit infolge HIV-Krankheit B21 Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit B21.0 Kaposi-Sarkom infolge HIV-Krankheit B21.1 Burkitt-Lymphom[de.wikipedia.org]
    Idiopathische thrombozytopenische Purpura
    • thrombozytopenische Purpura (ITP) Immunthrombozytopenie; Purpura, die mit einer verminderten Anzahl der Blutplättchen (Thrombozyten) einhergeht; die Bezeichnung stammt aus einer Zeit, als die Ursache unbekannt war ( idiopathisch), heute geht man davon[allaboutbleeding.de]
    Zervixkarzinom
    • V Virus, Viren: Krankheitserreger, die sich nicht selbst vermehren und ausbreiten können Vulva: äußeres Geschlechtsorgan der Frau Z Zervix: Gebärmutterhals, Verbindung zwischen Scheide und Gebärmutter Zervixkarzinom: Gebärmutterhalskrebs zervikale intraepitheliale[portale.aok.de]
    • Störungen des Menstruationszyklus 455 1341 Prämenstruelles Syndrom PMS 456 135 Klimakterielle Beschwerden 457 136 Erkrankungen der Vulva und der Vagina 458 1362 Vaginitis 459 137 Erkrankungen des Uterus 460 1372 Endometriose 461 1373 Uterusmyome 462 1374 Zervixkarzinom[books.google.de]
    • Kryptokokkose Kryptosporidose Mykobakteriose Penumocystis-jiroveci Pneumonie (PCP) Salmonellen-Sepsis Toxoplasmose Zytomegalievirusinfektionen (CMV) Tumorerkrankungen : Kaposi-Sarkome Maligne Lymphome: Non Hodgkin (NHL) o. primär zerebrales Lymphom Invasives Zervixkarzinom[med2click.de]
    • B. das Kaposi-Sarkom (Hautkrebs), das invasive Zervixkarzinom (bösartiger Krebs des Gebärmutterhalses) und bösartige Tumoren des Lymphsystems (vorrangig das Burkitt-Lymphom).[webseits.de]
    • Leukenzephalopathie: Erkrankung des zentralen Nervensystems Salmonellen-Septikämie Tuberkulose Toxoplasmose Wasting-Syndrom: ungewollte, starke Gewichtsabnahme (Verlust von mehr als 10 Prozent des Körpergewichts) durch Durchfälle, teilweise in Verbindung mit Fieber Zervixkarzinom[hiv-symptome.de]
    Toxoplasmose
    • Parameter Stufe 2 Opportunistische Infektionen: Serologie: Toxoplasmose, Cytomegalie, Herpes-simplex, Varizella-Zoster, EBV, Hepatitis A, B und C, Legionellen, Lues, Amöbiasis, Aspergillose, Histoplasmose, Coccidioidose.[labor-leipzig.de]
    • PCP, Toxoplasmose, Herpes simplex, Pilzerkrankungen, Kaposi-Sarkom, Maligne-Lymphome) von denen das Vollbild Aids nur das letzte Erkrankungsstadium darstellt.[prisma-apotheke.de]
    • Rund 20 Prozent aller AIDS-Patienten erkranken an Toxoplasmose .[rundumgesund.de]
    • Meningitis (Hirnhautentzündung), Schwäche, körperliche und geistige Ausfälle Infektionen mit Toxoplasmose-Erregern schwere Formen der Lungenentzündung mit sehr schwer zu behandelnden Keimen (z.[meine-gesundheit.de]
    • Hämorrhagische Fieber durch andere Erreger 377 11332 MRSA Methicillinresistenter Staphylococcus aureus 379 114 Erkrankungen mit den in 7 3 IfSG genannten Krankheitserregern 383 1143 AIDS 385 1144 Echinokokkose 387 1145 Malaria 388 1146 Röteln 390 1147 Toxoplasmose[books.google.de]
    Kokzidioidomykose
    • Gewichtsverlust bei anhaltender Diarrhö Infektionen: Candidabefall von oberem Verdauungstrakt und dem Respirationstrakt HSV-Infektionen (Ulcera, Ösophagitis, Pneumonitis, Enzephalitis) Histoplasmose Rezidivierende Pneumonien Isopora-belli Infektionen Kokzidioidomykose[med2click.de]
    • Ulzera (Geschwüre), die länger als einen Monat andauern; oder Bronchitis, Lungenentzündung, Speiseröhrenentzündung Histoplasmose: Pilzinfektion, primär Befall der Lunge Infektion mit Mycobakterien Kaposi- Sarkom : bestimmte Form der Krebserkrankung Kokzidioidomykose[hiv-symptome.de]
    • HIV-bedingt Herpes-simplex -Infektionen: chronische Ulzera ( ein Monat bestehend; oder Bronchitis, Pneumonie, Ösophagitis) Histoplasmose , disseminiert oder extrapulmonal Isosporiasis , chronisch, intestinal, mehr als ein Monat bestehend Kaposi-Sarkom Kokzidioidomykose[de.wikipedia.org]
    Kryptosporidiose
    • Bronchitis, Lungenentzündung, Speiseröhrenentzündung Histoplasmose: Pilzinfektion, primär Befall der Lunge Infektion mit Mycobakterien Kaposi- Sarkom : bestimmte Form der Krebserkrankung Kokzidioidomykose, Kryptokokkose: spezifische Arten von Pilzbefall Kryptosporidiose[hiv-symptome.de]
    • […] oder Bronchitis, Pneumonie, Ösophagitis) Histoplasmose , disseminiert oder extrapulmonal Isosporiasis , chronisch, intestinal, mehr als ein Monat bestehend Kaposi-Sarkom Kokzidioidomykose , disseminiert oder extrapulmonal Kryptokokkose , extrapulmonal Kryptosporidiose[de.wikipedia.org]
    Zerebrale Toxoplasmose
    • Zu den Erkrankungen, die AIDS definieren, gehören unter anderem das Burkitt-Lymphom, die Pneumocystis-Pneumonie und die zerebrale Toxoplasmose .[rundumgesund.de]
    Herpes labialis
    • labialis) Hochmolekulares Kininogen (HMWK) ein Protein, das an der Aktivierung von Faktor XII zu XIIa und Faktor XI zu XIa beteiligt ist HIV Humanes Immundefizienz-Virus, Verursacher von AIDS HMWK hochmolekulares Kininogen Humanes Immundefizienz-Virus[allaboutbleeding.de]
    Non-Hodgkin-Lymphom
    • B20.9 Nicht näher bezeichnete infektiöse oder parasitäre Krankheit infolge HIV-Krankheit B21 Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit B21.0 Kaposi-Sarkom infolge HIV-Krankheit B21.1 Burkitt-Lymphom infolge HIV-Krankheit B21.2 Sonstige Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms[de.wikipedia.org]
    Histoplasmose
    • Parameter Stufe 2 Opportunistische Infektionen: Serologie: Toxoplasmose, Cytomegalie, Herpes-simplex, Varizella-Zoster, EBV, Hepatitis A, B und C, Legionellen, Lues, Amöbiasis, Aspergillose, Histoplasmose, Coccidioidose.[labor-leipzig.de]
    • […] multifokale Leukenzephalopathie (PML) Wasting Syndrom: ungewollter Gewichtsverlust bei anhaltender Diarrhö Infektionen: Candidabefall von oberem Verdauungstrakt und dem Respirationstrakt HSV-Infektionen (Ulcera, Ösophagitis, Pneumonitis, Enzephalitis) Histoplasmose[med2click.de]
    • Zytomegalievirus-Infektionen (außer Leber, Milz, Lymphknoten) Enzephalopathie: krankhafte Veränderungen des Gehirns Herpes-simplex-Infektionen: chronische Ulzera (Geschwüre), die länger als einen Monat andauern; oder Bronchitis, Lungenentzündung, Speiseröhrenentzündung Histoplasmose[hiv-symptome.de]
    • Speiseröhre ) CMV -Infektionen (außer Leber, Milz, Lymphknoten) CMV-Retinitis ( Netzhautentzündung mit Visusverlust ) Enzephalopathie , HIV-bedingt Herpes-simplex -Infektionen: chronische Ulzera ( ein Monat bestehend; oder Bronchitis, Pneumonie, Ösophagitis) Histoplasmose[de.wikipedia.org]
    Mykobakterielle Infektion
    • [4] Die Rote Schleife als Symbol der Solidarität mit HIV-positiven und AIDS-kranken Menschen Definition und Klassifikation Klassifikation in der ICD-10 Klassifikation nach ICD-10 B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit B20.0 Mykobakterielle[de.wikipedia.org]
    Progressive multifokale Leukenzephalopathie
    • multifokale Leukenzephalopathie (PML) Wasting Syndrom: ungewollter Gewichtsverlust bei anhaltender Diarrhö Infektionen: Candidabefall von oberem Verdauungstrakt und dem Respirationstrakt HSV-Infektionen (Ulcera, Ösophagitis, Pneumonitis, Enzephalitis[med2click.de]
    • multifokale Leukenzephalopathie: Erkrankung des zentralen Nervensystems Salmonellen-Septikämie Tuberkulose Toxoplasmose Wasting-Syndrom: ungewollte, starke Gewichtsabnahme (Verlust von mehr als 10 Prozent des Körpergewichts) durch Durchfälle, teilweise[hiv-symptome.de]
    • multifokale Leukenzephalopathie Salmonellen - Sepsis , rezidivierend Tuberkulose Toxoplasmose , zerebral Wasting-Syndrom (durch HIV bedingt) Zervixkarzinom , invasiv Europäische Definition Gemäß Falldefinition der Europäischen Kommission gilt ein bestätigter[de.wikipedia.org]
    Rezidivierende Pneumonie
    • Leukenzephalopathie (PML) Wasting Syndrom: ungewollter Gewichtsverlust bei anhaltender Diarrhö Infektionen: Candidabefall von oberem Verdauungstrakt und dem Respirationstrakt HSV-Infektionen (Ulcera, Ösophagitis, Pneumonitis, Enzephalitis) Histoplasmose Rezidivierende[med2click.de]
    Zellulärer Immundefekt
    • Immundefekt mit Abfall der CD4-positiven Zellen, u.g. klinischen Symptome, opportunistischen Infektionen und Malignomen parenterale, sexuelle sowie prä- und perinatale Übertragung und Übertragung während des Stillens möglich Inkubationszeit 2-6 Wochen[med2click.de]

    Ätiologie

    Eine HIV-Infektion wird durch HIV (Humanes Immundefizienz-Virus)-1 oder HIV-2 verursacht, die beide sehr ähnliche Krankheitsbilder verursachen. HIV-1 und HIV-2 gehören zu den Retroviren aus der Gattung der Lentiviren, behüllte Einzel(+)-Strang-RNA-Viren (ss(+)RNA). Die Infektion erfolgt in der Regel durch Geschlechtsverkehr, Exposition gegenüber infiziertem Blut oder durch perinatale Übertragung.

    Die Anamnese sollte Risikofaktoren für die mögliche HIV-Exposition umfassen, einschließlich der folgenden:

    • Ungeschützter Geschlechtsverkehr, besonders rezeptiver Analverkehr
    • Große Anzahl an Sexualpartnern
    • Vergangene oder bestehende sexuell übertragbare Krankheiten (STDs)
    • Benutzung nicht steriler Spritzen, z.B. bei Drogenkonsum
    • Empfang von Blutprodukten (heute kaum noch von Bedeutung)
    • Schleimhautkontakt mit infiziertem Blut oder Nadelstichverletzungen
    • Mütterliche HIV-Infektion

    Ursachen

    Viren
    • Dadurch gelangen neue Viren in das Blut, der Körper produziert neue Zellen, die wiederum von den Viren angegriffen und zerstört werden, so dass weitere Viren entstehen können.[krankheiten-portal.de]
    • Im Fall eines Kontakts von Viren durch einen Nadelstich besteht die Möglichkeit, der Infektion mit den AIDS-Viren mittels einer antiviralen Behandlung vorzubeugen.[webseits.de]
    • In besonderen Ausnahmefällen kann nach Kontakt mit HI-Viren (z.B.[meine-gesundheit.de]
    • Eine Heilung ist jedoch nicht möglich, da die HI-Viren nicht vollständig aus dem Körper entfernt werden können.[bevermed.de]
    • Schutz durch Therapie: HIV Medikamente bewirken, dass die Vermehrung der Viren so weit gehemmt wird, dass man keine Viren mehr findet.[wufzentrum.de]
    Retroviren
    • Human immunodeficiency virus), uns überwiegend bekannt mit der Abkürzung ,,HIV“ oder auch bezeichnet als Menschliches Immunschwäche-Virus, ist ein Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört.[gesundheitsverzeichnis24.de]
    • Das HIV gehört zu den Retroviren.[eref.thieme.de]
    • Ursachen Erreger Die Krankheit Aids wird durch das einzelsträngige RNA-Virus Human Immuno Deficiency Virus (HIV) verursacht, dass zur Gruppe der Retroviren gehört.[aids-hilfe-lausitz.de]
    • Dieses Virus gehört zu der Gruppe der Retroviren.[webseits.de]
    • Das HI-Virus gehört zu den komplexen Retroviren und verfügt über einen komplizierten Aufbau.[rundumgesund.de]
    RNA-Viren
    • DNA Desoxyribonukleinsäure; in allen Organismen außer RNA-Viren vorkommendes Biomolekül und Trägerin der Erbinformation Dysfibrinogenämie angeborene Störung im Fibrinogenmolekül, bei der das Fibrinogen nicht einwandfrei funktioniert und kein normales[allaboutbleeding.de]

    Epidemiologie

    Laut UNAIDS waren 2008 weltweit rund 33,4 Millionen Menschen (1% der erwachsenen Bevölkerung im Alter von 15-49 Jahren) mit HIV infiziert [1]. Die überwiegende Mehrheit der Infektionen wird in Afrika südlich der Sahara verzeichnet, wo geschätzt 5,2% der Bevölkerung infiziert sind. Die Anzahl der Neuinfektionen in Österreich beträgt seit 2003 etwa 450 pro Jahr [2] in Deutschland werden etwa 3000 Neuinfektionen pro Jahr berichtet.

    Geschlechtsverteilung
    Altersverteilung

    Pathophysiologie

    Die HIV-Infektion kann in folgende Stadien unterteilt werden:

    • Ansteckung und Inkubationszeit
    • Akute HIV-Infektion (auch als primäre HIV-Infektion bezeichnet)
    • Chronische HIV-Infektion: Asymptomatisch/Frühzeitige symptomatische HIV-Infektion (früher als AIDS-assoziierter Komplex bezeichnet)/AIDS, gekennzeichnet durch eine CD4-Zellzahl <200 Zellen pro µl oder die Anwesenheit von AIDS-definierenden Erkrankungen/Fortgeschrittene HIV-Infektion, charakterisiert durch eine CD4-Zellzahl <50 Zellen pro µl

    Die spezifischen Details des Krankheitsprozesses, der zu AIDS führt, sind trotz umfangreicher Fortschritte in der Virologie von HIV und der Immunologie des menschlichen Wirtes nicht vollständig geklärt [3] [4]. Es kommt zu einem spezifischen Rückgang der CD4+ Helfer-T-Zellen, was zu einer Inversion des normalen CD4/CD8-T-Zell-Verhältnisses und einer Dysregulation der B-Zell-Antikörperproduktion führt [5]. Die Immunantwort auf bestimmte Antigene nimmt ab und der Wirt reagiert nicht ausreichend auf opportunistische Infektionen und normalerweise harmlose Erreger. Da hauptsächlich die zelluläre Immunität beeinflusst wird, sind die Infektionen meist fungal oder viral.

    Prävention

    Die wirksamsten Methoden zur Prävention der HIV-Infektion umfassen die Vermeidung von sexuellem Kontakt außerhalb einer monogamen Beziehung, sichere Sexualpraktiken für alle anderen sexuellen Begegnungen und Abstinenz von intravenösem Drogengebrauch.

    Zusammenfassung

    Das erworbene Immundefektsyndrom, auch als AIDS für "Acquired Immune Deficiency Syndrome" bezeichnet, ist das Ergebnis einer chronischen HIV-Infektion und konsequenter Reduktion von CD4+-Zellen. Es wird durch eine CD4+-Zellzahl <200 Zellen pro µl oder die Anwesenheit jeglicher AIDS-definierende Erkrankung unabhängig von der CD4+-Zellzahl definiert. Zu den AIDS-definierenden Erkrankungen zählen unter anderem: Kaposi-Sarkom, disseminierte oder extrapulmonale Kokzidioidomykose, Burkitt-Lymphom, Pneumocystis-Pneumonie, progressive multifokale Leukenzephalopathie, Tuberkulose und zerebrale Toxoplasmose.

    Laut dem gemeinsamen Programm der Vereinten Nationen zu HIV/AIDS (UNAIDS) waren 2008 weltweit rund 33,4 Millionen Menschen (1% der erwachsenen Bevölkerung im Alter von 15-49 Jahren) mit HIV infiziert [1]. Eine HIV-Infektion wird in der Regel durch Geschlechtsverkehr, Exposition gegenüber infiziertem Blut oder durch perinatale Übertragung erworben.

    Patientenhinweise

    Das erworbene Immundefektsyndrom, auch als AIDS für "Acquired Immune Deficiency Syndrome" bekannt, ist das Ergebnis einer chronischen Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HI-Virus, HIV). Bei den Erkrankten kommt es zu lebensbedrohlichen (sogenannten opportunistischen) Infektionen und Tumoren, die sich die geschwächte Verfassung des Immunsystems zunutze machen. AIDS ist definiert als entweder eine CD4+-Zellzahl unter 200 Zellen pro μL oder das Auftreten spezifischer Erkrankungen in Verbindung mit einer HIV-Infektion. In Abwesenheit einer spezifischen Behandlung, entwickeln etwa die Hälfte der Menschen mit HIV-Infektion innerhalb von zehn Jahren AIDS. Durch die effektivere Therapie mit antiretroviralen Wirkstoffen ist AIDS in Industriestaaten seltener geworden.

    Weitere Symptome


    Selbsttest

    Frage stellen


    5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.

    Quellen

    1. UNAIDS report on the global AIDS epidemic 2009, Available from: http://files.unaids.org/en/media/unaids/contentassets/dataimport/pub/report/2009/jc1700_epi_update_2009_en.pdf
    2. Virusepimiologische Information Nr. 03/16, Medizinische Universität Wien, Available from: http://www.virologie.meduniwien.ac.at/fileadmin/virologie/files/Epidemiologie/2016/0316.pdf
    3. Yarchoan R, Venzon DJ, Pluda JM, et al. CD4 count and the risk for death in patients infected with HIV receiving antiretroviral therapy. Ann Intern Med 1991; 115:184.
    4. Phillips AN, Elford J, Sabin C, et al. Immunodeficiency and the risk of death in HIV infection. JAMA 1992; 268:2662.
    5. Easterbrook PJ, Emami J, Moyle G, Gazzard BG. Progressive CD4 cell depletion and death in zidovudine-treated patients. J Acquir Immune Defic Syndr 1993; 6:927.
    6. Pantaleo G, Fauci AS. New concepts in the immunopathogenesis of HIV infection. Annu Rev Immunol. 1995;13:487-512.
    7. Pantaleo G, Graziosi C, Fauci AS. New concepts in the immunopathogenesis of human immunodeficiency virus infection. N Engl J Med. 1993 Feb 4;328(5):327-35.
    8. Schechter MT, Boyko WJ, Craib KJ, et al. Effects of long-term seropositivity to human immunodeficiency virus in a cohort of homosexual men. AIDS. 1987 Jul;1(2):77-82.
    9. Freedberg KA, Malabanan A, Samet JH, Libman H. Initial assessment of patients infected with human immunodeficiency virus: the yield and cost of laboratory testing. J Acquir Immune Defic Syndr 1994; 7:1134.
    10. Panel on Antiretroviral Guidelines for Adults and Adolescents. Guidelines for the use of antiretroviral agents in HIV-1-infected adults and adolescents. Department of Health and Human Services. Available from: http://aidsinfo.nih.gov/contentfiles/lvguidelines/AdultandAdolescentGL.pdf

    • Abnormalities of B-cell activation and immunoregulation in patients with the acquired immunodeficiency syndrome - HC Lane, H Masur, LC Edgar, G Whalen - England Journal of , 1983 - Mass Medical Soc
    • Dronabinol as a treatment for anorexia associated with weight loss in patients with AIDS - JE Beal, R Olson, L Laubenstein, JO Morales - symptom management, 1995 - Elsevier
    • In the treatment of cryptosporidial diarrhea and other intestinal parasitic infections associated with acquired immunodeficiency syndrome in tropical Africa. - O Doumbo, JF Rossignol, E Pichard - The American journal , 1997 - ukpmc.ac.uk
    • Diarrhoea and malabsorption in acquired immune deficiency syndrome: a study of four cases with special emphasis on opportunistic protozoan infestations. - R Modigliani, C Bories, Y Le Charpentier, M Salmeron - Gut, 1985 - gut.bmj.com
    • Abnormalities of B-cell activation and immunoregulation in patients with the acquired immunodeficiency syndrome - HC Lane, H Masur, LC Edgar, G Whalen - England Journal of , 1983 - Mass Medical Soc
    • And ginseng on natural killer and antibody-dependent cell cytotoxicity in healthy subjects and chronic fatigue syndrome or acquired immunodeficiency syndrome - DM See, N Broumand, L Sahl, JG Tilles - Immunopharmacology, 1997 - Elsevier
    • Of Human Immunodeficiency Virus--Associated Autonomic Neuropathy and More Severe Involvement in Advanced Stages of Human Immunodeficiency Virus - S Ruttimann, P Hilti, GA Spinas - Archives of internal , 1991 - Am Med Assoc
    • Acquired immunodeficiency syndrome and the kidney. - FD Seney Jr, DK Burns, FG Silva - diseases: the official journal of the , 1990 - ukpmc.ac.uk
    • A review of endocarditis in acquired immunodeficiency syndrome and human immunodeficiency virus infection - PF Currie, GR Sutherland, AJ Jacob - European heart , 1995 - Eur Soc Cardiology
    • Acquired immunodeficiency syndrome mimicking Sjögren's syndrome and systemic lupus erythematosus - LS De Clerck, MM Couttenye, ME De Broe - Arthritis & , 2005 - Wiley Online Library
    • Anemia and erythropoiesis in patients with the acquired immunodeficiency syndrome(AIDS) and Kaposi sarcoma treated with zidovudine. - RE Walker, RI Parker, JA Kovacs - Annals of internal , 1988 - rethinkingaids.com
    • Acquired immunodeficiency syndrome in infants - GB Scott, BE Buck, JG Leterman - New England Journal , 1984 - Mass Medical Soc
    • Acquired immunodeficiency syndrome in infants - GB Scott, BE Buck, JG Leterman - New England Journal , 1984 - Mass Medical Soc
    • Association of Pityrosporum orbiculare (Malassezia furfur) with seborrheic dermatitis in patients with acquired immunodeficiency syndrome (AIDS) - D Groisser, EJ Bottone, M Lebwohl - Journal of the American Academy of , 1989 - Elsevier
    • Alteration in the natural history of neurosyphilis by concurrent infection with the human immunodeficiency virus - DR Johns, M Tierney - New England Journal of , 1987 - Mass Medical Soc
    • Or Aerosolized Pentamidine for Secondary Prophylaxis of Pneumocystis carinii Pneumonia in Patients with the Acquired Immunodeficiency Syndrome - WD Hardy, J Feinberg, DM Finkelstein - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • , and dexamethasone with zalcitabine in patients with acquired immunodeficiency syndrome‐related lymphoma: Effect on human immunodeficiency virus and serum - AM Levine, A Tulpule, B Espina, W Boswell, J Buckley - Cancer, 1998 - Wiley Online Library
    • Compared with pentamidine for treatment of Pneumocystis carinii pneumonia in the acquired immunodeficiency syndrome. A prospective, noncrossover study. - FR Sattler, R Cowan, DM Nielsen - Annals of internal , 1988 - ukpmc.ac.uk
    • CT features of pulmonary nocardiosis - JA Buckley, AR Padhani - Journal of computer , 1995 - journals.lww.com
    • A review of endocarditis in acquired immunodeficiency syndrome and human immunodeficiency virus infection - PF Currie, GR Sutherland, AJ Jacob - European heart , 1995 - Eur Soc Cardiology
    • Cardiac lesions in acquired immune deficiency syndrome (AIDS) - C Cammarosano, W Lewis - Journal of the American College of Cardiology, 1985 - Elsevier
    • And ginseng on natural killer and antibody-dependent cell cytotoxicity in healthy subjects and chronic fatigue syndrome or acquired immunodeficiency syndrome - DM See, N Broumand, L Sahl, JG Tilles - Immunopharmacology, 1997 - Elsevier
    • Lipoatrophy, lactic acidaemia and liver dysfunction associated with HIV nucleoside analogue therapy: contribution to protease inhibitor-related lipodystrophy syndrome - A Carr, J Miller, M Law, DA Cooper - Aids, 2000 - journals.lww.com
    • Depression and thoughts of suicide among middle-aged and older persons living with HIV-AIDS - SC Kalichman, T Heckman, A Kochman - Psychiatric , 2000 - Am Psychiatric Assoc
    • Acquired combined immunodeficiency associated with protein losing enteropathy complicating Fontan operation - S Chakrabarti, BR Keeton, AP Salmon, JJ Vettukattil - Heart, 2003 - ncbi.nlm.nih.gov
    • Immune reconstitution inflammatory syndrome associated with HIV and leprosy - P Couppie, S Abel, H Voinchet, M Roussel - Archives of , 2004 - Am Med Assoc
    • Or Aerosolized Pentamidine for Secondary Prophylaxis of Pneumocystis carinii Pneumonia in Patients with the Acquired Immunodeficiency Syndrome - WD Hardy, J Feinberg, DM Finkelstein - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • Cerebral white matter changes in acquired immunodeficiency syndrome dementia: Alterations of the blood‐brain barrier - C Power, PA Kong, TO Crawford - Annals of , 2004 - Wiley Online Library
    • -like lymphoma with chromosome t (8; 14) translocation and Epstein-Barr virus nuclear-associated antigen in a homosexual man with acquired immune deficiency - JM Petersen, RR Tubbs, RA Savage - The American journal of , 1985 - Elsevier
    • Or Aerosolized Pentamidine for Secondary Prophylaxis of Pneumocystis carinii Pneumonia in Patients with the Acquired Immunodeficiency Syndrome - WD Hardy, J Feinberg, DM Finkelstein - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • Anal cytology as a screening tool for anal squamous intraepithelial lesions - JM Palefsky, EA Holly, CJ Hogeboom - Immune Deficiency , 1997 - journals.lww.com
    • HIV antigen in the brains of patients with the AIDS dementia complex - T Pumarola‐Sune, BA Navia, RW Price - Annals of , 2004 - Wiley Online Library
    • AIDS enteropathy - JG Bartlett, PC Belitsos - Clinical infectious , 1992 - cid.oxfordjournals.org
    • An outbreak of multidrug-resistant tuberculosis among hospitalized patients with the acquired immunodeficiency syndrome - BR Edlin, JI Tokars, MH Grieco - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • A controlled trial of fluconazole or amphotericin B to prevent relapse of cryptococcal meningitis in patients with the acquired immunodeficiency syndrome - WG Powderly, MS Saag, GA Cloud - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • An insight into Dupuytren's contracture. - GA Murrell - Annals of the Royal College of Surgeons of England, 1992 - ncbi.nlm.nih.gov
    • And tuberculosis treatment failure rate among human immunodeficiency virus (HIV) seropositive compared with HIV seronegative patients with pulmonary tuberculosis - JH Perriëns, RL Colebunders - American Journal of , 1991 - Am Thoracic Soc
    • Marrow studies with blood culture for etiological diagnosis of disseminated mycobacterial and fungal infection in patients with acquired immunodeficiency syndrome. - CC Ker, CC Hung, SY Huang, MY Chen - mian yu gan ran za zhi, 2002 - ukpmc.ac.uk
    • Acquired immunodeficiency syndrome in African patients - N Clumeck, J Sonnet, H Taelman - England Journal of , 1984 - Mass Medical Soc
    • Association between the acquired immunodeficiency syndrome and infection with Salmonella typhi or Salmonella paratyphi in an endemic typhoid area - E Gotuzzo, O Frisancho, J Sanchez - Archives of internal , 1991 - Am Med Assoc
    • A controlled trial of fluconazole or amphotericin B to prevent relapse of cryptococcal meningitis in patients with the acquired immunodeficiency syndrome - WG Powderly, MS Saag, GA Cloud - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • AIDS-associated non-Hodgkin's lymphoma in San Francisco - LD Kaplan, DI Abrams, E Feigal, M McGrath - JAMA: the journal of , 1989 - Am Med Assoc
    • Association of cancer with AIDS-related immunosuppression in adults - M Frisch, RJ Biggar, EA Engels - JAMA: the journal of the , 2001 - Am Med Assoc
    • Cutaneous manifestations of the acquired immunodeficiency syndrome - LC Warner, BK Fisher - International journal of dermatology, 2007 - Wiley Online Library
    • Followed by oral itraconazole in the treatment of invasive pulmonary aspergillosis in patients with hematologic malignancies, chronic granulomatous disease, or AIDS - D Caillot, H Bassaris, A McGeer - Clinical Infectious , 2001 - cid.oxfordjournals.org
    • C3b receptor expression, immune complexes, and complement activation in homosexual men in varying risk groups for acquired immune deficiency syndrome. - FA Tausk, A McCutchan, P Spechko - Journal of Clinical , 1986 - ncbi.nlm.nih.gov
    • Domain of the LMP1 oncogene prevail in acquired immunodeficiency syndrome-related large cell lymphomas and human immunodeficiency virus-negative atypical - H Knecht, M Raphael, C McQuain - , 1996 - bloodjournal.hematologylibrary.org
    • Acquired immunodeficiency syndrome in infants - GB Scott, BE Buck, JG Leterman - New England Journal , 1984 - Mass Medical Soc
    • Acquired immunodeficiency syndrome-related lymphoma [see comments] - AM Levine - Blood, 1992 - bloodjournal.hematologylibrary.org
    • Acquired immunodeficiency syndrome-associated arthritis - RI Rynes, DL Goldenberg, R Digiacomo - The American journal of , 1988 - Elsevier
    • Galactose‐ deficient IgAl in sera of IgA nephropathy patients is present in complexes with IgG - M Tomana, K Matousovic, BA Julian, J Radl - Kidney , 1997 - nature.com
    • Nonhospitalized normal carriers, immunocompetent hospitalized patients, and immunocompromised patients with or without acquired immunodeficiency syndrome. - DL Brawner, JE Cutler - Journal of clinical microbiology, 1989 - Am Soc Microbiol
    • Microsporidian previously undescribed in humans, infecting enterocytes and macrophages, and associated with diarrhea in an acquired immunodeficiency syndrome - JM Orenstein, M Tenner, A Cali, DP Kotler - Human pathology, 1992 - Elsevier
    • Abnormalities of B-cell activation and immunoregulation in patients with the acquired immunodeficiency syndrome - HC Lane, H Masur, LC Edgar, G Whalen - England Journal of , 1983 - Mass Medical Soc
    • Acquired immunodeficiency syndrome-associated arthritis - RI Rynes, DL Goldenberg, R Digiacomo - The American journal of , 1988 - Elsevier
    • Of tuberculosis among AIDS-patients has become a disturbing prob-lem underlining that the breakdown of immune mech-anisms due to AIDS could open the - A Virus - 1988 - lib.itg.be
    • Trial of clarithromycin as prophylaxis against disseminated Mycobacterium avium complex infection in patients with advanced acquired immunodeficiency syndrome - M Pierce, S Crampton, D Henry, L Heifets - England Journal of , 1996 - Mass Medical Soc
    • Acquired immune deficiency syndrome: is disseminated aspergillosis predictive of underlying cellular immune deficiency? - A Schaffner - Journal of Infectious Diseases, 1984 - jid.oxfordjournals.org
    • Aspergillus endocarditis and myocarditis in a patient with the acquired immunodeficiency syndrome (AIDS) - JN Cox, F Di Dio, GP Pizzolato, R Lerch, N Pochon - Virchows Archiv, 1990 - Springer
    • Autopsy pathology in the acquired immune deficiency syndrome. - CM Reichert, TJ O'leary, DL Levens - The American journal , 1983 - ncbi.nlm.nih.gov
    • -Barr virus-latent gene expression and tumor cell phenotype in acquired immunodeficiency syndrome-related non-Hodgkin's lymphoma. Correlation of lymphoma - SJ Hamilton-Dutoit, D Rea, M Raphael - The American journal , 1993 - ncbi.nlm.nih.gov
    • Appetite-suppressant drugs and the risk of primary pulmonary hypertension - L Abenhaim, Y Moride, F Brenot, S Rich - England Journal of , 1996 - Mass Medical Soc
    • Pneumonitis in 50 adult patients infected with the human immunodeficiency virus: lymphocytic interstitial pneumonitis versus nonspecific interstitial pneumonitis - WD Travis, CH Fox, KO Devaney, LM Weiss - Human pathology, 1992 - Elsevier
    • Acquired immunodeficiency syndrome in infants - GB Scott, BE Buck, JG Leterman - New England Journal , 1984 - Mass Medical Soc
    • Acquired immunodeficiency syndrome cholangiopathy: spectrum of disease - JP Cello - The American journal of medicine, 1989 - Elsevier
    • Characterization of two acquired immunodeficiency syndrome-related lymphoma cell lines (BC-1 and BC-2) containing Kaposi's sarcoma-associated herpesvirus-like - E Cesarman, PS Moore, PH Rao - , 1995 - bloodjournal.hematologylibrary.org
    • Acquired immunodeficiency syndrome in Rwanda - P Van de Perre, P Lepage, P Kestelyn, AC Hekker - The Lancet, 1984 - Elsevier
    • Used in an initial highly active antiretroviral regimen: increased incidence of stopping due to toxicity or patient/physician choice in patients with hepatitis C coinfection - , J Rockstroh, A Blaxhult, C Katlama - AIDS Research & , 2005 - online.liebertpub.com
    • Acquired immune deficiency syndrome and multiple tract degeneration in a homosexual man - DS Horoupian, P Pick, I Spigland, P Smith - Annals of , 1984 - Wiley Online Library
    • Alternaria infection in a patient with acquired immunodeficiency syndrome: case report and review of invasive alternaria infections - PM Wiest, K Wiese, MR Jacobs - Review of Infectious , 1987 - cid.oxfordjournals.org
    • Compared with pentamidine for treatment of Pneumocystis carinii pneumonia in the acquired immunodeficiency syndrome. A prospective, noncrossover study. - FR Sattler, R Cowan, DM Nielsen - Annals of internal , 1988 - ukpmc.ac.uk
    • Acute infectious diarrhea - NM Thielman, RL Guerrant - New England Journal of Medicine, 2004 - Mass Medical Soc
    • (Lf) O. Hoffm. and Gasteria bicolor Haw. against opportunistic fungi associated with human immunodeficiency virus/acquired immunodeficiency syndrome - WM Otang, DS Grierson, RN Ndip - Pharmacognosy Magazine, 2012 - ncbi.nlm.nih.gov
    • Cutaneous cryptococcosis resembling molluscum contagiosum in a patient with AIDS - MJ Rico, NS Penneys - Archives of dermatology, 1985 - Am Med Assoc
    • Randomized trial of high-dose intravenous immune globulin G therapy, oral prednisone therapy, and no therapy in childhood acute immune thrombocytopenic purpura - VS Blanchette, B Luke, M Andrew - The Journal of , 1993 - Elsevier
    • Current medical diagnosis & treatment 2010 - SJ McPhee, MA Papadakis, MW Rabow - 2010 - media.matthewsbooks.com.s3.
    • Association of cancer with AIDS-related immunosuppression in adults - M Frisch, RJ Biggar, EA Engels - JAMA: the journal of the , 2001 - Am Med Assoc
    • B-cell immunodeficiency in acquired immune deficiency syndrome - AJ Ammann, G Schiffman, D Abrams - JAMA: the journal of , 1984 - Am Med Assoc
    • Of central nervous system toxoplasmosis with pyrimethamine/sulfadiazine combination in 35 patients with the acquired immunodeficiency syndrome: efficacy of long- - C Leport, F Raffi, S Matheron, C Katlama - The American journal of , 1988 - Elsevier
    • A controlled trial of fluconazole or amphotericin B to prevent relapse of cryptococcal meningitis in patients with the acquired immunodeficiency syndrome - WG Powderly, MS Saag, GA Cloud - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • Correlation of in situ hybridization with histology and viral culture in patients with acquired immunodeficiency syndrome with cytomegalovirus colitis. - F Clayton, EB Klein, DP Kotler - Archives of pathology & laboratory , 1989 - ukpmc.ac.uk
    • -2 enhances the depressed natural killer and cytomegalovirus-specific cytotoxic activities of lymphocytes from patients with the acquired immune deficiency syndrome. - AH Rook, H Masur, HC Lane, W Frederick - Journal of Clinical , 1983 - ncbi.nlm.nih.gov
    • A cumulative review of studies on travellers, their experience of illness and the implications of these findings - JH Cossar, D Reid, RJ Fallon, EJ Bell, MH Riding - Journal of Infection, 1990 - Elsevier
    • Acquired immunodeficiency syndrome in Rwanda - P Van de Perre, P Lepage, P Kestelyn, AC Hekker - The Lancet, 1984 - Elsevier
    • A placebo-controlled trial of maintenance therapy with fluconazole after treatment of cryptococcal meningitis in the acquired immunodeficiency syndrome - SA Bozzette, RA Larsen, J Chiu - England Journal of , 1991 - Mass Medical Soc
    • In the treatment of cryptosporidial diarrhea and other intestinal parasitic infections associated with acquired immunodeficiency syndrome in tropical Africa. - O Doumbo, JF Rossignol, E Pichard - The American journal , 1997 - ukpmc.ac.uk
    • -2 enhances the depressed natural killer and cytomegalovirus-specific cytotoxic activities of lymphocytes from patients with the acquired immune deficiency syndrome. - AH Rook, H Masur, HC Lane, W Frederick - Journal of Clinical , 1983 - ncbi.nlm.nih.gov
    • Of cytomegalovirus retinitis and human immunodeficiency virus-related noninfectious retinal vasculopathy in patients with acquired immunodeficiency syndrome. - BD Kuppermann, JG Petty, DD Richman - American journal of , 1993 - ukpmc.ac.uk
    • A placebo-controlled trial of maintenance therapy with fluconazole after treatment of cryptococcal meningitis in the acquired immunodeficiency syndrome - SA Bozzette, RA Larsen, J Chiu - England Journal of , 1991 - Mass Medical Soc
    • Immunodeficiency virus type 1 (HIV-1) variants detectable in all stages of HIV-1 infection lack T-cell line tropism and syncytium-inducing ability in primary T-cell culture - H Schuitemaker, NA Kootstra, RE De Goede - Journal of , 1991 - Am Soc Microbiol
    • A controlled trial comparing foscarnet with vidarabine for acyclovir-resistant mucocutaneous herpes simplex in the acquired immunodeficiency syndrome - S Safrin, C Crumpacker, P Chatis - England Journal of , 1991 - Mass Medical Soc
    • Eosinophilic folliculitis associated with the acquired immunodeficiency syndrome responds well to permethrin - A Blauvelt, RT Plott, K Spooner, B Stearn - Archives of , 1995 - Am Med Assoc
    • Of central nervous system toxoplasmosis with pyrimethamine/sulfadiazine combination in 35 patients with the acquired immunodeficiency syndrome: efficacy of long- - C Leport, F Raffi, S Matheron, C Katlama - The American journal of , 1988 - Elsevier
    • AIDS and the oral cavity: Epidemiology and clinical oral manifestations of human immune deficiency virus infection: A review - M Schiødt, JJ Pindborg - International journal of oral and maxillofacial , 1987 - Elsevier
    • Acquired immunodeficiency syndrome-associated lymphomas: clinical, pathologic, immunologic, and viral characteristics of 111 cases - HL Ioachim, B Dorsett, W Cronin, M Maya, S Wahl - Human pathology, 1991 - Elsevier
    • Epstein-Barr virus (EBV)–specific CD8+ T lymphocytes and increased EBV load in HIV-1 infected individuals progressing to AIDS-related non-Hodgkin lymphoma - D van Baarle, E Hovenkamp, MFC Callan - , 2001 - bloodjournal.hematologylibrary.org
    • A controlled trial comparing foscarnet with vidarabine for acyclovir-resistant mucocutaneous herpes simplex in the acquired immunodeficiency syndrome - S Safrin, C Crumpacker, P Chatis - England Journal of , 1991 - Mass Medical Soc
    • Disseminated histoplasmosis in patients with the acquired immune deficiency syndrome - JR Bonner, WJ Alexander, WE Dismukes - Archives of internal , 1984 - Am Med Assoc
    • Acquired immune deficiency syndrome. Pathogenic mechanisms of ocular disease. - JS Pepose, GN Holland, MS Nestor, AJ Cochran - Ophthalmology, 1985 - ukpmc.ac.uk
    • polysaccharide antigen detection in diagnosis and management of disseminated histoplasmosis in patients with acquired immunodeficiency syndrome - LJ Wheat, P Connolly-Stringfield, RB Kohler - The American journal of , 1989 - Elsevier
    • Acquired immunodeficiency syndrome in children: report of the Centers for Disease Control National Surveillance, 1982 to 1985 - MF Rogers, PA Thomas, ET Starcher, MC Noa - Pediatrics, 1987 - Am Acad Pediatrics
    • CD4 lymphocyte counts in a prospective 3 year study of 1161 patients with human immunodeficiency virus disease predominantly acquired through intravenous drug - MA Munoz-Perez, A Rodriguez-Pichard - British Journal of , 1998 - Wiley Online Library
    • Acquired ichthyosis in a patient with acquired immunodeficiency syndrome and Kaposi's sarcoma. - L Young, HK Steinman - Journal of the American Academy of , 1987 - ncbi.nlm.nih.gov
    • Autopsy pathology in the acquired immune deficiency syndrome. - CM Reichert, TJ O'leary, DL Levens - The American journal , 1983 - ncbi.nlm.nih.gov
    • Can Be Prevented in Patients With Acquired Immunodeficiency Syndrome and the Acquired Immunodeficiency Syndrome--Related Complex: Randomized, - DA Stevens, SI Greene, OS Lang - Archives of internal medicine, 1991 - Am Med Assoc
    • Antibodies to human T-lymphotropic virus type-I in patients with tropical spastic paraparesis - A Gessain, JC Vernant, L Maurs, F Barin, O Gout - The Lancet, 1985 - Elsevier
    • The resurgence of tuberculosis among AIDS-patients has become a disturbing prob-lem underlining that the breakdown of immune mech-anisms due to AIDS - A Virus - 1988 - lib.itg.be
    • Central nervous system dysfunction in acquired immunodeficiency syndrome. - RM Levy, DE Bredesen - Journal of acquired immune deficiency , 1988 - ukpmc.ac.uk
    • , risk behaviors, and perceptions of risk among young men who have sex with men: opportunities for advancing HIV prevention in the third decade of HIV/AIDS - DA MacKellar, LA Valleroy, GM Secura - Immune Deficiency , 2005 - journals.lww.com
    • Acquired syphilis in adults - EW Hook III, CM Marra - New England Journal of Medicine, 1992 - Mass Medical Soc
    • The resurgence of tuberculosis among AIDS-patients has become a disturbing prob-lem underlining that the breakdown of immune mech-anisms due to AIDS - A Virus - 1988 - lib.itg.be
    • Discontinuation of antifungal therapy for disseminated cryptococcal disease in patients with acquired immunodeficiency syndrome, following immunologic response to - JA Aberg, RW Price, DM Heeren - Journal of Infectious , 2002 - jid.oxfordjournals.org
    • A controlled trial of fluconazole or amphotericin B to prevent relapse of cryptococcal meningitis in patients with the acquired immunodeficiency syndrome - WG Powderly, MS Saag, GA Cloud - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • Acquired immunodeficiency syndrome in infants - GB Scott, BE Buck, JG Leterman - New England Journal , 1984 - Mass Medical Soc
    • Abnormal airway function in individuals with the acquired immunodeficiency syndrome. - CR O'Donnell, MB Bader, JD Zibrak - CHEST , 1988 - journal.publications.chestnet.org
    • Autopsy pathology in the acquired immune deficiency syndrome. - CM Reichert, TJ O'leary, DL Levens - The American journal , 1983 - ncbi.nlm.nih.gov
    • Blood‐brain barrier abnormalities in acquired immunodeficiency syndrome: Immunohistochemical localization of serum proteins in postmortem brain - CK Petito, KS Cash - Annals of neurology, 1992 - Wiley Online Library
    • Microsporidian previously undescribed in humans, infecting enterocytes and macrophages, and associated with diarrhea in an acquired immunodeficiency syndrome - JM Orenstein, M Tenner, A Cali, DP Kotler - Human pathology, 1992 - Elsevier
    • Activity of clarithromycin against Mycobacterium avium infection in patients with the acquired immune deficiency syndrome: a controlled clinical trial - B Dautzenberg, C Truffot, S Legris - American Journal of , 1991 - Am Thoracic Soc
    • Characteristics of the Human Immunodeficiency Virus Epidemiology Research (HER) Study: a prospective cohort study of human immunodeficiency virus infection in - DK Smith, DL Warren, D Vlahov - American Journal of , 1997 - Oxford Univ Press
    • Or Aerosolized Pentamidine for Secondary Prophylaxis of Pneumocystis carinii Pneumonia in Patients with the Acquired Immunodeficiency Syndrome - WD Hardy, J Feinberg, DM Finkelstein - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • Acquired immunodeficiency syndrome (AIDS) associated with transfusions - JW Curran, DN Lawrence, H Jaffe - New England journal , 1984 - Mass Medical Soc
    • Abnormal airway function in individuals with the acquired immunodeficiency syndrome. - CR O'Donnell, MB Bader, JD Zibrak - CHEST , 1988 - journal.publications.chestnet.org
    • Acquired immunodeficiency syndrome in infants - GB Scott, BE Buck, JG Leterman - New England Journal , 1984 - Mass Medical Soc
    • Or Aerosolized Pentamidine for Secondary Prophylaxis of Pneumocystis carinii Pneumonia in Patients with the Acquired Immunodeficiency Syndrome - WD Hardy, J Feinberg, DM Finkelstein - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • Findings in psychiatric consultations with patients with acquired immune deficiency syndrome - JW Dilley, HN Ochitill, M Perl - Am J , 1985 - Am Psychiatric Assoc
    • Acquired immune deficiency syndrome in childhood - KM Shannon, AJ Ammann - The Journal of pediatrics, 1985 - Elsevier
    • Acquired immunodeficiency without evidence of infection with human immunodeficiency virus types 1 and 2 - J Laurence, E Schattner, FP Siegal, I Gelman, S Morse - The Lancet, 1992 - Elsevier
    • Acquired immunodeficiency syndrome in Rwanda - P Van de Perre, P Lepage, P Kestelyn, AC Hekker - The Lancet, 1984 - Elsevier
    • , delayed-type hypersensitivity skin testing, and CD4+ T cell subset phenotyping independently predict survival time in patients infected with human immunodeficiency - MJ Dolan, M Clerici, SP Blatt - Journal of Infectious , 1995 - jid.oxfordjournals.org
    • An outbreak of community-acquired Pneumocystis carinii pneumonia - H Masur, MA Michelis, JB Greene - England Journal of , 1981 - Mass Medical Soc
    • Acquired immunodeficiency syndrome in infants - GB Scott, BE Buck, JG Leterman - New England Journal , 1984 - Mass Medical Soc
    • Disease burden and antibiotic resistance of bacteria causing severe community-acquired lower respiratory tract infections in human immunodeficiency virus type 1- - SA Madhi, K Petersen, A Madhi - Clinical Infectious , 2000 - cid.oxfordjournals.org
    • For early central nervous system involvement in the acquired immunodeficiency syndrome (AIDS) and other human immunodeficiency virus (HIV) infections. Studies - I Grant, JH Atkinson, JR Hesselink - Annals of Internal , 1987 - ukpmc.ac.uk
    • Abdominal CT findings of disseminated Mycobacterium avium-intracellulare in AIDS - DA Nyberg, MP Federle, RB Jeffrey - American journal of , 1985 - Am Roentgen Ray Soc
    • 2′, 3′-dideoxyinosine (ddI) in patients with the acquired immunodeficiency syndrome or AIDS-related complex - JS Lambert, M Seidlin, RC Reichman - England Journal of , 1990 - Mass Medical Soc
    • Acquired immunodeficiency syndrome. Clinicopathologic study of 56 autopsies. - GW Niedt, RA Schinella - of pathology & laboratory medicine, 1985 - ukpmc.ac.uk
    • Bronchoalveolar lavage in the diagnosis of pulmonary infiltrates in patients with acute leukemia. - H Saito, EJ Anaissie, RC Morice - CHEST , 1988 - journal.publications.chestnet.org
    • AIDS and the oral cavity: Epidemiology and clinical oral manifestations of human immune deficiency virus infection: A review - M Schiødt, JJ Pindborg - International journal of oral and maxillofacial , 1987 - Elsevier
    • Trial of clarithromycin as prophylaxis against disseminated Mycobacterium avium complex infection in patients with advanced acquired immunodeficiency syndrome - M Pierce, S Crampton, D Henry, L Heifets - England Journal of , 1996 - Mass Medical Soc
    • Or Aerosolized Pentamidine for Secondary Prophylaxis of Pneumocystis carinii Pneumonia in Patients with the Acquired Immunodeficiency Syndrome - WD Hardy, J Feinberg, DM Finkelstein - England Journal of , 1992 - Mass Medical Soc
    • Trial of clarithromycin as prophylaxis against disseminated Mycobacterium avium complex infection in patients with advanced acquired immunodeficiency syndrome - M Pierce, S Crampton, D Henry, L Heifets - England Journal of , 1996 - Mass Medical Soc
    • Of medical conditions and symptoms before acquired immunodeficiency syndrome in homosexual and bisexual men infected with the human immunodeficiency virus - SD Holmberg, SP Buchbinder, LJ Conley - American journal of , 1995 - Oxford Univ Press
    • Acquired immunodeficiency syndrome in African patients - N Clumeck, J Sonnet, H Taelman - England Journal of , 1984 - Mass Medical Soc
    • Abnormalities of B-cell activation and immunoregulation in patients with the acquired immunodeficiency syndrome - HC Lane, H Masur, LC Edgar, G Whalen - England Journal of , 1983 - Mass Medical Soc
    • Salmonella infections in immunocompromised adults - MA Gordon - Journal of Infection, 2008 - Elsevier
    • Staff in a rural hospital of Cameroon: how much does the health care provider know about the human immunodeficiency virus/acquired immune deficiency syndrome? - DN Mbanya, R Zebaze, AP Kengne - International Nursing , 2001 - Wiley Online Library
    • Cytomegalovirus esophagitis in AIDS: diagnosis by endoscopic biopsy. - ND Theise, H Rotterdam, D Dieterich - The American journal of , 1991 - ncbi.nlm.nih.gov
    • Trial of clarithromycin as prophylaxis against disseminated Mycobacterium avium complex infection in patients with advanced acquired immunodeficiency syndrome - M Pierce, S Crampton, D Henry, L Heifets - England Journal of , 1996 - Mass Medical Soc
    • Congenital cytomegalovirus infection as a result of nonprimary cytomegalovirus disease in a mother with acquired immunodeficiency syndrome - K Schwebke, K Henry, HH Balfour, D Olson - The Journal of , 1995 - Elsevier
    • Adverse events associated with itraconazole in 189 patients on chronic therapy - RM Tucker, Y Haq, DW Denning - Journal of , 1990 - Br Soc Antimicrob Chemo
    • AIDS and the oral cavity: Epidemiology and clinical oral manifestations of human immune deficiency virus infection: A review - M Schiødt, JJ Pindborg - International journal of oral and maxillofacial , 1987 - Elsevier
    • Central nervous system angiocentric, angiodestructive T-cell lymphoma (lymphomatoid granulomatosis) - BK Kleinschmidt-DeMasters, CM Filley, MA Bitter - Surgical neurology, 1992 - Elsevier
    • Of central nervous system toxoplasmosis with pyrimethamine/sulfadiazine combination in 35 patients with the acquired immunodeficiency syndrome: efficacy of long- - C Leport, F Raffi, S Matheron, C Katlama - The American journal of , 1988 - Elsevier
    • An Erythema Infectiosum—like Illness Caused by Human Parvovirus Infection - FA Plummer, GW Hammond, K Forward - England Journal of , 1985 - Mass Medical Soc
    • Acanthamoeba meningoencephalitis in a patient with acquired immunodeficiency syndrome. - C Di Gregorio, F Rivasi, N Mongiardo - Archives of pathology , 1992 - ukpmc.ac.uk
    • Clinical pearl: proximal white subungual onychomycosis in AIDS. - BE Elewski - Journal of the American Academy of Dermatology, 1993 - ukpmc.ac.uk
    • Acute Necrotizing Ulcerative Gingivitis* - BD Johnson, D Engel - Journal of periodontology, 1986 - Am Acad Periodontology
    • Expression on CD8+ T cells is a stronger marker for the risk of chronic HIV disease progression to AIDS and death in the Multicenter AIDS Cohort Study than CD4+ - Z Liu, WG Cumberland, LE Hultin - Immune Deficiency , 1997 - journals.lww.com
    • Of subjects with mildly symptomatic human immunodeficiency virus type 1 (HIV) infection. A double-blind, placebo-controlled trial. The AIDS Clinical Trials Group. - MA Fischl, DD Richman, N Hansen - Annals of Internal , 1990 - ukpmc.ac.uk

    Medien Referenzen

    1. Red Ribbon, CC BY-SA 3.0

    In anderen Sprachen

    Selbsttest