Edit concept Question Editor Create issue ticket

Familiäre mesiale Temporallappenepilepsie

Benigne familiäre mesiale Temporallappen-Epilepsie


Symptome

  • Symptom , meist bei Temporallappenepilepsie mit Ausgang ...[epilepsie-gut-behandeln.de]
  • Jackson-Anfälle), mit somatosensorischen oder spezifisch-sensorischen Symptomen (einfache Halluzinationen wie Kribbeln, Lichtblitze, Klingeln), mit autonomen Symptomen (Erbrechen, Inkontinenz, Blässe, Schwitzen, Erröten), mit psychischen Symptomen (dysphasisch[neuro24.de]
  • Anfälle des Hippocampus sind die verbreitetste Form; ihre Symptome entsprechen den oben beschriebenen, ausser dass keine auditiven Symptome auftreten.[ligaepilepsie.org]
  • Für die Diagnose sind daher die jeweiligen iktalen, interiktalen und postiktalen EEG-Muster im Kontext der Abfolge von Symptomen wie Aura, Bewusstlosigkeit, Amnesie und Aphasie, Automatismen oder Symptom-Lateralisierung wichtig.[neuro-depesche.de]
  • Im Laufe der Synkope können oft motorische Symptome erkannt werden.[tankonyvtar.hu]
Furcht
  • Geeignete Maßnahmen zur Impfstoffsicherheit würden alle Bedenken zerstreuen, und keiner bräuchte mehr die potentiellen Schäden durch Quecksilber zu fürchten.[impfschaden.info]
Aura
  • Eine Aura kommt bei mehr als 75 % der Patienten vor, am häufigsten in der Form eines ungerichteten Angstgefühls, einer vom Magen her aufsteigenden Übelkeit (epigastrische Aura) oder als Déjà-vu-Erlebnis. Eine Vielzahl anderer Auren wie z.[epilepsie-netz.de]
  • U.a. können Aura continua und ein psychomotorischer Status epilepticus auftreten.[neuro-depesche.de]
  • Absence (n)-Status, Status epilepticus ... epigastrische Aura Aura bzw. fokaler Anfall mit Symptomen bzw. Beschwerden im Bauchbereich als meist unangenehme Empfindungen bzw. ...[epilepsie-gut-behandeln.de]
  • Einfach fokale Anfälle Komplex fokale Anfälle Häufigkeit: Mehrere Anfälle pro Monat - mehrer Anfälle pro Tag Generalisierung der Anfälle selten Dauer: 1-3 Minuten Unterscheidung in mesiale und laterale Temporallappenanfälle anhand der Semiologie schwierig Aura[neurologienetz.de]
  • Es wurden zahlreiche Formen von Aura beschrieben und erörtert.[tankonyvtar.hu]
Fokaler Anfall
  • Anfälle, komplexe fokale Anfälle und sekundär generalisierte Anfälle oder Kombinationen hieraus.[ligaepilepsie.org]
  • Absence (n)-Status, Status epilepticus ... epigastrische Aura Aura bzw. fokaler Anfall mit Symptomen bzw. Beschwerden im Bauchbereich als meist unangenehme Empfindungen bzw. ...[epilepsie-gut-behandeln.de]
  • Herpes simplex), Traumen Neokortikale Temporallappenepilepsie (selten familiär) Epidemiologie Auftreten meist im Kindes und jungen Erwachsenenalter Im höheren Erwachsenenalter häufig symptomatische Genese Klinik Anfallsarten Einfach fokale Anfälle Komplex[neurologienetz.de]
  • Dabei handelt es sich um einfache fokale Anfälle ohne Bewusstseinsverlust und komplexe Anfälle mit Bewusstseinsverlust.[de.wikipedia.org]
  • Zwei dieser Anfallsarten soll als Beispiel beschrieben werden: Fokale Anfälle und Syndrome früher so gennannten komplex fokalen Anfällen, meist als Folge einer Hirnschädigung. Diese Begriffe werden nicht mehr empfohlen und werden nicht ersetzt.[neuro24.de]
Krampfanfall
  • Die Anfallscharakteristik ist individuell unterschiedlich und äußert sich in einfach oder komplex partiellen Anfällen, die zu sekundär tonisch-klonischen Krampfanfällen ( Grand mal ) degenerieren können.[flexikon.doccheck.com]
  • Der Begriff wurde im Jahre 1985 durch die Internationale Liga gegen Epilepsie definiert als Erkrankung mit typischen wiederkehrenden Krampfanfällen ohne erkennbaren Auslöser, die ihren Ursprung im medialen oder lateralen Temporallappen haben.[de.wikipedia.org]
  • Herzstillstand durch die übermässige Vagusstimulation während eines schweren Krampfanfalls. Atemstörung durch Verlegung der Atemwege während eines langen, schweren Krampfanfalls mit Unterbrechung der Schutzreflexe.[de.enc.tfode.com]
  • Hepatosplenomegalie - zerebelläre Degeneration Im Kindesalter beginnende autosomal-rezessive Myopathie mit externer Ophtalmoplegie Immunvermittelte nekrotisierende Myopathie Incontinentia pigmenti Infantile Konvulsionen und Choreoathetose Infantile Krampfanfälle[se-atlas.de]
  • […] ausschütten Alagille Syndromo Hypoblastische Gallengänge Augenfehlbildungen Gesichtsdysmorph Herzseiten Skelettanamalien Neonatle Idiopatische Hepatits Abfluss gestört Phototherapie selten Bilirubin Enzephalopathie Lethalgie Trink Schwäche Stupor Apnoe Krampfanfälle[quizlet.com]
Fieberkrämpfe
  • Fieberkrämpfe, Traumata, Hypoxien oder intrakraniale Infektionen lassen sich derzeit als eindeutige Ursache nicht festzulegen. Auch die in der Bildgebung beobachteten Atrophien sind der MTLE-HS nicht immer eindeutig zuzuordnen.[neuro-depesche.de]
  • Hirnblutung Schädelhirntrauma Folgekomplikation entzündlicher Prozesse ( Meningitis , Enzephalitis ) oder Hippocampussklerose (mTLE). 5 Klinik Prodromale Beschwerden mit zeitlicher Verzögerung zur Erstmanifestation (bis zu mehreren Jahren) der Anfälle können Fieberkrämpfe[flexikon.doccheck.com]
  • SPEZIELLE SYNDROME Fieberkrämpfe. Fieberkrämpfe sind eine altersgebundene Störung, die fast immer durch generalisierte Anfälle während einer akuten fieberhaften Erkrankung charakterisiert ist.[ligaepilepsie.org]
  • Temporallappenepilepsie, mesiale, mit Fieberkrämpfen, familiäre Form. In: Orphanet (Datenbank für seltene Krankheiten). Temporallappen-Epilepsie, laterale, autosomal-dominante. In: Orphanet (Datenbank für seltene Krankheiten).[de.wikipedia.org]
  • Fiebergebundene Anfälle (FA, «Fieberkrämpfe») Tumore Infektionen Angiome Perinatale Insulte Schlaganfälle [Berg et al., Epileptologie 2010] DIAGNOSE UND THERAPIE DER EPILEPSIE 25 Inhalt Definition Seite 06 Epidemiologie 09 Klassifikation 11 Diagnose 26[slideplayer.org]
Generalisierter Anfall
  • Dies kann aus verschiedenen Gründen unentscheidbar sein: a) der Patient hat sowohl fokale als auch generalisierte Anfälle nebeneinander oder hintereinander (z.[ligaepilepsie.org]
  • Postiktale Desorientiertheit, Müdigkeit, Unruhe (gel. bis zu Stunden anhaltend) Kurzzeitgedächtnisstörungen Sekundär generalisierte Anfälle Besonderheiten bei der klinischen Untersuchung Ausschluß/Nachweis fokal neurologischer Defizite bei V.a. symptomatische[neurologienetz.de]
  • Breitet sich die epileptische Aktivität aus, kann ein sogenannter sekundär generalisierter Anfall folgen.[de.enc.tfode.com]
  • Generalisierte Anfälle Fok.A. Fokale Anfälle Monoth.[slideplayer.org]
  • Anfällen, z.B. tonisch-klonischen Anfällen mit Bewußtseinsverlust (Grand mal) entwickeln.[neuro24.de]
Epilepsie
  • Fachbereichsarbeit OptiVaNeS KV-Sprechstunde zum Thema Epilepsie: Untersuchungsmethoden Einführung in die Hirnforschung Epilepsie im Zeitverlauf Firework Ich fliege mit zerrissenen Flügeln Epilepsie - Das Gewitter im Gehirn Hilfe für Betroffene Ist Epilepsie[studylibde.com]
  • Juvenile Absencen-Epilepsie(nicht pyknoleptische Absencen) Juvenile myoklonische Epilepsie(Impulsiv-Petit-mal-Epilepsie) Video Aufwach-Grand mal-Epilepsie andere generalisierte Epilepsien Epilepsien mit spezifisch ausgelösten Anfällen Kryptogen oder symptomatisch[neuro24.de]
  • Absencen-Epilepsie des Kindesalters) Juvenile Absencen-Epilepsie Impulsiv-Petit mal-Epilepsie juvenile myoklonische Epilepsie) Aufwach-Grand mal-Epilepsie Andere generalisierte idiopathische Epilepsien Epilepsien mit spezifischen Anfallsauslösern (siehe[ligaepilepsie.org]
  • : - präfrontale Epilepsie - cinguläre Epilepsie - dorsolaterale Frontallappen-Epilepsie - supplementär motorische Frontallappen-Epilepsie - primärmotorische Frontallappen-Epilepsie DIAGNOSE UND THERAPIE DER EPILEPSIE 91 Wichtige Epilepsie-Syndrome Progressive[slideplayer.org]
  • Schläfenlappen; andere Bezeichnung: l:%%neokortikale ... limbische Epilepsie Epilepsie mit vom limbischen System ausgehenden Anfällen ; übliche Bezeichnung: mesiale Temporallappenepilepsie (mTLE / MTLE) amygdalahippokampale Epilepsie Epilepsie mit Ursprung[epilepsie-gut-behandeln.de]
Fieber
  • Streptokokken der Gruppe B, Staphylokokken, E. coli, Enterokokken, Anaerobier Neugeboreneninfektion Sepsis der Mutter Frühgeburt Amnioninfektsyndrom AIS erreger aufsteigende Infekte Streptokoppen der Gruppe B Staph Enterokokken Anaerobier Ecol Mutter Fieber[quizlet.com]
  • Fieber oder Alkoholentzug ausgelöst werden, sind keine Reflexanfälle fokale Anfälle und Syndrome: Ersetzt die Ausdrücke partielle Anfälle und lokalisationsbezogene Syndrome. einfache und komplexe fokale Anfälle : Diese Begriffe werden nach neuen Definitionen[neuro24.de]
  • Es beginnt bei sonst gesunden Kindern im ersten Lebensjahr mit häufig wiederkehrenden, generalisierten oder halbseitigen Anfällen mit und ohne Fieber, die eher einen verlängerten Verlauf haben.[de.enc.tfode.com]
  • Fieber: Temperatursenkung und ggf.[slideplayer.org]
  • Schwerespektum aufweisen kann: am häufigsten wird es vom allergischen, makulopapulösen Hautausschlag begleitet, seltener erscheint es in Form des lebensgefährlichen Stevens-Johnson oder Lyell-Syndroms; mit ihnen könnten typische Begleiterscheinungen, wie Fieber[tankonyvtar.hu]

Diagnostik

  • Kinder mit TLE weisen häufig psychomotorische Entwicklungsstörungen mit Verhaltensauffälligkiet und Intelligenzminderung auf. 6 Diagnostik Im EEG zeigen sich epilepsietypische uni- oder bitemporale Krampfpotentiale ( Spikes , Sharp-waves ).[flexikon.doccheck.com]
  • Die "International League against Epilepsy" arbeitete lange an einem Konsenspapier zur Definition, Diagnostik und Behandlung der mesialen Temporallappenepilepsie mit Hippokampussklerose (MTLE-HS). Hier die wichtigsten Ergebnisse.[neuro-depesche.de]
  • […] coli, seltener Listeria monocytogenes und Staphylococcus aureus Late-Onset-Infektion/-Sepsis: nach 72 Lebensstunden (postpartale, nosokomiale Infektion) Häufig Koagulase-negative Staphylokokken, Enterobacter, gelegentlich Enterokokken und Klebsiellen Diagnostik[quizlet.com]
  • Diagnostik An erster Stelle steht, wie bei allen anderen Erkrankungen auch, die Erhebung der Krankengeschichte ( Anamnese ).[de.enc.tfode.com]
  • Auch für den Fachmann bedarf es oft einer langwierigen Diagnostik um eine Epilepsie zu diagnostizieren oder sie von einer anderen organischen oder psychischen Erkrankung zu unterscheiden.[neuro24.de]
Generalisierte Verlangsamung
  • Die EEG-Ableitung zeigt während der Synkope zunächst generalisierte Verlangsamung, dann Aktivität-Depression. Im Hintergrund kann Einschüchterung, Schmerz, Miktion stehen. Psychogene nicht-epileptische Anfälle: Ihre Dauer ist sehr unterschiedlich.[tankonyvtar.hu]

Therapie

  • DIAGNOSE UND THERAPIE DER EPILEPSIE 51 Therapie Therapie-Grundsätze Nach dem ersten Anfall kann, nach mehreren Anfällen sollte eine Therapie der Epilepsie begonnen werden.[slideplayer.org]
  • Die Prognose der operativen Therapie ist gut, Anfallsminderungen oder eine komplette Anfallsfreiheit sind möglich. 8 Prognose Ca. 80 % der Patienten werden mit der medikamentösen Therapie anfallsfrei.[flexikon.doccheck.com]
  • Breite, intravenöse antibiotische Therapie (z.B.[quizlet.com]
  • Ausnahme : Mindestens 1-jährige Anfallsfreiheit (auch mit medikamentöser Therapie) Keine eignungsausschließenden Nebenwirkungen der Therapie In der Regel keine Kraftfahreignung Ausnahme : Mindestens 5-jährige Anfallsfreiheit ohne medikamentöse Therapie[de.enc.tfode.com]
  • , bei Schwangerschaft Beendigung dieser Therapie.[tankonyvtar.hu]

Prognose

  • Die Prognose der operativen Therapie ist gut, Anfallsminderungen oder eine komplette Anfallsfreiheit sind möglich. 8 Prognose Ca. 80 % der Patienten werden mit der medikamentösen Therapie anfallsfrei.[flexikon.doccheck.com]
  • Huk: Bildgebende Verfahren bei pharmakoresistenter Temporallappenepilepsie Vergleich von MR-Volumetrie und Multivoxel-MR-Spektroskopie zur Einschätzung der postoperativen Prognose.[de.wikipedia.org]
  • Die Prognose ist im allgemeinen schlecht. Das West-Syndrom lässt sich in zwei Gruppen teilen.[ligaepilepsie.org]
  • Die Therapie ist schwierig und die Prognose dementsprechend schlecht.[de.enc.tfode.com]
  • Prognose des Neuroblastom Stadium 1 und 2 90% Heilungschancen Je älter je schlechter die Prognose aber Bestimmung von N myc Onkogen ist wichtig hier kann sich im lokalen Status eine spontane Regression ergeben. hohe LDH schlechtes Outcome Metastasierung[quizlet.com]

Epidemiologie

  • DIAGNOSE UND THERAPIE DER EPILEPSIE 5 Inhalt Definition Seite 06 Epidemiologie 09 Klassifikation 11 Diagnose 26 Physiologische Grundlagen des EEG 32 Differentialdiagnose 46 Therapie 51 Fahrtauglichkeit 78 Status epilepticus 81 Wichtige Epilepsie-Syndrome[slideplayer.org]
  • ICD-Code 40.2 2 Epidemiologie Die Temporallappenepilepsie ist die häufigste Epilepsieform des Kindes- und Erwachsenenalters mit Erstmanifestation zwischen dem 5. und 10.[flexikon.doccheck.com]
  • Herpes simplex), Traumen Neokortikale Temporallappenepilepsie (selten familiär) Epidemiologie Auftreten meist im Kindes und jungen Erwachsenenalter Im höheren Erwachsenenalter häufig symptomatische Genese Klinik Anfallsarten Einfach fokale Anfälle Komplex[neurologienetz.de]
  • Gelegenheitsanfälle (siehe Abschnitt Epidemiologie ) lässt sich eine genetische Disposition feststellen.[de.enc.tfode.com]
  • Kausalität der Exposition Impfung (Thiomersal bzw MMR) für die Entwicklung von Störungen des zentralen Nervensystems und des Darmtraktes : gibt Punkt für Punkt eine Übersicht über die vorgetragene Evidenz Hintergründe und Hinweise zur Terminologie, Epidemiologie[impfschaden.info]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Perthes pathophysiologie einseitig auftretende abakterielle Erkrankung aber dd coxitis fugax heilt nach einer Woche M. Berthes wer erkrankt wann Waldenström Klassifikation Klassifikation für den M.[quizlet.com]
  • Die Pathophysiologie dialeptischer Anfälle bei Patienten mit fokaler Epilepsie ist noch weniger bekannt und erforscht.[tankonyvtar.hu]
  • .: Amitryptilin Pathophysiologie Obwohl das Wissen über die Entstehung von Epilepsien in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen hat, sind die Zusammenhänge noch immer nicht vollständig geklärt.[de.enc.tfode.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!