Ganglion des Gelenks

Ganglion-cyst[1]

Das Ganglion ist eine mit Flüssigkeit gefüllte Schwellung eines Gelenks oder einer Sehne.

Diese Erkrankung betrifft den folgenden Prozess: anatomisch/fremd.

Symptome

Diagnostik

Therapie

Prognose

Ätiologie

Epidemiologie

Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

Prävention

Zusammenfassung

Ein Ganglion ist eine lokalisierte, zystische Schwellung, die in der Regel entlang der Gelenke und Sehnen auftritt. Sie enthält eine gallertartige Flüssigkeit, die mikroskopisch ähnlich der Gelenkflüssigkeit ist.

Das Ganglion ist in der Regel gutartig und selbstlimitierend und neigt dazu, zu erscheinen und zu verschwinden, sowie seine Größe zu ändern. Die Diagnose kann in den meisten Fällen schon durch Lokalisation und Form gestellt werden.

Patientenhinweise

Selbsttest

Quellen

  • Ganglion cyst and synovial cyst of the temporomandibular joint: Two case reports - YM Chang, CP Chan, SF King Wu, SP Hao - International journal of , 1997 - Elsevier


Medien Referenzen

  1. Ganglion-cyst, CC BY-SA 3.0

In anderen Sprachen

Selbsttest