Edit concept Question Editor Create issue ticket

Gordon-Holmes-Syndrom


Symptome

  • Dr Guy Nagels wird die Versuche von Rehabilitationsansätzen erklären, mit denen diese Symptome behandelt und kompensiert werden können.[ms-selbsthilfe.at]
  • Der japanische Augenarzt Tatsuji Inouye hatte bereits zuvor unabhängig davon an Soldaten des Boxeraufstandes 1900 und des Russisch-Japanischen Krieges 1904–5 ähnlich Symptome in einer deutschen Veröffentlichung beschrieben.[neuro24.de]
  • Wesentliche Buchbeiträge von Elsberg sind: „Diagnosis and Treatment of Surgical Diseases of the Spinal Cord and Its Membranes“ (1916), „Tumors of the Spinal Cord & The Symptoms of Irritation & Compression of the Spinal Cord & Nerve Roots“ (1925), sowie[neurochirurgie-karlsruhe-online.de]

Diagnostik

  • (Hrsg.) (2012) Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie.Kap. Rehabilitation: Diagnostik und Therapie von Gedächtnisstörungen.[ratgeber-neuropsychologie.de]

Therapie

  • (Hrsg.) (2012) Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie.Kap. Rehabilitation: Diagnostik und Therapie von Gedächtnisstörungen.[ratgeber-neuropsychologie.de]
  • Eine psychologische Begutachtung gilt bei der Einschätzung, ob ein Kind von einer GH-Therapie profitieren wird, als unerlässlich ( 15 , 21 ).[aerzteblatt.de]

Pathophysiologie

  • Dr Marcus Koch wird die Pathophysiologie vorstellen, die Tremor und Ataxie zugrunde liegt und Dr Sundus Alusi wird erklären, wie sie bewertet und gemessen werden kann.[ms-selbsthilfe.at]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!