Edit concept Question Editor Create issue ticket

Haemophilus influenza-Infektion


Symptome

  • Charakteristische Symptome einer Kehldeckelentzündung sind zum Beispiel Schluckbeschwerden, hohes Fieber und eine ausgeprägte Atemnot.[vitanet.de]
  • Klinische Symptome Meningitis (Nackensteifigkeit, Fieber, Bewusstseinsstörungen), Sepsis, Epiglottitis. Aber auch andere Krankheitsbilder wie Pneumonie, Otitis, Perikarditis, Pyelonephritis, Arthritis, Osteomyelitis.[lzg.nrw.de]
  • Welche Symptome können auftreten & wie erfolgt die Therapie? Bakterielle Gehirnhautentzündung ( Meningitis ), Entzündungen des Kehldeckels (Epiglottitis), der Gelenke sowie des Knochenmarks. Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika ( z.B. Cefotaxim).[gesundheit.gv.at]
  • Inkubationszeit : Zwischen 2 und 5 Tagen Symptome : Es kommt zu Entzündungen im Rachenraum, in der Lunge, in den Ohren (Mittelohrentzündung, Nebenhöhlenentzündung) oder im Kehlkopf.[mach-den-impfcheck.de]
  • Symptome: Meist verläuft die Krankheit harmlos als Halsentzündung ohne Hirnhautbeteiligung.[dr-gabriele-lampert.de]

Diagnostik

  • Diagnostik von Hib Die Diagnose Hib kann der Arzt zum einen anhand der charakteristischen Krankheitszeichen stellen.[vitanet.de]
  • Differentialdiagnosen zu: Haemophilus influenzae-lnfektion Diagnostik zu: Haemophilus influenzae-lnfektion Diagnostik Haemophilus influenzae-lnfektion Zur diagnostischen Abklärung der Haemophilus influenza - Infektion sind relevant: körperliche Untersuchung[med2click.de]
  • Bei Verdacht auf Diphtherie ist eine umgehende Krankenhauseinweisung (siehe Diphtherie) und eine mikrobiologische Diagnostik notwendig.[infektliga.de]
  • Das induzierte Sputum ist insbesondere für die Diagnostik auf Tuberkulose sinnvoll. Bezüglich allgemeiner Hinweise zur Sputum-Diagnostik siehe unter "Sputum". Probengefäß: Steriles Magensaft-Röhrchen mit Natriumphosphatlösung.[uniklinik-ulm.de]
  • Die medizinische Wissenschaft entwickelt sich ständig weiter und führt zu neuen Erkenntnissen in Diagnostik und Therapie. Die hier gemachten Angaben entsprechen dem Wissensstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.[apotheken-umschau.de]

Therapie

  • Therapie: Die Meningitis und Epiglottitis wird mit Antibiotika behandelt. Rechtliches: Der direkte Nachweis der Erreger aus Liquor oder Blut ist nach § 7, Abschnitt 1, des IfSG meldepflichtig.[dr-gabriele-lampert.de]
  • Jedoch verspricht eine Therapie mit Antibiotika nicht immer Erfolg, denn es gibt Stämme der Haemophilus-influenzae-b-Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind.[vitanet.de]
  • Maßnahmen bei Krankheit Antibiotische Therapie. Für Kontaktpersonen: antibiotische Prophylaxe und postexpositionelle Impfung. Prävention Schutzimpfung (Säuglinge, Kinder und bei Asplenie).[lzg.nrw.de]
  • Welche Symptome können auftreten & wie erfolgt die Therapie? Bakterielle Gehirnhautentzündung ( Meningitis ), Entzündungen des Kehldeckels (Epiglottitis), der Gelenke sowie des Knochenmarks. Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika ( z.B. Cefotaxim).[gesundheit.gv.at]
  • […] zunehmender neurologischer Auffälligkeiten und stark erhöhten Entzündungszeichen (IL-6 40000pg/ml) erfolgte unter dem Verdacht einer „atypischen“ Neugeboreneninfektion mit meningealer Beteiligung in der achten Lebensstunde die Erweiterung der antibiotischen Therapie[thieme-connect.com]

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Haemophilus influenzae kann eine Vielzahl verschiedener Erkrankungen auslösen. Wird eine Infektion mit Haemophilus influenzae B rechtzeitig diagnostiziert und behandelt, ist die Prognose gut.[gesundheits-lexikon.com]
  • […] gute Prognose Eine HiB-Erkrankung hinterlässt keine verlässliche Immunität (vor allem bei Kindern vor dem zweiten Geburtstag) - Zweiterkrankungen sind möglich![impf-info.de]
  • Selbst bei positiver Prognose, wenn also eine infolge einer Haemophilus-Influenza-B-Infektion entstandene Kehlkopf- oder Hirnhautentzündung geheilt werden konnte, ist mit schwerwiegenden Spätfolgen für das Kind zu rechnen.[grippe-influenza.de]
  • Eine sofort eingeleitete Antibiotikabehandlung ist von entscheidender Bedeutung für die Prognose bzw. den Heilungsverlauf.[meine-gesundheit.de]
  • Insbesondere hohes Lebensalter, chronische Begleiterkrankungen sowie Immunschwäche verschlechtern die Prognose. 5,6 FAZIT: Infekte der Atemwege häufen sich in der kalten Jahreszeit.[arznei-telegramm.de]

Epidemiologie

  • Hämin, NAD, NADP) gramnegative Stäbchen pleomorph mit Kapselbildung Kapseltyp B (HinB) Erreger von Superinfektionen nach banalen Virusinfekten Übertragungsweg: Tröpfcheninfektion Inkubationszeit: 2-5 Tage Definition zu: Haemophilus influenzae-lnfektion Epidemiologie[med2click.de]
  • Epidemiologie/Erreger Häufige Erkrankung mit saisonaler Häufung meist in den kälteren Jahreszeiten. Seltener bei Kindern unter 2 Jahren. Der größte Teil der Erkrankungen wird durch Viren verursacht.[infektliga.de]
  • Epidemiologie und Bedeutung Die Häufigkeit einer invasiven Erkrankung durch Haemophilus war vor Einführung der Impfung 1 von 200 Kindern zwischen 0 und 5 Jahren Alter.[reisemed.at]
  • Infektionsmodus Tröpfcheninfektion Epidemiologie Vor der Einführung der HiB-Impfung waren mehr als 95% der Haemophilus influenzae-Fälle durch den Kapseltyp B ausgelöst (Nanduri 2017, CDC 2013).[impf-info.de]
  • Pneumonie, von denen etwa zwei Drittel ambulant behandelt werden. 1 Ein Erregernachweis aus den Atemwegen gelingt nur etwa bei jedem zweiten Patienten. 6 Die Wahl des Antibiotikums geschieht daher in der Regel empirisch und stützt sich auf klinisches Bild, Epidemiologie[arznei-telegramm.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!