Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hypernatriämie

Natrium erhöht

Eine Hypernatriämie ist eine Erhöhung der Natriumwerte im Serum.


Symptome

  • Symptome Eine Hypernatriämie lässt sich oft schwer feststellen, da die Symptome ziemlich diffus sind. Betroffene klagen über ein allgemeines Schwächegefühl, Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Es können auch Ödeme auftreten.[de.wikipedia.org]
  • Es resultiert ein zu hoher Serumnatriumspiegel mit gleichzeitig erhöhtem intravasalen Volumen. 3 Symptome Die Symptome einer Hypernatriämie sind oft sehr unspezifisch und erschweren die Diagnosestellung.[flexikon.doccheck.com]
  • Vorkommen: bei hypertoner Dehydratation/ Hyperhydratation, bei Hyperaldosteronismus; Symptome: erregt Durstgefühl, steigert die ADH-Ausschüttung; evtl. hyperosmolares Koma; bei...[enzyklo.de]
  • Eisenmangel — Ursachen, Symptome … Eisenmangel # 8211; Ursachen, Symptome und Behandlung Eisenmangel # 8211; Ursachen, Symptome und Behandlung Saba 1.[pottys.xyz]
Krampfanfall
  • Ansonsten zeigen sich Symptome wie muskuläre Hypotonie, Apathie, Hyperexzitabilität, Tremor, Krampfanfälle oder Apnoe. Eine Hypernatriämie kann relativ leicht durch Flüssigkeitszufuhr behoben werden, die entweder oral oder intravenös erfolgt.[de.wikipedia.org]
  • […] zuerst zu unspezifischen Symptomen (starker Durst, Schwächegefühl, Müdigkeit, Fieber, Ruhelosigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten) und später zu zerebralen Symptomen ( klinisches Erscheinungsbild der Hirnerkrankungen ) wie Cephalgie (Kopfschmerzen), Krampfanfällen[gesundheits-lexikon.com]
  • Auf neurologischer Ebene kommt es zu stärkeren Muskeleigenreflexen , muskulären Faszikulationen , Krämpfen und Krampfanfällen . 4 Diagnose Deuten die Symptome auf eine Störung des Elektrolythaushaltes hin, erfolgt die Diagnose durch eine Bestimmung der[flexikon.doccheck.com]
  • Die Folgen sind: Verwirrungszustände Lethargie Hyperreflexie (verstärkte Reflexe) Spastik Koma Fieber epileptische Krampfanfälle Gefäßeinrisse Sinusvenenthrombose Der Verlauf kann akut oder chronisch sein Je schneller der Natriumüberschuss auftritt, desto[medizinfo.de]
  • Normalbereich: 136-145 mEq / L Hypernatriämie: 145 mmol / l Schwere Hypernatriämie: 152 mmol / l (Krampfanfälle und sogar der Tod eintreten) Gründe für den Wasserverlust im Körper Schweiß Breathing (unempfänglich Verluste) Urinieren und Stuhlgang Hypernatriämie[pottys.xyz]
Verwirrtheit
  • Kleinkinder, Alte, Schwerkranke ( Hypertonie , Ödeme ) Verbrennungen schlecht eingestellte Zuckerwerte Symptome Bluthochdruck Ödeme Allgemeinsymptome: Reizbarkeit , Unruhe, Erbrechen , Übelkeit , Durst , Müdigkeit , Kopfschmerzen , Fieber , Haarausfall , Verwirrtheit[medizin-kompakt.de]
  • […] unspezifischen Symptomen (starker Durst, Schwächegefühl, Müdigkeit, Fieber, Ruhelosigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten) und später zu zerebralen Symptomen ( klinisches Erscheinungsbild der Hirnerkrankungen ) wie Cephalgie (Kopfschmerzen), Krampfanfällen, Verwirrtheit[gesundheits-lexikon.com]
  • Zentralnervöse Symptome Verwirrtheit über erhöhte Krampfbereitschaft bis hin zum Koma. Bei einer chronischen Hypernatriämie sind die Folgen weniger drastisch.[medicoconsult.de]
  • Die Folge sind Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit, Vigilanzstörungen und Koma.[urologielehrbuch.de]
Polydipsie
  • Diese Hypernatriämie war Folge eines durch die jahrzehntelange Lithiumtherapie erworbenen renalen Diabetes insipidus mit begleitender Polydipsie und Polyurie sowie des Versäumnisses der vigilanzgeminderten Patientin genügend Flüssigkeit anzubieten bzw[link.springer.com]
  • Diabetes insipidus und überschüssige Urinausscheidung von etwa 10 bis 15 L / Tag, hypernatremia nicht verursacht werden kann, wie Durstgefühl stimuliert und Osmolalität von Körperflüssigkeit wird auch aufrechterhalten, aber mit persistierenden sekundären Polydipsie[pottys.xyz]
  • Erbrechen, Schwäche sowie Polydipsie und Polyurie, etc . II: Exsikkosezeichen : Trockene, heiße Haut , reduzierter Tugor , Tachykardie und arterielle Hypotonie mit Kollapsgefahr.[medizin-wissen-online.de]
  • Metabolische Azidose Polydipsie Kopfschmerzen Hypertonie Hypokaliämie 3.[lecturio.de]

Diagnostik

  • […] altersbedingte Analgetika arterielle Hypertonie Arthrose Arzt ärztliche aufgrund Auftreten ausgeprägt Barthel-Index Basaliom Behandlung Bereich besonders besteht Betreuung betroffen chen chronische Defizite Demenz Depression deutlich Diabetes mellitus Diagnostik[books.google.de]
  • Diagnostik Zur Erkennung der Ursache einer Hypernatriämie sind die Abschätzung des zentral venösen Drucks (ZVD), die Beurteilung der Zungenfeuchtigkeit und des Hautturgors und die Bestimmung des Urinvolumens pro Zeiteinheit von Bedeutung.[medicoconsult.de]
  • Körper 3.2.1 erniedrigt 3.2.1.1 renal 3.2.1.2 extrarenal 3.2.2 normal 3.2.2.1 renal 3.2.2.2 extrarenal 3.2.3 erhöht 4 Ätiologie, Ursachen 4.1 renal 4.2 extrarenal 5 Epidemiologie, Statistik, Kosten 6 Pathologie, Pathophysiologie 7 Symptome und Klinik 8 Diagnostik[de.wikibooks.org]
  • Diagnostik Relevante Laborparameter beim Conn-Syndrom Aldosteron Strukturformel Die Klinik muss an ein Conn-Syndrom denken lassen.[lecturio.de]
  • Definition Ätiologie Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Therapie Komplikationen Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]

Therapie

  • Die übliche Therapie einer Hypernatriämie mit 5 % Glucose-Lösung wird regelmäßig empfohlen, es muss aber darauf hinwiesen werden, dass diese Therapie mit Vorsicht zu genießen ist, da neben der Na-Senkung auch alle anderen Elektrolyte gesenkt werden, vor[physioklin.de]
  • Titrierbare Säuren tration Tubuli der Nieren umgekehrt Ursachen vermehrt vermindert Wasserstoff-Ionen Wertigkeit Zellen zerebralen Zufuhr Bibliografische Informationen Titel Störungen des Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Basenhaushaltes: Diagnose und Therapie[books.google.de]
  • Hirnödem Bei der Therapie der Hypernatriämie mit einer Infusionslösung ist es wichtig den Natriumgehalt im Blut langsam zu senken .[dr-gumpert.de]
  • Therapie Im Vordergrund steht die Zufuhr freien Wassers.[medicoconsult.de]
  • Allgemeinsymptome: Reizbarkeit , Unruhe, Erbrechen , Übelkeit , Durst , Müdigkeit , Kopfschmerzen , Fieber , Haarausfall , Verwirrtheit , Krämpfe , Bewusstseinseintrübung Diagnose Anamnese: Vorerkrankungen, Trinkverhalten Labor: Natrium , Urinuntersuchung Therapie[medizin-kompakt.de]

Prognose

  • Hypernatriämie Prognose Die Prognose bei der Behandlung von hypernatremia ist ausgezeichnet, es sei denn, und bis mit neurologischen Symptomen verbunden, die schwierig zu behandeln sind, und auch den Zustand umkehrt.[pottys.xyz]
  • Verlauf und Prognose: Bei einer Hypernatriämie kommt es zu Flüssigkeitsverschiebungen zwischen dem Extra- und Intrazellulärraum (Extrazellulärraum (EZR) Intravasalraum (innerhalb der Gefäße liegend) Extravasalraum (außerhalb der Gefäße liegend); In trazellulärraum[gesundheits-lexikon.com]
  • Epidemiologie, Statistik, Kosten 6 Pathologie, Pathophysiologie 7 Symptome und Klinik 8 Diagnostik 8.1 Laborwerte 8.2 Fieber, Blutzucker, Ausscheidungsmenge, Durstgefühl 8.3 Bildgebung der Nebennieren, der Nieren und der Harnblase 9 Therapie 10 Verlauf und Prognose[de.wikibooks.org]
  • Die Änderung der Natrium-Konzentration scheint ein wichtiger Prognose-Indikator zu sein, wie diese Abbildung verdeutlichen soll: Die Natrium-Konzentration bei Aufnahme (!)[physioklin.de]
  • Steigen die Serumnatriumwerte über 160 mmol/l an, so ist die Prognose eher ungünstig. Bei einer Hypernatriämie, bei der sowohl Natrium als auch Wasserverlust die Ursache sind, wird Wasser und Natrium über Infusionen zugeführt.[medizinfo.de]

Epidemiologie

  • […] ärztliche aufgrund Auftreten ausgeprägt Barthel-Index Basaliom Behandlung Bereich besonders besteht Betreuung betroffen chen chronische Defizite Demenz Depression deutlich Diabetes mellitus Diagnostik Differentialdiagnostik Diuretika eingeschränkt enten Epidemiologie[books.google.de]
  • 2.1 Definition 2.2 englisch 3 Einteilungen 3.1 Schweregrad 3.2 Gesamtnatriummenge im Körper 3.2.1 erniedrigt 3.2.1.1 renal 3.2.1.2 extrarenal 3.2.2 normal 3.2.2.1 renal 3.2.2.2 extrarenal 3.2.3 erhöht 4 Ätiologie, Ursachen 4.1 renal 4.2 extrarenal 5 Epidemiologie[de.wikibooks.org]
  • Normalbereich: 136-145 mEq / L Hypernatriämie: 145 mmol / l Schwere Hypernatriämie: 152 mmol / l (Krampfanfälle und sogar der Tod eintreten) Gründe für den Wasserverlust im Körper Schweiß Breathing (unempfänglich Verluste) Urinieren und Stuhlgang Hypernatriämie Epidemiologie[pottys.xyz]
  • Epidemiologie: I: Tritt seltener als die Ketoazidose auf. II: Betrifft gerade Patienten mit Diabetes mellitus Typ II bei erhaltener Insulinsekretion ( relativer Insulinmangel). III: Der Manifestationsgipfel liegt über dem 70. Lebensjahr.[medizin-wissen-online.de]
  • Epidemiologie Conn-Syndrom betrifft Frauen häufiger Das Conn-Syndrom betrifft Frauen zweimal häufiger als Männer. Weiterhin wird es in vielen Quellen als häufigste Ursache für eine sekundäre Hypertonie genannt.[lecturio.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • […] mmol/l mol NaOH Molekulargewicht Moleküle Molgewicht Morbus Cushing mval/l NaCl-Lösung NaHCO3 Natrium Natrium-Haushaltes Natriumbedarf Natriumkonzentration im Serum Nierenerkrankungen normal Normalgewicht Osmolarität osmotischen Druckes parenterale Pathophysiologie[books.google.de]
  • […] kardiovaskuläre Klinik klinisch kognitiven kommt körperliche Krankheiten kungen Lebens Lebensalter lich lung Maßnahmen Medikamente Medizin meist möglich Multimorbidität muss Neuroleptika notwendig Obstipation operative oralen Osteoporose Palliativmedizin Pathophysiologie[books.google.de]
  • Pathophysiologie Natriumionen sind die extrazellulär vorherrschenden Kationen. Zur Aufrechterhaltung einer normalen Osmolalität liegt die Konzentration von Natrium zwischen 136 und 145 mval/l.[medicoconsult.de]
  • Diese Pathophysiologie gilt sowohl für die hypernatraemische Dehydratation als auch für die diabetische Ketoazidose. Zu schnelle Korrektur kann über diesen Mechanismus zum Hirnödem und damit zum auch zu schweren Folgeschäden oder Tod führen.[neuro24.de]
  • Definition Ätiologie Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Therapie Komplikationen Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 15:39