Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hypoglossusparese


Symptome

  • Schussverletzung, Schädelbasisfrakturen, Tumorresektionen an Zunge/Zungengrund iatrogene Läsionen: Karotisoperationen (Thrombenarteriektomien), ausgedehnter Neck-Dissection, Operation lateraler Halszysten, Halslymphknotenexstirpationen, Tonsillektomien Aneurysmen Symptom[med2click.de]
  • Es kommt im Großteil der Fälle zu einem vollständigen Rückgang der Symptome meist innerhalb eines Jahres. Eine hochdosierte Steroidgabe und die Substitution von Vitamin B12, B6 wird zur Förderung der Nervenregeneration empfohlen. Literatur 1.[egms.de]
  • : Störung der Koordination der Sprechbewegungen mögliche Ursachen: akut Schlaganfall, Hirnblutung, Schädel-Hirn-Trauma) mögliche Symptome: abgehackte Sprechweise Suchbewegungen Lautentstellungen Redeflussstörung: Stottern oder Poltern mögliche Symptome[trias-therapiezentrum.de]
  • Mediaterritorialinfarkt-Symptomatik ( ischämischer Schlaganfall ) Visusverlust Die Symptome manifestieren sich ipsilateral als Folge der Ausdehnung des Wandhämatoms (z.B. Läsion des N. hypoglossus ).[amboss.com]
  • Epidemiologie Ätiologie Symptome/Klinik Diagnostik Therapie Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
Faszikulation der Zunge
  • Bei Schädigungen des unteren Motoneurons (periphere Lähmung wie der Bulbärparalyse oder bei ALS) kommt es zu einer Atrophie der Zunge und zu Faszikulationen der Zunge.[neuro24.de]

Diagnostik

  • Differentialdiagnosen zu: Erkrankungen des Nervus hypoglossus Diagnostik zu: Erkrankungen des Nervus hypoglossus Diagnostik Erkrankungen des Nervus hypoglossus Versuch, Zunge herauszustrecken: Zungenspitze wird vom intakten kontralateralen M. genioglossus[med2click.de]
  • . # Diagnostik Laborchemisch zeigte sich eine massive Erhöhung des CRP auf 192 mg/l (Ref.: Sonografisch fand sich links zervikal eine ovaläre, scharf begrenzte, langstreckige Raumforderung mit einem Durchmesser von ca. 2 1,5 cm unterhalb des Musculus[thieme-connect.com]
  • Wenn Sie einen der nachstehenden, in alphabetischer Reihenfolge aufgeführten Fachbegriffe, bei sich oder Ihrem Angehörigen/Ihrem Kind vermuten oder entsprechend der Diagnostik Ihres Arztes wissen, dass es zutrifft, dann sind Sie bei mir in der Therapie[logoprax-wolter.de]
  • Smit 11/ 2006 Einblicke in die praktische Dysphagie Diagnostik, Uniklinikum Köln 08/ 2007 Die Dysfunktion des Cervico- Cranio- Oro- Fazialen Systems und ihre Therapie, Dr. J.[sprechbar.de]
  • Ralph Weber 2015 Buch Nervenkompressionssyndrome Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken.[springermedizin.de]

Therapie

  • Häufig werden in der Therapie orofazialer Störungen einzelne Übungen aus der PNF-Therapie angewendet, ohne die theoretischen Hintergründe bzw. die genaue Durchführung zu kennen.[egzb.de]
  • […] zu: Erkrankungen des Nervus hypoglossus Therapie Erkrankungen des Nervus hypoglossus bei einseitiger Lähmung- keine Therapie erforderlich bei beidseitiger Lähmung- Rekonstruktion durch Nerventransplantate Klinik zu: Erkrankungen des Nervus hypoglossus[med2click.de]
  • Lauer Schluckstörungen / Dysphagien – Diagnostik und Therapie von neurogenen Dysphagien nach Dr. T.[logopaedie-oberkassel.de]
  • W.Ziegler Ansätze zur Therapie bei Sprechapraxie Kommunikative Gruppentherapie bei Aphasie und Dysathrie Neurotraining nach Verena Schweizer Stimm- und Sprechtherapie bei Morbus Parkinson Facio-Orale-Trakt-Therapie F.O.T.T.[pohler-logopaedie.de]

Prognose

  • Eine mechanische Irritation die zu einer Degeneration der Axone führt, steht dabei im Vordergrund der Pathogenese, Die Prognose wird als gut beschrieben.[egms.de]
  • Intubationsbedingte Schädigungen des N. hypoglossus sind selten, haben aber meist eine gute Prognose mit überwiegend kompletter oder zumindest partieller Remission.[springermedizin.de]
  • Bei Affektion des Grenzstranges Anhidrose Sonderformen Zoster Ophthalmicus Einseitiger Befall der Stirnhaut, Konjunktiva, Cornea Keratokonjunktivitis, Iritis, Neuritis nervi optici Pupillotonie Augenmuskellähmung (bei basaler Meningitis) - günstige Prognose[neurologienetz.de]
  • Bei Patienten mit einer Demenz ist allerdings die Prognose mit einer PEG- Sonde deutlich schlechter. 54% der Patienten mit Demenz, die eine Magensonde brauchen, starben in einer Studie nach innerhalb eines Monats, 90% innerhalb eines Jahres.[neuro24.de]

Epidemiologie

  • Epilepsie Meningitis Bulbärparalyse Hysterie Definition zu: Erkrankungen des Nervus hypoglossus Epidemiologie zu: Erkrankungen des Nervus hypoglossus Epidemiologie Erkrankungen des Nervus hypoglossus Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit[med2click.de]
  • Epidemiologie Ätiologie Symptome/Klinik Diagnostik Therapie Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Garin-Bujadoux-Bannwarth-Syndrom, Lyme- Erkrankung (Borreliose in Nordamerika) Entdeckung des Bakteriums von Willy Burgdorfer 1982 Ätiologie Infektion mit der Spirochäte Borrelia burgdorferi sensu strictu, B. garinii, B. afzelii Übertragung durch Ixodes ricinus Epidemiologie[neurologienetz.de]
  • Epidemiologie Karotisdissektion Vertebralisdissektion (ca. 4:1) Häufigkeitsgipfel: 20.–40. Lebensjahr Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die epidemiologischen Daten auf Deutschland.[amboss.com]
  • Hinterhorn) und Gehirn Nach Primärinfektion Ausbreitung der Viren über axonalen Transport in die sensiblen Ganglien Epidemiologie Zunahme im höheren Lebensalter (meist 60LJ.) Auftreten bei schwacher Immunlage (HIV!, Diabetes, Infekte, Malignome...)[neurologienetz.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!