Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hyporeninämischer Hypoaldosteronismus


Symptome

  • Symptome: Bei Überdosierung kann es zu Hyperkaliämie kommen, insbesondere bei gleichzeitiger Azidose oder Niereninsuffizienz. Symptome der Hyperkaliämie sind vor allem kardiovaskuläre Störungen. Es kann zu Bradykardie, AV-Blockierung und u.[drugline.info]
  • Symptome sind u.a. eine Salzretention mit Hypertonie, Hyperkaliämie und eine metabolische Azidose bei niedriger Renin-Plasma-Aktivität. 3) Typ III : Es handelt sich um eine erworbene Form der Mineralkortikoidresistenz bei Nierenerkrankungen und starkem[medizin-wissen-online.de]
  • Eine potenziell tödliche Hyperkaliämie kann sich schnell entwickeln und ohne Symptome verlaufen.[europa-apotheek.com]

Diagnostik

  • Die Diagnostik erfolgt mittels labordiagnostischer Bestimmung der Elektrolyte und des Aldosteron- Plasmaspiegels .[flexikon.doccheck.com]
  • Diagnostik Bei Betroffenen mit einer Hyperkaliämie , bei denen die üblichen Ursachen wie z.[medizinfo.de]
  • Diagnostik und Workup Diagnostik Renin erhöht (primär) / erniedrigt (sekundär), Aldosteron erniedrigt Körperliche Untersuchung bei neuen Patienten: Ausschluß einer obstruktiven Nephropathie mittels Ultraschall EKG ab einem Kalium 6 mmol/l sofortiges 12[de.medicle.org]
  • Kontraktionsalkalose (Volumenkontraktion bei niedrigem Cl - ) 23 Metabolische Alkalose-Diagnostik Anamnese! Klinik [Volumenmangel?][docplayer.org]
  • Hyperkortisolismus ・Diagnostik (3) - Labor - Stimulations- und Hemmtests - Lokalisationsdiagnostik Hyperkortisolismus ・Labor (4) - Kortisoltagesprofil mit aufgehobener Tagesrhythmik - freies Kortisol im 24-Stunden-Urin - Kortisolkonzentration im Speichel[cram.com]

Therapie

  • Therapie - Protonenbestrahlung - Medikamentöse Therapie Hyperkortisolismus ・Operative Therapie (4) - transnasal-transsphenoidale operative Entfernung (bei Hypophysenadenomen) - bilaterale Adrenalektomie ( lebenslange Substitution mit Glukokortikoiden[cram.com]
  • Sekundäre Erkrankungsformen bedürfen der konsequente Therapie der Grunderkrankung. siehe auch: RAAS , Hyperaldosteronismus[flexikon.doccheck.com]
  • Inhaltsübersicht: Differenzierung Ursachen Krankheitsbild Diagnostik Therapie Differenzierung Ein zu niedriger Aldosteronspiegel kann mehrere Ursachen haben Bei einem Hypoaldosteronismus ist der Aldosteron spiegel zu niedrig.[medizinfo.de]
  • Therapie Primärer und sekundärer Hypoaldosteronismus Substitution mit Mineralokortikoiden Pseudohypoaldosteronismus Typ I Elektrolytausgleich , Kaliumrestriktion , Natriumsupplementierung.[megru.ch]

Prognose

  • […] nur bei hohem Kaliumgenuß Zunahme bei älteren Patienten und multiplen Medikamenten Komplikationen Symptome der Hyperkaliämie Prognose gut, oft durch Änderung der Medikation gut behandelbar.[de.medicle.org]
  • Prognose: Bei frühzeitigem Therapiebeginn kann eine Nierenschädigung verzögert oder auch verhindert werden.[medizin-wissen-online.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Häufigkeitsgipfel mittleres und höheres Lebensalter; bei Kindern in Verbindung mit Sichelzellanämie oder Diabetes mellitus Typ I Geschlecht M F Ethnologie v.a. Schwarze, Native Americans Pathologie Ätiologie 1.[de.medicle.org]
  • Hyperkortisolismus ・Epidemiologie (2) - häufigste Form ist der iatrogen induzierte (exogene) Hyperkortisolismus (Langzeitbehandlung mit Glukokortikoiden oder ACTH) - endogenen Formen sind selten (Inzidenz 1:100000 pro Einwohner und Jahr).[cram.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie: Kalium stellt das wichtigste intrazelluläre Ion in der Zelle dar und ist für die Aufrechterhaltung des Zellmembranpotenzials.[medizin-wissen-online.de]
  • Pseudohypoaldosteronismus : Rezeptordefekt im distalen Tubulus Pathogenese Pathophysiologie des hyporeninämischen Hypoaldosteronismus: Mit der Nahrung aufgenommens Kalium wird zu 90% renal eliminiert.[de.medicle.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!