Edit concept Question Editor Create issue ticket

Morphea


Symptome

  • Diagnose & Verlauf In aller Regel kann eine zirkumskripte Sklerodermie anhand der klinischen Symptome diagnostiziert werden.[medlexi.de]
  • Viele Patienten weisen extrakutane Symptome und antinukleäre Antikörper auf. Ein Übergang in eine systemische Sklerose wird jedoch nicht beobachtet. Die LS beginnt oft im Kindesalter und zeigt ein breites klinisches Spektrum.[zora.uzh.ch]
  • Symptome und Verlauf Typische Symptome von Morphea: rote Flecken auf der Haut harte Haut Schwellung Trockene Haut Juckende Haut Morphea kann sich über Wochen unbemerkt entwickeln.[gesundpedia.de]
  • Es vergingen Monate und die Symptome verschwanden zum Glück. Zwei Jahre später entdeckte ich knötchenartige "Plättchen" unter einer Brust (damals hatte ich hier auf Onmeda meinen ersten Beitrag verfasst).[onmeda.de]

Diagnostik

  • Diagnose von Morphea ( zirkumscripte Sklerodermie) Im ersten Ansatzpunkt verläuft die Diagnostik visuell, d. h. der spezialisierte Arzt nimmt die Dermis aufgrund des ihm gebotenen klinischen Bildes in Augenschein.[doctor-bob.de]
  • Meist klinisch Bei nicht eindeutigen Befunden: Hautbiopsie zur Sicherung der Diagnose Prognose : Spontane Rückbildung häufig ( 50%) Diagnostik ACR/EULAR-Klassifikationskriterien der systemischen Sklerose (bzw.[amboss.com]
  • […] sklerotische braune Plaques am Körper, ggf. mit lilac ring - Morphea), die einem mit hoher Wahrscheinlichkeit den richtigen Weg weisen, die endgültige Diagnose muss aber in Zusammenschau von Klinik, Laborbefunden (ANA), weiteren Organbeteiligungen (apparative Diagnostik[medi-learn.de]
  • Dabei müssen die verschiedenen Organe wie Lunge, Nieren oder Magen-Darm-Trakt überprüft und gegebenenfalls auch einer zusätzlichen Diagnostik unterzogen werden.[rheuma-kinderklinik.de]
  • Literatur Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio AWF-Leitlinie (2008) Diagnostik und Therapie der zirkumskripten Sklerodermie.[enzyklopaedie-dermatologie.de]

Therapie

  • Therapie : Je nach Fall eignen sich unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten. Eine Lichttherapie (Phototherapie) mit UVA-Licht kann helfen, die Veränderungen im Bindegewebe der Haut rückgängig zu machen. Genaueres lesen Sie im Kapitel Therapie .[apotheken-umschau.de]
  • Für die progrediente (meist lineäre) LS ist heute die Kombination von systemischen Kortikosteroiden und Methotrexat die Therapie der Wahl, während für oberflächliche lokalisierte Formen bei Jugendlichen die Lichttherapie (UVA-1 oder „UVB-narrow band“)[zora.uzh.ch]
  • Gelegentlich wird auch zur einer mehrwöchigen Penicillin-Therapie per Infusion gegriffen. Die meist angewandte Therapie ist die Phototherapie. Unter ärztlicher Kontrolle wird die Haut der Bestrahlung von UVA-Licht unterzogen.[doctor-bob.de]
  • In einigen Fällen wird im Vorfeld wirkverstärkend eine psoralenhaltige Creme aufgetragen (PUVA-Therapie).[medlexi.de]

Prognose

  • Prognose Die Prognose ist meist gόnstig. Die Zirkumskripte Sklerodermie ist nur selten lebensbedrohlich, kann die Lebensqualitδt aber erheblich einschrδnken, besonders bei Kindern. Die linearen Lδsionen persistieren Lδnger als die Plaques.[orpha.net]
  • Hier finden Sie Ihre Medikamente: Aussicht & Prognose Die Prognose hängt unter anderem von der Ausprägung der Erkrankung ab. Patienten ohne Leiden an den Organen wie Herz, Lunge oder Nieren leben zu drei Viertel auch noch nach zehn Jahren.[medlexi.de]
  • Sehr variabel, vor allem abhängig von renaler , kardialer und pulmonaler Manifestation der Erkrankung Männer haben eine schlechtere Prognose als Frauen CREST-Syndrom : Gute Prognose, allerdings sinkt die durchschnittliche Lebenserwartung bei Ausbildung[amboss.com]
  • CREST - limitiertes Vollbild, Befall vorwiegend der Haende, Oesophagus und Lunge, Prognose besser als bei der diffusen Form. Zirkumskript - fleckfoermig, keine Handbeteiligung, keine Organbeteiligung, recht hohe Selbstheilungsrate.[medi-learn.de]
  • Verlauf/Prognose Im Allgemeinen aktiver Verlauf über mehrere Jahre, danach brennt die Erkrankung aus, es bleiben die entstandenen Sklerosierungen bzw. Atrophien. 25% der Patienten erleiden ein Rezdiv. Dies kann noch nach Jahren der Latenz erfolgen.[enzyklopaedie-dermatologie.de]

Epidemiologie

  • Zusammenfassung Epidemiologie Die Prδvalenz wird auf etwa 1-9:100.000 geschδtzt. άberwiegend ist das weibliche Geschlecht betroffen (w:m etwa 4:1), und mit grφίerer Wahrscheinlichkeit tritt die Krankheit bei Kindern als bei Erwachsenen auf.[orpha.net]
  • Sie ist die lokalisierte Form der Sklerodermie . 2 Epidemiologie Die zirkumskripte Sklerodermie betrifft Frauen etwa dreimal häufiger als Männer. Altersgipfel sind das 3. und 4.[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie (3:1) Häufigkeitsgipfel: 40.-50. Lebensjahr Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die epidemiologischen Daten auf Deutschland. Klassifikation Systemische Sklerose (bzw.[amboss.com]
  • Vorkommen/Epidemiologie Die Inzidenz liegt im Gesamtkollektiv bei 2/100.000. Bei Kindern und Adoleszenten werden analoge Inzidenzen angegeben. Die Erkrankung tritt vorwiegend bei Weißen (85%) auf, bei Farbigen zu 5% und bei Asiaten zu 3%.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie Der systemischen Sklerose liegen entzündliche und fibrosierende Prozesse zugrunde: Entzündliche Vermehrung der extrazellulären Matrix (Fibroblastenproliferation, vermehrte Kollagensynthese ) in der Haut und inneren Organen Vaskulopathie[amboss.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!