Edit concept Question Editor Create issue ticket

Nothnagel-Syndrom

Hirnstammminderdurchblutung Typ Nothnagelischämischer Hirninfarkt (Schlaganfall; Apoplex; zerebraler Insult) des Truncus cerebri vom Typ Nothnagel


Symptome

  • Da ein Teil der Symptome auf der Seite der Läsion, andere aber auf der Gegenseite auftreten, wird das Nothnagel-Syndrom auch zu den alternierenden Hirnstamm- oder Mittelhirnsyndromen gezählt. Häufigste Ursache sind Tumoren der Zirbeldrüse.[de.wikipedia.org]
  • […] und das Abdomen betreffen R20-R23 Symptome, die die Haut und das Unterhautgewebe betreffen R25-R29 Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen R30-R39 Symptome, die das Harnsystem betreffen R40-R46 Symptome, die das Erkennungs[dimdi.de]
  • Es ist gekennzeichnet durch das Auftreten einer Okulomotoriusparese , die bezogen auf die Lage der Schädigung auf der gleichen Seite (ipsilateral) zu finden ist, und einer Hemiataxie auf der Gegenseite (kontralateral). [1] Da ein Teil der Symptome auf[dictionnaire.sensagent.leparisien.fr]
  • F32.2 - schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome Es liegt eine schwere depressive Episode vor ohne psychotische Symptome.[btonline.de]
Akrozyanose
  • I73.8 ICD-10-GM Version 2008 Weitere Diagnosen I73.8 Nothnagel-Syndrom II (ICD-10-GM) Akroasphyxia Akroasphyxie Akromelalgie Akroparästhesie Akrozyanose Chronische Akroasphyxie Einfache Akroparästhesie Einfache Schultze-Akroparästhesie Erythralgie Erythrocyanosis[med-kolleg.de]
  • Hierarchie ICD10-GM-2012 Kapitel IX I70-I79 I73 I73.8 Inklusiva Akroparästhesie einfach [Schultze-Syndrom] Akroparästhesie vasomotorisch [Nothnagel-Syndrom II] Akrozyanose Erythromelalgie Erythrozyanose Terminal Ja Synonyme Akroasphyxia Akroasphyxie Akromelalgie[medcode.ch]
  • Gangrän - Krankheit - Phänomen (sekundär) I73.1 Thrombangiitis obliterans [Endangiitis von-Winiwarter-Buerger] I73.8 Sonstige näher bezeichnete periphere Gefäßkrankheiten Akroparästhesie: - einfach [Schultze-Syndrom] - vasomotorisch [Nothnagel-Syndrom II] Akrozyanose[gloggnitzer.com]
  • .: Akroparästhesie: einfach [Schultze-Syndrom] vasomotorisch [Nothnagel-Syndrom II] Akrozyanose Erythromelalgie Erythrozyanose I73.9 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet Inkl.: Arterienspasmus Claudicatio intermittens o.n.A.[dimdi.de]
Ataxie
  • Hemiparese, Ataxie, Hypotonie Laterales Pons- Syndrom Brücke Trigeminusausfälle, Ataxie, Horner-Syndrom dissoziierte Sensibilitätsstörung, Hemiparese Brückenhauben- Syndrom (Gasperini- Syndrom) kaudale Brückenhaube Fazialis-, Abduzenslähmung, Trigeminusausfälle[yumpu.com]
  • 21 Foville-Syndrom 22 Millard-Gubler-Syndrom 23 Kraniales Brückenhaubensyndrom Brissaud-Syndrom ipsilaterale Fazialiskrämpfe kontralaterale Hemiparese Gasperini-Syndrom ipsilaterale N. trigeminus, N. abducens, N. facialis-Parese Hörstörung Nystagmus Ataxie[slideplayer.org]
  • Erkrankungen mit Paresen des N. oculomotorius : Weber -Syndrom (ipsilaterale III-Parese und gekreuzte –“alternierende”– Hemiparese), Benedikt-Syndrom (III-Parese mit gekreuzter Hemiparese und Tremor), Nothnagel-Claude-Syndrom (III-Parese mit alternierender Ataxie[link.springer.com]
  • -Schürenberg- Syndrom Nothnagel- Syndrom Ophthalmoplegie-Ataxie-Areflexie- Syndrom Atrophie des Nervus oculomotorius Entzündung des Nervus[icd-code.de]
Skandierende Sprache
  • -chorea, skandierende Sprache. Verwandte Themen Hirnstammsyndrome Nucleus ruber Ruber[gesundheit.de]
Kleinhirnataxie
  • Während nach der klassischen Definition ein isolierter Haltetremor vorliegt, zeigten jüngere Studien, dass eine leichte Kleinhirnataxie mit Unsicherheit beim Seiltänzergang ( e7 ) und Intentionstremor ( e8 ) beim Finger-Nase-Versuch bei diesen Patienten[aerzteblatt.de]
Zahnarzt
  • Startseite Aktuelles Für Patienten Für Studenten Für Zahnärzte Die Klinik Forschung Leitbild Geschichte Links Literaturliste Funktionsbereich Parodontologie 2014 Schaefer AS, Jochens A, Dommisch H, Graetz C, Jockel-Schneider Y, Harks I, Staufenbiel I,[uni-kiel.de]
  • Jedoch sollte dies bei der Berufswahl berücksichtigt werden, da feinmotorische Tätigkeiten (zum Beispiel Zahnarzt) von diesen Patienten nicht ausgeführt werden können. Bei den Älteren scheint der Verlauf etwas rapider zu sein ( e8 ).[aerzteblatt.de]
Lippen- und-oder Gaumenspalte
  • Q00-Q07 Angeborene Fehlbildungen des Nervensystems Q10-Q18 Angeborene Fehlbildungen des Auges, des Ohres, des Gesichtes und des Halses Q20-Q28 Angeborene Fehlbildungen des Kreislaufsystems Q30-Q34 Angeborene Fehlbildungen des Atmungssystems Q35-Q37 Lippen[dimdi.de]

Diagnostik

  • Neben der funktionellen, durch Tierversuche gewonnenen Diagnostik vernachlässigte er jedoch nicht die anatom. Diagnostik: die patholog.-anatom. sichtbare Läsion blieb ihm die Grundlage der Symptomatik.[biographien.ac.at]
  • Diagnostik Bei der Beurteilung von Augenmuskellähmungen stehen eine ganze Reihe von diagnostischen Mitteln zur Verfügung.[biologie-seite.de]
  • Diagnostik Kraniale Magnetresonanztomographie, Duplex-Sonographie, EKG, Langzeit-EKG, Lungenaufnahme, Blutdruckwerte, Gerinnungsdiagnostik, gegebenenfalls Angiocomputertomographie und Angiographie. Differenzialdiagnose Siehe oben.[yumpu.com]
  • Oblongatas. paramediane Äste der A. vertebralis oder A. basilaris häufig auch beidseitig Déjerine-Syndrom ipsilaterale Zungenparese (N. hypoglossus) kontralateral nicht spastische Hemiaprese Babinski-Phänomen Hinterstranghypästhesie 36 Déjerine-Syndrom 37 Diagnostik[slideplayer.org]

Therapie

  • Halbleinwand , Specielle Pathologie und Therapie, Hrsg. Antikbuch24-Schnellhilfe Hrsg. Herausgeber : H. Nothnagel , Band XXIII Halbleder der Zeit, Rücken etwas lädiert Buchdetails ansehen...[antikbuch24.de]
  • Therapie Akuttherapie Bei Ischämie systemische oder lokale Lyse. Medikamentöse Therapie Je nach Ursache durchblutungsfördernde Maßnahmen; bei embolischer Genese Marcumarisierung; bei Mikroangiopathie ASS-Gabe und Reduktion der Risikofaktoren.[yumpu.com]
  • Ws., Jg. 7, 1894; Die Erkrankungen des Darms und des Peritoneum, in: Specielle Pathol. und Therapie, Bd. 17, 1898, 2. Aufl. 1903, auch engl.; etc. L.: N. Fr.[biographien.ac.at]
  • Die geringen neurologischen Schädigungen können bei einer optimalen Therapie nach einigen Monaten nahezu vollständig korrigiert werden.[medlexi.de]
  • ) unterstützt werden die Zeit bis zur Lyse kann mit dem Einsatz eines Glykoprotein-IIb/IIIa-Inhibitors überbrückt werden 41 Therapie Antikoagulation akut Vollheparinisierung i.v.[slideplayer.org]

Prognose

  • Bewertung Die Prognose ist abhängig von der Gr und erkrankung und Konstitution des Patienten. Nachsorge Je nach Gr und erkrankung Infarktnachsorge, Tumornachsorge. Autor Iris Reuter [12.10.2010 07:12:59][yumpu.com]
  • Hier finden Sie Ihre Medikamente: Aussicht & Prognose Die Prognose des Hirnstammsyndroms wird nach der vorliegenden Ursache ermittelt und ist daher individuell zu bewerten.[medlexi.de]
  • Die Prognosen bei Okulomotoriusparesen, die durch Traumen, Tumore oder Aneurysmen verursacht worden sind, sind oft ungünstig, da es in der Regel während des Regenerierungsprozesses häufig zu Fehlinnervationen kommt.[biologie-seite.de]
  • Enthirnungsstarre Dezerebrationssyndrom, apallisches Syndrom wenn Perfusionsdefekte im weiteren Verlauf Gehirnteile im Kortex betreffen Koma Streckhaltung des Rumpfes, Beugung der Arme gesteigerte Reflexe, pathologische Reflexe Miosis, träge Lichtreaktion schlechte Prognose[slideplayer.org]

Epidemiologie

  • Epidemiologie der entzündlichen marginalen Parodontopathien (3. Aufl.) in: Praxis der Zahnheilkunde 4: Parodontologie (Hrsg.): W. Ketterl, Urban u.[uni-kiel.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!