Edit concept Question Editor Create issue ticket

Pityriasis rosea

Die Pityriasis rosea ist eine akut verlaufende Hauterkrankung unklarer Ätiologie, welche durch ein charakteristisches Exanthem gekennzeichnet ist.


Symptome

  • Gelegentlich gehen der eigentlichen Erkrankung der Haut allgemeine, grippeähnliche Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit und Übelkeit voraus.[derma.plus]
  • Das Primärmedaillon ist ein regelmäßig auftretendes Symptom in 50% der Fälle und tritt oftmals am Stamm auf.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Symptome und Beschwerden Die Erkrankung beginnt typischerweise mit einem einzelnen, 2–10 cm großen „Primärmedaillon“ am Rumpf oder den proximalen Extremitäten.[msdmanuals.com]
  • Symptome: Wie macht sich die Röschenflechte bemerkbar? Bei den meisten Betroffenen wird zunächst eine einzelne, ovale bis längliche Rötung am Oberkörper sichtbar. Diese ist scharf begrenzt, etwas über das Hautniveau erhaben und schuppt leicht.[apotheken-umschau.de]
Exanthem
  • Die Pityriasis rosea ist eine akut verlaufende Hauterkrankung unklarer Ätiologie, welche durch ein charakteristisches Exanthem gekennzeichnet ist.[symptoma.com]
  • Bearbeiten Synonym: Röschenflechte Englisch : pityriasis rosea 1 Definition Die Pityriasis rosea ist eine akut verlaufende Hauterkrankung unklarer Ursache, die sich durch ein charakteristisches, vorwiegend stammbetontes Exanthem auszeichnet.[flexikon.doccheck.com]
  • Arzneimittelexanthem : Akutes monomorphes Exanthem; selten ekzematös oder psoriasiform. Medikamentenanamnese mit zeitnaher Neuverordnug eines Medikamentes. Pityriasis lichenoides : Vom Verteilungsmuster ähnlich.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
Ausschlag
  • Bei 50–80 % der an Röschenflechte erkrankten Personen tritt zunächst ein großer ringförmiger Ausschlag auf, das sogenannte Primärmedaillon, worauf ein bis zwei Wochen später der restliche Ausschlag folgt.[deximed.de]
  • Sie ähnelt in ihrem Erscheinungsbild außerdem verschiedenen Pilzerkrankungen , einem Arzneimittel ausschlag und der Pityriasis versicolor . Außerdem ist die Röschenflechte einer Syphilis im zweiten Stadium sehr ähnlich. Literatur D. L. Stulberg, J.[de.wikipedia.org]

Diagnostik

  • Deximed – Deutsche Experteninformation Medizin "Deximed ist für mich eine große Hilfe, um im Praxisalltag schnell aktuelles Wissen zur Therapie oder Diagnostik nachschlagen zu können.[deximed.de]

Therapie

  • Deximed – Deutsche Experteninformation Medizin "Deximed ist für mich eine große Hilfe, um im Praxisalltag schnell aktuelles Wissen zur Therapie oder Diagnostik nachschlagen zu können.[deximed.de]
  • Das Stratum granulosum der Epidermis fehlt oder ist vermindert. 6 Differentialdiagnosen Tinea corporis Ekzem Syphilis Psoriasis Pityriasis alba 7 Therapie In der Regel ist keine Therapie notwendig, da die Krankheit von selbst ausheilt.[flexikon.doccheck.com]
  • Therapie und Behandlung Die Therapie der Röschenflechte erfolgt in der Regel symptomorientiert. Eine Behandlung des teilweise störenden Juckreizes (bei rund 25% der Patienten) steht bei den betroffenen Patienten im Vordergrund.[derma.plus]
  • Eine homöopatisch-naturheilkundliche Therapie zur Immunstärkung ist u.E. sinnvoller, falls man den spontanen Verlauf nicht abwarten will.[drbresser.de]

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Die Erkrankung heilt meist spontan (von selbst) in sechs bis acht Wochen folgenlos aus. Allerdings kann sie rezidivieren (wiederkehren). Die Rezidivrate liegt aber nur bei maximal 2 % .[gesundheits-lexikon.com]
  • Prognose Die Erkrankung klingt von alleine ab. In seltenen Fällen kann der Ausschlag zu einem späteren Zeitpunkt erneut auftreten. In den vom Ausschlag betroffenen Hautpartien können sich vorübergehend Pigmentveränderungen bilden.[deximed.de]
  • Verlauf/Prognose Abheilung in 3–8 Wochen, allgemein ohne bleibende Hautveränderungen. Hyperpigmentierung , Leukoderm -Bildung, Narbenbildung möglich. Hinweis(e) Merke![enzyklopaedie-dermatologie.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2017-08-09 11:59