Edit concept Question Editor Create issue ticket

Pneumoperitoneum

Luft im Bauch


Symptome

Fieber
  • Sie zeigte sich dehydriert mit Fieber, abdomineller Distension und Peritonismus im Bereich der rechten Flanke, Sinustachykardie und Tachypnoe.[praxis-depesche.de]

Diagnostik

  • Beispiel bei: Penetrierenden Bauchverletzungen Ulzera Ruptur von Divertikeln Invasiv wachsenden Tumoren Mesenterialinfarkt Nekrotisierender Enterokolitis Auch ein Barotrauma zum Beispiel im Rahmen einer invasiven Beatmung kann eine weitere Ursache sein. 3 Diagnostik[flexikon.doccheck.com]
Pneumoperitoneum
  • Weblinks Einzelnachweise Ali Nawaz Khan: Pneumoperitoneum. eMedicine.com. Daniel Kruschinski: Das Pneumoperitoneum - der Kardinalfehler der Laparoskopie? (PDF; 654 kB).[de.wikipedia.org]
  • Englisch : pneumoperitoneum 1 Definition Als Pneumoperitoneum bezeichnet man die Ansammlung von Luft , oder allgemeiner gesagt Gas , in der Bauchhöhle . 2 Ursachen Ein Pneumoperitoneum kann pathologische Ursachen haben oder bewusst iatrogen herbeigeführt[flexikon.doccheck.com]
  • Bei einer Laparoskopie wird ein künstliches Pneumoperitoneum erzeugt.[wissen.de]
  • .: Pneumoperitoneum, a urological source. Lancet 2016; 387: 284 Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten.[praxis-depesche.de]

Therapie

  • Therapie In den Fällen eines krankhaften Pneumoperitoneums richtet sich die Behandlung nach der Ursache, wobei Verletzungen verschlossen und Tumore entfernt werden. Ein Pneumoperitoneum kann auch selbst als Behandlungsmaßnahme eingesetzt werden.[de.wikipedia.org]
  • Da die Patientin deutlich erhöhte Entzündungswerte zeigte, fertigte man nach Start der antidiabetischen Therapie noch einen Röntgenthorax an.[praxis-depesche.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!