Edit concept Question Editor Create issue ticket

Primär-progressive nicht-flüssige Aphasie

Agrammatische Variante der primären progredienten Aphasie


Symptome

  • Allerdings unterscheiden sich die sprachlichen Symptome je nach Demenztyp.[thieme.de]
  • Somatisierungsstörungen mit neurologischen Symptomen ZNS-Erkrankungen mit komorbiden psychiatrischen Symptomen (Depression, kognitive Defizite, psychotische Symptome) bei Encephalomyelitis disseminata Parkinson-Syndrom ZNS-Vaskulitis Paraneoplastischer[psychiatrie.med.uni-goettingen.de]
  • Neben diesen Symptomen, kann die Broca-Aphasie außerdem folgende assoziierte Symptome neurologischen Ursprungs zur Folge haben: Apraxie der Sprechwerkzeuge: Unfähigkeit koordinierte Bewegungen im Gesichts- und Mundbereich auszuführen.[blog.cognifit.com]
  • Da es verschiedene Demenzformen gibt, treten auch die sprachlichen Symptome zu unterschiedlichen Zeitpunkten und in unterschiedlicher Ausprägung auf.[sprachtherapie-mueller.de]
  • Symptome, Genmutationen und pathologische Veränderungen können einander nicht entsprechen. Dieselbe Mutation kann z. B. bei einem Familienmitglied Symptome einer FTD, bei einem anderen dagegen Symptome einer kortikobasalen Degeneration verursachen.[msdmanuals.com]

Diagnostik

  • Komplexe Sachverhalte verständlich dargestellt: - Biologische Grundlagen der Sprache - Pathologie von Schädigungen des Sprachzentrums - Diagnostik und Therapie der Aphasie - Psychosoziale Auswirkungen von Sprachstörungen[books.google.de]
  • Zur Studie Die differenzierte Diagnostik von dementiellen Syndromen in Memory Kliniken erfordert ausführliche Anamnesegespräche, körperliche Untersuchungen, Laboruntersuchungen, neuropsychologische Testungen und Bildgebung.[gedaechtnissprechstunde-rostock.de]
  • Anhand dieser Diagnostik wird dann eine spezifische Therapie abgeleitet, die kompetenzerhaltend ausgerichtet ist, d.h. hier ist unser Ziel, die noch vorhandenen Fähigkeiten des Betroffenen möglichst lange zu erhalten.[sprachtherapie-mueller.de]
  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Nebel Besprechungsraum Tagesklinik H000114:00 Uhr06.05.2010Multimodale Diagnostik am Patientenbeispiel - Teil 1 I.[tk.uniklinikum-leipzig.de]

Therapie

  • Komplexe Sachverhalte verständlich dargestellt: - Biologische Grundlagen der Sprache - Pathologie von Schädigungen des Sprachzentrums - Diagnostik und Therapie der Aphasie - Psychosoziale Auswirkungen von Sprachstörungen[books.google.de]
  • Eine wirksame Therapie gibt es nicht; die Krankheit endet häufig innerhalb von 10 Jahren tödlich.[amboss.miamed.de]
  • Pathologie: Atrophie des Stirnhirns oder des Schläfenlappens, Einschluss von Protein Tau (Ubiquitin) Therapie: - Serotonin-Wiederaufnahmehemmer - Neuroleptika 13 Vaskuläre Demenzen Therapie: wie Schlaganfall, Multiinfarktsyndrom ischämischen oder hämorrhagischen[slideplayer.org]
  • Neue Form der Therapie getestet Patienten mit Gehirnverletzungen oder einem Schlaganfall leiden zwar oft auch an Sprachproblemen, jedoch nicht an PPA.[news.at]
  • Therapie Die therapeutischen Möglichkeiten richten sich entscheidend nach den Ursachen bzw. der Unterform der FTD oder der anderweitigen frühbeginnenden Demenz.[medizin.uni-tuebingen.de]

Prognose

  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Behandlung und Prognose Die Prognose der Pick-Krankheit ist negativ. So gilt die Erkrankung als unheilbar. Daher ist lediglich eine Linderung der Symptome möglich.[paradisi.de]
  • Bei anderen Patienten wird fälschlicherweise eine Alzheimer Erkrankung diagnostiziert, was eine Fehleinschätzung ihrer kognitiven Kompetenz zur Folge hat und mit einer viel schlechteren Prognose einhergeht.[fu-berlin.de]
  • Prognose: I: Die frontotemporale Demenz weist einen progredienten Verlauf auf, die im Endstadium zu Bettlägerigkeit und völliger Pflegebedürftigkeit führt.[medizin-wissen-online.de]
  • Prognose Die durchschnittliche Krankheitsdauer bis zum Ableben wird mit acht Jahren angegeben. Es gibt allerdings große Unterschiede zwischen den Verlaufsformen, von sehr raschen bis sehr langsamen.[de.wikipedia.org]

Epidemiologie

  • Der folgende Artikel fasst rezente Befunde zu Epidemiologie, Klinik, Genetik und Neuropathologie dieser Erkrankungsgruppe zusammen.[medmedia.at]
  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Epidemiologie: I: Die Inzidenz liegt bei 1- 2/100000 und tritt somit deutlich seltener als die Alzheimer Demenz auf; allerdings macht die frontotemporale Demenz mehr als 20% der präsenilen Demenzen aus.[medizin-wissen-online.de]
  • Im Folgenden werden einige Formen der Demenz beschrieben, wobei vorrangig die Epidemiologie, Symptomatik und Verlauf erläutert werden . Die Auswahl der Demenzen wurde nach der Relevanz für die sprachtherapeutische Arbeit getroffen.[sprachheilwiki.dgs-ev.de]
  • Epidemiologie: (65 Jahre; 50-77): 1.9-3.0/100.000, 61% Männlich, Alter ist derzeit einziger Risikofaktor. Zählt zur Gruppe der Parkinson plus Erkrankungen (zusammen mit MSA, CBD) Makro: Hirngewicht nahezu normal.[de.wikibooks.org]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Stoppe,Pathophysiologie der neurodegenerativen Demenzen, HAUSARZT KOLLEG 1/02 9. Alle klinischen Symptome der DLB können auch bei der Alzheimer-Krankheit, bei der vaskulären Demenz und anderen neurodegenerativen Erkrankungen vorkommen .[neuro24.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!