Edit concept Question Editor Create issue ticket

Sarkozystose

Sarkosporidiose


Symptome

  • Bei allen waren erste Symptome innerhalb von sechs bis 22 Tagen nach dem Aufenthalt auf Tioman aufgetreten. In acht von neun Fällen traten zuerst unspezifische Symptome mit rezidivierendem Fieber, Kopf- und Nackenschmerzen auf.[aerzteblatt.de]
  • Symptomatik der Infektion durch den Parasiten Bei allen deutschen Touristen verliefen die Symptome relativ ähnlich. Nach der Infektion kam es zu starkem Fieber, das mit Kopfschmerzen verbunden war. Diese Symptome hielten im Schnitt 14 Tage an.[paradisi.de]
  • Wegweisend war neben den Symptomen (Fieber, Myalgie) und den Laborwertveränderungen (CK-Erhöhung, Laktatdehydrogenase-Anstieg, Eosinophilie) vor allem, dass alle Patienten in den Sommermonaten die Insel Pulau Tioman besucht hatten.[aerzteblatt.de]
  • […] sozialen Kontakten: Tollwut, Typhus, Meningokokken, Japanische Enzephalitis Empfehlungen zur Malariaprophylaxe Bei Aufenthalten in Ostmalaysia (Sabah und Sarawak) sollte immer ein Notfallmedikament mitgeführt werden, welches bei malaria-verdächtigen Symptomen[ifi-reisemedizin.de]
  • Sind auf der Reise oder kurz danach Symptome einer möglichen ZIKV-Infektion (z.B. Fieber, Hautausschlag, Gelenkschmerzen) aufgetreten, sollten Männer auf jeden Fall 6 Monate Kondome benutzen.[marco-polo-reisen.com]

Diagnostik

  • Caspary , Manfred Kist , Jürgen Stein Springer Science & Business Media , 05.07.2006 - 557 Seiten Frühzeitige Diagnose – Richtige Therapie Bakterien, Parasiten, Pilze, Viren, Prionen - Neueste Diagnostik und Therapie Antibiotika, Antiparasitika, Antimykotika[books.google.de]
  • Eine sichere Diagnostik ist nur durch den direkten Erregernachweis in der Muskelbiopsie möglich. Weitere Untersuchungsmethoden (Serologie, PCR) sind in Entwicklung.[aerzteblatt.de]
  • Onkologische Diagnostik Blutausstriche, Knochenmarkbiopsie – V. a. Leukämie (Blutkrebs) Katecholamine im Urin, NSE – V. a. Neuroblastom [Kinder] Alpha-Fetoprotein, β-HCG – V. a.[gesundheits-lexikon.com]
  • Panama 2010 vom 11.10.2010 STIKO: Epidemiologisches Bulletin 39/2010 Webbasierte Erhebung zur HIV-Diagnostik in Deutschland 2009 vom 04.10.2010 STIKO: Epidemiologisches Bulletin 38/2010 Reiseassoziierte Infektionskrankheiten 2009 vom 27.09.2010 STIKO:[gpk.de]

Therapie

  • Diagnose, Meldung und Therapie ist erforderlich Immundefiziente Patienten: HIV-Infektion, immunsuppressive Therapie – spezielle Diagnostik und Therapie ist notwendig ...[books.google.de]
  • Eine wirksame Therapie ist nicht bekannt. In Analogie zur Trichinellose wird überwiegend eine Kombination aus Kortisonstoßtherapie und antiparasitärer Therapie mit Albendazol über zwei Wochen angewandt – allerdings mit unterschiedlichem Erfolg.[aerzteblatt.de]
  • 302 Kulturelle Methoden 308 Testmethoden 313 Darmbiopsie 327 Literatur 355 Quellenverzeichnis der Abbildungen 370 Urheberrecht Bibliografische Informationen Titel Parasiten des Menschen: Protozoen, Helminthen und Arthropoden Krankheit, Diagnose und Therapie[books.google.de]
  • 12.04.2018 STIKO: Epidemiologisches Bulletin KW 14/2018 Ausbruchsuntersuchungen bei Clostridium (Clostridioides) difficile vom 05.04.2018 STIKO: Epidemiologisches Bulletin KW 13/2018 Große Unterschiede bei TB-, HIV-, HCV-Behandlung und Opioid-Substitutions-Therapie[gpk.de]
  • Eine Impfung, eine Chemoprophylaxe oder eine spezifische Therapie stehen absehbar nicht zur Verfügung.[marco-polo-reisen.com]

Prognose

  • BSG (Blutsenkungsgeschwindigkeit) Hinweis: B ei älteren Patienten ist Procalcitonin geeignet , die Prognose und den Schweregrad einer Pneumonie (Lungenentzündung) abzubilden.[gesundheits-lexikon.com]

Epidemiologie

  • […] vom 14.12.2017 STIKO: Epidemiologisches Bulletin KW 49/2017 Epidemiologie der Verona-Integron-Metallo-ß-Laktamasen (VIM) in Hessen, 2012–2016 vom 07.12.2017 STIKO: Epidemiologisches Bulletin KW 48/2017 Zur Veröffentlichung der 17.[gpk.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!