Edit concept Question Editor Create issue ticket

Schlafentzug

Schlafentzug ist der freiwillig oder unfreiwillig verursachte Verzicht auf Schlaf.


Symptome

  • Allerdings vermitteln diese nur sehr eingeschränkt die Symptome von Psychosen“, sagt Prof. Ettinger.[vitanet.de]
  • Schlafentzug – Symptome Die offensichtlichsten Symptome sind Müdigkeit und Schläfrigkeit. Manchen ist gar nicht mehr bewusst , wie abgeschlagen und müde sie sind. Weiteren Symptome von Schlafentzug: (c) colourbox Sie müssen ständig gähnen .[rtv.de]
  • "Wir hatten nicht erwartet, dass die Symptome nach einer durchwachten Nacht so ausgeprägt sein können", sagt der Psychologe.[aerztezeitung.de]
  • Viele der genannten Symptome können verständlicherweise zu mannigfaltigen schulischen/beruflichen und sozialen Komplikationen führen. .[schlafmangel.com]
Chronische Angst
  • Vor allem Personen mit einem mangelnden Selbstwertgefühl, ängstlicher oder pflichtbewusster Persönlichkeit, negativem Denken und chronischen Angst- und Zwangszuständen neigen zu Depressionen.[gesundheit.naanoo.de]
Gefühlsausbrüche
  • Sie leiden unter einer immensen Beeinträchtigung des Urteilsvermögens und haben heftige Gefühlsausbrüche. Sie tendieren zu Aggressivität und rücksichtslosem Fahren. Nach Abklingen der Manie fallen sie in ein tiefes Loch.[gesundheit.naanoo.de]
Kopfschmerz
  • Kopfschmerzen Wissenschaftler wissen noch nicht genau warum Schlafentzug zu Kopfschmerzen führt, aber dieser Zusammenhang wir von Ärzten seit mehr als einem Jahrhundert beobachtet.[supermed.at]
  • Kopfschmerzen, Übelkeit und Unwohlsein können Auswirkungen von akutem oder chronischem Schlafmangel sein. 4. Halluzinationen bzw. Wahnvorstellungen sind die Folgen von längerem Schlafanzug.[schlafmangel.com]
  • Häufig klagen die Patienten nach durchgeführter Therapie über Müdigkeit , Schläfrigkeit und Kopfschmerzen . Selten kann die Schlafentzugstherapie auch krankheitsprovozierend wirken.[flexikon.doccheck.com]
  • Dazu gesellen sich Kopfschmerzen, allgemeines Unwohlsein, erhöhte Infektanfälligkeit sowie eine ansteigende psychische Instabilität.[15091986.de.tl]
  • Mir wurde übel, ich bekam Kopfschmerzen und es gab nichts, was mir nicht auf die Nerven ging. Ich hatte weder Hunger noch Lust dazu, irgendetwas zu tun.[gel-topper.de]
Reizbarkeit
  • Reizbarkeit Schlaflose Nächte führen zu Reizbarkeit und emotionaler Volatilität, wie ein Team von israelischen Forschern beobachtet hat.[supermed.at]
  • Reizbarkeit und Stress werden erhöht. 6. Längerfristig kann es bei häufigem Schlafentzug zum Auftreten diverser Herzkrankheiten kommen. 7. Permanenter Schlafentzug über viele Tage oder Wochen hinweg kann schlussendlich sogar zum Tod führen. 8.[schlafmangel.com]
  • Wenn allerdings der erholsame Schlaf fehlt, kann es mitunter zu Konzentrationsstörungen und einer erhöhten Reizbarkeit kommen.[preetz-hypnose.de]
  • .), reagieren zunächst mit leichter Reizbarkeit, die sich im Verlauf der Wachfolter aber schnell zu einer starken Unruhe auswächst.[15091986.de.tl]
  • Neben beschriebenen Halluzinationen, Reizbarkeit, kann es auch zu Psychosen kommen, das Immunsystem wird geschwächt und das Risiko für Herzerkrankungen steigt massiv an.[aeuglein.com]
Rastlosigkeit
  • Innere Unruhe und Rastlosigkeit zeigen sich in Form von erhöhter Reizbarkeit. Dieses Symptom wird eher von Außenstehenden wahrgenommen. Reaktionen erfolgen zudem stark unangepasst und es entsteht der Eindruck des „Überreagierens“.[gesundheit.naanoo.de]
Verwirrtheit
  • Die Verwirrtheit und die Trugbilder, die vielfach nach längerem Schlafentzug auftreten, lassen sich womöglich damit erklären, dass das Nervensystem konstant überlastet ist, wenn es keine Chance hat, sich von überflüssigen Ballast zu befreien und Erlebtes[apotheken-umschau.de]
Schwäche
  • Wird zuvor ein schwächerer Reiz als „Präpuls“ gesetzt, fällt die Schreckreaktion geringer aus.[uni-bonn.de]
  • […] wollen sie schonen; andere wittern Schwäche, die es auszunutzen gilt, um die eigenen Ziele leichter durchsetzen zu können.[fitforfun.de]
  • Schlafentzug nach der Geburt [dropcap]S[/dropcap]chlafentzug macht nicht nur müde, sondern kann das Immunsystem schwächen und im schlimmsten Fall sogar zu Halluzinationen führen.[babyrocks.de]
  • Die deutlichsten Effekte hat Schlafentzug aufs Gehirn: Hirnscans an übernächtigten Personen, die Denkaufgaben lösen sollten, zeigten, dass bestimmte Areale im Gehirn bei ihnen schwächer durchblutet sind.[www1.wdr.de]
Blässe
  • Kein Wunder, denn die Folgen von Schlafmangel sind gut sichtbar: Blasse Haut Augenringe Vermehrtes Gähnen Wassereinlagerungen Wachstumsstörungen Neigung zu Übergewicht Mangelnde Körperkoordination Sprachstörungen Außerdem sinkt bei Schlafmangel die Körpertemperatur[gelbeseiten.de]
  • Außerdem fiel auf, dass die Unausgeschlafenen mehr Falten aufwiesen, blasser wirkten und dass ihre Mundwinkel eher nach unten zeigten.[fitforfun.de]
Ermüdung
  • Deshalb ist es das übliche Vorgehen, ein EEG nach einer Nacht, in der der betreffende Patient nicht geschlafen hat und sich daher in einem Zustand besonderer Ermüdung befindet, durchzuführen.[dr-gumpert.de]
Appetitverlust
  • Weitreichender als bloße Traurigkeit oder schlechte Laune; kann sie eine Vielzahl von Auswirkungen wie kognitive Beeinträchtigungen, chronische Schmerzen, Müdigkeit und Appetitverlust verursachen.[chronobiology.com]
  • Neben den klassischen Symptomen einer Depression treten atypische Symptome wie Heißhunger statt Appetitverlust und vermehrter Schlaf statt Ein- und Durchschlafstörungen auf.[deutsche-depressionshilfe.de]

Therapie

  • Häufig klagen die Patienten nach durchgeführter Therapie über Müdigkeit , Schläfrigkeit und Kopfschmerzen . Selten kann die Schlafentzugstherapie auch krankheitsprovozierend wirken.[flexikon.doccheck.com]
  • Oft denken die Patienten, der Arzt habe sie falsch verstanden, wenn er von solch einer Therapie spricht.[depressionen-depression.net]
  • Am Tag nach dem Schlafentzug sollten alle Therapien vermieden werden, bei denen es zu einem Einschlafen kommen könnte, insbesondere Entspannungstherapie.[panorama-fachklinik.de]
  • Akzeptanz der medikamentösen Therapie Die medikamentöse Therapie mit Antidepressiva steht noch immer im Vordergrund der Depressionsbehandlung. Viele Patienten stehen der Einnahme eines Antidepressivums aber kritisch gegenüber.[gesundheit.naanoo.de]
  • Es kommt manchmal bei den Erkrankten, die diese Therapie durchführen, zu manischen Zuständen.[info-depressionen.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2017-05-04 12:55