Edit concept Question Editor Create issue ticket

Stich durch einen Rotfeuerfisch


Symptome

  • Allgemeine Symptome wie Übelkeit und Erbrechen sind vereinzelt beschrieben. Erste Hilfe: Wunde von Stacheln oder Geweberesten befreien und desinfizieren.[gizbonn.de]
  • Außerdem kann es zu verschiedenen Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen kommen. (we)[nrz.de]
  • Allgemeine Symptome wie άbelkeit und Erbrechen sind vereinzelt beschrieben. Erste Hilfe: Wunde von Stacheln oder Geweberesten befreien und desinfizieren.[latinoportal.de]
  • Typische Symptome sind Gliederschmerzen, Erbrechen, Übelkeit, Kopfschmerzen und Atemprobleme. Mit Heisswasser bis zu 45 o C kann gegen einige Bestandteile des Giftes Massnahmen ergriffen werden.[tierlexikon.ch]
  • Weitere Symptome sind Angstzustände, Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen, Kollapszustände und mehr. Der Drückerfisch ist nun eine zweite tropische Art, welche den Mittelmeerraum vermehrt bewohnt.[kosmo.at]
Heftiger Schmerz
  • Die Strahlen der Rückenflosse enthalten ein Gift, das auch Menschen gefährlich werden kann: Das Gift kann das Gewebe zerstören und heftige Schmerzen auslösen, schreibt das Uniklinikum Bonn.[stern.de]
  • Symptome: Das Gift der Feuerfische enthält Komponenten, die heftigste Schmerzen und örtliche Gewebszerstörung hervorrufen können. An der betroffenen Extremität kann es kommen zu: Taubheitsgefühl, Schwellung, Rötung und Blasenbildung.[gizbonn.de]
  • Symptome: Das Gift der Feuerfische enthδlt Komponenten, die heftigste Schmerzen und φrtliche Gewebszerstφrung hervorrufen kφnnen. An der betroffenen Extremitδt kann es kommen zu: Taubheitsgefόhl, Schwellung, Rφtung und Blasenbildung.[latinoportal.de]
  • Skorpionsfische leben bodennah und viele von ihnen sind gutgetarnte Lauerjдger vobei die Massnahme mit heissen wasser ist mehr als nur fragwьrdig 03.02.2005, 15:37 Giftigkeit von Feuerfischen # 3 Hi, heftige Schmerzen Schock oder Bewuяtlosigkeit Je nach[aquariumforum.de]
Dyspnoe
  • Weitere Symptome sind Blasenbildung , Angstzustände, Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen, Dyspnoe , thorakale Schmerzen, abdominelle Schmerzen, Bewusstseinsstörungen, Bluthochdruck, Kollapszustände bis Synkopen , Rötung des Gesichtes, Kopfschmerzen, Desorientiertheit[de.academic.ru]
  • Weitere Symptome sind Blasenbildung, Angstzustände, Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen, Dyspnoe, thorakale Schmerzen, abdominelle Schmerzen, Bewusstseinsstörungen, Bluthochdruck, Kollapszustände bis Synkopen, Rötung des Gesichtes, Kopfschmerzen, Desorientiertheit[fotocommunity.de]
  • Weitere Symptome sind Blasenbildung, Angstzustände, Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen, Dyspnoe , thorakale Schmerzen, abdominelle Schmerzen, Bewusstseinsstörungen, Bluthochdruck, Kollapszustände bis Synkopen , Rötung des Gesichtes, Kopfschmerzen, Desorientiertheit[biologie-seite.de]
Bauchschmerz
  • Dieser Giftstoff schadet dem Fisch selbst nicht, allerdings kann er bei Menschen Hautausschläge, Taubheitsgefühl, Diarrhöe, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auslösen. Rund 7 Prozent der betroffenen Menschen sterben an der Ciguatera.[kosmo.at]
  • Selten sind allgemeine Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Atemnot, Brust- und Bauchschmerzen, Benommenheit, allgemeines Schwächegefühl und Herzklopfen. Als Komplikationen sind in einigen Fällen Sekundärinfektionen der Wunde aufgetreten.[tc-delphin-world.de]

Therapie

  • Weitere Therapie wie Schmerzbekämpfung, Blaseneröffnung und Tetanusprophylaxe durch Arzt. Vorsichtsmaßnahmen: Gefährdet sind vor allem Personen, die Rotfeuerfische im Aquarium halten.[gizbonn.de]
  • Vorbeugen ist besser als Therapieren! Schaffen Sie sich früh eine eigene Tauchausrüstung an! Leiden Sie an Kontaktallergien? Im angloamerikanischen Sprachraum hat sich der Begriff der "scuba diver dermatitis" eingebürgert.[dr-reinauer.com]
  • Weitere Therapie wie Schmerzbekδmpfung, Blasenerφffnung und Tetanusprophylaxe durch Arzt.[latinoportal.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!