Edit concept Question Editor Create issue ticket

Tarsaltunnelsyndrom

Das Tarsaltunnelsyndrom ist ein Kompressionssyndrom mit Funktionseinschränkung des Nervus tibialis. Typische Symptome sind Schmerzen und Sensibilitätsstörungen.


Symptome

  • Langes Gehen und Übergewicht können die Symptome verschlimmern.[fussinfo.com]
  • Abhängig von der Kompressionsart können Symptomen wie Kribbeln, Brennen, Taubheit oder Schmerzen an der Innenseite des Fusses und an der Fusssohle, entlang der Nervenbahnen des Schienbeinnervs, auftreten.[sagliklokman.com]
Parästhesie
  • Hieraus resultieren Schmerzen mit Dys-/Parästhesien am med. Fußrand mit Ausstrahlung in die Fußsohle, die Ferse und die Wade.[orthopaedie-northeim.de]
  • Parästhesien ) im Versorgungsgebiet des Nerven, d.h. am medialen Fußrand und Fußsohle ( Planta pedis ). Bei ausgeprägter Kompression kann es auch zu Paresen der Fußsohlenmuskulatur kommen.[flexikon.doccheck.com]
  • Innenseite) : Frakturen, Verstauchung, Überdehnung Fußdeformitäten: Plattfuß, Senk-Spreizfuß Durchblutungsstörungen: Diabetes mellitus Wucherungen: Ganglion, Lipom Krampfadern Tenosynovialis Erkrankungen: Gicht, Rheuma, Schilddrüsenerkrankungen Symptome Parästhesien[medizin-kompakt.de]
  • Schmerz und Parästhesien bis hin zu Paresen im Versorgungsbereich unterhalb des Malleolus medialis. 1932 beschrieben Pollock und Davis dieses Syndrom zum ersten Mal. 1963 wurde der Mechanismus des Geschehens durch Kopell und Thompson untersucht.[naturheilpraxis.de]
Periphere Neuropathie
  • Der N. tibialis posterior dient zum Opfer periphere Neuropathie und zeigen oft Anzeichen von TTS unter RA-Patienten.[lebendom.com]
  • Ist der Blutzuckerspiegel, bedingt durch einen Diabetes, chronisch erhöht, kann dies eine periphere Neuropathie auslösen, die in der Regel die unteren Gliedmaßen betrifft, insbesondere Knöchel und Füße.[nervenschmerz-ratgeber.de]
Fußschmerz
  • Fußschmerzen und Kribbeln – Tarsaltunnelsyndrom (Nervenengpass). Wenn sich Ihre Füße eingeschlafen anfühlen, kribbeln oder Schmerzen kann es sein, dass der Schienbeinnerv, der ebenfalls durch den Fuß verläuft, eingeklemmt oder gereizt ist.[fussschmerz-ratgeber.de]
  • Tarsaltunnelsyndrom Medizinischer Name (Posteriore tibiale Neuralgie) Mögliche Symptome Taubheitsgefühl am Bein Muskelschwund am Bein Muskelschwäche am Bein Fussschmerzen Kribbeln Kurzbeschreibung Eine Kompression des Schienbeinnervs kann zum Tarsaltunnelsyndrom[sagliklokman.com]
  • Ursachen & Symptome Die typischen Symptome eines Tarsaltunnelsyndroms sind: Fußschmerzen, schmerzhaftes Brennen an der Ferse, Kribbeln und Taubheitsgefühl an der Fußsohle, Verstärkung der Beschwerden in Ruhe und nachts.[gesundheit.gv.at]
  • Symptome des Tarsaltunnelsyndroms Einschießende Schmerzen in den Fuß Taubheit Ameisenlaufen Brennende Fußschmerzen Tarsaltunnelsyndrom: Versorgungsgebiete des Nervus tibialis innen (medial) an der Fußsohle.[gelenk-klinik.de]

Diagnostik

  • Tarsaltunnelsyndrom Kurzdefinition Diagnostik Behandlung Studien Kontakt Kliniken Kurzdefinition: Tarsaltunnelsyndrom Das Tarsaltunnelsyndrom (TTS) bezeichnet eine schmerzhafte Nervenreizung in der Nähe des Sprunggelenkes.[uke.de]
  • Eggers-Ströder: Ätiologie, Diagnostik und Therapie des Tarsaltunnelsyndroms – Ergebnisse einer Retrospektivuntersuchung. In: Zeitschrift für Orthopädie und ihre Grenzgebiete.[de.wikipedia.org]
  • Die Diagnostik erfolgt durch eine neurologische Spezialuntersuchung mit Messung der Nervenleitgeschwindigkeit. Bei erfolgloser konservativer Therapie z. B. durch Einlagenversorgung kann eine Operation (Freilegung des Nerven) notwendig werden.[praxis-roede.de]
  • Verf. gehen zudem auf Symptome, Stadien, Diagnostik und Klassifikationen der Erkrankung ein, bevor abschließend die Therapie und die Sportfähigkeit der Patienten thematisiert werden.[bisp-surf.de]
  • Diagnostik: - Neurologische Untersuchung 8.[esn-ortho.de]

Therapie

  • Eggers-Ströder: Ätiologie, Diagnostik und Therapie des Tarsaltunnelsyndroms – Ergebnisse einer Retrospektivuntersuchung. In: Zeitschrift für Orthopädie und ihre Grenzgebiete.[de.wikipedia.org]
  • Medikamentöse Therapie Lokale und systemische antiphlogistische Therapie als unterstützende und therapeutische Behandlung.[lexikon-orthopaedie.com]
  • Diagnostik Medikamentöse Therapie Physikalische Therapie Operative Therapie Top[medizinfo.de]
  • Konservative Therapie Um die durch das Tarsaltunnelsyndrom hervorgerufenen Beschwerden zu lindern, kann zunächst eine konservative Therapie eingeleitet werden, bei der dem Betroffenen entsprechende Einlagen und orthopädische Nachtlagerungsschienen verordnet[facharzt24.com]

Prognose

  • Sonographie Verlauf Bei gesicherter Diagnose gute postoperative Ergebnisse Bei längerem Verlauf Prognose vergleichsweise ungünstiger Revisionen sind sehr kritisch zu beurteilen Differentialdiagnose Morton-Neuralgie, Polyneuropathie, Fersensporn, Rheumatische[neurologienetz.de]
  • Die Prognose nach einer Operation ist etwa zu 70% eine Schmerzbesserung bei entsprechend gesicherter Diagnose.[chirurgie-handchirurgie.de]
  • Bei eindeutigen Befunden ist die Prognose postoperativ gut. Unser Vorgehen: Die Nervenfreilegung wird in Lokalanästhesie ambulant durchgeführt. Intraoperativ wird eine Drainage gelegt, die am 1. postoperativen Tag wieder entfernt wird.[neurochirurgie-trier.de]
  • Operative Therapie Eine besonders gute Prognose hat die operative Dekompression, wenn eine komprimierende Masse als Ursache für das Tarsaltunnelsyndrom gefunden werden konnte.[lexikon-orthopaedie.com]

Epidemiologie

  • In diesem Beitrag werden zunächst Epidemiologie, Ätiologie und Pathogenese des Tarsaltunnelsyndroms erläutert. Die meisten Fälle sind, wie beim Karpaltunnelsyndrom, ideopathisch. Ungefähr ein Drittel der Fälle wird durch ein Trauma ausgelöst.[bisp-surf.de]
  • […] profundus unter dem Retinaculum extensorum superius o. inferius Ätiologie Idiopathisch ( Traumatisch nach Distorsionen, Frakturen Tumoren: Neurinom, Neurofibrom, Schwannom, Lipom, Ganglion Entzündungen Mechanische Überbeanspruchung (Ausdauerlauf/Marathon) Epidemiologie[neurologienetz.de]
  • Epidemiologie Geschlecht: Alter: Häufigkeitsgipfel 40.–50. Lebensjahr Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die epidemiologischen Daten auf Deutschland.[amboss.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie: ... Symptome: ... Therapie: ... Literatur beim Verfasser Anschrift des Verfassers: Wolfgang P. Schallmey DO.CN Heilpraktiker Feldstraße 2 48231 Warendorf weiter ...[naturheilpraxis.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2017-08-09 11:55