Edit concept Question Editor Create issue ticket

Traumatische Perforation der Trachea


Symptome

  • Auch bei stumpfen Thoraxtraumata mit oder ohne Rippenfrakturen kann es zu Abscherungen und Einrissen an Trachea und Bronchien kommen (Abb. 151.1); die respiratorischen Symptome sind ähnlich wie bei der Tracheaverletzung im Halsbereich.[link.springer.com]
  • Auch bei stumpfen Thoraxtraumata mit oder ohne Rippenfrakturen kann es zu Abscherungen und Einrissen an Trachea und Bronchien kommen (Abb. 149.1); die respiratorischen Symptome sind ähnlich wie bei der Tracheaverletzung im Halsbereich.[link.springer.com]
  • Klinische Erscheinungen In vielen Fällen tritt das Mediastinalemphysem im Rahmen eines Pneumothorax oder eines Hautemphysem auf, verursacht dabei aber keine eigenen Symptome. Häufig ist bei der Palpation des Jugulums ein Knistern zu tasten.[de.wikipedia.org]
Thrombose
  • […] pathologisch-anatomischen pathologischen Patienten penetrierenden Perforation Pneumothorax posttraumatische Quetschung Risse Ruptur Schädel Schäden Schädigung Schock Schußverletzungen schweren selten sowie stark Störungen stumpfem Bauchtrauma Sturz Surg Surgery Teil Thorax Thrombose[books.google.de]
Fischen
  • Hubert Fischer , Wolfgang Spann Springer-Verlag , 09.04.2013 - 460 Seiten 0 Rezensionen Voransicht des Buches » Was andere dazu sagen - Rezension schreiben Es wurden keine Rezensionen gefunden.[books.google.de]
Sturz
  • Pankreas Path pathologisch-anatomischen pathologischen Patienten penetrierenden Perforation Pneumothorax posttraumatische Quetschung Risse Ruptur Schädel Schäden Schädigung Schock Schußverletzungen schweren selten sowie stark Störungen stumpfem Bauchtrauma Sturz[books.google.de]
Stridor
  • Neben der akuten Dyspnoe und einem eventuellen Stridor ist als typisches Zeichen das Entstehen eines Weichteil- und Hautemphysems im Hals- und Mediastinalbereich zu beobachten.[link.springer.com]
  • Neben der akuten Dyspnoe und einem eventuellen Stridor ist als typisches Zeichen das Entstehen eines Weichteil-und Hautemphysems im Hals- und Mediastinalbereich zu beobachten.[link.springer.com]
Kontusion
  • Folge Frakturen Gefäße Gehirns gerichtl Geschoß Gewalteinwirkung Gewebe großen Haematom Halswirbelsäule häufig Haut Herz histologisch Höhe Hyperämie Hypoxie Infektion infolge Injuries Jahren Kindern kleine klinisch Knochen kommt Komplikationen konnte Kontusion[books.google.de]

Diagnostik

  • Differentialdiagnosen zu: Stumpfes Kehlkopftrauma Diagnostik zu: Stumpfes Kehlkopftrauma Diagnostik Stumpfes Kehlkopftrauma Von diagnostischer Relevanz sind beim stumpfen Kehlkopftrauma: Anamnese Inspektion/Palpation: äußere Verletzungen, z.B.: Würgemale[med2click.de]

Therapie

  • Georg Thieme Verlag, Stuttgart. 2008. (2008) Zener H - Praktische Therapie von HNO Krankheiten, Operationsprinzipien, konservative Therapie, Chemo- und Radiochemotherapie, Arzneimittel- und physikalische Therapie,Rehabilitation - Schattauer Verlag (2007[med2click.de]
  • Als Therapie gilt das sofortige Stoppen von austretender Luft aus der Trachea in das umgebende Gewebe. Perforationen der Tracheahinterwand gehören zu den gefürchteten Komplikationen der PTR.[uk-essen.de]
  • Therapie Grundlegend ist die Behandlung der Grunderkrankung. Dazu gehört z. B. die Naht einer Ruptur des Ösophagus oder der Trachea sowie ein adäquates Beatmungsmanagement.[de.wikipedia.org]

Prognose

  • Prognose: abhängig vom Ausmaß der Verletzung und Mitbeteiligung anderer Organe.[med2click.de]
  • Die Ursache bestimmt die Prognose. Patienten mit einer Ruptur des Ösophagus oder der Trachea entwickeln häufig eine bakterielle Mediastinitis. Literatur Liechti ME, Achermann E: [Pneumomediastinum] . In: Dtsch. Med.[de.wikipedia.org]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Stumpfes Kehlkopftrauma Es liegen keine epidemiologischen Daten zum stumpfen Kehlkopftrauma vor.[med2click.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!