Edit concept Question Editor Create issue ticket

Verletzung des Rektums

Rektales Trauma

Eine Verletzung des Rektums kann sehr unterschiedliche Ursachen haben, beispielsweise Stich- oder Schusswunden, Verkehrsunfälle sowie das Einführen von Fremdkörpern beim Sex oder zum Drogenschmuggel. Die Aufarbeitung wird nicht selten durch den Unwillen der Patienten erschwert, nähere Angaben dazu zu machen, wie die Verletzung entstanden ist.


Symptome

Das klinische Bild hängt im Wesentlichen vom Ausmaß der Verletzung des Rektums und eventuell vorhandenen weiteren Läsionen ab. Je nach Ursache der Erkrankung können beispielsweise Frakturen des Beckens und Verletzungen im Bereich des Gesäßes oder der Oberschenkel vorliegen, die in schweren Fällen lebensbedrohlich sein können. Was die Verletzung des Rektums selbst betrifft, berichten Patienten häufig über Schmerzen, Tenesmus oder Stuhlinkontinenz [1]. Probleme beim Wasserlassen oder abdominelle Beschwerden weisen dagegen auf die Beteiligung anderer Organsysteme hin und auch konstitutive Symptome lassen systemische Komplikationen vermuten.

Bei entsprechender Lokalisation kann eine Verletzung des Rektums inspektorisch beurteilt werden. Falls dies nicht möglich ist, kann eine digitale Untersuchung des Analkanals und Rektums vorgenommen werden. Auch wenn der Nutzen eines solchen Vorgehens umstritten ist, lassen sich Zusammenhangstrennungen ab einer gewissen Größe doch recht sicher ertasten [2] [3] [4] [5]. Bei Männern ist eine Palpation der Prostata vor allem dann sinnvoll, wenn das klinische Bild Läsionen der Urethra vermuten lässt. Aufgrund der anatomischen Nähe von Vagina, Perineum und Rektum empfiehlt sich bei Patientinnen eine zusätzliche gynäkologische Untersuchung, in der besonders auf den Zustand der hinteren Scheidenwand zu achten ist.

Stuhlinkontinenz
  • Was die Verletzung des Rektums selbst betrifft, berichten Patienten häufig über Schmerzen, Tenesmus oder Stuhlinkontinenz.[symptoma.com]
  • Schließmuskelschwäche und Stuhlinkontinenz Eine Stuhlinkontinenz aufgrund einer Schließmuskelschwäche ist die Folge einer Funktionsstörung der Schließmuskeln im Bereich des Afters.[prolife-kontinenz.expert]
  • Muskuläre Störung Bei der muskulären Stuhlinkontinenz liegt eine Schädigung der Schließmuskeln vor. Die sensible Wahrnehmung ist intakt. Ursachen hierfür sind u. a.[bbraun.de]
  • Als Stuhlinkontinenz bezeichnet man die unwillürliche Defäkation.[msdmanuals.com]
Stuhldrang
  • Das Stuhlentleerungszentrum steht wiederum mit dem Großhirn in Verbindung, das bei einer entsprechenden Füllung der Ampulle den Befehl "Stuhldrang" erteilt.[medizinfo.de]
  • Die Intussuszeption wird meist nur indirekt dadurch wahrgenommen, dass trotz eines Stuhldranges auch unter starkem Pressen der Darm nicht entleert werden kann.[evk-koeln.de]
  • Nach einer Enddarmoperation kann es in der Anfangsphase zu vermehrtem Stuhldrang sowie zu einer Inkontinenz (Unfähigkeit, Winde oder Stuhlgang zu kontrollieren) unterschiedlicher Schwere kommen. Auch dies kann der Patient trainieren und verbessern.[oncology-guide.com]
  • Stuhlgewohnheiten, z.B. häufiger Stuhldrang, Verstopfung oder Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung verändertes Aussehen des Stuhls, z.B.[reizdarm.net]
  • Sie bringt allerdings häufig zumindest in den ersten postoperativen Monaten einen gewissen Funktionsverlust mit sich, der sich in erhöhter Defäkationsfrequenz und belästigendem Stuhldrang ausdrückt.[aerzteblatt.de]
Blut im Stuhl
  • Wird ein Patient hingegen wegen Meläna (Teerstuhl) oder okkultem Blut im Stuhl untersucht, ist nicht ohne weiteres davon auszugehen, dass eine endoskopisch gefundene Läsion auch die Ursache der Meläna oder des okkulten Blutes im Stuhl ist.[medcontroller.de]
  • Entstehen blaue Verfärbungen, ist Blut im Stuhl vorhanden.[reizdarm.net]
  • Am Sprung von den Mastdarm bei Kindern Stuhlgang von Weinen begleitet, das Kind versucht, den Topf, launisch zu vermeiden, zog auch die Aufmerksamkeit der Blut im Stuhl oder auf einer Serviette.[noillde.bitballoon.com]
  • Test auf okkultes Blut im Stuhl (immunchemisch, iFOBT) jährlich zwischen dem 50. und 54. Lj.; zweijährlich ab dem 55. Lj. als Alternative zur Koloskopie jährlich ab dem 40. Lj. Totale Koloskopie ab dem 55. Lj.[onkopedia.com]
Tenesmus
  • Was die Verletzung des Rektums selbst betrifft, berichten Patienten häufig über Schmerzen, Tenesmus oder Stuhlinkontinenz.[symptoma.com]

Diagnostik

Um den Allgemeinzustand des Patienten besser beurteilen zu können, sollten Standardblutanalysen durchgeführt werden. Deren Resultate weisen beispielsweise auf eine Anämie durch Blutverlust oder auf ein entzündliches Geschehen hin.

Präzise Informationen zur Verletzung des Rektums liefert die bildgebende Diagnostik, wobei als Verfahren der Wahl die Proktoskopie und Rektoskopie zu nennen sind [6] [7] [8]. Jegliche endoskopische Untersuchung sollte jedoch mit größter Vorsicht durchgeführt werden, um weiteren Verletzungen vorzubeugen. Methoden, die auch umgebende Gewebe darstellen, allen voran die Computertomografie [9], bieten sich an, wenn umfangreichere Verletzungen vermutet werden. Der Einsatz von Kontrastmitteln zur besseren Darstellung des Enddarms ist dabei in Betracht zu ziehen, denn er erhöht die Sensitivität und Spezifität der bildgebenden Verfahren [10] [11] [12].

Untersuchungen von Stuhlproben ergänzen das Spektrum zur Verfügung stehender diagnostischer Verfahren. Als Beispiel sei der Guajak-Test auf die Präsenz von okkultem Blut genannt, der bei akzeptabler Sensitivität jedoch nur wenig spezifisch ist [13].

Therapie

  • […] bei Dickdarmerkrankungen 489 45 Typische Operationsverfahren 490 46 Gutartige Tumoren 496 47 Kolorektales Karzinom 498 48 Entzündliche Erkrankungen 505 49 Kongenitale Erkrankungen 517 Literatur 519 5 Ileus 520 53 Klinisches Bild und Diagnostik 525 54 Therapie[books.google.de]
  • Therapie Die Therapie der Proktitis hängt von der Ursache der Erkrankung ab.[deximed.de]
  • Therapie - Algorithmen sind in Abbildung 4 und 5 dargestellt.[onkopedia.com]
  • Männer sind deutlich häufiger betroffen als Frauen. 3 Diagnose Rektoskopie Röntgendiagnostik 4 Komplikationen Abwandern des Fremdköpers in höher gelegene Darmabschnitte ( Kolon ) Darmperforation Verletzung des Sphinkters 5 Therapie Die Therapie der Wahl[flexikon.doccheck.com]
  • Therapie Gelegentlich können durch eine Wiederhestellungsoperation kongenitale Missbildungen oder ein Substanzverlust der Sphinkter-Levator-Apparats korrigiert werden.[yamedo.de]

Prognose

  • Dickdarmerkrankungen 489 45 Typische Operationsverfahren 490 46 Gutartige Tumoren 496 47 Kolorektales Karzinom 498 48 Entzündliche Erkrankungen 505 49 Kongenitale Erkrankungen 517 Literatur 519 5 Ileus 520 53 Klinisches Bild und Diagnostik 525 54 Therapie 527 55 Prognose[books.google.de]
  • Anhaltspunkte zur Prognose 5-Jahres Überlebensraten: Stadium I: 85-95% Stadium II: 74 - 85% Stadium III: 42 - 62% Stadium IV: 15-20% Lokalrezidiv Rate: 8,1 (eigenes Krankengut) - 18% Prognose Faktoren: siehe Kolonkarzinom Siehe auch: Flowchart Rektumkarzinom[klinikmanual.de]
  • Dies wiederum ist wichtig für das Staging , also die Einteilung in Stadien, anhand derer die Therapie geplant und die Prognose abgeschätzt werden kann.[leading-medicine-guide.de]
  • Prognose In den meisten Fällen kann die anorektale Erkrankung erfolgreich behandelt werden. Antibiotika zeigen bei sexuell übertragenen Erkrankungen gute Wirkung.[deximed.de]
  • „Die Chirurgie ist heute onkologischer, sicherer und die Prognose für den Patienten deutlich besser geworden“, betont er.[chirurgie.klinikum-bochum.de]

Epidemiologie

  • Pathogenese, Ätiologie siehe Kolon Karzinom Epidemiologie siehe Kolon Karzinom TNM -Klassifikation (UICC) siehe Kolon Karzinom Gebräuchlich beim Rektumkarzinom ist das sogenannte Clinical Staging nach Mason, nach dem manuell digital erreichbare Rektumkarzinome[klinikmanual.de]
  • Es macht in Deutschland 30-40% der kolorektalen Karzinome aus. 2.2 Epidemiologie In der Routineauswertung der Krebsregister werden üblicherweise alle Formen von Dickdarm -, Rektum- und Analkrebs zusammengefasst (ICD-10: C18-C21).[onkopedia.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Quellen

Artikel

  1. Hellinger M. Anal trauma and foreign bodies. Surg Clin North Am. 2002; 82(6):1253–1260.
  2. Esposito T, Ingraham A, Luchette F, et al. Reasons to omit digital rectal exam in trauma patients: no fingers, no rectum, no useful additional information. J Trauma. 2005;59(6):1314–1319.
  3. Mangiante E, Graham A, Fabian T. Rectal gunshot wounds: management of civilian injuries. Am Surg. 1986;52:37-40.
  4. Morken J, Kraatz J, Balcos E, et al. Civilian rectal trauma: a changing perspective. Surgery. 1999;126:693-700.
  5. Porter J, Ursic C. Digital rectal examination for trauma: does every patient need one? Am Surg. 2001;67(5):438–441.
  6. Ferraro F, Livingston D, Odom J, et al. The role of sigmoidoscopy in the management of gunshot wounds to the buttocks. Am Surg. 1993;59(6):350–352.
  7. Fry R. Anorectal trauma and foreign bodies. Surg Clin North Am. 1994; 74(6):1491–1505.
  8. Ross G, Dodd O, Lipham J, et al. Rectal perforation in unstable pelvic fractures: the use of flexible sigmoidoscopy. Injury. 2001;32(1):67–68.
  9. Butela S, Federle M, Chang P, et al. Performance of CT in detection of bowel injury. AJR Am J Roentgenol. 2001;176(1):129–135.
  10. Anderson S, Soto J. Anorectal trauma: the use of computed tomography scan in diagnosis. Semin Ultrasound CT MR. 2008;29(6):472–482.
  11. Rubesin S, Levine M. Radiologic diagnosis of gastrointestinal perforation. Radiol Clin North Am. 2003;41:1095-1115.
  12. Shanmuganathan K, Mirvis S, Chiu W. Triple-contrast helical CT in penetrating torso trauma: a prospective study to determine peritoneal violation and the need for laparotomy. Am J Roentgenol. 2001;177:1247-1256.
  13. Levine H, Simon R, Smith T, et al. Guaiac testing in the diagnosis of rectal trauma: what is its value. J Trauma. 1992 Feb; 32 (2):210-212.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2018-06-21 14:08