Create issue ticket

11 mögliche Ursachen für Kneifzange

  • Rektoskopie

    Manchmal werden auch vom Arzt mit Hilfe einer Art Kneifzange (Biopsiezange) kleine Stücke der Schleimhaut (Biopsien) entfernt, die später unter dem Mikroskop auf Veränderungen[deximed.de]

  • Endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie

    Steine können mithilfe einer Art „Kneifzange“ zerdrückt werden. Blockaden durch verengte Partien, die durch Narbenbildung entstanden sind, können beseitigt werden.[deximed.de]

  • Gallengangskrankheit

    Steine können mithilfe einer Art „Kneifzange“ zerdrückt werden. Blockaden durch verengte Partien, die durch Narbenbildung entstanden sind, können beseitigt werden.[deximed.de]

  • Biss einer Krustenechse

    Die Therapie vor Ort besteht aus einer Entfernung der Echse mit einer Kneifzange oder dadurch, dass eine offene Flamme auf das Kinn der Echse gehalten oder das Tier vollständig[msdmanuals.com]

  • Stein des Pankreasgangs

    Steine können mithilfe einer Art „Kneifzange“ zerdrückt werden. Blockaden durch verengte Partien, die durch Narbenbildung entstanden sind, können beseitigt werden.[deximed.de]

  • Zervikale Spinalkanalstenose

    , es wird sozusagen zwischen dem posteroinferioren Ende des einen Wirbelkörpers und der Lamina beziehungsweise dem Ligamentum flavum des kaudal gelegenen Segments in die Kneifzange[aerzteblatt.de]

  • Zervikale Myelopathie

    , es wird sozusagen zwischen dem posteroinferioren Ende des einen Wirbelkörpers und der Lamina beziehungsweise dem Ligamentum flavum des kaudal gelegenen Segments in die Kneifzange[aerzteblatt.de]

  • Myelopathie

    , es wird sozusagen zwischen dem posteroinferioren Ende des einen Wirbelkörpers und der Lamina beziehungsweise dem Ligamentum flavum des kaudal gelegenen Segments in die Kneifzange[aerzteblatt.de]

  • Erkrankung der zervikalen Wirbelsäule

    , es wird sozusagen zwischen dem posteroinferioren Ende des einen Wirbelkörpers und der Lamina beziehungsweise dem Ligamentum flavum des kaudal gelegenen Segments in die Kneifzange[aerzteblatt.de]

  • Kongenitale Stenose des zervikalen Spinalkanals

    , es wird sozusagen zwischen dem posteroinferioren Ende des einen Wirbelkörpers und der Lamina beziehungsweise dem Ligamentum flavum des kaudal gelegenen Segments in die Kneifzange[docplayer.org]

Weitere Symptome