Create issue ticket

185 mögliche Ursachen für Alkalische Phosphatase erhöht, Thyreoiditis

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    New York: Nova Science Publishers, 2006 Hashimoto-Thyreoiditis.[natuerliche-therapie.de] Dazu gehören nachweislich autoimmune Erkrankungen wie die Hashimoto Thyreoiditis, chronische Erschöpfung und bösartige Tumore wie Lymphdrüsenkrebs.[natuerliche-therapie.de] Ein CD8 T-Zell-Mangel ist ein Merkmal vieler chronischer Autoimmunerkrankungen, einschließlich Multipler Sklerose, Rheumatoide Arthritis, Hashimoto Thyreoiditis und Morbus[natuerliche-therapie.de]

  • Schwangerschaftscholestase

    Diagnostik Labor Unter den Laborwerten sind gamma-GT , ALAT und alkalische Phosphatase erhöht.[medicoconsult.de] Systemischer Lupus erythematodes SLE 337 Thromboembolie venose 340 Thrombophilie 345 Thrombotischthrombozytopenische Purpura TTP und hämolytischurämisches Syndrom HUS 350 Thyreoiditis[books.google.de] Erhöht sein können gamma-GT, alkalische Phosphatase (bei Schwangerschaft immer erhöht, daher allein nicht aussagekräftig), Bilirubin (direkt).[enzyklopaedie-dermatologie.de]

  • Hepatitis des Neugeborenen

    Systemischer Lupus erythematodes SLE 337 Thromboembolie venose 340 Thrombophilie 345 Thrombotischthrombozytopenische Purpura TTP und hämolytischurämisches Syndrom HUS 350 Thyreoiditis[books.google.de]

  • Morbus Basedow

    Hashimoto Thyreoiditis, Morbus Basedow und die Pille stehen in einem häufig übersehener Zusammenhang.[katiatrost.de] Hashimoto-Thyreoiditis Die Hashimoto-Thyreoiditis (benannt nach dem japanischen Pathologen Hakaru Hashimoto, 1881-1934) ist in Deutschland häufigste Ursache für eine erworbene[pharmazeutische-zeitung.de] Östrogendominanz Grund für den Zusammenhang zwischen Pille, Hashimoto Thyreoiditis und Morbus Basedow ist, dass die Pille zwangsläufig zu einer Östrogendominanz führt.[katiatrost.de]

  • Akute Fettleber der Schwangerschaft

    Laborchemisch findet sich neben einer Transaminasenerhöhung (250-500 U/L) meistens nur eine geringe Erhöhung der Cholestaseparameter gGT und alkalische Phosphatase.[hepatitisandmore.de] 345 Thromboembolie venöse 348 Thrombophilie 353 Thrombotischthrombozytopenische Purpura TTP Morbus Moschcowitz und hamolytischuramisches Syndrom HUS Morbus Gasser ... 358 Thyreoiditis[books.google.de] Typischerweise sind die Serumgallensäuren deutlich erhöht, was auch von prognostischer Bedeutung bezüglich fetaler Komplikationen ist.[hepatitisandmore.de]

  • Schwangerschaft

    , erhöhte Leberaktivität Alkalische Phosphatase Plazentares Isoenzym Niere GFR Erhöhtes Herzminutenvolumen führt zu vermehrter Nierenperfusion erhöhter abdomineller Druck[amboss.com] Bei 5,1–12,4 % der Fälle ist diese autoimmunologisch bedingt, durch die sogenannte Hashimoto-Thyreoiditis ( e21 , e22 ).[aerzteblatt.de] Plasmavolumens Progesteron senkt die Spannung der Venenwände Ödeme Fibrinogen Progesteron -/Östrogenwirkung, erhöhte Leberaktivität Faktor VII, VIII Progesteron -/Östrogenwirkung[amboss.com]

  • Primäre biliäre Zirrhose

    Die Detektion antimitochondrialer Antikörper bei einem Patienten, bei dem zudem ein erhöhter Serumspiegel der alkalischen Phosphatase gemessen wurde, ist diagnostisch für[symptoma.com] Infekte, Autoimmunerkrankung (Sjögren-Syndrom, Sklerodermie, Hashimoto- Thyreoiditis, M.[medizin-kompakt.de] Systemischer Lupus erythematodes SLE 337 Thromboembolie venose 340 Thrombophilie 345 Thrombotischthrombozytopenische Purpura TTP und hämolytischurämisches Syndrom HUS 350 Thyreoiditis[books.google.de]

  • Familiäre Hypophosphatämie

    Bei Hypophosphatämie erhöhte alkalische Phosphatase, Hyperphosphaturie infolge nicht ausreichender Phosphatrückresorption in den funktionsgeminderten Nierentubuli.[gesundheit.de] Akute Thyreoiditis, Subakute Thyreoiditis, Autoimmunthyreoiditis (Hashimoto-Thyreoiditis), Autoimmunthyreopathie, Ord-Thyreoiditis, Arzneimittelinduzierte Thyreoiditis, Riedel-Struma[chemie.de] Wegweisend für die Diagnose ist neben bildgebenden Verfahren ein erniedrigter Phosphatspiegel und eine erhöhte alkalische Phosphatase bei normalem Spiegel für Calcium, Parathormon[labor-lademannbogen.de]

  • Schwangerschaft im dritten Trimester

    Risikofaktoren für eine Postpartum-Thyreoiditis sind positive TPO-Antikörper, sonstige Autoimmunerkrankungen und eine Postpartum-Thyreoiditis in der Vorgeschichte.[labor-enders.de] Postpartum-Thyreoiditis Eine Postpartum-Thyreoiditis (PPT) ist definiert als eine Schilddrüsenfunktionsstörung, welche im ersten Jahr nach Geburt eines Kindes bei zuvor euthyreoten[labor-enders.de] Eine stattgehabte Postpartum-Thyreoiditis begünstigt die spätere Entwicklung einer Hypothyreose. Das Risiko liegt nach aktueller Studienlage bei 30 – 50 %.[labor-enders.de]

  • Calcitonin

    Alkoholische Leberzirrhose (Calcitoninspiegel parallel zur Alkalischen Phosphatase).[med4you.at] B. kleinzelliges Bronchial-Karzinom) chronischem Alkoholismus Autoimmun-Thyreoiditis, Hashimoto-Thyreoiditis bakteriellen Entzündungen (Procalcitonin als Marker einer bakteriellen[bioscientia.de] Ergibt sich aufgrund der Vorgeschichte, der Ultraschalluntersuchung oder der Szintigraphie der Hinweis auf eine Basedow-Krankheit oder auf eine Hashimoto-Thyreoiditis, müssen[schilddruese-hormone.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome