Create issue ticket

19 mögliche Ursachen für Calculus renalis, Erhöhte Knochendichte

  • Morbus Paget

    Symptome: Der Morbus Paget ist eine Erkrankung des Knochenstoffwechsels, welche mit erhöhter Knochendichte einhergeht. Sie tritt gehäuft bei Patienten ab dem 40.[medizin.uni-halle.de] Daher kann es auch bei potentiell erhöhter Knochendichte zu Knochenbrüchen und Knochenverformungen kommen. Hauptmanifestationsort ist die Wirbelsäule.[medizin.uni-halle.de]

  • Primäre Myelofibrose

    Erhöhte Knochendichte in allen oder manchen Teilen des Skelettes kann nicht immer festgestellt werden.[symptoma.com]

  • Erworbenes Fanconi-Syndrom

    Knochendichte Primäre Knochendysplasie mit erniedrigter Knochendichte Primäre Knochendysplasie mit multiplen Gelenkdislokationen Primäre Knochendysplasie mit progressiver[se-atlas.de] Knochendysplasie mit Knochenmineralisationsdefekt Primäre Knochendysplasie mit Mikromelie Primäre Knochendysplasie mit desorganisierter Skelettentwicklung Primäre Knochendysplasie mit erhöhter[se-atlas.de]

  • Vitamin D

    Vitamin D zur Stärkung der Knochendichte Die regelmäßige Einnahme von Vitamin D führt zu einer erhöhten Knochendichte. Die Knochen werden stärker und belastbarer.[fitmart.de] Dessen Unterdrückung erhöht die Muskelmasse und Knochendichte.[inutro.com] Dabei nimmt die Knochendichte ab, das Risiko für Knochenbrüche erhöht sich.[gesundheitsstadt-berlin.de]

  • Kalziumhaltiges Antazidum

    Das Ergebnis: Die Zufuhr von Kalzium erhöht tatsächlich die Knochendichte, aber leider um gerade einmal 1 bis 2 Prozent.[fid-gesundheitswissen.de] Nierensteine (auch Nephrolithen, Calculus renalis, Nierenkonkrement, Nierengrieß bei vielen kleinen Nierensteinen) sind Harnsteine aus kristallinen Ablagerungen im Nierenbeckenkelchsystem[gesundbuch-verlag.com] renalis Englisch: kidney stone, renal calculus Überblick Nierensteine, Harnsteine (Nephrolithiasis) Die häufigsten Nierensteine sind Ablagerungen aus Kalziumsalzen im Urin[citypraxen.de]

  • Osteomalazie

    Bei einer Skelettszintigraphie ist ein erhöhter Knochenstoffwechsel messbar.[leading-medicine-guide.de] Weil sich bei der Osteomalazie auch die Knochendichte vermindert , besteht ein erhöhtes Risiko für Knochenbrüche .[paradisi.de] Als Folge der reduzierten Knochendichte besteht außerdem eine erhöhte Anfälligkeit für Frakturen. Betroffen sind vor allem Oberschenkelhals und Wirbelknochen.[medlexi.de]

  • Kalziumreiche Ernährung

    erhöht.[vitanet.de] Denn Kalzium dient zwar sozusagen als Mörtel, der die Knochenmasse verklebt und damit die Knochendichte erhöht.[fid-gesundheitswissen.de] Studien zeigen, dass viele Veganer eine geringere Knochendichte und damit ein erhöhtes Osteoporoserisiko aufweisen. 7 Das betrifft jedoch vor allem Veganer mit sehr niedriger[vebu.de]

  • Colitis ulcerosa

    Calcium Demineralisation des Skelettsystems erhöht das Risiko für Verminderte Knochendichte Osteoporose, vor allem bei Frauen mit Östrogenmangel Knochenerweichung sowie Knochendeformierungen[gesundheits-lexikon.com] Risiko für eine bösartige Erkrankung einhergeht)) und beim Erhalt der Knochendichte.[praxis-gallwitz.de] Blutungsneigung Erhöhte Erregbarkeit des Nervensystems, Depressionen Erhöhtes Risiko für Bluthochdruck Mangelsymptome bei Kindern Beeinträchtigte Entwicklung von Knochen[gesundheits-lexikon.com]

  • Rheumatoide Arthritis

    Für die Patienten ist sie aber nicht nur für die Gelenke wichtig, sondern auch für den Erhalt der Knochendichte.[pharmazeutische-zeitung.de] Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) haben ein erhöhtes Risiko, eine Osteoporose zu entwickeln – und das aus mehreren Gründen.[pharmazeutische-zeitung.de]

  • Senile Osteoporose

    […] wurde jedes Jahr um 3-5% erhöht, bis sie am stabilisiert kam die Knochendichte Ebenen für eine 35-jährige Frau zu erwarten, dies nach Studien in 100 Frauen im Alter zwischen[lebendom.com] Ob die Knochenabbaurate erhöht ist, kann entweder mit einer zeitlich nachfolgenden Kontrollmessung der Knochendichte festgestellt werden (dann ist die gemessene Knochendichte[osteoporosezentrum.de] Bei der Osteoporose (Knochenschwund) handelt es sich um eine Skeletterkrankung, die zu einer erhöhten Brüchigkeit der Knochen führt.[calcimed.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome