Create issue ticket

41 mögliche Ursachen für Chlamydien-Infektion, Dimethylsulfoxid

  • Zystitis

    Mögliche Therapien sind die Spülbehandlung der Blase mit Dimethylsulfoxid, die Einnahme von Natriumpentosanpolysulfat oder die Dehnung der narbig veränderten Blase in Narkose[ukmp.de] Infektion durch sexuelle Übertragung Infektionen wie Gonorrhoe und Chlamydien können ähnliche Symptome wie eine Zystitis verursachen.[symptomeundbehandlung.com] DMSO ( Dimethylsulfoxid ), um die Entzündung zu hemmen.[apotheken.de]

  • Akute Zystitis

    Mögliche Therapien sind die Spülbehandlung der Blase mit Dimethylsulfoxid, die Einnahme von Natriumpentosanpolysulfat oder die Dehnung der narbig veränderten Blase in Narkose[ukmp.de] Da Gonokokken-Infektionen sehr häufig gleichzeitig mit Chlamydien-Infektionen auftreten, sollte möglichst eine Kombinationsbehandlung durchgeführt werden.[infektliga.de] Ursachen Ursache ist meistens eine Infektion der Harnröhre mit einem Bakterium ( Escherichia coli , Chlamydien ), das in die Blase aufsteigt.[mein-gesundheitsnetz.com]

  • Biopsie der Blase

    Zur Pressemitteilung Aktuelles Junge Frauen können und sollten sich auf Chlamydien-Infektion testen lassen Für Frauen unter 25 Jahren wird ein jährlicher Test auf Chlamydien[frauenaerzte-im-netz.de] Diese hier fand ich u. a. auf einer Klinik-Seite, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die IC zu behandeln: Dimethylsulfoxid (DMSO) Resiniferatoxin Mit Sulfoxiden und Chili[ic-netforum.de]

  • Rifampicin

    , Infektionen durch atypische empfindliche Mykobakterien, Lepra. Reservemittel für Staphylokokken. Brucellose (in Kombination mit Doxycyclin). Meningokokken u.[infektionsnetz.at] […] kristallines Pulver (aus Aceton); Molare Masse: 822,94 g/mol -1 ; Schmelzpunkt: 183-188 Grad Celsius (Zersetzung); pKs-Wert: 1,7; Loeslichkeit: leicht loeslich in Chloroform , Dimethylsulfoxid[catbull.com] Spektrum Sehr gut wirksam gegenüber: Mycobacterium tuberculosis, grampositive Kokken (Staphylokokken, Streptokokken, Enterokokken), Gonokokken, Meningokokken, Legionellen, Chlamydien[infektionsnetz.at]

  • Fixes Exanthem

    Vorkommen bei: Medikamente Infektionen (Tuberkulose, Streptokokken, Yersinien, Chlamydien, Katzenkratzkrankheit, Toxoplasmose) Chronisch-entzündliche Erkrankungen (Sarkoidose[de.wikibooks.org] Antihistaminika Cyclizin Dimenhydrinat Diphenhydramin Zytostatika Dacarbazin Hydroxyurea Hydroxycarbamid Procarbazin Triaziquon Trimetrexat Andere BCG-Vakzine Dextromethorphan Dimethylsulfoxid[alles-zur-allergologie.de]

  • Interstitielle Zystitis

    Mögliche Therapien sind die Spülbehandlung der Blase mit Dimethylsulfoxid, die Einnahme von Natriumpentosanpolysulfat oder die Dehnung der narbig veränderten Blase in Narkose[ukmp.de] Mögliche Ursachen In den meisten Fällen handelt es sich um eine aufsteigende (aszendierende) Infektion.[klinikum.uni-heidelberg.de] DMSO ( Dimethylsulfoxid ), um die Entzündung zu hemmen.[apotheken.de]

  • Strahlenzystitis

    Antioxidantien wie Orgotein und Dimethylsulfoxid (DMSO) können bei der Vorbeugung des Zustands nützlich sein.[womenhealthguide.net] Fieber Mögliche Ursachen Meist handelt es sich um eine aufsteigende (aszendierende) Infektion.[urologie.missioklinik.de] Mögliche Ursachen In den meisten Fällen handelt es sich um eine aufsteigende (aszendierende) Infektion.[klinikum.uni-heidelberg.de]

  • Trachom

    Dimethylsulfoxid (DMSO), Bromelain, Arnika oder Kamillenextrakt. Antipyretikum Unter A. versteht man ein fiebersenkendes Medikament.[ratiopharm.de] Die klassische Chlamydien-Infektion: die häufigste Geschlechtskrankheit, die zu einer unspezifischen Harnröhrenentzündung führt.[sprechzimmer.ch] SSW erfolgen: Frauen 25 Jahre erhöhtes Risiko für Chlamydien-Infektion (z.B. wechselnder Geschlechtspartner während der Schwangerschaft) Chlamydien-Nachweis im Rahmen der[ladr.de]

  • Chemische Zystitis

    DMSO: Wirkungen von Dimethylsulfoxid Dimethylsulfoxid wird als Heilmittel eine Vielzahl an positiven Wirkungen auf die Gesundheit nachgesagt.[juvalis.de] Da Gonokokken-Infektionen sehr häufig gleichzeitig mit Chlamydien-Infektionen auftreten, sollte möglichst eine Kombinationsbehandlung durchgeführt werden.[infektliga.de] , Ureaplasmen, Hefen, Chlamydien, Viren und durch chemische oder mechanische Reize (Katheter, Geschlechtsverkehr, Zytostatika, Strahlentherapie).[toll-intensivpflege.de]

  • Chronische Zystitis

    Eine andere Möglichkeit ist das Injizieren von Medikamenten wie Dimethylsulfoxid (DMSO) in die Blase. Auf diese Weise hemmt man die Entzündung.[paradisi.de] Zu den Gründen für die Entwicklung dieser Pathologie gehören sexuell übertragbare Infektionen, insbesondere Chlamydien, sowie eine gutartige Vergrößerung der Prostata oder[de.iliveok.com] […] mit oralen Therapeutika (unter anderem Analgetika, Antiallergika, Antidepressiva, Immunsuppressiva), mit intravesikalen Instillationen (beispielsweise Pentosanpolysulfat, Dimethylsulfoxid[aerzteblatt.de]

Weitere Symptome