Create issue ticket

11 mögliche Ursachen für Fibrinogen im Plasma erhöht, Lupus-Antikoagulans

  • Systemischer Lupus erythematodes

    […] doppelsträngige DNA Sm-Antikörper : Autoantikörper , die gegen Komponenten der snRNPs gerichtet sind Antiphospholipid-Antikörper : Der Nachweis von Anti-Cardiolipin-AK und Lupus-Antikoagulans[flexikon.doccheck.com] Gerinnung : Thrombophilie (bei Lupus-Antikoagulans, Anti-Phospolipid-Antikörper) mit Neigung zu Thrombose und Lungenembolie , Nervensystem : kognitive Dysfunktionen, Psychosen[medicoconsult.de] Das größte Risiko haben danach Frauen, deren Lupus-Antikoagulans positiv ist, sowie jene, die bereits in der Vergangenheit ein thromboembolisches Ereignis hatten.[deutsch.medscape.com]

  • Cerebritis bei Lupus erythematodes

    Screening Differenzierung der ANA Anti-dsDNA Komplementfaktor C3 , Komplementfaktor C4 Antiphospholipid-Antikörper , Lupus-Antikoagulans Glomeruläre Filtrationsrate Leberenzyme[flexikon.doccheck.com]

  • Zerebrale Thrombose

    Antikoagulans.[www2.medizin.uni-greifswald.de] Der Wortanteil "Lupus" beruht auf der Erstbeschreibung beim systemischen Lupus erythematodes, der Wortanteil "Antikoagulans" auf der Verlängerung phospholipidabhängiger Gerinnungsteste[deutsche-apotheker-zeitung.de] Metastasierende Tumoren, Tumorlyse, Schwangerschaft, Kontrazeptiva, Prothromplexpräparate, Nephrotisches Syndrom, chronisch entzündliche Prozesse, exsudative Enteropathie, Lupus[www2.medizin.uni-greifswald.de]

  • Koagulopathie (INR = 2,2-3,5)

    Diese sind erhöht während einer intravasalen Gerinnung und während fibrinolytischer Aktivität im Plasma. In hoher Konzentration hemmen sie die Bildung von Fibrin.[rudolf-deiml.homepage.t-online.de] Antikoagulantien-Therapie (Therapie zur Hemmung der Blutgerinnung) Dysfibrinogenämie (Verminderung des gerinnungsaktiven Fibrinogens) Hepatopathien/Lebererkrankungen (siehe Leberparameter) Lupus-Antikoagulans[gesundheits-lexikon.com] Es entstehen Fibrinogen-Spaltprodukte (FSP). Nahezu gleichbedeutend sind die Bezeichnungen Fibrin-Degradationsprodukte, D-Dimere , und D-Dimer-Antigen.[rudolf-deiml.homepage.t-online.de]

  • Hypertensiv-ischämisches Ulcus

    Auch in der Lymphflüssigkeit ist das Fibrinogen erhöht als Folge erhöhten Fibrinogentransportes durch den erhöhten kapillären Druck im venösen Schenkel, als Folge hoher endothelialer[phlebology.de] Antikoagulans DD: Zusammenfassende Darstellung der Ursachen/Differentialdiagnosen des Ulcus cruris: - venöses Ulcus cruris Urs: - subfaszial - epifaszial - arterielles Ulcus[wikiderm.de] Permeabilität und Plasma-Leckage.[phlebology.de]

  • Apolipoprotein C-II-Mangel, familiärer

    Eine erhöhte Fibrinogenkonzentration im Plasma ist u.a. bei Entzündungsprozessen nachweisbar und wurde in zahlreichen Untersuchungen als kardiovaskulärer Risikofaktor bestätigt[labor-clotten.de] FV-Leiden FII-Mutation MTHFR C677T MTHFR 1298 A C PAI 4G/5G APO E Polymorphismus Thrombophilie Antithrombin Protein C Protein S Aktiivität freies Protein S Gesamt-Protein S Lupus[mvz.unimedizin-mainz.de] Ob das CRP neben seiner diagnostischen Bedeutung auch ursächlich an der Atherogenese beteiligt ist, konnte wissenschaftlich noch nicht eindeutig geklärt werden. 2.4.2 Fibrinogen[labor-clotten.de]

  • Kongenitale Hypofibrinogenämie

    Plasma gesunder Spender gewonnen.[compendium.ch] Fibrinogen normal): – Faktoren X, II, V Quick erniedrigt, PTT normal: – Faktor VII, (Cumarine) PTT verlängert, Quick normal: – Faktoren XII, XI, IX, VIII, XIV, XV – Heparin – Lupus-Antikoagulans[slideplayer.org] Im Fall einer Überdosierung ist die Gefahr einer thromboembolischen Komplikation bei Risikopatienten erhöht.[compendium.ch]

  • Alpha-2-Makroglobulin Mangel

    Akut-Phase-Protein, Gerinnungsprotein nur bei Elektrophorese aus Plasma![quizlet.com] Reaktivität sollte zur Bestimmung der Antiphospholipid-Ak veranlassen - Antiphospholipidantikörper (Anti-Cardiolipin, beta-2-Glykoprotein-Ak, Lupus-Antikoagulans) Ass: thrombembolische[wikiderm.de] Es ist in der akuten Phase-Reaktion erhöht.[lebendom.com]

  • X-chromosomale erythropoietische Protoporphyrie

    […] ohne Fibrinogen Biuret Methode: Stoffe, die min. 2 Peptidbindungen aufweisen, ergeben mit Kupfersalzen eine violette Färbung.[docplayer.org] Angeboren oder erworben: Lupus Antikoagulans, Östrogen Therapie, Schwangerschaft, orthopädische Operationen, Malignome, Myokardinfarkt, Thrombozytämie, Herzinsuffizienz, Schlaganfall[docplayer.org] Die Extinktion ist proportional der Gesamtproteinkonzentration Normalbereich: g/l Physiologische Abweichungen: Relativ erhöht: nach Blutabnahme, Anstrengung, Schwitzen, Relativ[docplayer.org]

  • Lecithin-Cholesterin-Acyltransferase-Mangel

    Eine erhöhte Fibrinogenkonzentration im Plasma ist u.a. bei Entzündungsprozessen nachweisbar und wurde in zahlreichen Untersuchungen als kardiovaskulärer Risikofaktor bestätigt[labor-clotten.de] Palmitinsäure Lupus-Antikoagulans Citratplasma 2 ml, gefroren ![laborzentrum.org] Ob das CRP neben seiner diagnostischen Bedeutung auch ursächlich an der Atherogenese beteiligt ist, konnte wissenschaftlich noch nicht eindeutig geklärt werden. 2.4.2 Fibrinogen[labor-clotten.de]

Weitere Symptome