Create issue ticket

16 mögliche Ursachen für Hodenverletzung, Sterilität des Mannes

  • Testosteron

    Es hat eine Reihe von Nebenwirkungen: Bei der Frau Vermännlichung und Sterilität.[med4you.at] Bestrahlungen, Chemotherapien, Hypophysentumore und die Behandlung mit Cortisonpräparaten haben ebenso negativen Einfluss auf die Synthetisierung von Testosteron wie Hodenverletzungen[hormonzentrum-an-der-oper.de] […] erworbene Ursachen von Testosteronmangel beim Mann: Zellwachstumshemmende Medikamente, wie sie zum Beispiel im Rahmen einer Krebstherapie eingesetzt werden (Zyostatika) Hodenverletzungen[9monate.de]

  • Epididymitis

    Die Epididymitis ist die häufigste Ursache für Sterilität beim Mann. Sie wird meist durch eine am Samenleiter aufsteigende Entzündung ausgelöst.[miomedi.de] Epididymitis kann auch nach einer Hodenverletzung auftreten. Es gibt unspezifische und spezifische Epididymitis.[de.handbookmedical.com] Sie ist, bei beidseitigem Auftreten, die häufigste Ursache für die Sterilität (Zeugungsunfähigkeit) des Mannes.[prostata.de]

  • Atrophie des Hodens

    Hodentorsionen, Hodenbrüche und Hodenverletzungen lassen sich ebenfalls innerhalb einer Operation korrigieren.[gesundheits-fakten.de]

  • Eunuchoidismus

    . , Die histologischen Vorgänge bei der Heilung von Hodenverletzungen und die Regenerationsfähigkeit des Hodengewebes. Beitr. path. Anat. 26 (1899).[link.springer.com]

  • Erkrankung der Hoden

    Unfruchtbarkeit oder Infertilität beim Mann stellt eine familiäre Belastung dar.[urologie-wienerplatz.de] Eine Hodenverletzung entsteht durch mechanische Gewalteinwirkung. Symptome Bei einer Hodentorsion kommt es zur Abschnürung der Blutgefäße des Hodens.[chirurgie-portal.de] Oftmals kann die Ursache für Sterilität, Impotenz und Zeugungsunfähigkeit abgeklärt und behoben werden.[urologie-wienerplatz.de]

  • Hodenabszess

    Eine Hodenverletzung entsteht durch mechanische Gewalteinwirkung. Symptome Bei einer Hodentorsion kommt es zur Abschnürung der Blutgefäße des Hodens.[chirurgie-portal.de]

  • Akute Epididymitis

    Die Epididymitis ist die häufigste Ursache für Sterilität beim Mann. Sie wird meist durch eine am Samenleiter aufsteigende Entzündung ausgelöst.[miomedi.de] Hodenverletzungen (Hodentrauma) können zu einer Zerreißung der Hodenhüllen mit massivsten Blutergüßen führen.[klinikum.uni-heidelberg.de] […] des Mannes führen ...[de.mimi.hu]

  • Hodenverletzung

    Ist die Sterilität des Mannes nicht therapierbar, kommen am Kinderwunsch Institut verschiedene Verfahren zum Einsatz.[kinderwunsch-institut.at] Bei Sport, Verkehrsunfall) Definition zu: Stumpfe Hodenverletzungen Epidemiologie zu: Stumpfe Hodenverletzungen Epidemiologie Stumpfe Hodenverletzungen Zu den stumpfen Hodenverletzungen[med2click.de] Primäre Sterilität: Bei der Frau ist noch nie eine Schwangerschaft eingetreten. Beim Mann bedeutet dies, das Unvermögen ein Kind zu zeugen.[hypnose-praxis-lichtblick.de]

  • Leydig-Zell-Hypoplasie

    – in 15 Prozent der Fälle kann die Ursache der Sterilität weder beim Mann noch bei der Frau nachgewiesen werden.[bielefeld-urologe.de] 427 1.10.3.6 3.6 Therapeutische Möglichkeiten bei Sterilität des Mannes 427 1.10.3.7 3.7 Assistierte Reproduktionsmedizin 428 1.10.3.7.1 3.7.1 Homologe Insemination 428 1.10.3.7.2[deutscher-apotheker-verlag.de] Prostata (Prostatitis) Gestörte Spermatogenese (Samenzellbildung) – u.a. wegen einer genetischen Anomalie Hodenhochstand Hodenhypoplasie (Unterentwicklung des Hodengewebes) Hodenverletzungen[bielefeld-urologe.de]

  • Hypogonadotroper Hypogonadismus Typ 20 mit oder ohne Anosmie

    Pathogenese (Krankheitsentstehung) Die Pathogenese der Sterilität des Mannes ist zum Teil noch ungeklärt.[gesundheits-lexikon.com] Klinefelter-Syndrom, Deletionen des Y-Chromosoms)) Hodenhypoplasie – Unterentwicklung des Hodengewebes Hodenverletzungen (z. B. Zust. n.[gesundheits-lexikon.com] – in ca. 30 % der Fälle des Mannes; bei 15 % Prozent der Fälle kann die Ursache der Sterilität weder beim Mann noch bei der Frau nachgewiesen werden .[gesundheits-lexikon.com]

Weitere Symptome