Create issue ticket

1.629 mögliche Ursachen für Hohes Fieber, Koma

  • Meningitis

    Charakteristisch für eine Meningitis sind hohes Fieber und starke Krankheitsgefühle Foto: imago Eine Meningitis ist besonders gefährlich, weil sie oft nicht erkannt wird.[praxisvita.de] Klinisch zeigen sich Fieber, Depression über Somnolenz bis zu Koma und Krämpfen, steifer Gang, Hyperästhesie, Opisthotonus, erhöhte Schallempfindlichkeit, zentrale Blindheit[rinderskript.net] Allgemeines Krankheitsgefühl, Kopfschmerzen, hohes Fieber, Erbrechen und Lichtscheu können auftreten. Benommenheit bis hin zum Koma.[n-tv.de]

  • Zerebrale Malaria

    Wenn Sie ein gefährlich hohes Fieber auftreten, erhalten Sie auch einen Schwamm Bad oder anderen Verfahren der Temperatur Erleichterung.[alskrankheit.net] Das hohe Fieber ist wichtig um dem Malariaerreger den Garaus zu machen. »Die Akutphase ist vorbei, ich habe nur noch 38,2 C![weltleben.at] Sein Zustand war sehr schlecht, aber unsere Ärzte kämpften um ihn, und nach sechs Tagen schafften sie es, ihn aus dem Koma zu holen.“ Weiterlesen Mitarbeiterinnenporträt:[aerzte-ohne-grenzen.de]

  • Bakterielle Meningitis

    Ach ja... kann es sein, dass BSG und CRP trotz hohem Fieber im Inkubationsstadium noch normal sind??[medi-learn.de] Es folgen Nackensteifigkeit und Rückenschmerzen.In schweren Fällen kommt es zu Bewusstseinsstörungen, Verwirrung, Delirium, Lethargie und Koma.[symptoma.com] Fälle 2 von folgenden 4 Symptomen vor: Kopfweh, Fieber, Nackensteifigkeit und verändertes Bewusstsein Risikofaktoren für ein schlechtes Outcome sind Alter, tiefe Glasgow-Koma-scale[infekt.ch]

  • Japanische Enzephalitis

    Mehrere Studien haben gezeigt, dass Kinder mit hohem Fieber, Leukozytose in Liquor und Koma eine schlechte Prognose haben.[symptoma.com] Kopfschmerzen und geringem Fieber oder zu einem schwereren Verlauf mit hohem Fieber, Meningen-Syndrom (Nackensteife, Erbrechen), Orientierungsverlust und manchmal Zittern und Koma[orpha.net] Eine Verwirrtheit und Benommenheit bis zum Koma, Lähmungen und Tremor können auftreten. Nach Krankheitsausbruch liegt die Sterblichkeitsrate bei ca. 20 bis 30 %.[reisemed-experten.de]

  • Malaria tropica durch Plasmodium falciparum

    Selten zeigen die Patienten kontinuierlich hohes Fieber.[symptoma.com] Zudem kommt es zu meist zu zentralen Komplikationen und auch Koma.[malaria.info] Malaria tertiana (P. vivax, seltener P. ovale) und quartana (P. malariae): Diese Malariaformen gehen ebenfalls mit hohem Fieber einher.[gesundheit.gv.at]

  • St.-Louis-Enzephalitis

    Bei 1–5 % der Infizierten kommt es jedoch nach einer Inkubationszeit von wenigen Tagen zu plötzlich einsetzendem hohem Fieber, begleitet von Kopf- und Gliederschmerzen, Lichtscheu[de.wikipedia.org] Der Zustand kann sich schnell verschlechtern und zu Bewusstlosigkeit oder gar zum Koma führen.[webseits.de] Die häufigsten Symptome der Erkrankung sind plötzlich auftretendes hohes Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Schwindel.[muecken.org]

  • Meningokokken-Meningitis

    Leitmerkmale: Nackensteifigkeit, Hyperästhesie, Krämpfe, akut hohes Fieber, Schüttelfrost Erreger meist Meningokokken, gramnegative Diplokokken ( Neisseria meningitidis )[medizin-kompakt.de] Zusätzlich können Reizbarkeit, Schläfrigkeit und Krampfanfälle auftreten, bis hin zum Koma. Bei Säuglingen und Kleinkindern sind die Krankheitszeichen oft unklarer.[gesundheitswerkstatt.de] Wenig später kam er ins Krankenhaus, er liegt bis heute im Koma. Der andere ging noch arbeiten, abends traf er Freunde. Doch die Beschwerden wurden schlimmer.[tagesspiegel.de]

  • Meningitis durch Haemophilus

    Ausbreitung Weltweit, nur beim Menschen Ansteckung Tröpfchen-/Kontaktinfektion, v.a. bei schlechten/engen Lebensverhältnissen Inkubationszeit unbekannt Symptome Allgemeinsymptome: hohes[medizin-kompakt.de] Im Falle einer schwerwiegenden Meningitis, also bei einer bakteriellen Meningitis, kann es zu Bewusstseinsverlust, Unruhe oder einem Koma kommen.[gentside.de] 39-40 Fieber) Allgemeines Krankheitsgefühl Erbrechen, Durchfälle (oft bei viraler Ursache) Lichtscheu Bei schwerem Verlauf: Benommenheit, Verwirrtheit, Krampfanfälle bis Koma[dr-neidert.de]

  • Reye-Syndrom

    Rund eine Woche nach Abklingen der eigentlichn Erkrankung kommt es zu starkem und häufigem Erbrechen und hohem Fieber .[medlexi.de] Hirndruck (Hirnödem), den das Reye-Syndrom verursacht: heftiges Erbrechen ohne Übelkeit Verwirrung, Ruhelosigkeit, Gereiztheit Krampfanfall Bewusstseinsstörungen bis zum Koma[qimeda.de] Etwa, wenn ein Kind zu Fieberkrämpfen neigt, das Kind durch hohes, über Tage andauerndes Fieber zunehmend erschöpft ist und nicht mehr genug Flüssigkeit aufnehmen kann oder[aponet.de]

  • Hitzschlag

    Sonnenstich [ Bearbeiten ] Sollte mit einigen Stunden Verzögerung nach der Sonneneinstrahlung plötzlich hohes Fieber auftreten, ist sofort ein Arzt aufzusuchen.[de.wikibooks.org] Benommenheit und Bewusstseinsstörungen Der Sonnenstich kann einen Sopor oder ein Koma auslösen.[tipps-vom-experten.de] Der Betroffene hat einen überhitzten Körper, wie bei hohem Fieber. Außerdem schwitzt er trotz der Hitze nicht. Grund dafür ist der Wassermangel.[medizinfo.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome