Create issue ticket

1.417 mögliche Ursachen für Infektion, Niesen

  • Infektion der oberen Atemwege

    An diesem Punkt entwickelt sich die typische Erkältungssymptomatik mit Entzündung, Schwellung, Reizung der Schleimhäute, Niesen und Halsschmerzen.[blausen.com] Was ist eine Infektion der oberen Atemwege? Was sind die Symptome einer Infektion der oberen Atemwege?[darmge.napteco.eu] Durch Niesen, Husten und sogar beim Sprechen werden die feinen Tröpfchen verteilt und gelangen so schnell an die Menschen in unserem nächsten Umfeld.[experto.de]

  • Influenza

    […] und Husten aus dem Wege gehen Das Robert Koch-Institut empfiehlt Grippepatienten durch die Bedeckung von Mund und Nase beim Husten/Niesen und Beachtung einer sorgfältigen[dguv.de] Durch eine Impfung kann man sich vor der Infektion mit Influenzaviren schützen.[lungeninformationsdienst.de] Niesen und husten Sie nicht Ihre Mitmenschen an. Wenden Sie sich ab und husten oder niesen Sie in ein Einmaltaschentuch oder in die Ellenbeuge.[infektionsschutz.de]

  • Akute Bronchitis

    Mythos 7: Nicht in die Hand niesen Richtig! Die Krankheitserreger, die sich dann auf der Hand befinden werden schnell auf andere übertragen.[rundschau-online.de] Liebe Grüße Dodo #6 Hallo dodo, der Kode J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet ist dann zu verwenden, wenn Sie eine Infektion der unteren Atemwege[mydrg.de] Ansteckung von einem Menschen auf den anderen erfolgt als sogenannte Tröpfcheninfektion: Dabei werden die Erreger in kleinsten Tröpfchen, die beim Sprechen, Husten oder Niesen[lifeline.de]

  • Streptokokken-Infektion

    Die Übertragung erfolgt durch Niesen oder Husten, über direkten Kontakt mit infizierten Wunden oder während der Geburt von der Mutter auf das Kind.[netdoktor.at] Die verschiedenen Arten dieser Bakterien werden in unterschiedlichster Weise übertragen - beispielsweise durch Husten oder Niesen, durch Kontakt mit infizierten Wunden oder[msdmanuals.com] - mitunter gefährlichen - Infektionen kommen.[netdoktor.at]

  • Virale Infektion der unteren Atemwege

    Es wird über Tröpfcheninfektion zum Beispiel durch Niesen oder Husten übertragen, wenn die Viren in die Nasenschleimhäute oder Augenbindehäute gelangen.[netdoktor.de] Ott fasst in seinem Aufsatz „Die Rolle von Viren bei tiefen Atemwegs-Infektionen des Erwachsenen“ die Kenntnisse über Viren bei Infektionen der unteren Atemwege zusammen ([vitaloo.de] Mit jedem Husten, Niesen oder Naseputzen gelangen Viren an Hände und Gegenstände oder werden in der Luft verteilt.[portamare.de]

  • Pharyngitis

    Sie ist über Tröpfchen übertragbar, die durch Niesen oder Husten ausgestoßen werden.[ada.com] Virale Infektionen umfassen etwa 40-60% aller Fälle.[symptoma.com] Die Infektion wird von Mensch zu Mensch durch Tröpfcheninfektion, das heißt über Speichelkontakt oder Sekrettröpfchen in der Atemluft, die beim Niesen oder Husten entstehen[tk.de]

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Da das Pfeiffersche Drüsenfieber über den Speichel übertragen wird, wird die Krankheit meist durch das Küssen, das Teilen von Ess- oder Trinkutensilien, Husten und Niesen[de.wikihow.com] Hat man die Infektion mit dem Eppstein-Barr Virus einmal hinter sich, ist man unabhängig von der Symptomatik danach lebenslang immun.[medicpro.org] Krankheitsverlauf Die Ansteckung erfolgt über den Speichel, etwa über das Anhusten, Niesen oder auch das Küssen.[vigo.de]

  • Pneumonie

    .: beim Niesen oder Husten. Dabei handelt es sich meistens um Bakterien, z.B.: Pneumokokken oder Hämophilus, seltener um Viren, z.B.: Grippe-Viren.[asklepios.com] Pilze oder Parasiten spielen eine untergeordnete Rolle und treten unter anderem bei Patienten mit einer Schwächung des Immunsystems auf, beispielsweise bei einer HIV-Infektion[asklepios.com] Durch Husten oder Niesen werden die Keime in der Umgebung verteilt.[vitanet.de]

  • Meningitis

    Sie übertragen die Bakterien jedoch, wenn sie husten oder niesen. Verdächtige Fälle werden diagnostiziert, indem die Rückenmarksflüssigkeit untersucht wird.[aerzte-ohne-grenzen.de] Auch gegen eine Infektion mit Meningokokken gibt es standardmäßig seit den 1980er-Jahren eine Impfung.[diepta.de] Die Erreger könnten beispielsweise durch Husten oder Niesen übertragen werden. Zu den Symptomen zählten Fieber, Schüttelfrost, starke Kopfschmerzen und Erbrechen.[hessenschau.de]

  • Sinusitis

    Häufiges Niesen ist außerdem ein Zeichen für einen Schnupfen. Eine Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) entsteht oft aus einem Schnupfen.[dhu-meine-homoeopathie.de] Syndrome (SBS) gebäudebezogene Störung des Allgemeinbefindens Zygomykosen Infektion mit Zygomyzeten Histoplasmose Infektion mit Histoplasma capsulatum Sporotrichose Infektion[schimmel-schimmelpilze.de] Nasennebenhöhlenschleimhaut führt zur Eiter- und Nasenschleimabsonderung, örtlichem Druck- und Klopfschmerz, ausstrahlendem Spontanschmerz, der sich insbesondere beim Bücken und Niesen[deutsche-apotheker-zeitung.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome