Create issue ticket

114 mögliche Ursachen für Inguinale Lymphadenopathie

  • Lymphogranuloma venereum

    Synonyme: Lymphogranuloma inguinale, Lymphopathia venerea, Nicolas-Durand-Favre-Krankheit.[urologielehrbuch.de] Bei persistierender Lymphadenopathie erfolgte eine Punktion des inguinalen Lymphknotens mit Sicherung einer Chlamydieninfektion durch Serovar L 2 mittels DNA-Nachweis.[enzyklopaedie-dermatologie.de] 2001 ) Definition des Lymphogranuloma venereum Sexuell übertragene Infektionskrankheit durch Chlamydia trachomatis Serotyp L1–L3 mit Genitalulzeration und abszedierender Lymphadenopathie[urologielehrbuch.de]

  • Primäre Syphilis

    Häufig besteht eine indolente inguinale Lymphadenopathie. Primäraffekt (Ulkus durum, harter Schanker) im Stadium I der Syphilis: festes schmerzloses Genitalulkus.[urologielehrbuch.de]

  • Syphilis

    Häufig besteht eine indolente inguinale Lymphadenopathie. Primäraffekt (Ulkus durum, harter Schanker) im Stadium I der Syphilis: festes schmerzloses Genitalulkus.[urologielehrbuch.de]

  • Lymphknotentuberkulose

    […] der peripheren Lymphknoten Tuberkulose der supraklavikulären Lymphknoten Tuberkulose der zervikalen Lymphknoten Tuberkulöse Adenitis Tuberkulöse Lymphadenitis Tuberkulöse Lymphadenopathie[averbis.com] Lymphknotentuberkulose Lymphsystemtuberkulose Skrofulose der peripheren Lymphknoten Tuberkulose der axillären Lymphknoten Tuberkulose der infraklavikulären Lymphknoten Tuberkulose der inguinalen[averbis.com]

  • Zellulitis des Penis

    Bericht über die Anwendung der Busensaugschale bei einer Entzündung In einer Annonce las ich, daß es eine Möglichkeit gibt, den Busen zu vergrößern, ohne daß es einer Operation bedarf. Ich nahm Kontakt zu Herrn Kannengießer auf und wir vereinbarten einen Termin. Ich erwarb die Busensaugschale und ging mit guten[…][sanfte-therapie.com]

  • Zellulitis der Beine

    Wilhelm Meigel , Andreas Plettenberg , Helmut Schöfer Georg Thieme Verlag , 16.06.2010 - 472 Seiten Relevant und praxisnah Das Fachgebiet Dermatologie und Venerologie ist untrennbar mit der Infektiologie verbunden, da ein wesentlicher Teil der in Klinik und Praxis zu behandelnden Dermatosen durch Infektionen verursacht[…][books.google.de]

  • Impetigo

    Die Impetigo contagiosa (von lateinisch impetigo, meist ein schuppender oder nässender Hautausschlag‘; von impetere „angreifen“, „anfallen“; und von contagiosus „ansteckend“) ist eine hochinfektiöse bakterielle Hauterkrankung mit einem Häufigkeitsgipfel bei Kindern und Neugeborenen. Synonym werden die Begriffe[…][de.wikipedia.org]

  • Morbus Hodgkin der Kindheit
  • Herpes genitalis der Frau

    Herpes ist eine Infektionskrankheit, bei der sich mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen auf Haut und Schleimhäuten bilden. Auslöser sind Herpes-Viren. Beim Menschen treten acht Virustypen auf, die unterschiedliche Krankheiten verursachen. Am häufigsten kommen Herpes Simplex Viren Typ 1 und 2 vor. Erstere verursachen[…][klinikum-muenchen.de]

  • Tularämie

    Die Tularämie (Hasenpest) ist eine Infektionskrankheit hervorgerufen durch Francisella (F.) tularensis. Es handelt sich dabei um gramnegative, pleomorphe, unbewegliche, aerob wachsende Bakterien. Sie bilden keine Sporen, sind aber dennoch gegenüber äußeren Bedingungen sehr widerstandsfähig. Es können vier Subspezies[…][fli.de]

Weitere Symptome