Create issue ticket

130 mögliche Ursachen für Knocheninfarkt

  • Gaucher-Krankheit

    Oftmals treten Knocheninfarkte als Folge einer Minderdurchblutung auf, die vor allem im Hüftkopfbereich mit äußersten Schmerzen einhergehen.[shire.at] […] nicht-neurologische, wo wir die Assoziation von Hepatosplenomegalie (Erweiterung wird durch die Leber und Milz), Skelett Pathologie ( Schmerzen , Osteopenie , Osteolysen mit Frakturen , Knocheninfarkten[fitmedios.info] Ferner beeinflussen auch akute Knochenkrisen und Knocheninfarkte sowie ein erhöhtes Risiko für Gelenkinfektionen die krankhaft veränderten Körperfunktionen.[shire.at]

  • Morbus Osgood-Schlatter

    Aseptische Knochennekrosen Aseptische Knochennekrosen (alternative Bezeichnung aseptische Osteonekrose) sind Knocheninfarkte, also Absterbeprozesse von Knochen aus unterschiedlichen[mutzurheilung.de]

  • Osteomyelitis

    Resultat eines Knocheninfarktes ist das Absterben bestimmter Knochenteile, die dann als Restkörper ( Sequester ) im infizierten Bereich zurückbleiben.[dr-gumpert.de] Es besteht die Gefahr eines Knocheninfarkts. In den meisten Fällen stellt es keine große Herausforderung dar, eine Osteomyelitis zu diagnostizieren.[gesundpedia.de] […] regelgerechter Behandlung – häufig zum Absterben und zur Abstoßung von Knochenanteilen ( Sequestern ), verursacht durch infektionsbedingte Blutgefäßverschlüsse und nachfolgende Knocheninfarkte[apotheken.de]

  • Osteosklerose

    Albers Schönberg "Marmorknochen" oder OsteoPETROSE - Metastasen - Toxische osteopathie - Mastozytose - physiologisch beim Neugeborenen - Osteomyelosklerose Lokalisiert - Knocheninfarkt[karteikarte.com]

  • Coxa valga

    Auch bekannt als avaskuläre Nekrose , Knochennekrose oder Knocheninfarkt , Osteonekrose hat Folgen für das Auftreten von kleinen Frakturen im Knochengewebe Ebene betroffen[fitmedios.info]

  • Osteonekrose

    Auch bestimmte Umweltbedingungen begünstigen einen Knocheninfarkt.[gesundpedia.de] Also allgemein ein Osteonekrose ist ein Knocheninfarkt Die in der Hauptsache betroffenen Knochen sind der Hüftkopf, die kniegelenksnahen Anteile des Oberschenkelknochens und[gesundheitsfrage.net] Osteonekrose Osteonekrose (ON) Osteonekrose des Kiefers (ONJ) Die Osteonekrose ist ein fokaler Knocheninfarkt, der durch spezifische ätiologische Faktoren verursacht oder[msdmanuals.com]

  • Osteom

    […] regelgerechter Behandlung – häufig zum Absterben und zur Abstoßung von Knochenanteilen ( Sequestern ), verursacht durch infektionsbedingte Blutgefäßverschlüsse und nachfolgende Knocheninfarkte[apotheken.de]

  • Morbus Perthes

    Perthes nicht bekannt ist, scheinen Knocheninfarkte (Knochentod) in bestimmten Bereichen des Hüftkopfes eine Rolle zu spielen.[gelenk-klinik.de]

  • Ischämie

    Ein begleitender Knocheninfarkt besteht nicht. Hinweise auf eine entzündliche Genese bestanden weder klinisch noch in der weiteren MR-Bildgebung.[radiologieherne.de] Vom Knocheninfarkt an Hüfte (Hüftinfarkt) spricht man, wenn es zu einer Hüftkopfnekrose kommt.[homepharma.de]

  • Milzinfarkt

    Knocheninfarkte können krise nhafte, schwere schmerzhafte Zustände auslösen.[de.mimi.hu] Herzinfarkt durch Verschluss der Herzkranzgefäße Hirninfarkt auch Schlaganfall genannt Niereninfarkt Lungen infarkt, meist durch eine Lungenembolie bedingt Leberinfarkt Knocheninfarkt[de.mimi.hu]

Weitere Symptome