Create issue ticket

867 mögliche Ursachen für Krampfanfall, Plötzlicher Tod

  • Status epilepticus

    Man weiß noch nicht, warum ein plötzlicher Tod eintritt.[epilepsie.hexal.de] Das gleiche gilt, - wenn mehrere Krampfanfälle hintereinander auftreten, ohne dass der Patient das Bewusstsein wiedererlangt hat. 12.[handbuch.arque.de] Stufenschema der antiepileptischen Therapie beim Krampfanfall und Status epilepticus (nach Erbguth F.[news-papers.eu]

  • Ecstasy

    Tod, eine Überwärmung des Körpers (Hyperthermie), eine lebensgefährliche Auflösung der Muskulatur, Multiorganversagen, Leberversagen, ein Herzinfarkt, das Serotoninsyndrom[pharmawiki.ch] […] von Ecstasy in Zusammenhang gebracht werden, sind zerebrale Krampfanfälle.[medizinfo.de] Top Neurologische Störungen Zerebrale Krampfanfälle sind die häufigsten neurologischen Störungen.[medizinfo.de]

  • Brasilianisches hämorrhagisches Fieber

    Im Laufe der folgenden Tage entwickelte sie Petechien, vaginale Blutungen und Hämatemesis sowie Gehstörungen, Tremor und Krampfanfälle.[symptoma.com] Die Patienten entwickeln Krampfanfälle und neurologische Defizite im Rahmen einer Enzephalopathie, aber auch über die Akkumulation von Flüssigkeit in den Körperhöhlen und[symptoma.com]

  • Methämoglobinämie

    50%: Kopfschmerz, Dyspnoe, Benommenheit (auch Synkope), Schwäche, Verwirrung, Palpitationen, Brustschmerz 50-70%: Kardiale Arrhythmie, Bewusstseinsveränderungen, Delirium, Krampfanfälle[symptoma.com]

  • Ventrikuläre Arrhythmie

    Aus diesem Grund hat die ESC erstmals die Empfehlung in ihre Leitlinien aufgenommen, dass eine DNA-Analyse bei allen Opfern eines unerklärlichen plötzlichen Todes Bestandteil[kardiologie.org] Es kann zu Schwindel , Ohnmacht , Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen sowie zu Brustschmerzen und Brustenge kommen, vereinzelt sogar zum Schock.[apotheken-umschau.de] Auch wenn das Risiko eines plötzlichen Todes bei Migräne-Patienten grundsätzlich nicht erhöht ist, kann bei einer Basilarismigräne eine iktale kardiale Dysfunktion auftreten[neuro-depesche.de]

  • Kokainabusus

    Eine große Dosis kann zum plötzlichen Tod führen aufgrund eines plötzlichen Herzversagens oder aufgrund von malignen Herzrhythmusstörungen.[gizbonn.de] Kokain kann folgende Symptome zeigen: RR-Steigerung evtl mit Herzinsuffizienz Atrophie der Nasenschleimhaut durch Schnupfen Apathie Affektstörungen Paranoia Halluzinationen Krampfanfälle[med2click.de] Systemische Folgen des Kokainabusus können kardialer Art (Myokardischämien, -infarkte) und zentralnervöse Ereignisse (Krampfanfälle) sein [1].[zm-online.de]

  • Anaphylaxie

    Bei gleichzeitiger Therapie mit Ciclosporin : Serumspiegelkontrolle (Gefahr von Krampfanfällen!) Cave![amboss.com] Weitere Symptome sind Kopfschmerzen, Krampfanfälle, Bewusstlosigkeit, ein Gefühl der Angst und Harndrang.[symptoma.com] Niesen, Husten , Quaddeln , Juckreiz , Hautrötung, Ödeme , Tachykardie II: Beklemmung, Dyspnoe , Bauchkrämpfe, gestaute Halsvenen, Blutdruckabfall III: Schwere Luftnot, Krampfanfälle[flexikon.doccheck.com]

  • Crack-Konsum

    Tod zur Folge haben LANGFRISTIGE WIRKUNGEN Irreversible Schäden an den Blutgefäßen von Ohren und Gehirn, hoher Blutdruck, der zu Herzinfarkten, Schlaganfällen und zum Tod[de.drugfreeworld.org] Infarkte und Krampfanfälle sind in diesen Bereich daher nicht selten. Auch bei sporadischen Gebrauch sind tödliche Komplikationen nicht auszuschließen![drug-infopool.de] Nervenschädigung, nervöse Zuckungen, Krampfanfälle, Veränderungen der Bewegungsabläufe, Schäden an Herz, Leber, Nieren, Lunge, Haut, Blutgefässen und Zähnen sowie allgemeine[saferparty.ch]

  • Reye-Syndrom

    Schwäche und Lähmung der Arme und Beine und Krampfanfälle entstehen durch Enzephalopathie.[symptoma.com] Sie sind oftmals irritiert mit ungezielten Bewegungen, Bewusstseinsstörungen und Krampfanfällen (Symptome einer akuten Enzephalopathie).[gesundheit.gv.at] Typisch für die Krankheit sind auch Krampfanfälle . Nicht selten fallen die Patienten ins Koma .[medlexi.de]

  • Progressive multifokale Leukenzephalopathie

    […] und Rückenmark Klinik: Zerebrale Herdsymptome: Halbseitenlähmung oder Tetraparese, zerebelläre oder extrapyramidale Bewegungsstörungen, Dysarthrie, Aphasie, Visusverlust, Krampfanfälle[tobias-schwarz.net] Inhalt Liquorzirkulationsstörungen 231 Zerebrovaskuläre Erkrankungen 235 Krampfanfälle und anfallsähnliche Ereignisse 251 Spinale Erkrankungen 271 Blasenstörungen 279 Neuroendokrinologie[books.google.de] […] neurologische Störungen: progrediente Paresen bis Tetraplegie Gangstörung ( Ataxie ) Sprech-/Sprachstörung (Dysarthrie) Visusverlust extrapyramidal-motorische Störungen zerebrale Krampfanfälle[med2click.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome