Create issue ticket

1.585 mögliche Ursachen für Lebensbedrohliche Infektionen

  • Pharyngitis

    Diphtherie ist eine lebensbedrohliche Infektionen der oberen Atemwege durch Corynebakterien. Candida albicans kann fungale Pharyngitis verursachen.[symptoma.com]

  • Hautinfektion

    In Ausnahmefällen kann eine Röntgenuntersuchung oder eine MRT notwendig sein, um eine lebensbedrohliche Infektion auszuschließen.[deximed.de] Infektionen verursachen können, gegen die kaum ein anderes Antibiotikum mehr hilft.[test.de] Staphylokokken-Infektionen sind ansteckend und kann von Person zu Person übertragen werden.[reskona.com]

  • Infektion der oberen Atemwege

    Besonders für ältere Menschen oder Personen, deren Immunsystem stark geschwächt ist, kann eine Grippe lebensbedrohlich sein.[experto.de] Bei Kleinkindern unter sechs Monaten kann es zu lebensbedrohlichen Atemstillständen kommen.[qimeda.de] Erkältungsviren dürfen nicht mit Influenzaviren verwechselt werden Eine Influenzainfektion verläuft in der Regel deutlich schwerer, als eine Infektion mit Erkältungsviren.[experto.de]

  • Akute Gastroenteritis

    Listerien ( Listeriose ) jedoch ausgeprägtere, mitunter auch lebensbedrohlich oder tödlich verlaufende Krankheitsbilder verursachen.[apotheken-umschau.de] Bereits nach 48 Stunden ist die Infektion in der Regel durchgestanden.[bode-science-center.de] Sie können zu einem lebensbedrohlichen Schock führen. Die Keime können sich auch in einzelnen Organen absiedeln, was weitere Komplikationen nach sich zieht.[apotheken-umschau.de]

  • Bloom-Syndrom

    lebensbedrohlich erkranken.[allgemeinarzt-online.de] Vor allem Säuglinge mit einem schweren kombinierten Immundefekt (SCID), einer schweren kongenitalen Neutropenie oder einer Agammaglobulinämie können bei der ersten Infektion[allgemeinarzt-online.de]

  • Harnwegsinfektion

    Urosepsis: Die Urosepsis ist eine lebensbedrohliche systemische Reaktion auf eine bakterielle urogenitale Infektion mit Gefahr eines Schocks und hoher Letalität [siehe Kapitel[urologielehrbuch.de] In manchen Fällen erreicht die Infektion jedoch auch die Nieren – dann kann sie eine Nierenbeckenvereiterung oder eine lebensbedrohliche Blutvergiftung nach sich ziehen.[vorsorge-online.de]

  • Marasmus

    Die mangelhafte Reserve des Körpers erstreckt sich auch auf die Körperabwehr, so dass sich Infektionen rasch ausbreiten können und zu lebensbedrohlichen Infektionen führen[medicoconsult.de]

  • Meropenem

    Infektionen bzw.[flexikon.doccheck.com] Die Konzentration im Liquor ist gering, bei Vorliegen einer Meningitis deutlich erhöht. 7 Indikationen Meropenem ist ein Reserveantibiotikum , das zur Therapie lebensbedrohlicher[flexikon.doccheck.com]

  • Methicillin-resistente Staphylococcus aureus-Infektion

    Dadurch können sie zur Bekämpfung zahlreicher bakterieller Infektionen eingesetzt werden. Sie kommen auch bei lebensbedrohlichen Infektionen mit Blutvergiftung (sog.[doktorweigl.de] ‚perioperativ‘, also vor und nach der OP, um Infektionen vorzubeugen) Schwere lebensbedrohlich Infektionen wie Blutvergiftung (sog. ‚Sepsis‘), Lungenentzündung (sog.[doktorweigl.de] ‚perioperativ‘, also vor und nach der OP, um Infektionen vorzubeugen) Versagen einer Penicillintherapie Nicht lebensbedrohliche, mittelschwere Infektionen wie Lungenentzündung[doktorweigl.de]

  • Cefadroxil

    Ihre Auswahl hängt vom genauen Erregertyp ab: Cefepim, Cefpirom Gruppe 5 bei lebensbedrohlichen Infektionen (nur parenterale Wirkstoffe) Diese Wirkstoffe werden bei ähnlichen[hausmed.de] Candida) auftreten (bei noch bestehender Erkrankung, neue Infektion mit einem zweiten Erreger). - Bei schweren lebensbedrohlichen Infektionen oder Infektionen, die eine höhere[medikamio.com] "Blutvergiftung" (Sepsis) durch bestimmte Erreger zum Einsatz: Cefuroxim Gruppe 3 bei lebensbedrohlichen Infektionen orale Wirkstoffe: Cefpodoxim, Ceftibuten, Cefixim parenterale[hausmed.de]

Weitere Symptome