29 mögliche Ursachen für Lymphom, Proteinverlierende Enteropathie

  • Lymphom

    Diese können unterteilt werden in Hodgkin-Lymphome (auch Morbus Hodgkin) genannt und Non-Hodgkin-Lymphome, die ihrerseits noch mal in verschieden Formen unterteilt werden[onkologie.hexal.de] Bei den Lymphomen werden grundsätzlich Hodgkin-Lymphome, die circa 25 % aller Lymphome ausmachen, und Non-Hodgkin-Lymphome, die circa 75 % aller Lymphome ausmachen, unterschieden[de.wikipedia.org] Primär kutanes CD4-positives klein- bis mittelgroßzelliges T-Zell-Lymphom Peripheres T-Zell-Lymphom, NOS Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom Follikuläres T-Zell-Lymphom[symptoma.com]

  • Non-Hodgkin-Lymphom

    Definition Maligne Lymphome auch bekannt als: Non-Hodgkin-Lymphom, Lymphosarkom maligne Lymphome Oberbegriff für alle nicht auf der Hodgkin-Krankheit (Lymphogranulomatose)[lecturio.de] Non-Hodgkin-Lymphome gehören zu den malignen Lymphomen. Der Begriff „maligne Lymphome“ bedeutet wörtlich übersetzt „bösartige Lymphknotengeschwulst“.[krebsgesellschaft.de] Lymphom , den Marginalzonen-B-Zell-Lymphomen , dem lymphoplasmozytischen Lymphom/Immunozytom, der Haarzellen-Leukämie und dem Plasmozytom zusammen.[lymphome.de]

  • Lymphom des Darms

    Klassifikation des MALT-Lymphoms nach Isaacson et al, Hickish und Cunningham B-Zell-Lymphom Niedrigmalignes B-Zell-Lymphom des MALT Hochmalignes B-Zell-Lymphom des MALT mit[klinikmanual.de] Non-Hodgkin-Lymphome Non-Hodgkin-Lymphome machen 85% der Lymphom-Erkrankungen aus.[krebs-tumoren.de] Lymphome lassen sich in verschiedene Gruppen einteilen Als bösartige Lymphome bezeichnet man die verschiedenen Krebserkrankungen des lymphatischen Systems, zu dem neben den[klinikum-muenchen.de]

  • Erworbenes Immundefektsyndrom

    Salmonellen-Septikämien, Tuberkulose, Kaposi-Sarkom, Maligne-Lymphome, Enzephalopathie.[labor-leipzig.de] : Non Hodgkin (NHL) o. primär zerebrales Lymphom Invasives Zervixkarzinom Diagnostik zu: C-Kategorie nach CDC: AIDS-Indikator-Krankheiten Therapie zu: C-Kategorie nach CDC[med2click.de] Zu ihnen zählen unter anderem: Kaposi-Sarkom, disseminierte oder extrapulmonale Kokzidioidomykose, Burkitt-Lymphom, Pneumocystis-Pneumonie, progressive multifokale Leukenzephalopathie[symptoma.com]

  • Lymphödem
  • Morbus Hodgkin

    Im mikroskopischen Gewebebild ist das Hodgkin-Lymphom durch das Vorkommen einer besonderen Zellart ( Sternberg-Reed-Zellen ) gekennzeichnet, wodurch es sich von den Non-Hodgkin-Lymphomen[de.wikipedia.org] Man unterscheidet zwei Hauptarten von Lymphomen (Lymphdrüsenkrebs): Hodgkin-Lymphom (Morbus Hodgkin) und Non-Hodgkin-Lymphome Hodgkin-Lymphom (Morbus Hodgkin) Der Morbus Hodgkin[sprechzimmer.ch] Von dem klassischen Hodgkin-Lymphom (weitere Infos über den Glossarbegriff Hodgkin-Lymphom) wird das Lymphozyten-prädominante Hodgkin-Lymphom aufgrund seiner morphologischen[lymphome.de]

  • Magenlymphom

    [1] Die WHO unterteilt folgende gastrointestinale Lymphome: MALT-Lymphome Mantelzelllymphom großzelliges B-Zell-Lymphom Burkitt-Lymphom (sehr selten) T-Zell-Lymphom (selten[med2click.de] Klassifikation des MALT-Lymphoms nach Isaacson et al, Hickish und Cunningham B-Zell-Lymphom Niedrigmalignes B-Zell-Lymphom des MALT Hochmalignes B-Zell-Lymphom des MALT mit[klinikmanual.de] Die Behandlungsstrategie bei niedrig-malignen Lymphomen unterscheidet sich deutlich von den anderen Lymphomen.[uniklinik-ulm.de]

  • Hypoalbuminämie

    Herzinsuffizienz oder Herzbeutelentzündung verursachen kann man niedrige Albuminspiegel im Blut zu haben, ④Problems mit Magen einschließlich entzündliche Darmerkrankungen, oder Lymphom[nierenversagen.blogspot.com]

  • Gastritis

    Unbehandelt kann es zu Komplikationen wie Ulkus und Perforation kommen, darüber hinaus besteht ein erhöhtes Risiko zur Entstehung von Magenkarzinomen und MALT-Lymphomen .[amboss.miamed.de] […] bestehen bei symptomatischer Hp-Gastritis, dysplastischer oder atrophischer Hp-Gastritis, Riesenfaltengastritis, Ulcuskrankheit mit Hp-Nachweis, erhöhtem Karzinomrisiko, MALT-Lymphom[endoskopische-praxis.de] Eine Typ-B-Gastritis vom HP-Typ erhöht das Risiko an einem Magenkarzinom oder einem MALT-Lymphom zu erkranken.[lecturio.de]

  • Zöliakie

    Komorbiditäten (Begleiterkrankungen): Die Erkrankung geht mit einem erhöhten Risiko für das Non-Hodgkin-Lymphom (ein Lymphknoten-Krebs) sowie für Lymphome des Dünndarms und[gesundheits-lexikon.com] Auch ist bei einer nicht therapierten Zöliakie das Risiko erhöht, am Non-Hodgkin-Lymphom zu erkranken. Möglicherweise ist auch das Darmkrebsrisiko erhöht.[mikrooek.de] Bei längerer Krankheitsdauer können die ständigen Entzündungsreaktionen zu einem erhöhten Krebsrisiko (Lymphom) führen.[gesundheit.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome