29 mögliche Ursachen für Lymphopenie in USA

  • Lymphopenie

    Lymphopenien können u. a. verursacht werden durch: erhöhten Cortisol-Spiegel (z. … Als Lymphopenie (Lymphozytopenie) bezeichnet man einen Mangel an Lymphozyten im Blut (<1500 Zellen/µl). … B. verantwortlich für die Spanische Grippe, die Pandemie H1N1 2009/10 und die Virusgrippe in Brasilien 2016 Bei einer Lymphopenie steigt, wegen des Mangels an Lymphozyten, … [1]

  • Aplasia cutis congenita mit intestinaler Lymphangiektasie

    Klinische Kriterien sind: Hautdefekt, meist am Scheitel zunehmende Ödeme Hypoproteinämie und Lymphopenie Die Diagnose ergibt sich durch die klinischen Befunde an der Haut … [2]

  • Ataxia teleangiectatica

    Bestätigung können eine durch Bildgebung nachgewiesene Kleinhirnatrophie und die verminderten Immunglobulin-Werte sowie die Lymphopenie geben.[3]

  • Leukopenie

    Eine Verminderung der Lymphozyten (Lymphopenie) führt hingegen selten zur verminderten Gesamtleukozytenzahl.[4]

  • Cladribin

    Lymphopenien waren meist leicht oder mittelschwer. … Die häufigsten Nebenwirkungen in der CLARITY MS-Studie, die bei über 10 % der Patienten auftraten, waren Kopfschmerzen, Lymphopenie, Nasopharyngitis und Infektionen der oberen … [5]

  • Daunorubicin

    Zusätzlich können infolge der Lymphopenie auch Infektionen mit Viren auftreten.[6]

  • Cortison

    bei Kindern, Störungen der Sexualhormonsekretion (Ausbleiben der Menstruationsblutung, abnormem Haarwuchs, Impotenz), „Stiernacken“, Blutbildveränderungen (Leukozytose, Lymphopenie[7]

  • Ornithose

    keine Leukozytose (Erhöhung der Leukozytenanzahl), sondern eine leichte Leukopenie (Verringerung der Leukozytenanzahl) von etwa 4000–6000/mm³ mit Linksverschiebung, relative Lymphopenie[8]

  • Busulfan

    Das Absinken der Lymphozyten (Lymphopenie) im Rahmen der Leukopenie führt auch zu einem vermehrten Auftreten von Virusinfektionen.[9]

  • Schwerer kombinierter Immundefekt

    Von SCID-Formen sind abzugrenzen T-Lymphopenien durch äußere Faktoren (Strahlentherapie, vor allem Chemotherapie) Kombinierte variable Immundefekte (combined variable immunodefiencies … [10]

Weitere Symptome

Referenzen

  1. Lymphopenie, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0
  2. Bronspiegel-Zelnick-Syndrom, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0
  3. Louis-Bar-Syndrom, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0
  4. Leukopenie, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0
  5. Cladribin, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0
  6. Daunorubicin, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0
  7. Cortison, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0
  8. Ornithose, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0
  9. Busulfan, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0
  10. Severe Combined Immunodeficiency, Wikipedia, CC-BY-SA-3.0