Create issue ticket

10 mögliche Ursachen für Methylphenidat, Zentrales Cushing-Syndrom

  • Alopezie

    B. der Wirkstoff Methylphenidat , der in der Behandlung von ADHS und Narkolepsie eingesetzt wird) können ebenfalls zu Haarausfall führen.[de.wikipedia.org]

  • Ekzem

    Klassifikation nach ICD-10 L20 Atopisches (endogenes) Ekzem L21 Seborrhoisches Ekzem L23 Allergische Kontaktdermatitis L24 Toxische Kontaktdermatitis L25 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis L28 Lichen simplex chronicus und Prurigo L30 Sonstige Dermatitis ICD-10 online (WHO-Version 2016) Das Ekzem ( Synonym[…][de.wikipedia.org]

  • Empty-Sella-Syndrom

    Therapieversuch mit Lithium , Carbamazepin oder Phenytoin Methylphenidat kann Off-Label versucht werden Prognose : Häufig Spontanremission bis zum Erwachsenenalter Kuru-Krankheit[amboss.com]

  • Steroid-Entzugssyndrom

    Medizinische Anwendung Verschiedene chemische Abwandlungen (Derivate) von Amphetamin werden derzeit noch als Medikament verschrieben, beispielsweise Ritalin mit dem Wirkstoff Methylphenidat[drugcom.de] Außerdem muss man unter der Therapie mit zahlreichen Langzeitnebenwirkungen rechnen, vor allem dem iatrogenen Cushing-Syndrom mit zentraler Adipositas, Hautatrophie, Muskelschwäche[medical-tribune.de] […] seröse Chorioretinopathie) Krebserkrankung der Haut, welche unter dem Begriff Kaposi Sarkom bekannt ist vorübergehende Symptomatik eines Cushing-Syndroms (Cushingoid) Fettablagerungen[patienteninfo-service.de]

  • Familiäre hämophagozytische Lymphohistiozytose

    Grabhorn (Hamburg) B.2 Akutes Leberversagen unter Methylphenidat-Therapie G. Eich, D. Wenning, U. Teufel, C. Flechtenmacher, A. Ulrich, C. P. Schmitt (Heidelberg) 30.[exploredoc.com] […] disease Y Yersiniose Z Zentrale Form des Diabetes insipidus Zentrales Cushing-Syndrom Zystische Echinokokkose Zystische Leberveränderungen Zystische Nephropathien im Rahmen[web4health.info] Vorhofflattern Vorhofflimmern Vorhofseptumdefekt Vorläufer-T-lymphoblastisches Lymphom W Wegenersche Granulomatose Wiskott-Aldrich-Syndrom WPW-Syndrom X X-linked lymphoproliferative[web4health.info]

  • Leukoenzephalopathie - Arthritis - Kolitis - Hypogammaglobulinämie

    Drug Safety Mail 2015-02 (Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) vom 13.02.2015) Aus der UAW-Datenbank: Akutes Leberversagen unter Methylphenidat-Therapie[akdae.de] […] disease Y Yersiniose Z Zentrale Form des Diabetes insipidus Zentrales Cushing-Syndrom Zystische Echinokokkose Zystische Leberveränderungen Zystische Nephropathien im Rahmen[web4health.info] Vorhofflattern Vorhofflimmern Vorhofseptumdefekt Vorläufer-T-lymphoblastisches Lymphom W Wegenersche Granulomatose Wiskott-Aldrich-Syndrom WPW-Syndrom X X-linked lymphoproliferative[web4health.info]

  • Akrozephalopolysyndaktylie

    Band (z.B. autoamputation; Westerwaldkreis.png Ödem des distalen Gewebe); gedacht, um zu Strängen von Amnionmembran betreffen Entwicklung von Gliedmaßen enwrapping sterben Cushing-Syndrom[agerentur.pro] Methylphenidat -- Teratogenes Agens. Metolazon -- Teratogenes Agens. Metoprolol -- Teratogenes Agens. Mifepriston -- Teratogenes Agens. Minocyclin -- Teratogenes Agens.[was-varizen.xyz] […] erhöhten Blut Cortisol (z.B. aufgrund Hypophysentumor, langfristige Steroidtherapie); Durch zentrale Fettleibigkeit gekennzeichnet, mondähnlichen Fazies, Akne, Hautstriae[agerentur.pro]

  • Ektrodaktylie - spastische Paraplegie - geistige Retardierung

    Band (z.B. autoamputation; Westerwaldkreis.png Ödem des distalen Gewebe); gedacht, um zu Strängen von Amnionmembran betreffen Entwicklung von Gliedmaßen enwrapping sterben Cushing-Syndrom[agerentur.pro] Zurzeit laufen als neue Therapieoption Studien zu dem Amphetaminabkömmling Methylphenidat (zum Beispiel Ritalin), welcher sich positiv auf die spastische Gangstörung auswirken[aerzteblatt.de] Methylphenidat -- Teratogenes Agens. Metolazon -- Teratogenes Agens. Metoprolol -- Teratogenes Agens. Mifepriston -- Teratogenes Agens. Minocyclin -- Teratogenes Agens.[was-varizen.xyz]

  • Zöliakie-Epilepsie-zerebrale Verkalkungen-Syndrom

    Leistungsfähigkeit -Bei Tagesschläfrigkeit: Methylphenidat, Natrium-Oxybat (Gamma-Hydroxybuttersäure), Modafinil -Bei Kataplexie, Schlaflähmungen, hypnagogen Halluzinationen[brainscape.com] ) Nebennierenerkrankungen (Morbus Cushing, Morbus Addison) Hypophysenerkrankungen (Hypophyseninsuffizienz, Panhypopituitarismus, Sheehan-Syndrom) Elektrolytstörungen Hypo-[docplayer.org] […] und Hypernatriämie, zentrale pontine Myelinolyse Nierenerkrankungen Chronisches Nierenversagen mit urämischer Enzephalopathie Dialysedemenz Demenz nach Nierentransplantation[docplayer.org]

  • Syndromale Mikrophthalmie 11

    Hyperaktivität, Epilepsie, Störungen des Schlafes oder Skoliose (Abweichung der Wirbelsäule) behandelt werden: Hyperaktivität können einige betroffenen von einer Behandlung mit Methylphenidat[jworgde.blogspot.com] […] insipidus, zentraler 4.0 * 8p-Invertierte Duplikation/Deletion3.9 BP* Syndrom Amyotrophe Lateralsklerose 3.85 Pneumonie, interstitielle, akute 3.8 * Mastozytose, systemische[slidex.tips] 4.0 * Cushing-Krankheit 4.0 * Schilddrüsendysfunktion, familiäre 4.0 * Porphyria cutanea tarda (PCT) 4.0 * Spastische Paraplegie, autosomal-rezessive, 4.0 * Typ 7 Diabetes[slidex.tips]

Weitere Symptome