Create issue ticket

340 mögliche Ursachen für Monozyten erhöht, Vergrößerte posteriore zervikale Lymphknoten

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Spezielle Abwehrzellen (Killerzellen) bekämpfen Monozyten jedoch meist erfolgreich.[hoerzu.de] Epstein-Barr-Virus erhöht Risiko für bestimmte Krebsarten Anders als viele andere Krankheitserreger bleiben die Viren jedoch auch nach einem Abklingen der Symptome ein Leben[hoerzu.de]

  • Sarkoidose

    Die Forscher stellten fest, dass es bei Sarkoidose-Patienten eine deutlich erhöhte Anzahl an Monozyten gibt, die positiv für CD16 und negativ für „slan“ sind.[gesundheitsstadt-berlin.de] Die Blutuntersuchung bei Sarkoidose zeigt erhöhte Entzündungswerte und eine erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit ( BSG ).[dr-gumpert.de] Doch nun konnten die Münchner Wissenschaftler zeigen, dass sich mithilfe der Bestimmung eines zusätzlichen Moleküls, genannt „slan“, die Untergruppen der Monozyten noch genauer[gesundheitsstadt-berlin.de]

  • Akute Leukämie

    Beim Beginn einer Infektion ist dagegen die Anzahl der neutrophilen Granulozyten erhöht.[jameda.de] Wenn die Erkrankung ausgeheilt ist, kommen wiederum die Monozyten und eosinophile Granulozyten ins Spiel. Was bedeuten niedrige und hohe Leukozytenwerte?[jameda.de] Zu niedrige Leukozytenzahlen sind entweder auf eine gehemmte Neubildung oder auf einen erhöhten Verbrauch zurückzuführen.[jameda.de]

  • Insektenbiss

    Bremen. Bremen (dpa) Auch wer keine Zecke bemerkt hat, sollte nach einem Insektenbiss zum Arzt gehen, wenn sich eine Wanderröte zeigt. Sie deutet auf eine Borreliose-Infektion ist. "Die Wanderröte - Erythema migrans - sieht aus wie eine Zielscheibe", erklärt Hans Michael Mühlenfeld vom Hausärzteverband. Um die[…][volksfreund.de]

    Es fehlt: Monozyten erhöht
  • Morbus Hodgkin

    Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten. Bearbeiten nach Thomas Hodgkin (1798 bis 1866), britischer Pathologe Synonyme: Hodgkin-Lymphom, Lymphogranulomatose Englisch: Hodgkin lymphoma, Hodgkin's disease 1 Definition Beim Morbus Hodgkin bzw. Hodgkin-Lymphom handelt es sich um eine maligne lymphatische[…][flexikon.doccheck.com]

  • Leukämie

    Leukämie (von altgriechisch λευκός leukós „weiß“ sowie αἷμα haima „Blut“; wörtlich also Weißblütigkeit ), im Deutschen auch als (weißer) Blutkrebs bezeichnet, ist eine maligne Erkrankung des blutbildenden oder des lymphatischen Systems und gehört im weiteren Sinne zu den Krebserkrankungen . Ein anderer früher[…][de.wikipedia.org]

  • Malignom

    Kategorien: Medizin bösartige Geschwulst · Krebs · Krebsgeschwulst · Malignom · Neoplasma Oberbegriffe: bösartige Tumorerkrankung · Krebs · Krebserkrankung · ... Unterbegriffe: malignes Melanom · Melanom · schwarzer Hautkrebs · ... Karzinom Kehlkopfkrebs · Kehlkopftumor · Larynxkarzinom · ... Alle anzeigen Ändern[…][openthesaurus.de]

    Es fehlt: Vergrößerte posteriore zervikale Lymphknoten
  • Retikulosarkom

    […] und dann bei gleichzeitigem Anstieg der Monozyten auch als "Morgenröte" bezeichnet), Morbus Cushing, beim Thorn-Test (siehe dort) Basophile Granulozyten erhöht chronisch[fwiegleb.de] Pfeiffersches Drüsenfieber (Mononukleose) Lymphozyten erniedrigt Lympho- und Retikulosarkom, Morbus Cushing, Morbus Hodgkin, Glukokortikoidgabe, Tuberkulose der Lymphknoten Monozyten[fwiegleb.de] erhöht Heilung von Infekten, Malaria, Tuberkulose, Syphilis, Morbus Hodgkin, Retikulose, Pfeiffersche Drüsenfieber (Mononukleose), Monozytenleukämie[fwiegleb.de]

    Es fehlt: Vergrößerte posteriore zervikale Lymphknoten
  • Endokarditis

    […] selbst bei signifikant erhöhter Anzahl an anwesenden Monozyten.[docserv.uni-duesseldorf.de] Dies führt zu der interessanten Folgerung, dass die Gelmatrices trotz einer erhöhten Anzahl adhärenter Monozyten die Tissue Faktor (TF) -abhängige Produktion von Gerinnungs-Faktor[docserv.uni-duesseldorf.de] Insbesondere S. aureus führte auf den Gelmatrices zu einer erhöhten Infektionsrate (4,2% der Infektionsdosis auf Fibringel, 3,7% auf Kollagengel und 1,2% auf Polysteren, p[docserv.uni-duesseldorf.de]

    Es fehlt: Vergrößerte posteriore zervikale Lymphknoten
  • Vitamin-B6-Mangelanämie

    HIV ), Urämie Monozyten erhöht (Monozytose): chronische bakterielle Infekte (Tuberkulose, Brucellose, bakterielle Endokarditis, Typhus), Malignome (Morbus Hodgkin, Karzinome[gesund.co.at]

    Es fehlt: Vergrößerte posteriore zervikale Lymphknoten

Weitere Symptome