Create issue ticket

19 mögliche Ursachen für Postaurikuläre Lymphadenopathie, Vergrößerte posteriore zervikale Lymphknoten

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Das Pfeiffer-Drüsenfieber , auch Pfeiffersches Drüsenfieber , Mononukleose , Infektiöse Mononukleose , Mononucleosis infectiosa , Monozytenangina , Morbus Pfeiffer oder auch Kusskrankheit genannt, ist eine sehr häufige und normalerweise harmlose Viruserkrankung, die durch das Epstein-Barr-Virus hervorgerufen wird.[…][de.wikipedia.org]

  • Insektenbiss

    Bremen. Bremen (dpa) Auch wer keine Zecke bemerkt hat, sollte nach einem Insektenbiss zum Arzt gehen, wenn sich eine Wanderröte zeigt. Sie deutet auf eine Borreliose-Infektion ist. "Die Wanderröte - Erythema migrans - sieht aus wie eine Zielscheibe", erklärt Hans Michael Mühlenfeld vom Hausärzteverband. Um die[…][volksfreund.de]

    Es fehlt: Postaurikuläre Lymphadenopathie
  • Rubella

    Die Röteln (Rubella, Rubeola) sind eine hochansteckende Infektionskrankheit , die durch das Rötelnvirus ausgelöst wird und eine lebenslange Immunität hinterlässt, weshalb sie zu den Kinderkrankheiten zählt. Rötelnviren befallen nur Menschen. Neben den typischen roten Hautflecken ( Exanthem ) können auch Fieber und[…][de.wikipedia.org]

  • Impetigo

    Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Infektionskrankheit Impetigo contagiosa . Für die Musikband „Impetigo“ siehe Impetigo (Band) . Die Impetigo contagiosa (von lateinisch impetigo , meist ein schuppender Ursache der Infektion sind Bakterien, die sich mit spezifischen Pathogenitätsfaktoren in der Haut ausbreiten und[…][de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Postaurikuläre Lymphadenopathie
  • Lymphknotentuberkulose

    A47: Lymphknotentuberkulose Histologie Ausgedehnte, konfluierende eosinophile Nekroseherde im Zentrum schattenhaft erkennbare Kerntrümmer von neutrophilen Granulozyten in den Nekrosearealen Demarkierung der Nekroseareale durch eine breite Fibrosezone mit Lymphozyten und Epitheloidzellen Einzelne Riesenzellen vom[…][eliph.klinikum.uni-heidelberg.de]

    Es fehlt: Postaurikuläre Lymphadenopathie
  • Plattenepithelkarzinom der Kopf-Hals-Region

    Plattenepithelkarzinome der Kopf-Hals-Region nehmen einen Anteil von mehr als 90% aller Tumore im Bereich des Kopfes und Halses ein. Bekannte Risikofaktoren sind Rauchen, Alkoholkonsum und Infektion mit dem humanen Papillomavirus (HPV). Das einzige bemerkbare Symptom kann eine schmerzfreie Raumforderung sein.[…][symptoma.com]

    Es fehlt: Postaurikuläre Lymphadenopathie
  • Nasopharynxtumor

    G. Seifert Springer-Verlag , 07.03.2013 - 1092 Seiten 0 Rezensionen HNO-Pathologie und Oralpathologie sind die beiden Grundpfeiler einer umfassenden Kopf- und Hals-Pathologie. In der 2. Auflage der HNO-Pathologie sind die vier Hauptregionen der HNO-Heilkunde abgehandelt: Nase und Nasennebenhöhlen, Ohr, Rachen und[…][books.google.de]

    Es fehlt: Postaurikuläre Lymphadenopathie
  • Perifolliculitis capitis abscedens et suffodiens

    Prognose 193 Die Diphtherie der Haut Von Prof Dr HANs H BIBERSTEINNew York Mit 6 200 AtyPien 208 Beziehungen der Hautdiphtherie zu anderen Erkrankungen 217 Bedeutung der Virulenzbestimmung und der Differenzierung 218 Prognose 229 Das Erysipeloid Von Dr FRITz T CALLoMoNBerkeley California Mit 1 Abbildung 239[…][books.google.de]

    Es fehlt: Postaurikuläre Lymphadenopathie
  • Morbus Hodgkin

    Ass. Dr. Gudrun Pohl Wilhelminenspital Wien 1. Med. Abteilung – Zentrum für Onkologie und Hämatologie Wilhelminenspital Wien Der Morbus Hodgkin (sprich: Hodschkin) ist eine bösartige (maligne) Erkrankung des Lymphsystems und wird auch als „Lymphdrüsenkrebs“ bezeichnet. Das Wort Morbus bedeutet auf lateinisch[…][myelom-lymphom.at]

    Es fehlt: Postaurikuläre Lymphadenopathie
  • Akute lymphoblastische Leukämie der Kindheit
    Es fehlt: Vergrößerte posteriore zervikale Lymphknoten

Weitere Symptome