250 mögliche Ursachen für Prostituierte

  • Ulcus molle

    Ansteckungsquelle sind daher meist auch Prostituierte in Ländern der Dritten Welt.[chirurgie-portal.de] Die Anzahl der infizierten Prostituierten in den Reiseländern ist hoch, so dass dadurch auch die Infektion bei Reisenden zunehmend beobachtet wird (auch in Mitteleuropa).[fit-for-travel.de] […] tritt in seltenen Ausbrüchen in den Industrieländern auf, aber ist eine häufige Ursache von Genitalulzera in weiten Teilen der Dritten Welt und wird oft von Männern durch Prostituierte[msdmanuals.com]

  • Syphilis

    Auch Prostituierte nennt das Institut zunehmend als „Infektionsquelle“.[bild.de] Den Gefängnisinsassen in Guatemala wurde angeboten, Sex mit Prostituierten zu haben.[sueddeutsche.de] AIDS und Syphilis wieder zurückgegangen war kam es erneut zu einer Zunahme um die Jahrtausendwende, insbesondere auch durch die Einwanderung osteuropäischer infizierter Prostituierter[porst-hamburg.de]

  • Gonorrhoe

    Gonorrhoe zu bestätigen; sexuell aktive Menschen vorsorglich auf Gonorrhö zu untersuchen; die Verdachtsdiagnose einer Gonokokken- Arthritis (meist Knie ) zu bestätigen; Prostituierte[krank.de] So fanden westeuropäische Erhebungen bei 5 bis 10 von 100 Prostituierten Reservoirs mit Gonokokken in Mund und/oder After.[toppharm.ch]

  • Hepatitis B

    […] dialysepflichtig sind für Personen mit chronischen Leberkrankheiten Insassen von Justizvollzugsanstalten Personen mit häufig wechselnden Sexualkontakten Drogenabhängige Prostituierte[tropeninstitut.de] Häufigste Infektionsquellen für eine Hepatitis B sind der ungeschützte Geschlechtsverkehr , insbesondere mit Hochrisikopersonen wie Prostituierten, Homosexuellen und Drogenabhängigen[porst-hamburg.de] Eine weitere wichtige Hochrisikogruppe sind Prostituierte.[gbe-bund.de]

  • Herpes genitalis

    Risikogruppen für die HSV-2 Infektion: junge sexuell aktive Menschen mit häufigem Partnerwechsel, Prostituierte, fehlender Gebrauch von Kondomen, Homosexuelle, Leben in der[urologielehrbuch.de] So haben Menschen mit häufig wechselnden Geschlechtspartnern eine viel höhere Durchseuchungsrate, die bei HIV-Infizierten und Prostituierten bis zu 90 % erreichen.[porst-hamburg.de]

  • Gonokokkenkonjunktivitis

    Er hatte EINEN unverwechselbaren sexuellen Kontakt Geschichte einer Prostituierten 17 Tage vorher, Aber es gab keine Anzeichen von urogenitalen Symptomen MIT.[affectin.xyz] Konjunktivitis mit Keratitis, gramnegative Diplokokken intrazelluläre, Penicillin-resistente Neisseria gonorrhoeae . mit Einer sexuellen Geschichte der Beziehungen mit Einer Prostituierten[affectin.xyz]

  • Primäre Syphilis

    Am häufigsten erfolgt die Ansteckung durch homosexuelle Kontakte, gefolgt von Übertragungen durch weibliche Prostituierte.[stadt-zuerich.ch] Auch der Kontakt zu Prostituierten und der Besuch von Swinger-Clubs werden in Deutschland als häufige Quelle der Ansteckung genannt.[focus.de] Zum anderen infizieren sich zunehmend Männer an aus dem Ostblock stammenden Prostituierten, nachdem in diesen Ländern nach dem Zusammenbruch des Kommunismus die Infektionsrate[altenheim-hygiene.de]

  • Proktitis durch Gonokokken

    Prostituierter, die Angst vor Gonorrhoe, nehmen oft Antibiotika "einfach so", um eine Infektion zu verhindern.[de.mymedinform.com] Gonorrhoe zu bestätigen; sexuell aktive Menschen vorsorglich auf Gonorrhö zu untersuchen; die Verdachtsdiagnose einer Gonokokken- Arthritis (meist Knie ) zu bestätigen; Prostituierte[krank.de]

  • Sekundäre Syphilis

    AIDS und Syphilis wieder zurückgegangen war kam es erneut zu einer Zunahme um die Jahrtausendwende, insbesondere auch durch die Einwanderung osteuropäischer infizierter Prostituierter[porst-hamburg.de] Auch der Kontakt zu Prostituierten und der Besuch von Swinger-Clubs werden in Deutschland als häufige Quelle der Ansteckung genannt.[focus.de] Zum anderen infizieren sich zunehmend Männer an aus dem Ostblock stammenden Prostituierten, nachdem in diesen Ländern nach dem Zusammenbruch des Kommunismus die Infektionsrate[altenheim-hygiene.de]

  • Gonokokkenpharyngitis

    Besonders Personen mit häufig wechselndem Sexualpartner, insbesondere auch Prostituierte, sind gefährdet.[doktor.ch]

Weitere Symptome