Create issue ticket

206 mögliche Ursachen für Rezidivierende Lungenembolie

  • Tiefe Venenthrombose

    Lungenembolien, kann die Implantation eines Schirmfilters in die Vena cava inferior indiziert sein.[medizin-wissen-online.de] Malignomerkrankung Bei rezidivierender Thrombose / Lungenembolie Verlängerte Erhaltungstherapie über 3–6 Monate hinaus bei fortbestehenden Risikofaktoren Faktoren, die für[amboss.com] Syndrom mit Krampfadern, Beinödemen und rezidivierenden, auch oberflächlichen Thrombosen.[medicoconsult.de]

  • Hereditärer Protein-C-Mangel

    Rezidivierende venöse Thromboembolien und Thrombophlebitiden. Nach dem 50.[deutsche-apotheker-zeitung.de] Thrombophiliediagnostik – mögliche Indikationen * Erstmanifestation einer Venenthrombose oder Lungenembolie vor dem 50. Lebensjahr.[deutsche-apotheker-zeitung.de]

  • Angeborener Antithrombin-III-Mangel

    Rezidivierende venöse Thromboembolien und Thrombophlebitiden. Nach dem 50.[deutsche-apotheker-zeitung.de] Thrombophiliediagnostik – mögliche Indikationen * Erstmanifestation einer Venenthrombose oder Lungenembolie vor dem 50. Lebensjahr.[deutsche-apotheker-zeitung.de]

  • Protein-C-Mangel

    Rezidivierende venöse Thromboembolien und Thrombophlebitiden. Nach dem 50.[deutsche-apotheker-zeitung.de] Thrombophiliediagnostik – mögliche Indikationen * Erstmanifestation einer Venenthrombose oder Lungenembolie vor dem 50. Lebensjahr.[deutsche-apotheker-zeitung.de]

  • Protein-S-Mangel

    Rezidivierende venöse Thromboembolien und Thrombophlebitiden. Nach dem 50.[deutsche-apotheker-zeitung.de] Thrombophiliediagnostik – mögliche Indikationen * Erstmanifestation einer Venenthrombose oder Lungenembolie vor dem 50. Lebensjahr.[deutsche-apotheker-zeitung.de]

  • Pulmonale Embolie

    Sekundäre pulmonale Hypertonie Herzklappenfehler (vor allem Mitralinsuffizienz), Lungenerkrankungen (restriktiv, obstruktiv), rezidivierende Lungenembolien.[vmrz0100.vm.ruhr-uni-bochum.de] Medikamentöse Langzeittherapie: Bei rezidivierenden Lungenembolien erfolgt eine Langzeit-Antikoagulation mit Cumarinderivaten.[fachpflegewissen.de] Hierbei besteht ein hohes Letalitätsrisiko. 5) Cava-Schirm : Einlage eines Vena-Cava Schirms bei rezidivierenden Lungenembolien und ineffektiver Antikoagulation.[medizin-wissen-online.de]

  • Thromboembolie

    […] durch einen verschleppten Thrombus verursachter Gefäßverschluss ( Embolie ), der aus einer anderen Stelle im Blutkreislauf mit dem Blutstrom weitertransportiert wurde und an einer Engstelle hängen bleibt, z. B. am Rand einer Herzkammer oder eines Herzvorhofs bei Vorhofflimmern oder veränderten Herzklappen.[…][wissen.de]

  • Pulmonale Hypertonie

    Lungenembolien (CTEPH) Gruppe 5: Sonstige Die Untergruppen 2, 3 und 4, sind am häufigsten und für den klinischen Alltag am relevantesten.[doctopia.de] II: Basistherapie : 1) Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung. 2) Bei rezidivierenden Lungenembolien bzw. erhöhter Gefahr ist eine lebenslange antikoagulatorische Therapie[medizin-wissen-online.de] […] in fünf Untergruppen eingeteilt: Gruppe 1: Pulmonal-arterielle Hypertonie (PAH) Gruppe 2: PH bei Linksherzerkrankung Gruppe 3: PH bei Lungenerkrankung Gruppe 4: PH bei rezidivierenden[doctopia.de]

  • Cor pulmonale

    Schistosomiasis , rezidivierende Lungenembolien ) oder Erkrankungen mit alveolärer Hypoventilation (z.B.[flexikon.doccheck.com] Lungenembolien, 4) Mechanische Atembehinderungen hervorgerufen durch Kyphoskoliose, Muskeldystrophie etc.[medizin-wissen-online.de] Ursachen Wird die Lungenstrombahn allmählich durch eine chronische Lungenerkrankung wie z.B. ein Lungenemphysem, eine Lungenfibrose oder durch chronisch-rezidivierende Lungenembolien[linus-geisler.de]

  • Explosionsverletzung

    Allerdings ist all unsere Diskussion nicht erlösrelevant geworden, da der Patient auf Grund einer Gerinnungsstörung rezidivierende Lungenembolien entwickelte, was in einen[mydrg.de] Lungenembolien und der Gerinnungsstörung, die ja eine Ursache haben muss, als Komplikationen.[mydrg.de] Mitbeteiligung oder Muskel-, Sehnen- oder Fascienverletzungen am Hals eine Rolle gespielt haben, die als Verletzung und/oder Verbrennung zu codieren wären; ganz zu schweigen von den rezidivierenden[mydrg.de]

Weitere Symptome